Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 240 Antworten
und wurde 22.819 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 17
Samedi



Beiträge: 13.651

19.10.2020 18:54
#61 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #60
und gerade Murphy braucht aus meiner Sicht eine "Retro"-Stimme.


Daher mein Vorschlag: Torsten Münchow


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

19.10.2020 19:22
#62 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Retro? 80er-Feeling? Wird das 'ne Zeitreise-Comedy oder ein Film, der heute spielt? Wieso ist Münchow Retro? Soll das heißen, er klingt stehengeblieben und gestrig? Und Murphy dann ja ohnehin? Nun muss ein passender Sprecher auch noch "retro" sein? Gut, dass ihr den Anflugswinkel nicht immer kleiner fasst.

Wird 'ne lustige Diskussion hier.


ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2020 10:44
#63 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Man könnte natürlich bei DSF auf Stammsprecher plädieren, nur hat die Filme die er gesprochen hat in Deutschland eh keiner gesehen. Dolomite war zwar ein geiler Film, aber nix für die meisten deutschen Zuschauer. Man könnte also problemlos jetzt mal einen Neustart machen und einfach mal casten. Ausprobieren. Mit Kronberg-Ähnlichkeit oder auch mal komplett OHNE. Ich könnte mir das nämlich auch durchaus gut vorstellen, von der Charge völlig abzurücken.

Wenn Charge und Stimmalter allerdings passen sollen, dann sehe ich nur Hans-Georg Panczak.

Mr.Voice


Beiträge: 609

20.10.2020 10:50
#64 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Hans- Georg Panczak ist auch mein Favorit.

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.129

20.10.2020 18:18
#65 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #59
Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #58
Nur ist es im großen Gefüge der Dinge wurscht, was wir Synchron-Flachzangen hier an stimmlichen Visionen hätten. Das Volk hat längst gesprochen - und DSF zumindest bei "Shrek" in größerem Rahmen gehört und geschluckt. Er ist Kronberg ausreichend ähnlich (ohne eine dreiste Kopie zu sein, was beim Publikum schnell Gelächter auslösen kann) und macht es auch lustig. Was denn noch? Wundert mich, dass es so viel Gerede zu dem Thema gibt.



DSF darf halt einfach null aus der Charge rausfallen. Denn wenn er anfängt, auch nur einen Tick normal zu sprechen, dann hat das mit Kronberg nichts mehr zu tun.




Ihr wisst alle, Dennis ist absoluter Profi. Der macht keine Synchronfehler, der fällt niemals aus einer Charge!! Habt bitte etwas mehr vertrauen in ihn. Der kann das, er wird das schon perfekt hinkriegen.


Es ist überdies auch irrelevant, welche Berechtigung Dennis hat!! Der Eddie Murphie wurde ihm zugewiesen, der „gehört“ nunmal Dennis!!


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

Koboldsky


Beiträge: 2.652

20.10.2020 18:19
#66 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Tamer_of_Astamon im Beitrag #65
Der Eddie Murphie wurde ihm zugewiesen, der „gehört“ nunmal Dennis!!

Nö, für mich gehört er Kronberg.
Und wenn er noch am Leben wäre, hättest du selbst dann für DSF plädiert?


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.020

20.10.2020 18:24
#67 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Unser Tami spinnt eh 'n bisschen, was DSF betrifft. Für mich persönlich geht Murphy ohne Kronberg einfach nicht. Macht der Gewohnheit. Aber da ich mir die neuen Filme ohnehin nicht anschaue, kann es mir auch egal sein.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

dlh


Beiträge: 13.772

20.10.2020 18:30
#68 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Erst einmal unabhängig vom Sprecher würde ich mir v.a. Michael Nowka in der Regie wünschen. Bin immer noch davon überzeugt, dass er neben Kronberg genau wie Jürgen Clausen und Arne Elsholtz extrem zum deutschen Eddie Murphy beigetragen hat.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.129

20.10.2020 19:39
#69 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #66
Zitat von Tamer_of_Astamon im Beitrag #65
Der Eddie Murphie wurde ihm zugewiesen, der „gehört“ nunmal Dennis!!

Nö, für mich gehört er Kronberg.
Und wenn er noch am Leben wäre, hättest du selbst dann für DSF plädiert?


Das ist ja, als täte man sagen, Österreich gehört immernoch dem Kaiser Franz Josef.
Eben, Kronberg lebt nicht mehr und Dennis hat Murphy von ihm „geerbt“, unter welchen Umständen auch immer, es ist halt so, ob ihr es mögt, oder nicht. ☝️


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.335

20.10.2020 19:51
#70 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Kein Darsteller gehört irgendeinem Sprecher.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.129

20.10.2020 20:06
#71 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #70
Kein Darsteller gehört irgendeinem Sprecher.


Deswegen habe ich es ja auch mit Anführungszeichen geschrieben, um nur den quasi-Zustand zu beschreiben. Der Koboldsky war es, der das nicht tat und diese nicht existierenden „Eigentumsverhältnisse“ hier angedeutet hat.


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

Verwirrter



Beiträge: 563

20.11.2020 18:04
#72 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Weltweiter Starttermin am 5. März 2021 bei Amazon Prime Video:
https://www.presseportal.de/pm/8337/4769838

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

19.12.2020 03:42
#73 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Was mir nicht bewusst war: Wesley Snipes spielt einen/den Antagonisten. Torsten Michaelis scheidet somit aus, sollte man denn wirklich jenseits von DSF experimentieren wollen (was ich persönlich nicht für nötig halte). Ich wünsche mir eine liebevolle deutsche Bearbeitung. Das Original ist ein wundervoller Streifen, den ich in meiner Murphy-Hochphase dutzende Male geguckt habe (zusammen mit dem famosen "Golden Child"). Genau die Art Gutfühl-Fun-Movie, das man derzeit gebrauchen kann.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2020 10:43
#74 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Man wird nicht experimentieren, auch wenn ich es mir wünsche. Es gibt ja nun genug Einsätze von DSF auf Eddie Murphy und im Grunde ist er ja der aktuelle Stammsprecher - trotz all dieser Einsätze stellt sich für mich bisher nicht die nötige Einheit zwischen Stimme und Gesicht her. Das Gehirn sagt sofort: Falsch. Da stimmt was nicht.

smeagol



Beiträge: 3.755

21.12.2020 08:35
#75 RE: Der König aus Zamunda (USA, 2020) Zitat · antworten

Bei Kreativität der Stimmwahl würde ich einschalten - ansonsten mache ich mir diesen Klassiker nicht selbst kaputt. Bei Eddie Murphy ist es für mich wie bei Tom Selleck: Die deutsche Stimme macht bestimmt 60% dessen aus, was ich an den jeweiligen Schauspielern so gut finde. Und bei Eddie Murphy ist es nunmal so, dass ein überdrehter Deadpool einfach nicht funktioniert. DSF finde ich wirklich superb für Ryan Reynolds oder Chris Evans - ohne Zweifel.

Aber für Murphy funktioniert er (für mich) nicht. Murphy-Filme waren ein Highlight meiner Jugendzeit und ja, eine große Portion Nostalgie schwingt hier und beim Gedanken and Kronberg mit.
Was diesem Anspruch aber Nachdruck verleiht ist: Ein Film wie "Der König von Zamunda" zielt auf Menschen wie mich als Hauptzielgruppe ab - genauso wie eine "Vier Käse für ein Halleluja"-Pizza im Kühlregal mit Bud Spencer und Terence Hill auf dem Karton. Die Regeln und die Bürde der Nostalgie wiegen hier - meiner Meinung nach - deutlich schwerer, als es bei einem Remake der Fall wäre (Stichwort: Magnum-Reboot, Hawaii-5-0 Reboot). Deshalb ist das hier nicht nur ein "Eddie-Murphy-Film", sondern neben "Beverly Hills Cop" wohl seine ikonischste Rolle (bzw. seine ikonischsten Rollen) dieser prägenden Schaffensphase. Ich bin gespannt, ob man hier aus den genannten Gründen nicht doch einen Coup wagt.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz