Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 120 Antworten
und wurde 11.160 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
WB2017



Beiträge: 7.158

04.09.2020 18:18
#106 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Denke für den ursprünglichen Release im März.

CrimeFan



Beiträge: 6.865

04.09.2020 18:50
#107 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Der Film wurde auch bereits am 11. März von der FSK geprüft.

Jayden



Beiträge: 6.535

06.09.2020 21:31
#108 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Moin moin,

ich habe mir den Film wegen Leon Boden gekauft. Es war toll ihn noch einmal zu hören.

Zum Film selbst: ein stinklangweiliges chinesisches Propagandawerk aus dem Hause Disney. Mulan bekommt eine regime-, ähm, ich meine traditionstreue kleine Schwester angedichtet, möchte für die Unehre, die sie über die Familie und das Reich gebracht hat, sterben und darf als Fazit des Films lautstark verkünden, wie wichtig die Verehrung der Familie ist. Puh, starker Tobak.

Synchronergänzungen: Sven Brieger hat Jen Sung als Kilifu Tegin gesprochen. Weitere Sample: Bati Tegin, Frau im kaiserlichen Palast (die Darstellerin ist Ming-Na Wen, die Sprecherin von Mulan aus dem Zeichentrickfilm).

MfG

Jayden

UFKA8149



Beiträge: 9.576

06.09.2020 21:54
#109 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Bati Tegin: Samuel Zekarias?

WB2017



Beiträge: 7.158

07.09.2020 02:32
#110 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Der Offizier bei 01:21:29 hatte Axel Malzacher. Leider wird er auch in den Untertitel nicht namentlich gennant.
Beide in der Liste ergänzt.


Ich fand den Film und die Synchro mega gut. Die Szenen sind optisch unfassbar überwältigend. Von den Rüstungen über die Gebäude bis zu den Landschaften. Schade wurde dieser Film direkt auf VoD veröffentlicht und konnte
(nur in den Ländern mit Disney+) nicht im Kino erscheinen. Wenn dann im Abspann "Optimized for IMAX Theatres" steht, ist das doppelt so hart. Eine heimische Einrichtung kann einfach das Equipment im Kino und somit das Erlebniss nicht ersetzen.

Schön Leon Boden nochmal in einer Hauptrolle zu hören. Schade hat man die Synchrontafel nicht angepasst wie bei Peter Matić in The Red Sea Diving Resort (USA, 2019)
Daniela Molina passte perfekt Liu Yifei. In den Szenen in der sie jedoch den männlichen Soldaten spielte habe ich sie jedoch null erkannt.
Tobias Kluckert auf Ron Yuan passte auch, jedoch wünschte ich mir stellenweise Thomas Schmuckert besetzt.
Torsten Michaelis fand ich ebenfalls besser als im Trailer mit Klaus-Dieter Klebsch.
Ronja Peters versuchte ich während dem Film zuzuornden, konnte sie aber nicht erkennen.

xergan


Beiträge: 419

07.09.2020 06:33
#111 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Habe nochmal den Zeichentrickfilm zum Vergleich hinterhergeguckt, weil ich so enttäuscht war vom Film. Mulan ist einfach nur ne Mary Sue in dem Film, kein Vergleich zum Zeichentrickfilm. Besonders lächerlich war die Wassertragszene, die NUR Mulan geschafft hat. Man hätte Mulan schon mal etwas überfordert zeigen können und das dann durch List oder Ehrgeiz wegmachen lassen, aber nö, perfekte Superfrau.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.308

07.09.2020 20:09
#112 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Zitat von WB2017 im Beitrag #104
Deutsche Fassung:


Yoson An Honghui Amadeus Strobl



Zitat von Jaden im Beitrag #29
Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #28
(1:49) "Schließt das Tor!" Amadeus Strobl

Ich höre Felix Spieß heraus.



War das im Trailer dann doch Strobl? Ist das die gleiche Rolle?

iron


Beiträge: 5.148

08.09.2020 22:31
#113 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Zitat von WB2017 im Beitrag #110
Daniela Molina passte perfekt Liu Yifei. In den Szenen in der sie jedoch den männlichen Soldaten spielte habe ich sie jedoch null erkannt.

Wurde ihre Stimme dafür extra tiefgepitcht? Sie ist ja normalerweise alles Andere als maskulin...

WB2017



Beiträge: 7.158

09.09.2020 00:13
#114 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #112
War das im Trailer dann doch Strobl? Ist das die gleiche Rolle?

Ist eine andere Rolle, final ist es auch jemand völlig anderes: https://voca.ro/12cqmUKR0lS7

Zitat von iron im Beitrag #113
Wurde ihre Stimme dafür extra tiefgepitcht? Sie ist ja normalerweise alles Andere als maskulin...

Ich glaube nicht das sie gepitcht wurde: https://voca.ro/19R0dQWFwWdH

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

09.09.2020 21:51
#115 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Zitat von xergan im Beitrag #111
Habe nochmal den Zeichentrickfilm zum Vergleich hinterhergeguckt, weil ich so enttäuscht war vom Film. Mulan ist einfach nur ne Mary Sue in dem Film, kein Vergleich zum Zeichentrickfilm. Besonders lächerlich war die Wassertragszene, die NUR Mulan geschafft hat. Man hätte Mulan schon mal etwas überfordert zeigen können und das dann durch List oder Ehrgeiz wegmachen lassen, aber nö, perfekte Superfrau.
Leider ein Fehler, der mir schon in einigen anderen großen Hollywoodfilmen mit weiblicher Hauptfigur aufgefallen sind. Man will sie als starke Charaktere darstellen und nicht als Schwächlinge und heraus kommt eben eine allglatte Mary Sue. Dabei sind es genau diese (anfänglichen) Schwächen, die diese Figur dem Zuschauer nahbar macht und an denen diese über sich hinaus wächst. Hatte man beim Mulan Trickfilm damals toll hinbekommen und sogar in einem guten Disney Song verpackt.

Das ist wahre Stärke. Alles von Anfang an in die Wiege gelegt zu bekommen ist eher schon ein Cheat.

Dark_Blue


Beiträge: 920

09.09.2020 23:11
#116 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Hab noch nie so eine schlechte Verfilmung gesehen.
Da war ja sogar Mulan 2, der Zeichentrickfilm besser.

Wirklich schade. Bei "Die Schöne und das Biest" haben sie es doch auch gut hinbekommen und sind nicht so krass vom Original abgedriftet.

xergan


Beiträge: 419

10.09.2020 04:11
#117 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Schöne und das Biest wird ja auch viel gehasst, aber da ich mit dem Zeichentrickfilm noch weniger anfangen konnte als mit Mulan (1998), ist der bei mir viel höher angesiedelt. Mulan (1998) hat dagegen nur noch mehr gewonnen durch Mulan (2020).

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

10.09.2020 13:06
#118 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Also die Realverfilmung von die "Die Schöne und das Biest" war auch nicht so das wahre. Hatte sich zwar in gewisser Weise inhaltlich an dem Trickfilm gehalten (mit gewissen Abweichungen um den Film länger machen zu können), aber bei weitem nicht dessen Magie wieder einfangen können. Hatte ich ohnehin nicht erwartet.

Der Mulan Realfilm scheint aber weitaus schlimmer zu sein. Zumindest das was ich davon mitbekommen habe.

toto


Beiträge: 1.641

10.09.2020 13:36
#119 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Also ich mochte die Realverfilmung von "Die Schöne und das Biest", auf diesen Film habe ich aber keinen Bock.

Mr.Voice


Beiträge: 743

10.09.2020 13:40
#120 RE: Mulan (2020) Zitat · antworten

Im Grunde fand ich bisher alle Disney-Realverfilmungen überflüssig und "Mulan" scheint da auch wohl keine Ausnahme zu machen.

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz