Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.502 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
Seiten 1 | 2 | 3
Samedi



Beiträge: 5.063

26.09.2018 10:44
#31 RE: Stan and Ollie (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Phil im Beitrag #30


Hier mal der Trailer


Den hab ich doch bereits gepostet.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Phil


Beiträge: 588

26.09.2018 10:57
#32 RE: Stan and Ollie (USA, 2019) Zitat · antworten

Oh sorry, das ist irgendwie an mir vorbeigegangen! Naja, doppelt hält besser *mit Walter Bluhm-Stimme und Stan-Laurel-Grinsen*


"Deine Vorliebe für das Kraut der Halblinge hat anscheinend deine Sinne vernebelt." Otto Mellies für Christopher Lee als Saruman

Samedi



Beiträge: 5.063

26.09.2018 11:17
#33 RE: Stan and Ollie (USA, 2019) Zitat · antworten

Ich finde, die Ähnlichkeiten der beiden Schauspieler mit Dick und Doof ist so groß, dass man schon auch bei den deutschen Stimmen diese Ähnlichkeit wiederspiegeln muss. Eine Variation der Sprechweise zwischen Bühne und dem "realen Leben" ist natürlich trotzdem noch möglich.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Nyan-Kun


Beiträge: 1.343

26.09.2018 11:42
#34 RE: Stan and Ollie (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #33
Eine Variation der Sprechweise zwischen Bühne und dem "realen Leben" ist natürlich trotzdem noch möglich.
Das wäre natürlich der Idealfall, wenn man im deutschen Sprecher finden würde, die sowohl den vertrauten Klang von "Dick & Doof" rüber bringen könnten, wenn beide ihre Nummern auf der Bühne/vor der Kamera bringen als auch die realen Stan Laurel und Olliver Hardy glaubhaft spielen können.

Man sieht ja schon im Trailer ganz gut den krassen Kontrast zwischen deren Rollenfiguren und den realen Personen dahinter.

Samedi



Beiträge: 5.063

26.09.2018 12:05
#35 RE: Stan and Ollie (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #34
Das wäre natürlich der Idealfall, wenn man im deutschen Sprecher finden würde, die sowohl den vertrauten Klang von "Dick & Doof" rüber bringen könnten, wenn beide ihre Nummern auf der Bühne/vor der Kamera bringen als auch die realen Stan Laurel und Olliver Hardy glaubhaft spielen können.



Also Stefan Kurt und Gerald Schaale würde ich das zweifelsohne zutrauen.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

ronnymiller


Beiträge: 2.750

26.09.2018 13:19
#36 RE: Stan and Ollie (USA, 2019) Zitat · antworten

Das hier könnt Ihr Euch mal angucken. Das ist wirklich interessant

https://www.youtube.com/watch?v=RimnCVKgu-Q
Die Synchronisation von Stan & Laurel - YouTube Reportage.

In der Mitte gibt es auch Ausschnitte aus der phonetischen Fassung von Spuk um Mitternacht - in der Stan und Laurel selber Deutsch sprechen. Das wurde in einigen ganz wenigen Filmen so gemacht.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.130

26.09.2018 14:47
#37 RE: Stan and Ollie (GB, 2019) Zitat · antworten

Steve Coogan wurde in "Der Indianer im Küchenschrank" von Tobias Lelle gesprochen. Vielleicht besinnt man sich auf den. Dem traue ich die Bluhm-Charge ohne weiteres zu, ohne dass es peinlich wird.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Samedi



Beiträge: 5.063

26.09.2018 14:56
#38 RE: Stan and Ollie (GB, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat im Beitrag #37
Steve Coogan wurde in "Der Indianer im Küchenschrank" von Tobias Lelle gesprochen. Vielleicht besinnt man sich auf den. Dem traue ich die Bluhm-Charge ohne weiteres zu, ohne dass es peinlich wird.


Ja, Lelle kann ich mir auch sehr gut vorstellen.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

iron


Beiträge: 2.446

06.10.2018 23:23
#39 RE: Stan and Ollie (USA, 2019) Zitat · antworten

Bierstedt hat natürlich ein Gespür für Komik, aber irgendwie würde dabei nicht das richtige "Ollie-Feeling" aufkommen, das bei mir zuerst von Michael Habeck geprägt wurde. Er müsste akustisch ungefähr nach ihm ihm und/oder von Arno Paulsen klingen. Somit bleibe ich bei Lutz Schnell.
Santiago Ziesmer hat mMn. mehr von Wolfgang Neuss in den 50er und 60er-Jahren, und Bluhm hat weicher, zarter und hauchiger geklungen imho.
bei Stefan Kurt käme noch dazu, dass er imo. eine auffallende Ähnlichkeit mit Coogan aufzuweist. SK müsste in den Komik-Szenen nur in den komischen Szene etwas mehr chargieren; ich traue ihm durchaus zu, dass er dabei stimmlich (vor Allem von der Sprachmelodie her) nahe an Blum herankommen könnte) und müsste sich in den ernsten Passagem deutlich zurücknehmen. Tobias Lelle wäre allerdings auch u.U. für mich eventuell denkbar.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor