Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 5.987 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
CrimeFan



Beiträge: 1.005

30.07.2019 20:45
#46 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Die Synchro ist wirklich gut geworden.
Oliver Siebeck auf Ishihara ist mein Highlight, dass hätte nur noch Gerald Paradies besser machen können. Auch Mauere und Schulz, mal wieder in einen Anime zuhören ist sehr schön.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.751

30.07.2019 20:53
#47 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Gerald Paradies wäre ein Traum gewesen. Er fehlt mir immer noch, vor allem für solche Rollen.


Nyan-Kun


Beiträge: 2.751

05.08.2019 20:49
#48 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Hab nun auch noch einen Blick in die Serie werfen können. Synchro ist gut wie nicht anders zu erwarten. Wie gesagt könnte man auf dem Papier denken, dass es besser gewesen wäre die Sprecher anders zu besetzen, aber da diese sich ihren Rollen grandios anpassen funktioniert es auch so schon tadellos und die Sprecher können sich auch noch auf diese Weise von einer anderen Seite zeigen. Vor allem Fabian Oscar Wien brilliert für Sakuragi, was ich zu Beginn nicht gedacht hätte.

Jaden


Beiträge: 743

30.08.2019 19:49
#49 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Lilly: Christin Marquitan

FutureTrunks



Beiträge: 56

01.09.2019 21:05
#50 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Laut universum wurden bislang nur etwas über 200 einheiten verkauft weshalb es am ende keinen Sammelschuber geben wird. Wahnsinn da verpflichtet man so einen großen Cast und dann sowas...

Chrono


Beiträge: 1.153

01.09.2019 23:45
#51 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Läuft dann wohl auf ein ganz übles Verlustgeschäft hinaus und zerschlägt auch allen Optimismus, dass wir hier nochmal z.B. "Monster" zu sehen bekommen. Allein die Synchro dürfte über 100.000 Euro gekostet haben und wäre bei gleichbleibenden Verkaufszahlen nur zu einem Bruchteil gedeckt. Wenn man noch "Glück" hat, haben die Japaner die Lizenz verramscht, sodass man vielleicht wenigstens die Lizenzkosten wieder eingenommen bekommt...
Schade, zeigt mal wieder die Geschmacksverirrung im deutschsprachigen Raum, wenn es um Anime geht. Lieber die 1000. Tittenserie.


Nyan-Kun


Beiträge: 2.751

01.09.2019 23:57
#52 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Finde ich auch schade mit "Rainbow".
Scheinbar fehlten dem geneigten Animefan die süßen und heißen Damen. Bei "Rainbow" herrscht ja ganz klar Männerüberschuss.

Zitat von Chrono im Beitrag #51
Schade, zeigt mal wieder die Geschmacksverirrung im deutschsprachigen Raum, wenn es um Anime geht. Lieber die 1000. Tittenserie.
Müssen noch nicht einmal Titten sein. Maids oder andere "Otaku-Fetische" reichen da schon aus. Bei "RE:Zero" glaube ich immer noch, dass die Serie ohne die beiden Maids Rem und Ram nicht so ein großer Erfolg geworden ist. Zumindest werden im Bezug zur Serie meist nur die beiden Charaktere gezeigt und als "heiße Waifus" verehrt.

CrimeFan



Beiträge: 1.005

02.09.2019 09:12
#53 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Wirklich schade, da bringt jemand die Serie doch noch heraus und dann wird sie mit Nichtachtung bestraft. Hoffentlich werden sie noch etwas Geld einnehmen, dass es nicht ganz so ins Minus geht.

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 818

02.09.2019 09:51
#54 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Ich will zwar nicht vorschnell urteilen, aber auch ich bin überaus entsetzt. Zum einen aus dem Grund, dass man eine ältere Perle zu uns holt und dann dieser auch noch einen tollen Cast spendiert, den man heutzutage selten bis gar nicht bekommt. Und wenn man jetzt noch überlegt, dass Animes in dem sehr freizügigen Genre so viel Aufmerksamkeit bekommen und sehr lieblos und sparsam synchronisiert werden, ist das echt nur total traurig.

Ich kann sehr gut verstehen, dass viele wahrscheinlich nichtmal von dem Anime wissen. Er gilt ja nicht umsonst als Geheimtipp. Aber dafür fand ich die Begeisterung sowie positiver Kommentare nach Trailerpremiere verhältnismäßig groß. Ich hatte gehofft, dass die Serie auch viele Non-Animefans erreichen und überzeugen würde, da hier ja alles typischen Anime-Klischees nicht vorhanden sind. Ich hoffe auch, dass man noch was reißen kann und evtl. sich die Serie nach Abschluss nochmal etwas besser verkaufen lässt (worauf ja auch viele warten). Falls nicht bin ich trotzdem Universum Anime dankbar, dass man sich an dieses Projekt gewagt hat und keine kosten und Mühen geschaut hat gerade diesen Anime einen tollen Cast zu spendieren. Auf diesem Wege kann man dann hoffentlich mit anderen künftigen Projekten den Verlust ausgleichen.

CrimeFan



Beiträge: 1.005

02.09.2019 20:48
#55 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Oliver Siebeck auf Ishihara ist mein Synchron Highlight 2019. Schon lange hatte ich, nicht mehr so eine Gänsehaut bei einer Synchronisation. Er ist einfach das pure Böse und steigert sich in jeder Folge.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.751

02.09.2019 20:52
#56 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Axel Lutter für Sasaki macht wie ich finde seine Arbeit auch grandios. Da steht er Siebeck in nichts nach.

CrimeFan



Beiträge: 1.005

27.09.2019 16:19
#57 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Vol. 3 Sprecher:


Eiichi Hagino: Kevin Kraus Marti
Hayakawa: Gunnar Helm
Setsukos Vater: Wolfgang Wagner
Yoshitaka Kogure: Tim Moeseritz
Takada: Erich Räuker
Junko Yoshida: Lydia Morgenstern
Charlie: Robert Glatzeder
Mickey: Detlef Gieß
Naoko Yamauchi: Friederike Walke
Kawamata: Peter Flechtner
Shigeo: Ferenc Gellner
Akira Tsubouchi: Ricardo Richter
Meg Yokosuka (als junge Frau): Sophie Lechtenbrink


Stefan Wellner hat beim Cast, alles herausgeholt


Jaden


Beiträge: 743

27.09.2019 16:37
#58 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #57
Mickey: Detlef Gieß
Akira Tsubouchi: Ricardo Richter


Seltsame Besetzungen


Chrono


Beiträge: 1.153

05.10.2019 00:36
#59 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #57
Mickey: Detlef Gieß


Zitat von Jaden im Beitrag #58
Seltsame Besetzungen


Da kann ich ein bisschen Entwarnung geben. Nicht nur, dass in den Synchrontafeln von Vol. 3 Kumagais Besetzung doppelt gelistet ist, ist Detlef Gieß aus der Kategorie "in weiteren Rollen" zusätzlich und fälschlicherweise hochgerutscht.

Richtig:
Mickey - Amadeus Strobl

Jaden


Beiträge: 743

05.10.2019 01:07
#60 RE: Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs (J, 2010) Zitat · antworten

Danke, das passt schon eher. Dann entnehme ich aus deinem Beitrag, dass Richter wohl korrekt ist? Hab die Folgen noch nicht gesehen, aber stelle ihn mir ein paar Jährchen zu jung für den Manager vor.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz