Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 3.395 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.601

17.01.2019 17:37
#16 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Ich spekuliere darüber, ob man evtl. Archivmaterial von Harold Ramis als (guten) Geist einzubauen gedenkt.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Brian Drummond


Beiträge: 2.853

18.01.2019 13:43
#17 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Nee, der wird als CGI-Männeken voll dabei sein. ILM wird ordentlich was zu tun haben.

Quelle: SpekulatiusGeek.org

ronnymiller


Beiträge: 2.999

18.01.2019 16:19
#18 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Kann gut sein - ebenso Murray. Dem machen sie auch einen CGI Geist und er wird nur seine Stimme leihen.

jjbgood



Beiträge: 254

23.01.2019 18:12
#19 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Ich denke, dass hier der richtige Schritt wäre, wen zu nehmen, der an Arne erinnert und keinen völligen, wenn auch passenden, Bruch darstellt, wie Umbach auf Goldblum.


Made with Voices - Die Facebookgruppe über Synchronisationen und Synchronsprecher:

https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.601

23.01.2019 18:53
#20 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Also Andi Krösing :-)


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Koboldsky


Beiträge: 1.850

23.01.2019 22:03
#21 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Auf dem zerknautschten Gesicht Murrays könnte ich mir interessanterweise sogar Lutz Mackensy vorstellen - wenn man wirklich rein vom Optischen her ausgehen würde. Ich befürchte allerdings, dass diese Besetzung charakterverfälschend wirken könnte, vor allem wenn man bedenkt, wie comichaft Mackensy mMn in letzter Zeit spielt. Das Subtile würde mir hier deutlich fehlen. In den 80er-Jahren hätte ich ihn durchaus besetzt und wahrscheinlich Manfred Lehmann vorgezogen, heutzutage.... Na ja, muss man sehen.
Aber den trockenen Humor hat er ja drauf!

Nyan-Kun


Beiträge: 2.557

23.01.2019 22:17
#22 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Mackensy wäre nicht so mein Favorit. Murrays Humor war vor allem sarkastisch, zum Teil auch mal zynisch, wobei er doch recht geerdet dabei wirkte. Das sehe ich bei Mackensy nicht so wirklich. Da würde ich tatsächlich sogar Manfred Lehmann vorziehen.

Könnte Mackensy aber durchaus noch zutrauen, dass er für Murray mürrisch genug klingen kann, aber das reicht nicht.


SFC



Beiträge: 1.272

23.01.2019 23:49
#23 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Vielleicht würde jemand, der einen ähnlichen Kultfaktor hat, tatsächlich besser funktionieren als jemand, der Elsholtz nahekommt, aber am Ende doch nur ein bemühten Versuch abliefert. Insofern wäre Lehmann vielleicht gar nicht so falsch. Nietschke wäre ähnlich kultig, Danneberg, der sofern noch mal verfügbar, leider schon vergeben wäre, ebenfalls. Brückner wiederum wäre schon wieder zu abwegig. Engelbert von Nordhausen vielleicht noch?

Ansonsten vielleicht mal Bert Franzke versuchen, der wäre weitgehend unverbraucht.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.557

24.01.2019 00:08
#24 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Natürlich sollte man bei allem Kultfaktor schon darauf achten, dass die Stimme auch zum Darsteller passt und das Spiel auch miteinander harmoniert. Zu Nietschke hab ich mittlerweile ein etwas zwiespältiges Verhältnis. In Verbindung mit Tommy Lee Jones ist er natürlich Kult, aber seit er in den letzten Jahren in seiner Tätigkeit als Synchronregisseur sich immer wieder absurd selbst besetzt und da auch nicht unbedingt differenziert spielt hat er für mich etwas an Kultfaktor und Frische eingebüßt.
Christian Brückner ist mir für Murray irgendwie nicht lustig und locker genug (kommt natürlich drauf an wie Murray in diesem Ghostbusterfilm rüber kommen wird). Deshalb hatte Elsholtz sich am Ende selbst auf Kevin Kline besetzt, wo zunächst Brückner geplant war.


Scat


Beiträge: 1.511

24.01.2019 00:52
#25 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von SFC im Beitrag #23
Vielleicht würde jemand, der einen ähnlichen Kultfaktor hat, tatsächlich besser funktionieren als jemand, der Elsholtz nahekommt, aber am Ende doch nur ein bemühten Versuch abliefert.


Jap seh ich genauso. Deswegen käme mir für Murray als erstes Gudo Hoegel in den Sinn.

ronnymiller


Beiträge: 2.999

24.01.2019 11:10
#26 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Ich befürchte, auch Aykroyd wird wohl eine neue Stimme bekommen müssen. Bei Murray bin ich schwer für Lehmann (genial damals in Die Geister, die ich rief). Bei Aykroyd hab ich keinen Plan. Wolfgang Hess geht ja leider auch nicht mehr.

funkeule



Beiträge: 775

24.01.2019 11:22
#27 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Bierstedt für Aykroyd! Würde sogar von der Statur passen. Auf Arni könnte ich ihn mir auch vorstellen. Ach...soll er gleich alle von Danneberg übernehmen.

Bollwerk


Beiträge: 51

24.01.2019 11:30
#28 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Bierstedt fänd ich großartig. Wenn Thomas Danneberg doch möchte oder kann, hat er natürlich absoluten Vorrang.

Wen ich für Murray genial fänd, wäre Ronald Nitschke, aus drei Gründen: 1. Er beherrscht das Stilmittel des beißenden Sarkasmus wirklich hervorragend. 2. Er kann auch diese Selbstverliebtheit eines Bill Murray gut transportieren. 3. Ich denke seine Stimme ist genug gealtert um ein bisschen knödeln und brummen zu können. Bei "Parks and Recreation" hatte sich Uli Krohm mal an Murray versucht, stimmlich war das eine gute Idee, doch dieser Murray-Charme kam einfach nicht auf, er war zu behäbig und die Pointen saßen nicht so richtig. Vielleicht wäre Bierstedt ja auch was für Murray, in seinem verschrobenen George-Costanza-Modus könnte ich mir das durchaus vorstellen...

Hoegel wäre auch in Ordnung, oder "Tommi der aus dem Dschungel kam".

Phönix


Beiträge: 236

24.01.2019 11:39
#29 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #21
Auf dem zerknautschten Gesicht Murrays könnte ich mir interessanterweise sogar Lutz Mackensy vorstellen
Das finde ich ist ein wirklich interessanter Vorschlag. Wenn die Regie Mackensy ordentlich an die Leine nimmt, könnte das wirklich hinhauen, glaube ich.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.557

24.01.2019 12:35
#30 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Schon interessant wie da die Vorstellungen auseinander gehen. Mackensy wäre für mich hingegen recht grenzwertig, wobei ich es nicht gänzlich unmöglich finde, dass es doch noch funktioniert.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor