Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 139 Antworten
und wurde 9.459 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
Dark_Blue


Beiträge: 414

22.06.2018 01:31
#16 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Ilona Otto auf Gon wäre auch noch super gewesen!

Archer


Beiträge: 193

22.06.2018 09:35
#17 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #14
und Dennis Saemann ist soweit ich weiß Fan von Anime, es liegt wahrscheinlich auch in seinem Interesse hier ein gutes Buch abzuliefern.

Ein guter Autor hat auch das Interesse ein gutes Buch abzuliefern, da braucht es nicht dieses Pseudoargument von wegen Animefan...

Jaden


Beiträge: 288

22.06.2018 11:51
#18 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Ist doch aber ein netter Bonuspunkt oder nicht? Bei einem Projekt, dass dir besonders am Herzen liegt, hängst du dich doch bestimmt auch richtig rein und würdest sogar einiges von deiner Freizeit dafür opfern.
Lass Saemann doch erst einmal machen, bevor du wieder deine Besetzungsvorteile auf andere Arbeitsbereiche in der Synchronbranche mit einbeziehst.

Archer


Beiträge: 193

22.06.2018 12:20
#19 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Es geht mir doch nicht explizit um Saemann sondern um den Umstand, dass in der Anime-Szene viel zu viel Wert auf so etwas relativ belangloses gelegt wird. Da werden Sprecher, Autoren, etc. in Höhen katapultiert und bevorzugt nur weil sie sich mal als Fan geoutet haben. So nach dem Motto: "Oh, der ist Animefan, der muss besser sein, den will ich jetzt überall hören/haben!". Die eigentliche Leistung kommt dadurch gerne mal zu kurz. Da ist dieser scheinbare Bonuspunkt schnell mal das Gegenteil.


Modisan93


Beiträge: 151

22.06.2018 12:32
#20 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Saemann gilt für mich als Jungsprecher mit wenig Erfahrung. Ich höre ihn relativ gerne muss ihn aber auch nicht auf höheren posten sehen... da ist es auch egal ob Anime Fan oder nicht ich hab da lieber einen björn schalla, leonhardt mahlich, sebastian schulz, kahnmeyer, k.dieter klebsch. Hengstler

Aber die zeiten wo die alte Garde überall beteiligt sind sind leider vorbei....

Chrono


Beiträge: 855

22.06.2018 12:40
#21 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Ich behaupte mal, dass eine gesunde Distanz zum Genre Anime alles andere als verkehrt ist, wenn es um Synchros geht.

Jaden


Beiträge: 288

22.06.2018 12:50
#22 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Ich will mich jetzt auch nicht als Saemann Fan outen, ich höre natürlich auch lieber deine genannten Kandidaten, aber in dem Fall hier geht es ja jetzt um das Dialogbuch. Ich muss aber sagen, dass mich Saemann seit neuestem bei Haikyu! von sich überzeugen konnte, Schreiszenen hat der Junge einfach drauf. Er hängt sich da richtig rein, auch wenn es nicht von ihm verlangt wird. Die Stimmfarbe ist natürlich eine Geschmacksfrage, aber die sollte bei der Wertung des Sprechers nicht mit einfließen.


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 406

22.06.2018 13:25
#23 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Einfach mal gönnen Herrgott. Wenn es wirklich so schlecht ist, kann man doch immer noch meckern. Wer weiß, wie viel Mühe die besagten Leute sich gegeben haben und im Hintergrund wird schon gemeckert, obwohl man bisher nicht viel Eindruck von der Synchronisation und Dialogbuch bekommen hat. Ich finde das wirklich ungerecht. Man kann nicht immer erwarten, dass Top Regisseur XY immer für einen Anime gebucht wird. Man muss nicht immer alles positiv sehen, gar keine Frage. Aber die Leute gleich ohne eine einzige Folge geschaut zu haben schon in die Pfanne zu hauen ist nicht in Ordnung.

Chrono


Beiträge: 855

22.06.2018 13:43
#24 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Bei G&G kann man eigentlich generell keine Topregisseure/-autoren erwarten, da sie ihre zwei Stammleute haben.
Na ja, das Buch wird KSM-üblich so oder so auch noch redigiert. Da wird man ggf. nicht nur dem offiziellen Autor alles in die Schuhe schieben bzw. ihm allein Lob aussprechen können. Wie gesagt, steifer und rohübersetzter als gewohnt kann das Buch von HxH gar nicht werden.

Jaden


Beiträge: 288

23.06.2018 01:43
#25 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Richard Westerhaus hat mehr als einmal bewiesen, dass er ein fähiger Regisseur ist. Zu seinen Arbeiten zählen unter anderem Death Note, BLEACH und Fullmetal Alchemist.


Chrono


Beiträge: 855

23.06.2018 11:24
#26 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Lange ist es her.
Ein schöner Vergleich für den qualitativen Abstieg sind die beiden FMA Serien.

Jaden


Beiträge: 288

24.06.2018 10:53
#27 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Hisoka wird weiterhin von Bastian Sierich gesprochen.

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 406

24.06.2018 11:16
#28 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #27
Hisoka wird weiterhin von Bastian Sierich gesprochen.

Genial, den fand ich auch richtig gut im Cast! :) Hoffentlich auch wieder Florian Hoffmann auf Illumi. Die beiden harmonieren dann zusammen richtig gut.

Jaden


Beiträge: 288

24.06.2018 12:48
#29 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Ich würde unheimlich gerne Vittorio Alfieri auf Hanzou hören. Er erinnert mich jedes mal an Tenshinhan aus Dragon Ball :). Wenn man schon bei G&G in Kaarst ist, sollte dieser Wunsch auch nicht unrealistisch sein. Wahrscheinlich kommt dieser Wunsch aber etwas zu spät, da die Synchronarbeiten schon weiter fortgeschritten sein sollten.

Smart86


Beiträge: 37

24.06.2018 14:27
#30 RE: Hunter x Hunter 2011 (JP, 2011-2014) Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #29
Ich würde unheimlich gerne Vittorio Alfieri auf Hanzou hören. Er erinnert mich jedes mal an Tenshinhan aus Dragon Ball :). Wenn man schon bei G&G in Kaarst ist, sollte dieser Wunsch auch nicht unrealistisch sein. Wahrscheinlich kommt dieser Wunsch aber etwas zu spät, da die Synchronarbeiten schon weiter fortgeschritten sein sollten.


Mit der Besetzung könnte ich mich auch anfreunden. Hab ihn damals sehr gerne auf Tenshinhan gehört (fand ihn auch deutlich passender, als Julien Haggège in DBZ) und auf Hanzou kann ich ihn mir auch sehr gut vorstellen.^^

~ MfG Smart86 ~

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor