Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 11.704 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Psilocybin


Beiträge: 971

06.06.2022 13:22
#61 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Nils Rieke erinnert mich hier an den jungen Philipp Brammer. Sowohl stimmlich als auch spielerisch. Es fehlt nur der leicht bayrische Einschlag. Echt "strange".

Brian Drummond


Beiträge: 3.381

06.06.2022 19:42
#62 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #60
In welchem Kontext fiel der Satz in "Stranger Things" denn? Zuerst dachte ich, das "Never" bezöge sich auf die Macht, die Phantásien bedroht, "das Nichts" - aber das hieß im Englischen offenbar "The Nothing". Also ist der Satz im Original vielleicht auch einfach plumper, als ich gedacht habe und gar nicht doppeldeutig. Dann hätte "Die unendliche Geschichte, Mann! Das Unendliche (daran) hat mich zu Tode geängstigt!" im Grunde wohl auch gepasst, wenn es lippensynchron möglich wäre. Die jetzige "Übersetzung" ist in der Tat grauenvoll.


Wenn ich mich richtig erinnere, summen sie kurz das Lied. Und klar, da wird "The never ending story!" gesungen. Aber der Satz danach klingt, als würde er sich auf den Film beziehen. Selbst wenn nicht, der Song gehört zum Film und der ist eine deutsche (Co)Produktion, basierend auf einem deutschen Roman. Da auch sonst jeder erwähnte Film in der Serie seinen deutschen Titel hat, reißt die Szene hier noch mehr raus.

dlh


Beiträge: 14.018

06.06.2022 20:12
#63 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Ah, an den Song hatte ich gar nicht gedacht. Dann kann ich die Übersetzung sogar einigermaßen nachvollziehen (was nicht heißen soll, dass ich sie gelungen finde); der Song ist nämlich gar nicht Bestandteil der deutschen Schnittfassung des Films, sondern nachträglich für die kürzere US-Schnittfassung angefertigt worden, die bei uns eigentlich immer nur im Bonusmaterial enthalten war. Und klar, wie du sagst, den Satz kann man auch auf den Film selbst beziehen.

Looney fan


Beiträge: 705

06.06.2022 22:34
#64 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

wurde da eigentlich in Staffel 3 ein übersetzungsfehler gemacht ? Der Russe Sergei schaut die ganze Zeit Woody Woodpecker und holt sich später auch auf dem Jahrmarkt einen Woody Woodpecker .. aber an einer Stelle fragt er dann auf einmal laut übersetzung nach ob sie weiter Looney tunes schauen können. Könnte es sein das hier eigentlich Walter Lantz oder Woody Woodpecker hätte stehen müssen und das jemand Woody Woodpecker als Looney tune verwechselt hat ?

Knew-King



Beiträge: 6.304

02.07.2022 00:13
#65 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Hui, in Folge 8 fehlen Takes.

Chrono


Beiträge: 1.696

02.07.2022 08:31
#66 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #65
Hui, in Folge 8 fehlen Takes.


Die Telefonzelle war bestimmt nur schallisoliert. :P

jjbgood



Beiträge: 435

03.07.2022 01:01
#67 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Zitat von Psilocybin im Beitrag #61
Nils Rieke erinnert mich hier an den jungen Philipp Brammer. Sowohl stimmlich als auch spielerisch. Es fehlt nur der leicht bayrische Einschlag. Echt "strange".

Lustig, genau dasselbe dachte ich bei den neuen Folgen auch.

Weiß man warum Dr. Owens umbesetzt wurde? Fand Stephan Benson deutlich passender als Uwe Büschken. Abgesehen davon, dass ich jahrelang dachte, dass es Hubertus Bengsch war und erst kürzlich rausfand, dass es Benson war... Was für ne Stimmähnlichkeit!

Ozymandias


Beiträge: 937

16.07.2022 22:53
#68 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Figur liest von Bildschirm ab: "Howard - ein tierischer Held". Bildschirm: "Blue Lagoon".

Und "Richter Reinhold" ist natürlich Judge Reinhold. Der heißt so.

dlh


Beiträge: 14.018

16.07.2022 23:10
#69 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Klassiker. "Richter Reinhold" gab es ja seit den "Simpsons" nicht mehr. :D

GermanGem


Beiträge: 90

18.07.2022 07:08
#70 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Episode 8 die fehlenden Takes wurden korrigiert

jjbgood



Beiträge: 435

18.07.2022 12:46
#71 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Ist eigentlich noch wem aufgefallen, dass man in der vierten Staffel das "Elfie" fast komplett fallengelassen hat? Wo es in Staffel 1-3 noch die einzige Übersetzung für "Elle" war, wurde hier inzwischen auch das "Elle" übernommen und nur noch in wenigen Situationen "Elfie" gesagt. Fand ich etwas unschön, rein aus Kontinuitätssicht.

Looney fan


Beiträge: 705

18.07.2022 14:08
#72 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

ja ziemlich schade

Ozymandias


Beiträge: 937

18.07.2022 15:15
#73 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Hopper fragt in einer Szene, ob nicht jemand gesagt habe, Juri sei in "der Nähe"? Dann antwortet jemand, Juri sei "nah dran". Gemeint war wohl in beiden Fällen "fast fertig". Ging um das Zusammenschrauben des Fluggeräts.

Das "Elfie" habe ich auch vermisst. Ein, zwei Jungsstimmen harmonieren für meinen Geschmack nicht mehr ideal mit den Körpern. Aber der Cast insgesamt ist mit Freude dabei.

Hoffen wir mal, die letzte Staffel ist nicht wieder so entsetzlich aufgebläht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz