Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 317 Antworten
und wurde 17.756 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22
WB2017



Beiträge: 4.913

18.02.2019 19:31
#301 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

Zitat von Maestro1 im Beitrag #299
Die [...] Trailer von Captain Marvel klingen wie Fandubs [...]


Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #300
[...] hab ich gefühlt bei jedem zweiten Trailer Yvonne Greitzke gehört [...]

Ist doch super 👍 👍


Nyan-Kun


Beiträge: 2.911

18.02.2019 19:38
#302 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

Nicht wenn die ganzen Trailer aber nacheinander durchlaufen. Da wurde es mir zu eintönig bei verschiedenen Damen irgendwie dieselbe Stimme zu hören. Wäre das auch noch zusätzlich mit Tobi Kluckert bei männliche Person xyz der Fall gewesen hätte ich echt die Krise bekommen.
Jedenfalls ziehe ich da Abwechslung vor als immer wieder das gleiche serviert zu bekommen.


Maestro1


Beiträge: 826

18.02.2019 19:45
#303 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

@Nyan-Kun, ich habe aufgehört mich über die Ubiquität zu ärgern. Laut Mediapaten sind 250 Synchronsprecher deutschlandweit aktiv, die das hauptberuflich machen. Und wie viele US-Schauspieler gibt es? Naja, ist aber ein anderes Thema... Ich glaube, wenn man zu viel Nachwuchs zulässt, kriegen einige Sprecher in ferner Zukunft ihre Supergagen nicht auf's Konto überwiesen.

Yvonne Greitzke klingt aber auch superrr langweilig. Das ist halt wie mit Tilo Schmitz. Was ich vor allem nicht verstehe ist, warum Cierpka sie häufig einsetzt. Er ist doch der Verfechter der Synchronrevolution.


WasGehtSieDasAn



Beiträge: 2.681

18.02.2019 19:51
#304 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #272
weitere Sprecher: Maren Borrmann, Diana Ebert, Ute Noack, Aline Staskowiak, Phinie Vetter, Christina Wöllner, Wanda Worch


Hat denn zufällig jemand anhand der obigen Auswahl eine Idee, wer die noch unbekannte Sprecherin von Eiza González sein könnte?

WB2017



Beiträge: 4.913

18.02.2019 19:52
#305 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

Zitat von Maestro1 im Beitrag #303
Was ich vor allem nicht verstehe ist, warum Cierpka sie häufig einsetzt. Er ist doch der Verfechter der Synchronrevolution.

Was verstehst du unter häufig? Laut der SK führte in den letzten zwei Jahren Cierpka 2x Regie wo Yvonne Greitzke eine Rolle spricht (Unsane: Ausgeliefert und Tulpenfieber).
Bei Unsane auf jemand eher unbekanntes und bei Tulpenfieber auf Alicia Vikander. Dort erklärt sich die Besetzung ja von selbst.

Maestro1


Beiträge: 826

18.02.2019 19:56
#306 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

Zitat von WB2017 im Beitrag #305
Zitat von Maestro1 im Beitrag #303
Was ich vor allem nicht verstehe ist, warum Cierpka sie häufig einsetzt. Er ist doch der Verfechter der Synchronrevolution.

Was verstehst du unter häufig?



ab 2015. Da kommt viel zusammen. Liegt wahrscheinlich nicht an Cierpka, sondern an den jeweiligen Supervisoren. Der Verleih hat Angst, wenn man nicht mehr drückt.


8149



Beiträge: 4.763

18.02.2019 20:15
#307 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

@Nyan-Kun
Also der Schreibfehler bei Wilcke war von dir. Kann dir gerne als Beweis ein Foto der Tafel zeigen, wenn du keine mehr hast.

Da das 'Kommentator' übersetzt war, stach das 'Nurse' für mich heraus.

Ich nenn's normalisiert. Ich muss ja nicht eure Wörter wiederholen, v.a. wenn diese mir zu negativ konnotiert erscheinen. Der "glattbegügelte" Ton hätte bei einer etwas ruhigeren, unkindlicheren Alita gepasst und wäre nicht negativ gewesen.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.911

18.02.2019 20:26
#308 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

Ist nicht nötig. Hab mir das ganze nochmal selbst genauer angeschaut und muss feststellen, dass der Schreibfehler bei genauerer Betrachtung tatsächlich von mir kam.
Das Foto was ich gemacht hatte war auch leider nicht wirklich scharf und zu später Stunde als ich das abgetippt hatte hat sich wohl dabei ein "e" zu viel rein geschlichen.

"Normalisiert" finde ich etwas schwammig. Spätestens seit Alita kann man diese Frage durchaus stellen. Da gibt es durchaus welche, die den üblichen Synchronsound bei Synchronisationen als Normalfall betrachten. Das Wort "Glattgebügelt" hat bei mir auch nicht automatisch eine negative Konnotation. Thomas Danneberg hat Schwarzeneggers Dialekt und Sprechweise auch glattgebügelt und dennoch fand ich es gut oder zumindest nicht automatisch schlecht, da er trotz allem Schwarzeneggers Art und jeweilige Rollencharaktere einfangen und ins deutsche Übertragen konnte.


Maestro1


Beiträge: 826

18.02.2019 20:55
#309 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

Das Wort "Glattbegügelt" kann auch irgendwie nicht negativ konnotiert sein. Man muss immer beim Synchron zumindest etwas "glattbügeln", "drücken" etc.. Synchron lebt vom "Drücken". Doch die Menge macht die Musik. Zu sehr "glattbügeln" und es ähnelt einer South Park Produktion. Zu wenig davon und augenblicklich haben wir so etwas wie "Grenzenlos" mit Euler in der Hauptrolle.


8149



Beiträge: 4.763

18.02.2019 22:28
#310 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

Ich erinnere mich nicht wann das letzte Mal glattgebügelt in einem positiven Licht genannt wurde. Bei Arnie gab Danne ihm eine Ernsthaftigkeit, Glattbügelei wäre nicht das erste Wort das mir zu ihm einfallen würde.
Das sind Schlagwort-Semantiken die auf der persönlichen Erfahrung aufbauen.

Du nennst 'normalisiert' schwammig, ich empfinde es als neutral. Außerdem benutzte ich normalisiert im Zusammenhang mit dem unnormalen, teils menschlich-unnatürlichem Schauspiel Salazars. Düe ließ Alita wie ein normales, junges Mädchen klingen, was sie eben nicht ist. Man nenne es wie man mag.

Ich befinde mich in der Post-'woah'-Depression. Will unbedingt mehr von "Live-Action Violet Evergarden" sehen.

ronnymiller


Beiträge: 3.091

19.02.2019 10:48
#311 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

Madalena Höfner hätte für ihre Leistung einen Synchronpreis verdient. Das war nuanciert, das war natürlich, das war wirklich perfekt.


WB2017



Beiträge: 4.913

19.02.2019 19:49
#312 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

Featurette - DE: Wer ist Alita?


Rosa Salazar - Alita - Anne Düe
James Cameron - ?? (Voice-Over)
Robert Rodriguez - Stefan Günther (Voice-Over)
Christoph Waltz - Dr. Dyson Ido - Christoph Waltz
Keean Johnson - Hugo - Sebastian Kluckert

Off-Sprecher: ??

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.689

22.02.2019 00:35
#313 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

So, Film gesehen. Magdalena Höfner macht das absolut großartig. Kein Grund für irgendwelches Gemecker!

Sehr gefreut habe ich mich darüber, dass man endlich mal wieder Alexandra Wilcke für Jennifer Connelly besetzt hat! Sie hatte sie ja bereits 1989 und 1992 in zwei Filmen gesprochen und ist für mich seitdem die passendste Besetzung für Jennifer Connelly. CUM fand ich immer völlig unpassend und viel zu hart. Bitte in Zukunft nur noch Alexandra Wilcke!


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

Frischi


Beiträge: 84

22.02.2019 21:36
#314 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko im Beitrag #313
So, Film gesehen. Magdalena Höfner macht das absolut großartig. Kein Grund für irgendwelches Gemecker!

Sehr gefreut habe ich mich darüber, dass man endlich mal wieder Alexandra Wilcke für Jennifer Connelly besetzt hat! Sie hatte sie ja bereits 1989 und 1992 in zwei Filmen gesprochen und ist für mich seitdem die passendste Besetzung für Jennifer Connelly. CUM fand ich immer völlig unpassend und viel zu hart. Bitte in Zukunft nur noch Alexandra Wilcke!

Super guter Film. James Cameron hat mal wieder nicht enttäuscht. Ich habe es noch nicht auf englisch gesehen, bisher nur auf deutsch und bisher finde ich Magdalena Höfner super auf Alita, auf jeden Fall viel besser als Anne Düe im Trailer.
Mich hat eigentlich nur Sebastian Kluckert auf Hugo gestört. Der Schauspieler sieht so natürlich und locker aus und Sebastian Kluckert klingt leider nie wirklich natürlich. Das ist mir bei dem Trailer schon aufgefallen.

8149



Beiträge: 4.763

22.02.2019 21:45
#315 RE: Alita: Battle Angel (2019) Zitat · antworten

Ich fand Kluckert erstaunlicherweise lockerer als in den Trailern und sonst.

Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz