Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 156 Antworten
und wurde 11.225 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
Psilocybin


Beiträge: 704

16.12.2019 09:38
#16 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Kommt drauf an. Man könnte auch wieder Tobias Kluckert besetzen.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

16.12.2019 13:27
#17 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Schmor en de Höll, garstiger Unhold. Bisschen fresher bitte. Schon einen Heldensprecher, aber einen, der minimal überraschender ist.

Je nachdem natürlich, wie alt He-Man hier ist. Wenn richtig alt, bleibe ich bei Manne, auch wenn ich den Film wohl als einziger sehr schätze...

Brian Drummond


Beiträge: 3.221

16.12.2019 20:17
#18 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Nein, ich mag den Film auch.


Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

16.12.2019 20:44
#19 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Endlich mal einer mit Geschmack! Zwar habe ich einen gewissen Fellkameraden vermisst, aber Manne, Glaubrecht und Keldor von Nordhausen waren prima. Wie cool sah Man-at-Arms bitte aus? Okay, Gwildor hätte ich schon damals gern mit seiner Tröte erschlagen, aber... ein feiner Spaß. Und wisst ihr ja, einiges Material vom unterm Dreh geknickten Sequel sieht man in einer weiteren B-Granate: "Cyborg".

Kult gebiert Kult. Mal gucken, wie Smith sich schlägt.

Archer


Beiträge: 351

14.02.2020 20:38
#20 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

US-Cast:

Mark Hamill - Skeletor
Lena Headey - Evil-Lyn
Chris Wood - Prince Adam / He-Man
Sarah Michelle Gellar - Teela
Liam Cunningham - Man-At-Arms
Stephen Root - Cringer
Diedrich Bader - King Randor / Trap Jaw
Griffin Newman - Orko
Tiffany Smith - Andra
Henry Rollins - Tri-Klops
Alan Oppenheimer - Moss Man
Susan Eisenberg - Sorceress
Alicia Silverstone - Queen Marlena
Justin Long - Roboto
Jason Mewes - Stinkor
Phil LaMarr - He-Ro
Tony Todd - Scare Glow
Cree Summer - Priestess
Kevin Michael Richardson - Beast Man
Kevin Conroy - Mer-Man
Harley Quinn Smith - Ileena

UFKA8149



Beiträge: 7.305

15.02.2020 00:06
#21 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

He-Man interessiert mich nicht die Bohne, aber allein für Rollins Stimme werde ich reinkucken.
Ingo Albrecht kommt ihm stimmlich am nahesten, von denen die ihn schon sprachen. Mal sehen ob er es wieder wird, wie in Die Legende von Korra.

Metro


Beiträge: 1.594

15.02.2020 11:35
#22 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Interessant...
Ileena ist Teelas Freundin aus der "Drogenfolge" und wurde damals (u.a.) von Simone Brahmann gesprochen.
Andra kommt wiederum aus einem Comic, das die Vorgeschichte zum Realfilm erzählt...

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2020 22:47
#23 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Ob man sich an den deutschen Sprechern orientiert? Bei He-Man fände ich das eher nicht so geil, wenn ich mir die Synchronkartei für Chris Wood angucke.

WB2017



Beiträge: 6.942

15.02.2020 23:14
#24 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #23
Ob man sich an den deutschen Sprechern orientiert? Bei He-Man fände ich das eher nicht so geil, wenn ich mir die Synchronkartei für Chris Wood angucke.

Wanja Gerick, was ist daran nicht gut?

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.929

15.02.2020 23:30
#25 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Mit Wanja Gerick wäre He-Man das totale Weichei.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2020 10:27
#26 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Eben. He-Man muss männlich klingen. Früher waren das kernige Stimmen wie Norbert Langer oder Sascha Hehn. Geil. Da kannste mir nicht mit Wanja Gerick oder ähnlichen Bubi-Stimmchen kommen.

WB2017



Beiträge: 6.942

16.02.2020 11:06
#27 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Ach, aber Ingo Albrecht oder Matti Klemm sind passender für Chris Wood

Knew-King



Beiträge: 6.058

16.02.2020 11:13
#28 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Den Jungs geht's aber um He-Man und nicht um Chris Wood, wer auch immer das sein soll.

Jaden


Beiträge: 1.465

16.02.2020 12:10
#29 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Das darfst du jetzt nicht falsch verstehen WB2017, aber du kannst nicht bei jeder Produktion Kontinuität zum DC oder Marvel Universum erwarten. Würde hier wahrscheinlich auch keinen Sinn ergeben.

Psilocybin


Beiträge: 704

16.02.2020 12:14
#30 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Wenn man sich an Norbert Langer orientiert, würde ich Peter Lontzek versuchen.
Rotermund dürfte der moderne Sascha Hehn sein, also gerne auch da mal drüber nachdenken.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz