Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 220 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Griz


Beiträge: 21.600

25.01.2018 22:42
Serienführer: Mein Onkel vom Mars (US, 1963 - 1966) Zitat · antworten

.. erscheint im April 2018 bei PIDAX und startet dann hier als Serienführer!

GG


Willoughby


Beiträge: 1.206

26.01.2018 00:22
#2 RE: Serienführer: Mein Onkel vom Mars (US, 1963 - 1966) Zitat · antworten

https://www.pidax-film.de/Serien-Klassik...omi5bf175kgv1p0

Klasse, das ist nach all den Jahren natürlich eine echte Sensation. Man hat ja inzwischen kaum noch darauf zu hoffen gewagt...


Griz


Beiträge: 21.600

11.04.2018 20:59
#3 RE: Serienführer: Mein Onkel vom Mars (US, 1963 - 1966) Zitat · antworten

Serienstart hier: am Montag, 14.05.2018!

GG

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.126

11.04.2018 21:17
#4 RE: Serienführer: Mein Onkel vom Mars (US, 1963 - 1966) Zitat · antworten

Interessant wird's, ob für den extra synchronisierten Pilotfilm eine Sprecherliste möglich wird. Mit kleineren Städten wie Stuttgart ist ja immer etwas schwierig (und da hat Pidax wahrscheinlich synchronisieren lassen). Theoretisch hätte man ja sogar nochmal Berno von Cramm nehmen können, aber das wäre wohl ein etwas krasser Altersunterschied (obwohl ich's ihm zutrauen würde, den zu überspielen) und man kann kaum damit rechnen.

Gruß
Stefan

Griz


Beiträge: 21.600

11.04.2018 21:38
#5 RE: Serienführer: Mein Onkel vom Mars (US, 1963 - 1966) Zitat · antworten

Stimmt, Berno von Cramm war's nicht in der Pilotfolge, ansonsten hab ich auch so gar keinen in Episode 1 erkannt.

GG

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.126

11.04.2018 21:43
#6 RE: Serienführer: Mein Onkel vom Mars (US, 1963 - 1966) Zitat · antworten

Ist die Synchro ansonsten brauchbar ausgefallen? Bei "Sherlock Holmes" war sie ja einigermaßen in Ordnung, aber Panczak und Belle stachen deutlich heraus und hoben das Niveau erheblich an.

Gruß
Stefan

Griz


Beiträge: 21.600

11.04.2018 23:31
#7 RE: Serienführer: Mein Onkel vom Mars (US, 1963 - 1966) Zitat · antworten

Also ich würde sie als ordentlich einstufen (auch wenn ich keinen einzelnen Sprecher erkannt habe ) Ich habe aber vorhin nur ganz kurz durchgezappt, ob ich einen für mich bekannten Sprecher er-hören würde.

GG


Griz


Beiträge: 21.600

12.04.2018 20:36
#8 RE: Serienführer: Mein Onkel vom Mars (US, 1963 - 1966) Zitat · antworten

Vielen Dank an PIDAX!

Für "Onkel Martin" (Ray Walston) spricht Olaf Creutzburg und für "Tim O'Hara" (Bill Bixby) spricht Antonio F. Lopes.

GG

Slartibartfast



Beiträge: 5.879

13.04.2018 17:17
#9 RE: Serienführer: Mein Onkel vom Mars (US, 1963 - 1966) Zitat · antworten

Also wieder Lab 6, Heilbronn.


Gruß
Martin
___________________________________
"Der Mann hier redet von Logik, wir reden vom Untergang des Universums!" (Christian Rode in "Star Trek II - Der Zorn des Khan" [1992])
Visit http://www.synchronkartei.de

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor