Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 153 Antworten
und wurde 14.924 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
hartiCM


Beiträge: 819

18.08.2019 12:05
#136 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Thomas Schmuckert hatte den Flammenwerfer-Instrukteur gesprochen.

weyn


Beiträge: 2.017

19.08.2019 20:52
#137 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Habe den Film im O-Ton gesehen, und muss sagen, gerade bei Pitt war ich extremst froh drum. Wie schon in Inglorious Basterds.

Die ganzen Radio-Aufnahmen zu synchronisieren wäre vermutlich zu aufwendig gewesen. Um dem Original gerecht zu werden, hätte man weiss nicht wie viele verschiedene Sprecher engagieren müssen. Ausserdem haben die Sprecher und Moderatoren des US-Radios 'ne ganz eigene Seele mit Duktus und Sprachmelodie. Auf Deutsch umzumünzen fast unmöglich.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.935

19.08.2019 21:03
#138 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Beim Radio gehe ich noch konform, aber beim Fernsehen hatte das schon gestört, vor allem bei dieser (fiktiven?) F.B.I Serie, die man etwas länger laufen ließ.

Serienfan


Beiträge: 210

20.08.2019 01:17
#139 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Ich habe mich auch sehr über die nicht synchronisierten Szenen gewundert. Da die Synchro des Films ansonsten vorbildlich war, glaube ich nicht, dass man einfach nur "zu bequem" war, diese Szenen ebenfalls zu synchronisieren. Es muss andere Gründe haben. Waren diese Szenen fester Bestandteil der allgemeinen Tonspur, die man so nicht ersetzen konnte? War es ein Wunsch von Tarantino?

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

20.08.2019 21:23
#140 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Ich tippe dann mal auf einen Wunsch des Regisseurs, denn Faulheit wird es nicht gewesen sein. Hallo? Oder aber es war sogar eine eigenständige Entscheidung der Synchro-Macher.

Für die volle immersive Erfahrung des Fahrens durch L.A., das für deutsche Verhältnisse atemberaubend weitläufig ist, gehört die Originalgeräuschkulisse einfach dazu. Schätze mal, die Stadt soll so klingen, wie Klein-Quentin sie damals erlebt hat, als er mit Daddy durch die City gecruist ist. Als man noch nicht ständig die Sender wechselte, auf der Suche nach einem coolen Song. Du hattest deinen Sender, dem du treu ergeben warst. Und kam Werbung, hast du mit einem Ohr zugehört und ansonsten einfach lauter geredet.

Tatsächlich ist ja L.A. der eigentliche Hauptdarsteller. Hat mir persönlich famos gefallen. Und die Entscheidung funktioniert für mich auch besser als "Don't eat the fucking candy".

Eine fantastische Synchro.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.303

21.08.2019 09:56
#141 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #140
Für die volle immersive Erfahrung des Fahrens durch L.A. gehört die Originalgeräuschkulisse einfach dazu.

Stimmt. Das trägt zum Flair des alten Hollywoods einfach bei und empfand ich so auch als ganz angenehme Entscheidung. Bei der FBI Serie kann man sich nun streiten, ob hätte synchronisiert werden sollen oder nicht; noch dazu, wenn Leo Text darin hat. Aber das war ja nur ein einziges "Gut".

Knew-King



Beiträge: 6.560

25.08.2019 15:05
#142 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Guter Film. Ich bereue es, nicht den O-Ton gesehen zu haben. Tobias Meister hat stark performed.

Flaise


Beiträge: 636

21.09.2019 09:49
#143 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Ich habe den Film gestern auch gesehen und bin sehr ernüchtert. Ich bin ja allgemein kein großer Fan von Tarantino, aber das hat es noch einmal bestätigt. Diese Langeweile z.T. Also mein Geschmack war es nicht, ABER die Synchro war überragend! Da hat wirklich jeder Satz gesessen. Wieder einmal ein großes Lob an den tollen Christoph Cierpka. Einzig Kaze Uzumaki dröhnte doch recht laienhaft, aber es hielt sich noch in Grenzen. Ich hätte übrigens auch mit der mysteriösen Stimme von Margot Robbie aus dem Trailer leben können; die empfand ich als sehr passend.

Slartibartfast



Beiträge: 6.699

22.09.2019 18:23
#144 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #142
Guter Film. Ich bereue es, nicht den O-Ton gesehen zu haben. Tobias Meister hat stark performed.

Tobias Meister hat im O-Ton performed????

UFKA8149



Beiträge: 9.546

22.09.2019 18:36
#145 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Phönix


Beiträge: 510

22.09.2019 20:29
#146 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Ich glaub, du hast dich eher selbst

UFKA8149



Beiträge: 9.546

22.09.2019 20:43
#147 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Welch eine Wendung. Tarantino hätte es nicht besser schreiben können.

Samedi



Beiträge: 16.773

25.08.2020 00:29
#148 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Mir ist gerade aufgefallen, dass Gerrit Schmidt-Foß so klingt wie Shakin' Stevens:

Maestro1


Beiträge: 1.114

23.10.2020 21:06
#149 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Löschen bitte.

CrimeFan



Beiträge: 6.798

05.12.2020 15:12
#150 RE: Once Upon a Time in... Hollywood (2019) Zitat · antworten

Die Mediapaten machen eine Doku zum Film:
https://www.instagram.com/p/CIay5iVFLnV/?igshid=y10irqmz0tmm

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz