Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 156 Antworten
und wurde 11.230 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Metro


Beiträge: 1.594

13.10.2019 18:27
Masters of the Universe: Revelation (2021) Zitat · antworten



Kevin Smith sucht die Macht von Grayskull. Fortsetzung der Serie aus den 80ern. Wohl nichts für Kinder.

Start: Ende Juli 2021 auf Netflix


He-Man (Chris Wood) Christian Stark
Skeletor (Mark Hamill) Robin Brosch
Man-At-Arms (Liam Cunningham) Holger Mahlich
Cringer (Stephan Root) Jens Wendland
Teela (Sarah Michelle Gellar) Celine Fontanges
Zauberin (Susan Eisenberg) Anne Moll
Evil-Lyn (Lena Headey) Stephanie Damare
König Randor (Diedrich Bader) Lutz Riedel
Beast-Man (Kevin Michael Richardson) Roland Hemmo / Leon Rainer
Orko (Griffin Newman) Tim Kreuer
Lt. Andra (Tiffany Smith) Nadine Wöbs
Mer-Man (Kevin Conroy) Holger Löwenberg
Tri-Klops (Henry Rollins) Stefan Gossler
Trap-Jaw (Diedrich Bader) Charles Rettinghaus
Moss Man (Alan Oppenheimer) Holger Mahlich
Königin Marlena (Alicia Silverstone) TBA
Roboto (Justin Long) Nils Rieke
Stinkor (Jason Mewes) Simon Jäger
He-Ro (Phil LaMarr) Manfred Lehmann
Scare Glow (Tony Todd) Oliver Stritzel / Engelbert von Nordhausen
König Grayskull (Dennis Haysbert) Marco Kröger
Priesterin (Cree Summer) TBA
Ileena (Harley Quinn Smith) TBA
Vikor (Adam Gifford) TBA
Wundar (Jay Tavare) TBA
Mekaneck (TBA) Douglas Welbat
Ram-Man (TBA) Jürgen Thormann
Buzz-Off (TBA) Lutz Mackensy
Hordak (TBA) Helmut Gauss
King Hiss (TBA) Peter Reinhardt




Studio: CSC, Hamburg
Regie: Johannes Semm
Dialogbuch: Manuel Karakas


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Masters-of-the-Universe-Revelation.jpg 
Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

14.10.2019 20:07
#2 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Bestimmt sehr geil. Es sei Andi Krösing und seinen tüchtigen Helfern gegönnt.
Greyskull forever!

Metro


Beiträge: 1.594

15.10.2019 10:23
#3 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #2

Greyskull forever!


Immer wenn einer "Greyskull" schreibt, fällt ein MotU-Fan tot um... ;)

Nur ein Fan


Beiträge: 424

15.10.2019 17:44
#4 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Zitat von Metro im Beitrag #3
Immer wenn einer "Greyskull" schreibt, fällt ein MotU-Fan tot um... ;)

Aber nur die amerikanischen.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

15.10.2019 19:41
#5 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Lasst sie fallen! Muahhahahaha!

HalexD


Beiträge: 1.044

18.10.2019 22:33
#6 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Helgo Liebig und Herbert Tennigkeit sollten zumindest kurze Gastauftritte haben.

Metro


Beiträge: 1.594

19.10.2019 13:58
#7 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Na klar, Helgo natürlich als Blade.

Brian Drummond


Beiträge: 3.225

19.10.2019 17:34
#8 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Und Sascha Hehn macht den Wind.

Metro


Beiträge: 1.594

19.10.2019 18:06
#9 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Nein, irgendeinen grünen Kerl. Vielleicht Whiplash.

DoMo77


Beiträge: 226

28.10.2019 23:01
#10 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Whiplash könnte einigermaßen zu Sascha Hehn passen. Aber evtl. wäre sogar Moosman besser! Beide grün! Und Tennigkeit schlage ich mal als Skeletors fiese Oma vor...mit der selben ganz und gar nicht nervigen Stimme von damals!


Metro


Beiträge: 1.594

29.10.2019 18:37
#11 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Fun Fact: In "Shrek 4D" wurde Shrek von Ingo Albrecht gesprochen.
Noch funnigeres Fact: In einem Realfilm wurde Sascha Hehn mal von Norbert Langer gesprochen.

Metro


Beiträge: 1.594

15.12.2019 22:41
#12 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Laut gewisser Tweets sind wohl Kevin Conroy und Mark Hamill in der Originalfassung dabei...

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

15.12.2019 22:54
#13 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Ich würde auch mit Jason Mewes, Ben Affleck und Matt Damon rechnen.

Brian Drummond


Beiträge: 3.225

15.12.2019 23:29
#14 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Mark Himmil macht diesen Sketelor oder wie der heißt, und Kevin Comvoy König Randnet.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

15.12.2019 23:45
#15 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Kevin Convoy spielt Highwayman - kommt dann als separates Serien-Revival. (Und mir ist völlig bewusst, dass dieser Satz Anspielungen enthält, die Jünglinge nicht verstehen werden - u. a. auf jenen Film, dem DubberDuckDuck sein Pseudonym verdankte. Doch die, die sie verstehen, sind hiermit offiziell cool. Und alt.)

Da es, *hustghostbustershust*, aktuell üblich zu sein scheint, bei Fortführungen die Synchro der Erstinkarnation vorab nicht nochmal anzusehen, muss die geballte Expertise des Forums retten, was zu retten ist.

Also: Wer soll He-Man sprechen? Höre ich da Manfred Lehmann? Helgo Liebig ist ja wohl im Ruhestand...


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz