Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 4.002 mal aufgerufen

An Aus

 Filme: Klassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.017

12.07.2020 09:38
#46 RE: Warner Cartoons Zitat · antworten

Ich finde, dass es gerade die Wiederverwertungen schwer machen, die Herkunft der Synchronfassungen zu identifizieren. Bei "Die schnellste Maus..." wurde oft nur Speedy ausgetauscht, bei "Mein Name ist Hase" Vespermann und Kursawe als Erzähler bei Cartoons ohne markante Hauptfiguren nachträglich eingesetzt. Einiges wurde neu synchronisiert, anderes wiederum nicht. Und dann noch die ganzen weiteren Kürzungen bei der Wiederverwertung...

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.017

24.07.2020 07:27
#47 RE: Warner Cartoons Zitat · antworten

Zitat
DEDUCE, YOU SAY!
München für UFA 70er
Daffy Duck: Willi Röbke


Tatsächlich... Ungewöhnlich, aber ich hab vorhin nochmal reingehört. Bei meinen anderen UfA-Tonspuren habe ich ihn nicht erkannt, weil der Ton ziemlich krass übersteuert war.


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 12.417

22.11.2020 21:02
#48 RE: Warner Cartoons Zitat · antworten

Gestern habe ich für einen kurzen Moment beim Poirot-Film "Mord mit verteilten Rollen" geglaubt, Brigitte Mira zu hören, was mir aber unwahrscheinlich schien. Ich habe in die BSG-Sprecherliste geschaut - und da hat's endlich Klick gemacht.
Granny ist (bis auf die vereinzelten Ursula-Krieg-Einsätze) ALICE TREFF! So hervorragend, wie Granny in einigen Filmen trällert, hätte ich auch früher drauf kommen müssen - immerhin doubelte die Treff noch in "Mulan" als Sängerin für Tilly Lauenstein.

Gruß
Stefan

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.017

27.11.2020 01:12
#49 RE: Warner Cartoons Zitat · antworten

Stefan, kannst Du bitte mal Dein Email-Postfach checken... Danke!

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.017

09.01.2021 05:36
#50 RE: Warner Cartoons Zitat · antworten

In der Vergangenheit habe ich mich immer davor geziert, mich den Looney Tunes Veröffentlichungen der Firmen Piccolo, Eumig und Revue auf Super 8 zu widmen. Denn das Chaos ist mit Sicherheit eines der größten in diesem Bereich. Unzählige Wiederveröffentlichungen, Farbe oder schwarzweiß, 45 bis 55m-, 30m bis 33m- oder 17m-Fassungen, unterschiedliche Cover und Titel… Kaum aufzudröseln.

Nachdem ich allerdings "Bugs Bunny und der Seeräuber", "Alarm im Zoo" und "Tweety lebt gefährlich" gesehen und gehört habe, muss ich sagen, dass Klaus Havenstein als alleiniger Sprecher aller Charaktere einen wirklich guten Job gemacht hat. Sein Yosemite Sam ist der Knaller!

Nun ist die Identifizierung nicht ganz einfach. Und man muss zudem darauf achten, welche Filme mit Ton ausgestattet wurden. Es gibt auch Porky alias "Schweinchen Dick"-Super 8 unsynchronisiert mit Original-Ton von Piccolo. Relevant sind die 45m-Fassungen mit deutschem Ton, sowie die, von denen es nur 30 bis 33m-Versionen gibt.

Bislang konnte ich folgende Tonfilme identifizieren:

- TWEET TWEET TWEETY (1951)
(Silvester - Schrecken im Wald) 33m/Ton

- HARE LIFT (1952)
(Bugs Bunny der Bruchpilot) 45m/Ton

- CAT-TAILS FOR TWO (1953)
(Zwei gegen Speedy Gonzales) 45m/Ton

- CAPTAIN HAREBLOWER (1954)
(Bugs Bunny und der Seeräuber) 55m/Ton

- SAHARA HARE (1955)
(Bugs Bunny ist der Größte) 55m/Ton

- SPEEDY GONZALES (1955)
(Speedy Gonzales - Sturm auf die Käsefabrik) 45m/Ton

- TWEET ZOO (1957)
(Silvester, Tweety - Alarm im Zoo) 45m/Ton

- A PIZZA TWEETIE-PIE (1958)
(Sylvester - Abenteuer in Venedig) 45m/Ton

- TWEET AND LOVELY (1959)
(Tweety lebt gefährlich) 55m/Ton

- MOUSE AND GARDEN (1960)
(Leo, Silvester und das arme Mäuschen) 45m/Ton
(Kater Sylvester und Leo, die Schlaumeier) 45m/Ton

- WEST OF THE PESOS (1960)
(Speedy Gonzales überlistet Kater Silvester) 33m/Ton

- FISH AND SLIPS (1962)
(Silvesters Abenteuer am Meeresgrund) 33m/Ton

- MEXICAN BOARDERS (1962)
(Speedy Gonzales, der Lebensretter) 45m/Ton

Es gibt noch mehr als ein halbes Dutzend weitere Piccolo-Tonfilme der Looney Tunes. Dafür liegen mir momentan aber keine verlässlichen Daten vor.

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.017

12.01.2021 15:52
#51 RE: Warner Cartoons Zitat · antworten

- EASY PECKIN'S (1953)
(Foxy muss Federn lassen) 55m/Ton

-TRICK OR TWEET (1959)
(Leo und Sylvester jagen Tweety) 55m/Ton

- SNOW EXCUSE (1966)
(Speedy gibt nicht auf) 45m/Ton

Bei "Speedy gibt nicht auf" ist Kater Sylvester auf der Hülle aufgemalt, Speedys Gegenspieler im Cartoon ist aber Daffy Duck.
"Foxy muss Federn lassen" zeigt Foghorn Leghorn auf dem Cover, im Cartoon ist jedoch ein anderer Hahn zu sehen und Foghorn Leghorn taucht nicht auf.
Man kann also, wie bei einigen Public Domain-Videos (u.a. mit Duck Dodgers und Tiny Toons auf dem Cover), anhand der Illustrationen nicht unbedingt Rückschlüsse auf den Inhalt ziehen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz