Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 160 Antworten
und wurde 13.165 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
Ozymandias


Beiträge: 1.196

16.05.2021 21:54
#46 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Fanservice ist zwar tricky, aber bei einem solchen Nischenprodukt (nett gemeint) geht das. Ich wäre dann aber eher dafür, mal 'ne Brieftaube zu Hehns Blockhütte zu schicken. Ist ein harter Hund (der Hehn, nicht die Taube, denn die ist ja 'ne...), aber vielleicht erwischt man ihn auf dem richtigen Fuß (Pfötchen). Langer spüre ich da eher nicht mehr. Als älteren distinguierten König in einem Gastauftritt aber gern.

(Dito übrigens für Manne Lehmann und Nordhausen, wenn sich für die Rollen finden - man verschmähe mir nicht den geil-beschissenen Kinofilm)

Ansonsten wäre es vielleicht ganz lustig, mal nicht die Üblichen Verdächtigen der Animationsszene aufzufahren. Oder zumindest mal alles komplett gegen den Strich zu bürsten.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2021 18:39
#47 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Läuft ja bei Netflix. Da legt man keinen Wert auf Fan-Service oder ähnliches. Hauptsache deutsch. So lange das zuständige Studio sich für passende Stimmen entscheidet, soll es mir Recht sein. Wenn He-Man am Ende aber nicht kernig klingt, bin ich raus. Ich finde Chris Wood im Original schon ziemlich schlapp. Da sind die anderen Rollen deutlich besser besetzt.
Mal sehen, ob Kevin Smith am Ende wirklich so ein großer Fan ist wie er behauptet...

Knew-King



Beiträge: 6.578

17.05.2021 18:42
#48 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Genau, denn alle Fans haben eine identische Vision und ein Gesetzbuch entworfen, wie MOTU zu sein hat.
Juhu, wer braucht da noch Kunst? Olé!

Ozymandias


Beiträge: 1.196

17.05.2021 19:28
#49 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Besser als Wood geht es auf jeden Fall...

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2021 19:49
#50 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #48
Genau, denn alle Fans haben eine identische Vision und ein Gesetzbuch entworfen, wie MOTU zu sein hat.
Juhu, wer braucht da noch Kunst? Olé!



Ich bin für alles offen - vor allem auch mal für ne richtig schön ernste düstere geile Realfilm-Version. Es gibt da ein paar Artworks im Netz, die ich grandios finde. Aber wenn mir einer eine Fortsetzung der 80er-Serie anbietet, dann gibt es da tatsächlich ein paar Gesetzmäßigkeiten :)

Metro


Beiträge: 1.682

27.05.2021 23:24
#51 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Von was ich so gehört habe, kann Klebsch durchaus realistisch sein. Räuker und Siebeck eventuell auch.

Was Langer (und wohl auch Liebig) angeht, der will wohl nichts mehr mit MotU zu tun haben. Liegt eventuell an Fans. Ingo Albrecht hat bei einer Con mal eine No-Show hingelegt und seitdem bei den Fans untendurch. Die wohl auch bei ihm.

Was die Fans angeht, für die Synchro der neuen Serie(n) wurde wohl keiner davon gefragt. Zumindest nicht die üblichen Verdächtigen. Ist vielleicht auch besser.

Ozymandias


Beiträge: 1.196

28.05.2021 00:48
#52 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Ach, wird schon gemacht? Schade. Aber viel Spaß.

DarkMarc


Beiträge: 218

28.05.2021 12:40
#53 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Wundert mich, dass Rotermund hier nur einmal erwähnt wird, denn er ist auch für mich ein Typ, wie Hehn es als He-Man war. Mochte Rotermund vor ein paar Jahren ja so gar nicht, finde aber dass er sich im Laufe der Zeit extrem positiv entwickelt hat - ein guter (männlicher) He-Man wär er auf jedem Fall.

WB2017



Beiträge: 7.158

10.06.2021 18:22
#54 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Teaser 1 - DE:

Chat Noir


Beiträge: 8.405

10.06.2021 18:30
#55 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Bin mit dem Franchise nicht vertraut, der Trailer fetzt aber. Schöne, schnelle Schnitte. Skeletor: Robin Brosch (?)

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.310

10.06.2021 18:35
#56 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Dachte erst an Gudo Hoegel, dann an Volker Hanisch - den ich schon mal für Robin Brosch hielt. 😅

Psilocybin


Beiträge: 1.161

10.06.2021 18:53
#57 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Adam/He-Man hat zu wenig Saft. Gefällt mir leider nicht.

Aber die Serie scheint geil zu werden.

HalexD


Beiträge: 1.820

10.06.2021 19:55
#58 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Geil, der neue deutsche Skeletor-Sprecher macht sogar 1:1 die Betonung von Herbert Tennigkeit nach.

Ozymandias


Beiträge: 1.196

10.06.2021 21:29
#59 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Fetzt.

Metro


Beiträge: 1.682

10.06.2021 21:53
#60 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Zitat von HalexD im Beitrag #58
Geil, der neue deutsche Skeletor-Sprecher macht sogar 1:1 die Betonung von Herbert Tennigkeit nach.


Ne, der hätte mehr gequäckt. Hört sich her wie eine Mischung aus Tex Hex und Otto dem Busfahrer an.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz