Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 246 Antworten
und wurde 22.450 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 17
Metro


Beiträge: 1.619

12.12.2020 12:15
#46 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Ich nicht. ;)

Brian Drummond


Beiträge: 3.372

12.12.2020 13:42
#47 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #44
Zitat von Samedi im Beitrag #43
Meiner Meinung nach war das Problem bei Anakin eher Wanja Gerick und weniger Hayden Christensen.

Ich fand's ja bei den Prequels recht schwer, mir vorzustellen, dass aus Hayden Christensens Anakin später ein eiskalter Darth Vader wird.
Ich glaube, Wanja Gericks Stimme hat diese Diskrepanz noch einmal verstärkt. Gerade mit Heinz Petruo im Hinterkopf...


Ich mochte Wanja Gerick auch nicht auf Christensens Anakin. Aber bei Vader sollte man im Hinterkopf behalten, dass es eine künstliche Stimme ist. Rein stimmlich ist so eine Diskrepanz also total egal.

Psilocybin


Beiträge: 928

12.12.2020 14:30
#48 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Das Problem bei Hayden Christensen ist, dass er nochmal die Schauspielschule besuchen müsste.
Die Prequels waren ein Graus. George Lucas hätte niemals Regie führen dürfen. Hat er nicht auch die Drehbücher „geschrieben“?
Aber Disney ist nicht doof. Die Kids von damals werden das feiern. Sicher werden auch Charaktere aus dieser Clone Wars Serie auftauchen.
In Mandalorian längst geschehen.

Star Wars (oder Krieg der Sterne) war für uns alte Säcke was magisches.
Die Zeiten sind längst vorbei.

Samedi



Beiträge: 14.234

12.12.2020 14:38
#49 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Zitat von Psilocybin im Beitrag #48

Star Wars (oder Krieg der Sterne) war für uns alte Säcke was magisches.
Die Zeiten sind längst vorbei.


"The Mandalorian" fängt diese Magie im Gegensatz zu den beiden letzten Film-Trilogien super ein.

Psilocybin


Beiträge: 928

12.12.2020 15:06
#50 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Finde ich persönlich nicht. Muss es ja auch nicht. Von allen neuen Star Wars-Sachen ist Mandalorian das Beste, was dem Franchise passieren konnte.

Brian Drummond


Beiträge: 3.372

12.12.2020 15:52
#51 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Der Mandalorianer fängt die Atmosphäre unseres alten Star Wars gut ein. Die Magie nicht. Wie auch? Wir sind keine acht mehr.

Davon ab, glaube ich schon, dass gute Regie etwas aus Christensen kitzeln könnte. Wie Psilocybin gesagt hat, Lucas kann keine Regie und Drehbücher waren auch nicht unbedingt seine Stärke, wenn er niemanden hat, der ihm widerspricht oder in eine andere Richtung lenkt. Bei den grausigen Dialogen in den Prequels scheiterte sogar Natalie Portman und niemand würde sie als schlechte Schauspielerin bezeichnen.

HalexD


Beiträge: 1.249

12.12.2020 20:13
#52 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #43
Meiner Meinung nach war das Problem bei Anakin eher Wanja Gerick und weniger Hayden Christensen.


Wanja Gerick ist ein wesentlich besserer Synchronsprecher als Hayden Christensen Schauspielern kann.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

12.12.2020 20:22
#53 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Was soll man denn aus aus Christensen rauskitzeln. Am Ende von "Teil 3" war er Darth Vader. Was macht Hayden denn nun in der Serie? Vertonen kann er Vader nicht (Christensen klingt genauso dünn wie Wanja Gerick - daher war die Synchronisation nie das Problem"). Vader ohne Helm oder was? Kann ich mir nicht vorstellen. Irgendwie ne merkwürdige Ankündigung. Können ja nur Rückblick-Sequenzen sein...

Samedi



Beiträge: 14.234

12.12.2020 20:58
#54 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Zitat von HalexD im Beitrag #52


Wanja Gerick ist ein wesentlich besserer Synchronsprecher als Hayden Christensen Schauspielern kann.


Aber als Anakin eben unpassend.

Demir



Beiträge: 294

14.12.2020 06:09
#55 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Das Thema ist doch schon ausgelutscht. Ich finde Gerick passt auf Christensen und auch auf die Figur des Anakin Skywalkers. In der Serie The Clone Wars konnte Gerick nochmals punkten und zeigen, was für ein Talent er doch hat.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

14.12.2020 11:40
#56 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Da stimme ich zu. Unterschätzter Mann. Klingt er halt höher. Hat Gescher auch nicht geschadet.

Koboldsky


Beiträge: 2.672

14.12.2020 18:23
#57 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #56
Da stimme ich zu. Unterschätzter Mann. Klingt er halt höher. Hat Gescher auch nicht geschadet.

Norbert Gescher hatte doch keine hohe Stimme?

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

14.12.2020 19:05
#58 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Oha?

Koboldsky


Beiträge: 2.672

14.12.2020 19:35
#59 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Wenn du Norbert Gescher z. B. als Spock gehört hast: Würdest du sagen, dass er viel höher als Herbert Weicker klang?
Finde ich jetzt nicht unbedingt, aber Wahrnehmungen sind halt unterschiedlich und das macht das Leben auch glücklicherweise bunter.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

14.12.2020 20:18
#60 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Da redest du von seinem hohen Alter, und selbst da war er für mich deutlich heller als der vollmundige Weicker, ja. Der jüngere Gescher (in seiner Hochphase in den 80ern und 90ern) war für mich immer wieder eine Freude, gerade wegen seiner sehr eigenen Stimmfarbe. Das war mehr heller Gesang als dunkles Macho-Gedröhne. Tolle Sache. Ein Florett, kein Breitschwert.

In Sachen Stimmähnlichkeit war es natürlich fast absurd, ihn auf dem britischen Bariton Charles Dance zu besetzen. Aber das verschmolz ganz wundervoll zu einem meiner Lieblingsdarsteller. Ich habe sehr gehofft, dass er Dance bei "Game of Thrones" machen würde, doch so kam es leider nicht.

Auch auf Christopher Walken hätte ich ihn gern viel häufiger gehört.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz