Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 105 Antworten
und wurde 3.858 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
WB2017



Beiträge: 2.102

27.11.2017 18:23
#16 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

Zum Kotzen sowas. Da hat sie von Anfang an eine Stammsprecherin aber neee....
Wieso muss man immer das gute zerstören










Knew-King



Beiträge: 5.495

27.11.2017 19:15
#17 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

Ich find es gut dass es in der Kunst keine Regeln gibt.
Spannend das Ganze.

Brian Drummond


Beiträge: 2.702

27.11.2017 20:10
#18 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von WB2017 im Beitrag #16
Zum Kotzen sowas. Da hat sie von Anfang an eine Stammsprecherin aber neee....
Wieso muss man immer das gute zerstören














Junge, jetzt halt mal die Luft an. Die armen Smileys ...

WB2017



Beiträge: 2.102

27.11.2017 20:15
#19 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond im Beitrag #18
Zitat von WB2017 im Beitrag #16
Zum Kotzen sowas. Da hat sie von Anfang an eine Stammsprecherin aber neee....
Wieso muss man immer das gute zerstören




Junge, jetzt halt mal die Luft an. Die armen Smileys ...

Maestro1


Beiträge: 459

28.11.2017 11:52
#20 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

So schlimm finde ich es gar nicht. Es verleiht dem ganzen einen anderen Charakter - "Abwechslung tut mal gut"

iron


Beiträge: 2.367

28.11.2017 18:16
#21 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #6


Davon würde ich nicht ausgehen. Hier wurde offenbar bewusst so besetzt, dass es nicht nach "Synchrondeutsch" klingt.



Wieso sollte man es so gemacht haben?


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

iron


Beiträge: 2.367

29.11.2017 16:02
#22 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #6

Davon würde ich nicht ausgehen. Hier wurde offenbar bewusst so besetzt, dass es nicht nach "Synchrondeutsch" klingt.


Yvonne Greitzkes helle(re) Stimme passt besser auf Vikander, soweit ich das bisher beurteilen kann (ich habe die Kombi nicht so gut drauf).
Stimmlich und von ihrer Aussprache her finde ich die Unbekannte alles andere als schlecht und klingt imho. als Synchronstimme recht akzeptabel.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

dlh


Beiträge: 10.803

29.11.2017 16:46
#23 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #22
Warum sollte man das so gemacht haben?

Ist keine Seltenheit bei Synchronisationen englischsprachiger Filme von dt. Regisseuren. Bei Wim Wenders (und z.B. auch Volker Schlöndorff) gab es in den letzten Jahren immer mal wieder ausgefallene Besetzungen, was aber meist alles Andere als schlecht war. Klang halt oftmals nicht so "glatt" (das meine ich mit "Synchrondeutsch").


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

iron


Beiträge: 2.367

01.12.2017 17:42
#24 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

Aha, danke, jetzt weiß ich wieder mehr!:)


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

weyn


Beiträge: 1.748

05.12.2017 11:55
#25 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

Ich habe bezüglich der gesuchten Sprecher für Vikander und McAvoy via Facebook Warner Bros. Schweiz kontaktiert, da ich eine WB-Deutschland-Seite auf FB nicht finden konnte. Die Jungs und Mädels von WBS verwiesen mich dann zu Ascot Elite. Nur, damit mich AE wieder an WB zurückleitete

Aber ich bleib dran.


ElEf



Beiträge: 1.910

05.12.2017 12:07
#26 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Ich bin ja ein Fan von synchronexperimenten. Hier versteh ich es aber nicht, weil Vikanders und McAvoys Sprecher viel zu laut und deutlich sprechen. Es klingt so, als hätte man darauf größeren Wert, als auf das Spiel, gelegt. Mann. Lasst die Leute doch spielen und schleifen.
Oder gleich routinierte Sprecher nehmen.

WB2017



Beiträge: 2.102

05.12.2017 12:37
#27 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von weyn im Beitrag #25
Ich habe bezüglich der gesuchten Sprecher für Vikander und McAvoy via Facebook Warner Bros. Schweiz kontaktiert, da ich eine WB-Deutschland-Seite auf FB nicht finden konnte. Die Jungs und Mädels von WBS verwiesen mich dann zu Ascot Elite. Nur, damit mich AE wieder an WB zurückleitete

Aber ich bleib dran.


Gemeint war wahrscheinlich WB DE. In der Schweiz ist nicht Warner Bros. für den Verleih zuständig sondern Ascot Elite.
Da die aber die Sprachfassung von Deutschland aus übernehmen können die nichts entscheiden, da Warner Bros. DE für die Synchronfassung zuständig ist.

Also müsstest du dich an Warner Bros. DE wenden. Es gibt eine DE Facebookseite.
Geh auf die CH Seite von Warner Bros. auf FB. Klicke dort auf die drei Punkten [...] neben Gefällt dir, Abonnieren, Teilen.
Klicke auf [Region ändern...], wähle [Deutschland], klicke auf [Einstellungen speichern]. Danach wirst du umgeleitet.
Von nun an ist die DE Seite auf FB gespeichert, falls du das Land wieder ändern willst einfach die oben aufgeführten Schritte mit dem jeweiligen Land durchführen.

8149


Beiträge: 2.900

05.12.2017 17:36
#28 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

Ein schmaler Grat zwischen Genie und Wahnsinn.
Das hier klingt eindeutig nach Wahnsinn.
Da die Besetzungen wohl fix sein werden, kann man nur hoffen, dass die Mischung das retten kann.

Auch schade, dass Vikanders bisher einzige Sprecherin nun nicht mehr als ihre durchgängige dt. Stimme gelten kann.

Flaise


Beiträge: 376

14.03.2018 17:44
#29 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

Also ich hoffe sehr, dass es im fertigen Film bitte Greitzke und Raspe werden. Das sind tolle Kombinationen! Ich bin aber für frische Synchronstimmen immer offen, nur sollte deshalb nicht an festen, tadellose funktionierenden Kombinationen gerüttelt werden. Die Sprecherin von Alicia Vikander im Trailer hat aber etwas.

iron


Beiträge: 2.367

14.03.2018 21:06
#30 RE: Grenzenlos (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #23

Ist keine Seltenheit bei Synchronisationen englischsprachiger Filme von dt. Regisseuren. Bei Wim Wenders [...] gab es in den letzten Jahren immer mal wieder ausgefallene Besetzungen, was aber meist alles Andere als schlecht war. Klang halt oftmals nicht so "glatt" (das meine ich mit "Synchrondeutsch").


Unlängst habe ich "Paris, Texas" - bereits aus dem Jahr 1984 - im 3sat unter seiner Regie gesehen (seine letzte Arbeit auf amerikanischem Boden, wie es hieß).
Harry Dean stanton etwa wurde von Hilmar Thate synchronisiert, außerdem war Christian Quadflieg für Dean Stockwell usw. zu hören. U.a. die Beiden haben mir sehr gefallen, besonders Thate für HDS. Besonders Quadflieg sprach imho. nicht sehr "glatt", was mich aber so gut wie gar nicht gestört hat. Dubber fand vor einigen Jahren dessen leistung beonders herausragend und ich kann ihm nur beipflichten.
Ich hätte ihn mir öfter für ihn gewünscht (natürlich nicht zu Lasten von F.G. Beckhaus), allerdings dürfte er nach Anfang bzw.Mitte der Achzigerjahre nichts mehr im synchronbereich gemacht haben.:-(


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor