Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 105 Antworten
und wurde 3.871 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Scat


Beiträge: 1.423

31.05.2018 23:18
#61 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Würde ich die Augen schließen, würde ich denken das wäre ein deutscher Film. Das ist ein (!) Grund warum ich mich sehr oft (nicht immer!) mit deutschen Filmen schwer tue. Ich mag halt den "Synchronton".


Maestro1


Beiträge: 459

03.07.2018 14:32
#62 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

https://www.youtube.com/watch?v=kDamJRb2clw Genau wie die Trailerbesetzung

Psilocybin


Beiträge: 53

03.07.2018 14:50
#63 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Ich bin ja ein großer Fan von natürlichem Spiel und auch von Genuschelt und Gesabber. Viele Synchros klingen heute nur noch klinisch sauber, verschönert und man merkt, dass einige Leute Sätze nach dem Schema F einfach nur runterrattern. Aber es bleibt ja keine andere Wahl, die Zeit lässt einfach nicht mehr zu.
Hier scheint man sich viel Zeit genommen zu haben, aber es hat , meiner Ansicht nach, nicht geklappt. Besonders McAvoys Sprecher merkt man an, dass er sehr große Schwierigkeiten hatte. „
Hier hätte man Eier zeigen müssen und sagen sollen, dass umbesetzt werden muss.
Raspe kann bestimmt unsynchronig klingen. Frag mich, ob sie es mal versucht haben.
Experiment ist hier wohl eher missglückt. Dass es aber auch klappen kann, zeigen die Filmsynchros von „Colonia Dignidad“ oder „Die Tür“. Absolut empfehlenswert.

iron


Beiträge: 2.370

03.07.2018 18:59
#64 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Psilocybin im Beitrag #63
Ich bin ja ein großer Fan von natürlichem Spiel und auch von Genuschelt und Gesabber.



Man sollte nur halt auch akustisch verstehen können, was gesagt wird.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

WB2017



Beiträge: 2.113

03.07.2018 19:15
#65 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Traurig das dies so geworden ist.
Wenn man sich nicht auf Yvonne Greitzke gewöhnt hat, könnte man die neue Sprecherin durchlassen. Aber sehr schade das eine Kontinuität so zerissen wurde.
Der Sprecher von James McAvoy klingt, sorry, einfach schrecklich.
Hier hat Warner Bros., welche ja am Schluss das letzte Wort hat, deutlich versagt. Das ganze klinkt wie Russisch Voice-Over. Sehr Schade um den Film.

Zitat
Das ist ein (!) Grund warum ich mich sehr oft (nicht immer!) mit deutschen Filmen schwer tue. Ich mag halt den "Synchronton"


#MeToo. Und bei so grossartigen Sprechern wie Johannes Raspe und Yvonne Greitzke ist dies hier mehr als enttäuschend.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.221

03.07.2018 20:08
#66 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Bin eher ein Freund von "natürlichem Synchronton". Heißt, es sollte nicht extrem künstlich "synchronig" klingen, wie z.B. bei "Law & Order" oder anderen Crime-Serien bei Vox, aber auch nicht zu "natürlich" nuschelig a la ARD-Fernsehfilm. Es sollte sich irgendwo in der Mitte treffen, sodass es auf der einen Seite schön natürlich klingt, aber zugleich auch professionell Synchron, sodass man nicht das Gefühl hat gerade einen "Til Schweiger"-Film zu sehen.

Von den Sprechern ist Torsten Sense ein wunderschönes Beispiel, der diesen Spagat ganz gut hin bekommt.


lysander


Beiträge: 1.007

05.07.2018 00:40
#67 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Genießt mal die kommentare hier: https://youtu.be/kDamJRb2clw

Kommentar Nummer 1 von #johannes raspe# ... Fake oder?


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.556

05.07.2018 00:50
#68 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Ob echt oder nicht, er liefert zumindest ein schönes Bonmot:

Kaputtsynchronisieren.png - Bild entfernt (keine Rechte)


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

WB2017



Beiträge: 2.113

05.07.2018 01:03
#69 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Keine Bilder, Videos oder Infos auf dem Kanal. Alles Leer.
Entweder Fake oder er ist es wirklich und selbst so betroffen das er ein YT-Kanal erstellt hat um seine Meinung zu sagen.

Möchte echt gerne wissen wie man das einfach so durchgewunken hat. Sowas ist man sonst nur von anderen Auftraggebern bekannt aber doch nicht von Warner Bros.
Wie ein sinkendes Schiff und alle schauen zu und intervenieren nicht.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.556

05.07.2018 01:55
#70 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Wer ein Google-Konto hat, kann automatisch auch auf Youtube-Videos antworten.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

iron


Beiträge: 2.370

05.07.2018 19:11
#71 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #66
Bin eher ein Freund von "natürlichem Synchronton". Heißt, es sollte nicht extrem künstlich "synchronig" klingen,[...]aber auch nicht zu "natürlich" nuschelig a la ARD-Fernsehfilm. Es sollte sich irgendwo in der Mitte treffen, sodass es auf der einen Seite schön natürlich klingt, aber zugleich auch professionell Synchron, sodass man nicht das Gefühl hat gerade einen "Til Schweiger"-Film zu sehen.


Einverstanden! Die "Goldene Mitte" ist meistens genau richtig.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Samedi



Beiträge: 4.774

05.07.2018 19:18
#72 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #66
Es sollte sich irgendwo in der Mitte treffen, sodass es auf der einen Seite schön natürlich klingt, aber zugleich auch professionell Synchron, sodass man nicht das Gefühl hat gerade einen "Til Schweiger"-Film zu sehen.


Wobei man es sogar bei einem von Til Schweiger produzierten Film wie "One Way" geschafft hat, Profis wie Norman Matt, Claudia Lössl, Volker Brandt und Christian Rode zu besetzen.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Nyan-Kun


Beiträge: 1.221

05.07.2018 19:26
#73 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Til Schweiger war bei "One Way" nur einer von vielen (deutschen) Produzenten. Keine Ahnung wie das bei deutsch-kanadischen Co-Produktionen so ist, aber meistens kenne ich das so, dass meist die jeweiligen Filmregisseure sich in die deutsche Synchro einschalten. Vor allem deutsche Filmregisseure neigen dazu "individueller" im Synchron zu besetzen bzw. da sich nicht viel reinreden zu lassen. Bei "One Way" hatte der Schweizer Reto Salimbeni die Filmregie geführt und da auch das Drehbuch geschrieben. Vielleicht hatte er dem Synchronstudio mehr freie Hand gelassen bzw. auf sie gehört oder die Synchro war ihm egal.

8149


Beiträge: 2.900

05.07.2018 19:51
#74 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Mit solch einer Unsynchro ist sogar das illegale Streaming zu schade dafür.

Scat


Beiträge: 1.423

05.07.2018 20:43
#75 RE: Grenzenlos (USA, 2018) Zitat · antworten

Grad den Ausschnitt gesehen. Experimente wie "Colonia Dignidad" okay. Aber das hier... wenn der so allen ernstes ins Kino kommt, dann au weia.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor