Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 80 Antworten
und wurde 4.557 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Samedi



Beiträge: 6.693

06.02.2019 23:25
#31 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #30
Aber Moment mal, dürfen wir festhalten, dass hier gerade jeder in einem heiß umstrittenen Fall die gelieferte Trailer-Besetzung mag?


Ich denke, wir dürfen dies als bestes Indiz dafür annehmen, dass der Verleih für den finalen Film noch einmal umbesetzen lassen wird.



Tilo Schmitz wird das schon machen.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.642

06.02.2019 23:32
#32 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.021

07.02.2019 15:33
#33 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Ich finde diesen Film Story-mäßig sowas von doof, das ist unbeschreiblich!!! Nur weil etwas als Zeichentrickfilm lustig war, heisst das noch lange nicht, dass es deswegen in Realversion auch voll toll werden wird, nur weil man eine Tonne schönes CGI mit reinpackt!!! Ein Baby-Elefant, der mit seinen Ohren fliegen kann!!! Das lässt sogar sämtliche Superhelden-Filme Realistischer erscheinen, weil Übermenschen theoretisch zum erschaffen sind in der Zukunft, aber sicherlich keine fliegenden Elefanten!!! Diese Dumbo Realverfilmung halte ich darum für die unrealistischste Realverfilmung von allen bisherigen Disney-Realverfilmungen (und wahrscheinlich auch die, was noch kommen)!!!! Da hättens gleich den ganzen Film aus CGI machen sollen, das wäre weitaus besser gewesen, denn dann wäre dieser siginfikante Pseudo-Realistische Unrealismus akzeptabler geworden!!!
(Ja ich weiß eh, dass ich alles zu ernst nehme, ich kann da auch nichts dafür, ich bin einfach so)


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

8149



Beiträge: 4.406

07.02.2019 17:06
#34 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Eine Realverfilmung ist nicht dazu da, die Realität abzubilden, sondern eine zu faken. Weder bei Menschen noch bei anderen Lebewesen ist die fiktive Geschichte(!) als realistisch zu werten, lediglich das Aussehen(!).

Dumbo habe ich noch gar nicht als lustig angesehen. Interessante Einschätzung.

Phönix


Beiträge: 234

07.02.2019 17:17
#35 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Auch interessant, dass man verfluchte Franzosen, die zu sprechendem Porzellan werden akzeptieren kann, aber bei fliegenden Elefanten, da hört der Spaß endgültig auf!

Ich persönlich kann mit den "Realverfilmungen" der Disney-Klassiker nicht all zu viel anfangen, aber man muss ja auch nicht alles mögen, oder?


Nyan-Kun


Beiträge: 2.443

07.02.2019 17:23
#36 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Das sprechende Porzellan in der Realverfilmung zu "Die Schöne und das Biest" fand ich schon mal ziemlich gruselig im Gegensatz zu der Zeichentrickversion. Die Realverfilmung zu "König der Löwen" finde ich dabei auch ziemlich unnötig und hinkt für mich sogar dem Zeichentrickklassiker hinterher. Mit "Dumbo" hab ich hingegen komischerweise nicht wirklich ein Problem.

Ach ja: Bei fiktionalen Filmen, die einfach nur eine Geschichte erzählen wollen, sollte man nicht unbedingt mit "Realität" kommen. Dafür sind (Natur-)Dokus da.

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.021

07.02.2019 17:57
#37 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Phönix im Beitrag #35
Auch interessant, dass man verfluchte Franzosen, die zu sprechendem Porzellan werden akzeptieren kann, aber bei fliegenden Elefanten, da hört der Spaß endgültig auf!


Ich habe nie behauptet, dass ich dies akzeptieren täte. Aber „Die Schöne und das Biest“ basiert ja auf einem Märchen, aber Dumbo nicht. Bei Märchen ist das irgendwie anders. Da erwartet man sowas. Außerdem ich mag keine Elefanten, hab ich noch nie gemocht.


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

dlh


Beiträge: 11.586

07.02.2019 18:50
#38 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #30
Ich denke, wir dürfen dies als bestes Indiz dafür annehmen, dass der Verleih für den finalen Film noch einmal umbesetzen lassen wird.


In der endgültigen Synchro ist es dann bestimmt Christoph Waltz. ()


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

WB2017



Beiträge: 4.398

07.02.2019 18:54
#39 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #38
Zitat von VanToby im Beitrag #30
Ich denke, wir dürfen dies als bestes Indiz dafür annehmen, dass der Verleih für den finalen Film noch einmal umbesetzen lassen wird.


In der endgültigen Synchro ist es dann bestimmt Christoph Waltz. ()

🤮

iron


Beiträge: 3.028

07.02.2019 21:48
#40 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Tamer_of_Astamon im Beitrag #33
Nur weil etwas als Zeichentrickfilm lustig war, heisst das noch lange nicht, dass es deswegen in Realversion auch voll toll werden wird, nur weil man eine Tonne schönes CGI mit reinpackt!!! Ein Baby-Elefant, der mit seinen Ohren fliegen kann!!! Das lässt sogar sämtliche Superhelden-Filme Realistischer erscheinen, weil Übermenschen theoretisch zum erschaffen sind in der Zukunft, aber sicherlich keine fliegenden Elefanten!!! Diese Dumbo Realverfilmung halte ich darum für die unrealistischste Realverfilmung von allen bisherigen Disney-Realverfilmungen (und wahrscheinlich auch die, was noch kommen)!!!! Da hättens gleich den ganzen Film aus CGI machen sollen, das wäre weitaus besser gewesen, denn dann wäre dieser siginfikante Pseudo-Realistische Unrealismus akzeptabler geworden!!!


Nein, wenn nicht reale Schauspieler/innen plus CGI, dann lieber ein Computer-Animationsfilm! Gehe ich recht in der Annahme, dass dir dementsprechend auch den klassischen Zeichentrickfilm vergleichsweise besser gefällt?

Menschen, die mit einem Umhang, ganz ohne technische Hilfsmittel fliegen können wird es mE. toldsicher auch in Zukunft nicht geben - wie kommst du auf sowas?
Disneys "Dumbo" emfinde ich eine wunderbar berührende Geschichte in der ein Elefantenjunges am Ende über diejenigen triumphiert die ihn wegen seiner riesigen Segelohren verachten und verspotten.
Dass der Klassiker bzw. seine Neuinterpretation der auf die ganze Familie und wohl insbesondere auf Kinder abzielt, dieses märchenhafte Element beinhaltet um dies den Zuschauer/innen deutlich zu machen, ist für mich sonnenklar.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

8149



Beiträge: 4.406

07.02.2019 22:11
#41 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Wenn DSudB auf einem Märchen basiert, dann basiert Dumbo einem LSD-Trip (siehe Elefanten-Tanznummer). Das Märchen ist realistischer.
Was auch immer deine Meinung ist, ist okay, bloß wirf hier nicht 'fehlenden Realismus' in den Raum.

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.021

07.02.2019 22:45
#42 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #40
Zitat von Tamer_of_Astamon im Beitrag #33
Nur weil etwas als Zeichentrickfilm lustig war, heisst das noch lange nicht, dass es deswegen in Realversion auch voll toll werden wird, nur weil man eine Tonne schönes CGI mit reinpackt!!! Ein Baby-Elefant, der mit seinen Ohren fliegen kann!!! Das lässt sogar sämtliche Superhelden-Filme Realistischer erscheinen, weil Übermenschen theoretisch zum erschaffen sind in der Zukunft, aber sicherlich keine fliegenden Elefanten!!! Diese Dumbo Realverfilmung halte ich darum für die unrealistischste Realverfilmung von allen bisherigen Disney-Realverfilmungen (und wahrscheinlich auch die, was noch kommen)!!!! Da hättens gleich den ganzen Film aus CGI machen sollen, das wäre weitaus besser gewesen, denn dann wäre dieser siginfikante Pseudo-Realistische Unrealismus akzeptabler geworden!!!


Nein, wenn schon nicht reale Schauspieler/innen plus CGI, dann lieber einen Computer-Animationsfilm! Gehe ich recht in der Annahme, dass dir dementsprechend auch den klassischen Zeichentrickfilm vergleichsweise besser gefällt?

Menschen, die mit einem Umhang, ganz ohne technische Hilfsmittel fliegen können wird es mE. toldsicher auch in Zukunft nicht geben - wie kommst du auf sowas?
Disneys "Dumbo" emfinde ich eine wunderbar berührende Geschichte in der ein Elefantenjunges am Ende über diejenigen triumphiert die ihn wegen seiner riesigen Segelohren verachten und verspotten.
Dass der Klassiker bzw. seine Neuinterpretation der auf die ganze Familie und wohl insbesondere auf Kinder abzielt, dieses märchenhafte Element beinhaltet um dies den Zuschauer/innen deutlich zu machen, ist für mich sonnenklar.



1.Wenn ich den Dumbo Zeichentrickfilm je gesehen habe, dann muss es sehr lang her sein, weil ich mich nicht erinnern kann.

2. Ich dachte an Genmanipulation in der Zukunft, die Evolution beschleunigen und höher entwickelte Menschen erschaffen: stark, groß, athletisch, kerngesund, hochintelligent, gern auch mit cybernetischen Komponenten; und definitiv nicht an fliegende Superhelden. 🙄

3. Der Dumbo kann noch so niedlich animiert sein, ich mag trotzdem keine Elefanten!!! 😣

4. Wenn er so große Ohnen hat, ist er dann nicht eigentlich ein Afrikanischer Elefant??? Die werden aber doch garnicht in Zirkussen eigesetzt, oder??? Und wenn er ein Indischer Elefant ist, ist es unlogisch, weil die haben doch generell kleine Ohren!! Das ist alles so unlogisch, da weiß man nicht, was man sagen soll dazu!!??


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

WB2017



Beiträge: 4.398

07.02.2019 23:01
#43 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Tamer_of_Astamon im Beitrag #42
4. Wenn er so große Ohnen hat, ist er dann nicht eigentlich ein Afrikanischer Elefant??? Die werden aber doch garnicht in Zirkussen eigesetzt, oder??? Und wenn er ein Indischer Elefant ist, ist es unlogisch, weil die haben doch generell kleine Ohren!! Das ist alles so unlogisch, da weiß man nicht, was man sagen soll dazu!!??


Es ist ein Film, keine Doku

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.021

07.02.2019 23:48
#44 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Diese maßlose Unlogik tut richtig weh!! Aber mich berührt weder das dämliche Aussehen dieses Mutanten-Elefantenbabys, noch dessen Schicksal. Ich kann soundso nicht nachvollziehen, wass alle an dem Viech so niedlich finden und an der unlogischen Story so toll!! 😵


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

Nyan-Kun


Beiträge: 2.443

08.02.2019 00:54
#45 RE: Dumbo (USA, 2019) Zitat · antworten

Mittlerweile haben wir deinen Standpunkt verstanden. Brauchst dich also nicht immer wieder zu wiederholen.

Und das fiktionale! Filme nicht realistisch sein müssen sollte dir auch mal langsam einleuchten. Hoffe ich doch mal.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor