Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 3.156 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Digiflash


Beiträge: 33

29.05.2018 21:19
#16 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

In der AnimaniA 04/18 wurden die ersten beiden Sprecher genannt:

Rena Ryuugu: Moira May
Mion Sonozaki: Mayke Dähn

Nyan-Kun


Beiträge: 1.215

29.05.2018 21:33
#17 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Für Rena hätte ich mir irgendwie was erfrischenderes gewünscht, wobei ich Moira Mays Stimme durchaus mag.
Interessanter finde ich da schon Mayke Dähn für Mion. Ihre Synchronkarriere hat sie mit Animerollen begonnen und hat bis auf eine Ausnahme auch noch nichts anderes gesprochen, aber sie ist ja noch recht neu dabei. Mal sehen.


Zwiebelring



Beiträge: 5.285

30.05.2018 11:23
#18 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #17
Interessanter finde ich da schon Mayke Dähn für Mion. Ihre Synchronkarriere hat sie mit Animerollen begonnen und hat bis auf eine Ausnahme auch noch nichts anderes gesprochen, aber sie ist ja noch recht neu dabei.

Die Synchronkartei ist weder vollständig noch allwissend, also sollte man mit solchen "Feststellungen" lieber vorsichtig sein. Sie spricht und sprach sicher noch für anderes Zeug, im Ensemble einer Splendid Synchro kam mir ihr Name schon unter bevor sie dann erstmals in Kaarst aufgetaucht ist.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.215

30.05.2018 11:50
#19 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Hab auch woanders nachgeschaut und was Synchronrollen betrifft stand da auch nicht mehr als das was man bei der Synchronkartei zu sehen bekommt. Daneben hat sie natürlich noch diverse Werbespots gesprochen, Voice-Overs und auch Off-Kommentare gesprochen. Bin mir auch ziemlich sicher, dass sie davor oder zwischendrin auch mal Esemblerollen gesprochen hat. Im Normalfall fängt man ja auch erst mal damit an bevor man überhaupt eine Synchronrolle bekommt, die zumindest einen richtigen Namen hat.
Bei Emsemblerollen ist die Synchronkartei ohnehin immer unvollständig gewesen und wird es wohl auch immer sein, da es nahezu unmöglich ist für sämtliche Filme und Serien alle Statisten-und Kleinstrollen mit den jeweiligen Sprechern aufzulisten oder weil es ansonsten viel zu unübersichtlich wird. Das ist mir schon bewusst. In Einzelfällen geht das aber durchaus, wenn die eine Esemblerolle von jemanden mit markanter (bekannter) Stimme gesprochen wird oder eben einem groß beworbenen Promi.

Ich schaue da um ehrlich zu sein auch mehr auf die richtigen Synchronrollen, wo man sich auch richtig entfalten und beweisen kann. Es macht nämlich schon einen großen Unterschied, ob man in verschiedenen Synchronprojekten mal ein paar Sätze oder Wörter für Passant#156 oder Kunde#54 spricht oder eben eine größere Rolle, die dem Zuschauer zumindest in einer Szene auffällt.


Dark_Blue


Beiträge: 351

30.05.2018 21:33
#20 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Aber schon seltsam wie bei Animoon der Sprechercast fast immer ähnlich aussieht.
Bei Yosuga und Toradora hatte man ja wieder Lisa Mitsching, Christopher Kohn, Marcel Mann, Maria Hönig und Moira May. Letzteres spricht nun auch bei Higurashi mit.
Würde mich nicht wundern, wenn noch einige vom Yosuga/Toradora Cast dabei wären.


Dandy


Beiträge: 53

30.05.2018 21:54
#21 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Zitat von Dark_Blue im Beitrag #20
Aber schon seltsam wie bei Animoon der Sprechercast fast immer ähnlich aussieht.
Bei Yosuga und Toradora hatte man ja wieder Lisa Mitsching, Christopher Kohn, Marcel Mann, Maria Hönig und Moira May. Letzteres spricht nun auch bei Higurashi mit.
Würde mich nicht wundern, wenn noch einige vom Yosuga/Toradora Cast dabei wären.


Die haben aber alle bei Toradora auf den Charackteren gepasst, da ist es mir eigentlich ziemlich egal ob die öfters in Animes zu hören sind.

Außerdem kann ich mir Moira May super auf Rena vorstellen, dass wird großartig.


Lorio


Beiträge: 216

31.05.2018 10:46
#22 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Bisher eher enttäuschend, ich denke mal das der Publisher diese zwei wieder mit dabei haben wollte. Zieht die Qualität wahrscheinlich etwas runter, aber mal schauen wie der Cast am Ende ausfallen wird.

Archer


Beiträge: 144

31.05.2018 12:15
#23 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Nachdem AniMoon bei Toradora noch damit getönt hat mehr Abwechslung haben zu wollen (deswegen auch nur die Besetzung von Wietzorek und Ünal) und es bei Usagi Drop auch noch funktioniert hat, könnte ich mir sogar vorstellen, dass die das bei Higurashi einfach verpennt haben, der Chef wirkte auf mich jetzt auch nicht so, als hätte er den totalen Durchblick. Denn warum sollten die sich denn plötzlich doch umentscheiden und die Abwechslung wieder über den Haufen werfen obwohl es bei Toradora und Usagi Drop gut von den Fans aufgenommen wurde? Auf der anderen Seite würde mich das jetzt auch nicht sonderlich wundern wenn sie ihre Ansichten doch wieder geändert haben, bei den Steelbooks haben die ja auch schon den Rotstift angesetzt und auf eine billige Alternative gewechselt...


Dandy


Beiträge: 53

31.05.2018 12:26
#24 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Nur weil jetzt eine Sprecherin wieder dabei ist, ist es noch lange nicht schlimm. Man kann sich auch Anstellen.
Bei Universum wird auch Luisa Wietzorek zurzeit auch oft besetzt und da Meckert keiner.
Ich finde wie schon gesagt, dass Moria May gut auf Rena passen kann. Sie haben sich bei der Besetzung schon was gedacht.


Archer


Beiträge: 144

31.05.2018 13:03
#25 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Zitat von Dandy im Beitrag #24
Bei Universum wird auch Luisa Wietzorek zurzeit auch oft besetzt und da Meckert keiner.

Nur dumm, dass das nicht stimmt Hier im Forum und z. B. auf einer gewissen Anime-Newsseite wurde sich bereits an dieser erneuten Besetzung gestört. Aber ist ja kein selten genutztes Argument, Universum eine Sonderstellung anzudichten nur um Defizite anderer Publisher runterzuspielen...

Dandy


Beiträge: 53

31.05.2018 13:09
#26 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Ich kann dir die Rollen gerne Aufzählen.

Ich bestreite ja nicht, dass Universum Anime gut ist, aber ob es jetzt Defizite sind oder nicht, sollte jeder für sich selbst Entscheiden, aber es ist kein Fakt. Ich bin bisher sehr zufrieden mit Animoon und Universum hätte es auch nicht besser gemacht oder auch andere. Ich bin froh das Animoon Animes hier rausbringt, wo sich bisher keiner getraut hat, was ich auch überhaupt nicht nachvollziehen kann.


Chrono


Beiträge: 758

31.05.2018 14:20
#27 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Zitat von Dandy im Beitrag #26
Ich bin bisher sehr zufrieden mit Animoon und Universum hätte es auch nicht besser gemacht oder auch andere.


Bei aller Liebe, aber die Aussage ist schon ein wenig lächerlich. Auch, wenn Universum jetzt vielleicht bei Abyss punktuell etwas die übliche Souveränität vermissen lässt.
Gleichwohl kann ich aber auch festhalten, dass sich, was Synchros angeht, Animoon aktuell auf dem zweiten Platz etabliert.

Dandy


Beiträge: 53

31.05.2018 14:32
#28 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Zitat von Chrono im Beitrag #27
Zitat von Dandy im Beitrag #26
Ich bin bisher sehr zufrieden mit Animoon und Universum hätte es auch nicht besser gemacht oder auch andere.


Bei aller Liebe, aber die Aussage ist schon ein wenig lächerlich. Auch, wenn Universum jetzt vielleicht bei Abyss punktuell etwas die übliche Souveränität vermissen lässt.
Gleichwohl kann ich aber auch festhalten, dass sich, was Synchros angeht, Animoon aktuell auf dem zweiten Platz etabliert.


Hast du mal was von eigener Meinung gehört? Ich wüsste gerne was man Zb bei Toradora besser gemacht hätte? Die Synchro ist einfach 1A.

Das es für dich Lächlerich ist, ist nur deine Meinung und nicht als Fakt darzustellen. Universum Anime hat die besten Synchros, da stimmt aber von den Titeln her, sind andere besser Aufgestellt. ( meine Meinung)

Chrono


Beiträge: 758

31.05.2018 14:53
#29 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Toradora? Wenn ich da Wietzorek, Ünal und Turba rausnehme, wäre der Cast mehr als bescheiden. Stellenweise asynchron, mitunter weil das Buch ab und an Defizite aufweist. Von 1A kann hier keine Rede sein. Man kann ja eine eigene Meinung haben, ein bisschen Objektivität schadet jedoch auch nicht, ne. Ich konnte die Serie in der deutschen Fassung echt gut schauen, aber eitel Sonnenschein ist dann doch auch anders. Da brauchst nicht mit ner "Mimimi" Reaktion kommen, nur weil du es vielleicht nicht wahr haben willst und mal wieder Fehler überhörst. Aber gut, die findest ja auch Fate gut synchronisiert. :p

Dandy


Beiträge: 53

31.05.2018 14:57
#30 RE: Higurashi (JP, 2006) Zitat · antworten

Zitat von Chrono im Beitrag #29
Toradora? Wenn ich da Wietzorek, Ünal und Turba rausnehme, wäre der Cast mehr als bescheiden. Stellenweise asynchron, mitunter weil das Buch ab und an Defizite aufweist. Von 1A kann hier keine Rede sein. Man kann ja eine eigene Meinung haben, ein bisschen Objektivität schadet jedoch auch nicht, ne. Ich konnte die Serie in der deutschen Fassung echt gut schauen, aber eitel Sonnenschein ist dann doch auch anders.


Sorry, das ist nur deine Meinung. Ob ich was Objektiv sehe oder nicht, entscheide ich außerdem immernoch selbst.

Welche defizite hatte den das Buch bitte, kannst du Japanisch oder woher nimmst du dir diese Aussage?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor