Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.560 mal aufgerufen
 Zukünftige Serien
Seiten 1 | 2
JanBing


Beiträge: 1.036

29.08.2019 17:56
#16 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Zitat von dantini im Beitrag #13
Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #12
In beiden Fällen stand die Original-Synchronstimme nicht mehr zur Verfügung. Philipp Moog lebt.


Der Originalsprecher von Obi-Wan ist Wilhelm Borchert, der lebt auch nicht mehr. Philipp Moog ist ein neuer Sprecher der für die Prequels ausgewählt wurde - genau wie Reiner Schöne und Tobias Meister die Rollen von James Earl Jones und Frank Oz übernommen haben. Das finde ich durchaus vergleichbar.

Ich hoffe auch dass es Moog wird - aber sicher wäre ich mir nicht.

Komisch, dass du bei Vader und Yoda von Jones und Oz sprichst, du bei Obi-Wan den Schauspielerwechsel aber bequemerweise unter den Tisch fallen lässt. Moog hat nicht für Borchert übernommen. McGregor ist nicht Guiness. Neuer Schauspieler, neuer Sprecher. Ist doch nicht so schwierig zu verstehen und hat nichts mit deinem anderen genannten Sprecherwechsel gemein. Und wenn McGregor älter geschminkt wird und älter spielt, so what? Meinst du, sein Stammsprecher bekommt das schauspielerisch nicht auch hin?


dantini


Beiträge: 204

29.08.2019 20:44
#17 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Zitat von JanBing im Beitrag #16
Komisch, dass du bei Vader und Yoda von Jones und Oz sprichst, du bei Obi-Wan den Schauspielerwechsel aber bequemerweise unter den Tisch fallen lässt. Moog hat nicht für Borchert übernommen. McGregor ist nicht Guiness. Neuer Schauspieler, neuer Sprecher. Und wenn McGregor älter geschminkt wird und älter spielt, so what? Meinst du, sein Stammsprecher bekommt das schauspielerisch nicht auch hin?


Sollte der gealterte Kenobi dem aus Episode 4 sehr ähnlich sehen könnte man durchaus die Rolle - "weißhaariger Einsiedler Ben" vs. "junger Jedi Obi-Wan" - dem Schauspieler überordnen. Ob Moog das hinbekäme weiß ich nicht, ich finde er klingt oft immer noch extrem jung. Hätte er auf diese Version hier gepasst?

Aber ich gehe wie gesagt auch davon aus dass Obi-Wan acht Jahre nach RotS optisch noch nicht so sehr viel älter aussehen wird, und dass sie auch ihren Star Ewan McGregor nicht allzu sehr überschminken werden wollen.

JanBing


Beiträge: 1.036

29.08.2019 23:23
#18 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Ich sehe auf deinem Screenshot auch keinen Ewan McGregor, sondern einen alten Ben (der übrigens auch im Original nicht wie üblich von McGregor-Stimmdouble James Arnold Taylor gesprochen wurde, sondern vom älteren Stephen Stanton, der sich stimmlich an Alec Guiness orientierte). Hier gab es also keinerlei Veranlassung, Moog zu besetzen.

Klar ist es schwierig, zu entscheiden, wo hier die Grenze gezogen wird, da sich dieselbe Figur in zwei unterschiedlichen Altersstadien so langsam immer mehr annähern. McGregors Stammsprecher ist aber Philip Moog, daher ist das für mich gesetzt.

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.250

30.08.2019 05:00
#19 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Fruchtbare Diskussion, wie mir scheint.


8149



Beiträge: 4.906

30.08.2019 10:02
#20 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.250

31.08.2019 02:00
#21 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Spielt laut meist zuverlässiger US-Quelle elf Jahre vor "Eine neue Hoffnung". Diskussion erledigt.

8149



Beiträge: 4.906

31.08.2019 10:16
#22 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Drittquelle nicht nötig. Es sind 12 und von Disney/Lucasfilm selbst angegeben (auf S. 1 schon verlinkt): https://twitter.com/inthewakeofdawn/stat...202422643482624

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.250

01.09.2019 02:38
#23 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Möge der Moog mit uns sein.

Samedi



Beiträge: 7.470

29.12.2019 19:22
#24 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Hayden Christensen ist auch wieder dabei:

https://wegotthiscovered.com/tv/hayden-c...V4vcb2wJaANd6bM


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Metro


Beiträge: 1.488

11.01.2020 19:39
#25 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten
Samedi



Beiträge: 7.470

12.01.2020 03:23
#26 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Zitat von Metro im Beitrag #25
Und Jar Jar:

https://www.moviepilot.de/news/star-wars...kkehren-1124411


Hoffentlich nicht.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Brian Drummond


Beiträge: 2.943

12.01.2020 13:47
#27 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Wenn er in der ersten Szene von einem Hutten gekillt wird, gern.

Samedi



Beiträge: 7.470

12.01.2020 14:07
#28 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond im Beitrag #27
Wenn er in der ersten Szene von einem Hutten gekillt wird, gern.


Oder er wird von einem Podracer überfahren.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Metro


Beiträge: 1.488

12.01.2020 20:02
#29 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Er ist ein Geächteter, da er ja Palpi mit seiner Rede zu Notstandsvollmachten verholfen hat. Nun muss er tagtäglich in der Mos Eisley Kantine abhängen, zusammen mit Wolfman, dem Typen mit der Scream-Maske und "70's Koteletten-Guy".

Und was soll den Hayden Christensen in der Serie? Sieht man ihn, wie in Rogue One, im Einmachglas und er schmiedet finstere Pläne, um Obi zu finden?
Oder bildet sich Obi seinen Kumpel "Ani" weiter ein und führt quasi Selbstgespräche? Vielleicht kommt auch eine riesige Anzahl an Rückblenden, Tatooine alleine gibt ja für eine Story auch nicht so viel her.

Samedi



Beiträge: 7.470

13.01.2020 01:09
#30 RE: [Disney+] Obi-Wan Kenobi Live-Action Serie Zitat · antworten

Zitat von Metro im Beitrag #29
Tatooine alleine gibt ja für eine Story auch nicht so viel her.


Eigentlich schon. Aber Kenobi will ja auch nicht auffallen. Das dürfte eher das Problem für die Story sein.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz