Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 61 Antworten
und wurde 4.241 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Daisuke-Namikawa


Beiträge: 821

14.03.2019 20:25
Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai
青春ブタ野郎はバニーガール先輩の夢を見ない



"Sakuta Azusawaga ist ein Oberschüler, der bei Enoshima lebt, einer Stadt zwischen Himmel und Meer. Dort trifft er einige Mitschüler, die am Pubertätssyndrom leiden: eine Störung, die besonders psychisch labile Teenager betrifft. Mai Sakurajima ist eine von ihnen. Sie ist ein Mädchen in einem Hasenkostüm, die eigentlich Schauspielerin ist, aber gerade ihre Karriere pausiert. Etwas ist allerdings seltsam an ihr: nur Sakuta kann sie sehen.Warum ist sie unsichtbar? Während er versucht, dieses Mysterium zu lösen, beginnt Sakuta langsam die komplexen Gefühle von Mai zu verstehen."

Quelle: Wakanim


Figur (japanischer Sprecher) deutscher Sprecher
Sakuta Azusagawa (Kaito Ishikawa) Malte Wetzel
Mai Sakurajima (Asami Seto) Marcia von Rebay

Kaede Azusagawa (Yurika Kubo) Alexandra Schenke
Rio Futaba (Atsumi Tanezaki) Shandra Schadt
Tomoe Koga (Nao Touyama) Rieke Werner
Shouko Makinohara (Inori Minase) Melanie Olbert
Nodoka Toyohama (Maaya Uchida) Paulina Rümmelein

Yuuma Kunimi (Yuuma Uchida) Felix Mayer
Yousuke Maesawa (Masaaki Minuzaka) Leonard Hohm
Fumika Nanjou (Satomi Satou) Anke Kortemeier
Rena Kashiba (Fumiko Uchimura) Maresa Sedlmeir
Uzuki Hirokawa (Sora Amamiya) Valeria Ceraolo
Kotomi Kano (Miho Okasaki) Nele Facklam

Synchronstudio: opus-live, München
Dialogregie: Katharina von Daake
Dialogbuch: Katharina von Daake


Chrono


Beiträge: 1.157

14.03.2019 21:43
#2 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Neue Serien bei Oxygen? Ganz schön optimistisch für peppermint. Da geht doch aktuell alles Entsprechende zu irgendwelchen Klitschen.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.775

14.03.2019 21:56
#3 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Glaube auch, dass die Oxygen Zeiten für Peppermint vorbei sind. Da haben die doch mit K13 Studios schon ein neues Berliner Studio für sich entdeckt.


Dark_Blue


Beiträge: 676

14.03.2019 22:14
#4 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Denke auch, dass man da eher die günstige Alternative nimmt.


Dandy


Beiträge: 77

14.03.2019 22:20
#5 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Dark_Blue im Beitrag #4
Denke auch, dass man da eher die günstige Alternative nimmt.


Das bezweifel ich aber mal stark, da die großen Titel immer bevorzugt werden, wie zb Sword art Online, Fate und Steins Gate.

Die werden mit Sicherheit auch weiter bei Oxygen bleiben.

Wen mal überlegt wie viel zurzeit bei Oxygen synchronisiert wird, dann ist es doch klar das man sich nach anderen Studios umsieh. Das heißt aber noch lange nicht, dass es jetzt immer so wird. Man muss ja auch Überlegen bei welchen Anime es sich überhaupt lohnt eine hochwertige Synchro zu machen und kommt mir jetzt nicht mit den Beispiel: SAO Alternative.


Nyan-Kun


Beiträge: 2.775

14.03.2019 22:25
#6 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Kann sein, dass man bei den älteren und zugleich größeren Titel bei Oxygen bleibt, aber mit den neueren Sachen wird man wohl in Zukunft eher zu der günstigeren Alternative gehen.

Dandy


Beiträge: 77

14.03.2019 22:26
#7 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Dandy im Beitrag #5
[quote=Dark_Blue|p7512269]Denke auch, dass man da eher die günstige Alternative nimmt.


Man sollte nicht immer so Voreilig sein. Einfach mal abwarten, dann kann man Meckern.


Dark_Blue


Beiträge: 676

14.03.2019 22:59
#8 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Wenn man sich die letzten Lizenzierungen anschaut, erkennt man, dass diese Serien entweder an Violetmedia, Stutt i/O oder K13 gingen. Natürlich würde es mich freuen, wenn man Serien/Filme wie Fate oder Steins;Gate bei Oxygen macht, allerdings glaube ich da nicht mehr so wirklich dran.

Dandy


Beiträge: 77

14.03.2019 23:01
#9 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Dark_Blue im Beitrag #8
Wenn man sich die letzten Lizenzierungen anschaut, erkennt man, dass diese Serien entweder an Violetmedia, Stutt i/O oder K13 gingen. Natürlich würde es mich freuen, wenn man Serien/Filme wie Fate oder Steins;Gate bei Oxygen macht, allerdings glaube ich da nicht mehr so wirklich dran.


Es liegt einfach daran, dass Peppermint sehr viele Anime in nächster Zeit veröffentlicht. Da ist es doch Logisch, dass man sich auch andere Studios nimmt. Die großen werden bei Oxygen bleiben.
Man würde bei neuen Studios auch reskieren, dass manche Sprecher für neue Studios nicht zur Verfügung stehen und deswegen sowas auch vermeiden, ganz besonder bei großen Titel.


Jaden


Beiträge: 748

14.03.2019 23:11
#10 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Ich sehe das wie Dandy. Zuletzt war bei Peppermint kein wirkliches Highlight dabei und dem Anschein nach liegt der Fokus in diesem Sommer auf diesem Titel und Cells at Work. Free! und SAO werden sicherlich auch wieder bei Oxygen landen.

Dandy


Beiträge: 77

14.03.2019 23:14
#11 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #10
Ich sehe das wie Dandy. Zuletzt war bei Peppermint kein wirkliches Highlight dabei und dem Anschein nach liegt der Fokus in diesem Sommer auf diesem Titel und Cells at Work. Free! und SAO werden sicherlich auch wieder bei Oxygen landen.


Free habe ich voll vergessen

Außerdem wird mit Sicherheit bei allen großen Titel Dawn Claude wieder Regie führen.

Außerdem habe ich mich stark gewundert, dass am Dienstag Steins Gate nicht dabei war. Ich vermute mal, dass es damit zu tuen hat, dass Peppermint im Sommer genug Top Titel veröffentlicht und Steins Gate auf Herbst verschoben wurde.


Chrono


Beiträge: 1.157

15.03.2019 06:28
#12 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Kurz zu Daisukes Spekulation:
Kahana und Turba wären schon Träumchen, da sie optisch sehr schön draufliegen würden. (Oeffinger auf Mai fänd' ich zu fraulich, zu tough.)

Zitat von Dandy im Beitrag #5
Man muss ja auch Überlegen bei welchen Anime es sich überhaupt lohnt eine hochwertige Synchro zu machen und kommt mir jetzt nicht mit den Beispiel: SAO Alternative.


Äh, doch. Da steht Sword Art Online drauf, und dieses Franchise ist die mit Abstand größte Melkkuh von peppermint. Das darf man schon als Fingerzeig verstehen, wie das in Zukunft läuft.

Zitat von Dandy im Beitrag #9
Es liegt einfach daran, dass Peppermint sehr viele Anime in nächster Zeit veröffentlicht. Da ist es doch Logisch, dass man sich auch andere Studios nimmt. Die großen werden bei Oxygen bleiben.
Man würde bei neuen Studios auch reskieren, dass manche Sprecher für neue Studios nicht zur Verfügung stehen und deswegen sowas auch vermeiden, ganz besonder bei großen Titel.


Oder es liegt noch wahrscheinlicher einfach daran, dass Oxygen mittlerweile zu teuer für peppermint geworden ist. Klar wird sowas wie Sword Art Online, Steins;Gate, Free und Haikyu wohl eher weiter bei Oxygen landen, ich sprach ja auch nur von mehr oder weniger neuen Titeln und nicht Sequels.
Apropos riskieren, nicht zur Verfügung stehenden Sprechern und die Vermeidung davon: Viel Spaß bei Card Captor Sakura mit einer München-Synchro.


Jaden


Beiträge: 748

15.03.2019 11:25
#13 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Finde es im Übrigen erstaunlich welchen Stellenwert Oxygen hier mittlerweile hat, standen sie doch nicht zuletzt häufig bei einigen in der Kritik und wurden des Dumpings beschuldigt.


Chrono


Beiträge: 1.157

15.03.2019 11:47
#14 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Haben sie ja auch gemacht.
Kenne keine ganz aktuellen Zahlen, aber dass peppermint ihnen mehr oder weniger den Rücken kehrt und die gestiegene Qualität im letzten Jahr, lassen für mich den Schluss zu, sich aus dieser Ecke langsam wegzubewegen.
Dass man mittlerweile branchenübliche 200+/pro Minute nimmt, glaube ich aber nach wie vor nicht.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.775

15.03.2019 13:26
#15 RE: Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Chrono im Beitrag #12
Oder es liegt noch wahrscheinlicher einfach daran, dass Oxygen mittlerweile zu teuer für peppermint geworden ist. Klar wird sowas wie Sword Art Online, Steins;Gate, Free und Haikyu wohl eher weiter bei Oxygen landen, ich sprach ja auch nur von mehr oder weniger neuen Titeln und nicht Sequels.

Genau das hatte ich auch die ganze Zeit versucht zu sagen und dann bezieht man sich in der Gegenargumentation immer auf die größeren erfolgreichen Sachen, die noch zu einer Zeit bei Oxygen landeten als Peppermint noch voll und ganz auf dieses Synchronstudio setzte.
Ich bin gerne bereit mich eines besseren belehren zu lassen, wenn Peppermint eines Tages einen größeren neuen Kracher (also keine weiteren neuen Staffeln/Folgen einer älteren Serie oder Sequel davon) wieder bei Oxygen synchronisieren lässt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz