Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 137 Antworten
und wurde 8.152 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
WB2017



Beiträge: 7.147

26.12.2018 17:39
#121 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

Hat eig. jemand sonst noch Annabelle, die Horropuppe gesehen. Nettes Easter Egg.

Pöser.Purche


Beiträge: 142

17.01.2019 00:42
#122 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

WER hat denn die RIESEN-Unterwasserkreatur, den Carathan deutsch gesprochen? Der hatte ne tolle Stimme und Betonung.

WB2017



Beiträge: 7.147

17.01.2019 00:44
#123 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Pöser.Purche im Beitrag #122
WER hat denn die RIESEN-Unterwasserkreatur, den Carathan deutsch gesprochen? Der hatte ne tolle Stimme und Betonung.

Zitat von WB2017 im Beitrag #104
(Julie Andrews)              Karathen                      Kerstin Sanders-Dornseif

Pöser.Purche


Beiträge: 142

17.01.2019 17:06
#124 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

DAS im Film war KEINE Frauenstimme des Carathian, sondern eine eindeutige Männerstimme, hab den Flm fünf Mal gesehen und mich jedes Mal an dieser, mir unbekannten, Stimme erfreut.
Kerstin Sanders-Donseif liest sich für mich aber eher wie ein Frauenname und ich kann mir nicht vorstellen, daß man ne Frauenstimme derart technisch verfremden kann, das die nach ner waschechten Männerstimme klingt, oder?


hartiCM


Beiträge: 812

17.01.2019 18:16
#125 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

Dein Problem ist, dass du diesen Film fünfmal gesehen hast, würde ich sagen.


Wolf: "Vielleicht können wir Sie ja irgendwo absetzen. Wo wohnen Sie?"
Vega: "Redondo."
Jules: "Inglewood"
Wolf: "Ich - ich habe eine Vision. Ich sehe eine...eine Taxifahrt! Macht das ihr weg kommt, Freunde!"
Christian Brückner, Thomas Danneberg und Helmut Krauss in Pulp Fiction

WB2017



Beiträge: 7.147

17.01.2019 19:02
#126 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

Kannst du es auch richtig schreiben? Es heisst Karathen, dies auf Deutsch als auch auf Englisch, und nicht Carathen oder Carathian oder was auch immer.
Und ja es war Kerstin Sanders-Dornseif und ja sie wurde auch bearbeitet. 1. Spricht sie eine Riesenkreatur und 2. spricht sie telepathisch mit ihm. Dazu kommt noch das sie unter Wasser sprechen. Sie sagt ja zu ihm das er der erste sei seit König Atlas, der sie versteht.

Wieso studierst du jedes Mal über diese dir unbekannte Stimme wenn sie doch bereits beim ersten Mal auf der Synchrontafel erscheint?
Ausserdem habe ich es auch am Releasetag hier gepostet.

Pöser.Purche


Beiträge: 142

17.01.2019 20:28
#127 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von hartiCM im Beitrag #125
Dein Problem ist, dass du diesen Film fünfmal gesehen hast, würde ich sagen.


Ist ein RIESEN-Film und ein Heidenspaß, der „Aquaman“!
Drittbester Film des Kino-Jahres 2018 nach „Ant-Man 2“ und „Phantastische Tierwesen 2“!


Zitat von WB2017 im Beitrag #126
Kannst du es auch richtig schreiben? Es heisst Karathen, dies auf Deutsch als auch auf Englisch, und nicht Carathen oder Carathian oder was auch immer.

Im Film in der Synchro inglisch pronaunzt ausgesprochen hörte es sich für meine Ohren eben „Carathian“ an. Mit Ti Äntsch in der Mitte.
Und ein K oder C am Anfang kann man eh gehörlich nicht unterscheiden in so nem Fall.
Den Comic kenn ich nicht, kannte also die Kreatur und deren Namen nicht, wie sich die schreibt.

Zitat

Und ja es war Kerstin Sanders-Dornseif und ja sie wurde auch bearbeitet. 1. Spricht sie eine Riesenkreatur und 2. spricht sie telepathisch mit ihm. Dazu kommt noch das sie unter Wasser sprechen. Sie sagt ja zu ihm das er der erste sei seit König Atlas, der sie versteht.



Kann ich mir trotzdem technisch nicht vorstellen, daß man ne Frauenstimme perfekt zu ner Männerstimme machen kann rein tontechnisch.
Aber gut, wenn es so ist, ist es wohl so. Faszinierend. Und unergründlich.

WARUM hat man dann im Original und der Synchro nicht gleich ne Männerstimme genommen, wenn „DER Karathen“ doch männlich ist und männlich klingt?

WIE kommt man auf so eine Idee, eine Frau zu besetzen, wenn es doch letztlich wie eine Männerstimme klingen soll?


Zitat
Wieso studierst du jedes Mal über diese dir unbekannte Stimme wenn sie doch bereits beim ersten Mal auf der Synchrontafel erscheint?
Ausserdem habe ich es auch am Releasetag hier gepostet.



Weil ich bislang noch keine Synchrontafel dazu zu Gesicht bekam und mir auch erst nach der gestrigen 5.Kinosichtung gesagt habe,
„Jetzt will ich doch mal rausfinden, wie DER Schauspieler heißt, der DEN Carathian so toll synchronisiert hat“, weil ich dessen zelebrierte BETONUNG
und Aussprache der Worte so SENSATIONELL schön und poetisch fand!



P.S
. die mit einem, ich sag mal, gesprochenen „Blubber“ verfremdeten Stimmen ALLER unter Wasser fand ich ne tolle Idee,
ebenso das Grundbrummen aus den Kinolautsprechern um den Unterwasserdruck hörlich zu verdeutlichen.


P.P.S. Bin jetzt auch baff erstaunt, jetzt zu lesen, daß Patrick Wilson diesmal NICHT von seinem Stammsynchronsprecher Alexander Doering (sondern Johannes Berenz) synchronisiert wurde!.

Für mich klang der Wilson in „Aquaman[“ jedes Mal wie Doering.
Und grad gestern hatte ich vor „Aquaman“ noch „Der Grinch“ (ebenfalls zum 5.Mal) im Kino geschaut
und mich an der tollen poetischen Erzählerleistung in Reimform von Alexander Doehring erfreut. Mit sehr schönen Betonungen von ihm.
Und direkt danach in „Aquaman“ hätt ich Stein und Bein geschworen, daß auch hier Doering zum Einsatz kam, auf Wilson.

WB2017



Beiträge: 7.147

17.01.2019 20:40
#128 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Pöser.Purche im Beitrag #127
WARUM hat man dann im Original und der Synchro nicht gleich ne Männerstimme genommen, wenn „DER Karathen“ doch männlich ist und männlich klingt?

Wieso der?? In der Synchronfassung sagt ja Orm sowie Königin Atlanna DEN Karathen.

Zitat von Pöser.Purche im Beitrag #127
Weil ich bislang noch keine Synchrontafel dazu zu Gesicht bekam [...]

Ach, du bist also auch einer der Leute die, sobald der erste Text des Abspanns beginnt, rausrennen als wäre der Feueralarm losgegangen.

Zitat von Pöser.Purche im Beitrag #127
Bin jetzt auch baff erstaunt, jetzt zu lesen, daß Patrick Wilson diesmal NICHT von seinem Stammsynchronsprecher Alexander Doering (sondern Johannes Berenz) synchronisiert wurde!.

Ist jetzt nicht dein Ernst? War doch von Anfang an klar das er nicht Alexander Doering bekommt.


Pöser.Purche


Beiträge: 142

17.01.2019 21:11
#129 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von WB2017 im Beitrag #128
Zitat von Pöser.Purche im Beitrag #127
WARUM hat man dann im Original und der Synchro nicht gleich ne Männerstimme genommen, wenn „DER Karathen“ doch männlich ist und männlich klingt?

Wieso der?? In der Synchronfassung sagt ja Orm sowie Königin Atlanna DEN Karathen.


Das in Anführungszeichen war kein Zitat ausm Film von mir, sondern einfach nur ne Feststellung, daß das Viech männlich geklungen hat.
Und DEN is ne andere männliche Form von DER! WAS willst Du damit sagen, worauf willst Du hinaus?
Und geklungen hat die Stimme wie ne Männerstimme.

Erklärt immer noch nicht, WARUM nicht gleich einen Man. genommen gat, sondern lieber ne Frau zu nem Mann stimmlich verfremdet.


Zitat

Zitat von Pöser.Purche im Beitrag #127
Weil ich bislang noch keine Synchrontafel dazu zu Gesicht bekam [...]

Ach, du bist also auch einer der Leute die, sobald der erste Text des Abspanns beginnt, rausrennen als wäre der Feueralarm losgegangen.


Nein, aber die Synchrontafel gabs trotzdem im Kino nicht zu sehen. Ist hier öfter so. Und SELBST WENN se mal zu sehen ist, dann für maximal paar Sekunden,
da bleibt kaum Zeit sich blicklich zu orientieren.

Zitat

Ist jetzt nicht dein Ernst? War doch von Anfang an klar das er nicht Alexander Doering bekommt.

[/quote] Warum sollte das das VON ANFANG AN KLAR gewesen sein?

Bin kein Insider, also weiß ich nicht, wieso das hätte klar sein sollen und was hinter den Kulissen abgeht. Doering spricht Wilson doch eigentlich immer.
Und wenn ich jetzt an gestern an Grinch und Aquaman zurück denke, dann müssen sich die Stimmen von Doering (Grinch) und Berenz (Berenz) wohl ziemlich ähneln. Oder Berenz hat bewußt Einen auf Doering in Aquaman gemacht, daß es nicht auffällt, daß nichtveer Stammsprecher spricht!?

WB2017



Beiträge: 7.147

17.01.2019 21:25
#130 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

Ja weil Alexander Doering bereits Henry Cavill im DCEU spricht. Und deshalb werden sie wohl kaum 1 Sprecher auf 2 Hauptrollen vergeben.

Im Original wurde für den Karathen auch eine Frau besetzt. Warum muss eine Kreatur männlich sein? Willst du damit sagen das Frauen können keine Riesenkreaturen sprechen? #MeToo #TimesUp #WasEsSonstNochSoGibt

Ich kenne kein Kino das einfach so den Abspann wegläst. Und heutzutage sind praktisch bei allen Filmen (Blockbuster sowieso) Synchrontafeln am Schluss. Teilweise müssen die Kinos die Abspänne zeigen weil es, genauso wie die Trailer am Anfang,
in den Bedingungen des Verleihers ist. Ich kenne den Fall von unserem IMAX Kino, dass das Kino vor dem Film Black Panther den Trailer zu Avengers: Infinity War zeigen mussten.

Pöser.Purche


Beiträge: 142

17.01.2019 22:06
#131 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von WB2017 im Beitrag #130
Ja weil Alexander Doering bereits Henry Cavill im DCEU spricht. Und deshalb werden sie wohl kaum 1 Sprecher auf 2 Hauptrollen vergeben.

Okay, Danke. Hab Man of Steel nie gesehen.

Zitat
Warum muss eine Kreatur männlich sein?



Muß nicht, aber es ist erstens im Film von DEM Karathan die Rede und zweitens HAT er im Film eben ne männlich klingende Stimme! ;)

DAS wirst Du doch wohl nicht bestreiten, daß der Karathan im Film ne männlich klingende Stimme hat? ;)


Zitat
Willst du damit sagen das Frauen können keine Riesenkreaturen sprechen? #MeToo #TimesUp #WasEsSonstNochSoGibt



Nein, will ich nicht. Und meine ich auch nicht.

Verstehe aber nicht, WIESO man, wenn man im Endeffekt eine männliche Stimme erzeugt haben will, dafür eine Frau nimmt und diese stimmlich auf Mann trimmt (DASS das tontechnisch scheinbar geht, hätte ich nicht für möglich gehalten und ist mir nach wie vor ein Rätsel, WIE das machbar ist) und WARUM man dann nicht gleich einen Mann dafür nimmt?

Und wenns KEIN Mann sein soll, sondern ein weibliches Unterwasser-Geschöpf, WARUM läßt man es dann nicht gleich mit weiblich klingender Stimme weiblich klingend sprechen? ;)



Zitat
Ich kenne kein Kino das einfach so den Abspann wegläst. Und heutzutage sind praktisch bei allen Filmen (Blockbuster sowieso) Synchrontafeln am Schluss. Teilweise müssen die Kinos die Abspänne zeigen weil es, genauso wie die Trailer am Anfang,
in den Bedingungen des Verleihers ist. Ich kenne den Fall von unserem IMAX Kino, dass das Kino vor dem Film Black Panther den Trailer zu Avengers: Infinity War zeigen mussten.



Bei uns fährt eben manchmal der Vorhang zu, bevor die Synchrontafel auftaucht, Und das Licht geht schon vorher hell an im Saal.
Und wie gesagt, selbst WENN mal die Dynchrontafel noch kurz zu sehen ist, dann SEHR kurz! Für pasr Sekunden!

WB2017



Beiträge: 7.147

17.01.2019 22:14
#132 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

Für mich war die Stimme deutlich als weiblich zu erkennen. Kann sich sonst noch jemand zu Wort melden?

Pöser.Purche


Beiträge: 142

17.01.2019 22:17
#133 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von WB2017 im Beitrag #132
Für mich war die Stimme deutlich als weiblich zu erkennen.


Nicht Dein Ernst!!? In der Synchro?

Krugmann96


Beiträge: 6

18.01.2019 00:25
#134 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

Auch für mich war die Stimme eindeutig als weiblich und als Kerstin Sanders-Dornseif zu identifizieren. Trotz Verfremdung. Und bei Berenz und Doering sehe ich jetzt auch keine große Ähnlichkeit xD

hartiCM


Beiträge: 812

18.01.2019 17:02
#135 RE: Aquaman (USA, 2018) Zitat · antworten

Also wie schon gesagt, du hast den Film eindeutig zu oft gesehen und dich jetzt darin verrannt.


Wolf: "Vielleicht können wir Sie ja irgendwo absetzen. Wo wohnen Sie?"
Vega: "Redondo."
Jules: "Inglewood"
Wolf: "Ich - ich habe eine Vision. Ich sehe eine...eine Taxifahrt! Macht das ihr weg kommt, Freunde!"
Christian Brückner, Thomas Danneberg und Helmut Krauss in Pulp Fiction

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz