Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 156 Antworten
und wurde 11.215 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
WB2017



Beiträge: 6.938

16.02.2020 13:51
#31 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #28
Den Jungs geht's aber um He-Man und nicht um Chris Wood, wer auch immer das sein soll.

Original-Sprecher, vielleicht?


Das gleiche ist doch wie für Mark Hamill. Hans-Georg Panczak oder etwa nicht?

Wenn man sich im Original schon um die Schauspieler bzw. Sprecher kümmert die auf den Charakter passen, warum dann im deutschen nicht auch die entsprechenden Sprecher welche dann, wenn sie im Original passen, logischerweise auch im deutschen auf den Charakter passen.


BTW: Gehört der Thread nicht besser hierher: Serien: Zeichentrick ?


Brian Drummond


Beiträge: 3.221

16.02.2020 14:08
#32 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Nein, es geht hier nicht um den Sprecher/Schauspieler im Original. Man sieht denjenigen ja nicht und man darf annehmen, dass man eh mit Chargen arbeiten wird. Es geht um die Rolle. Scheiß auf Chris Wood, hallo He-Man!
Natürlich sollte man abwarten, wie der Schauspieler im O die Rolle anlegt und entsprechend besetzen. Aber man besetzt eben nicht Chris Wood, sondern He-Man, der - wie auch immer - von Chris Wood gesprochen/gespielt wird.


Davon abgesehen, ja, den Thread sollte man verschieben.


Knew-King



Beiträge: 6.058

16.02.2020 14:19
#33 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Was ich mit meinem unflätigen Kommentar ausdrücken wollte ist, dass Chris Wood einem breitem Publikum unbekannt sein dürfte.
Im Gegensatz zu einem Mark Hamill beispielsweise. Insbesondere wenn man die Zielgruppe für MOTU: REVELATION bedenkt, welche aus bärtigen Ü35-Manbabies bestehen dürfte
Hab mir auch was von ihm angeschaut. In meinen Ohren hat er im Original nicht viel von Wanja Gerick. Dass diese Besetzung auf Gesicht/Rolle in SUPERGIRL/FLASH dennoch funktioniert, mag ich nicht abstreiten. Nie gesehen.

Zitat von WB2017 im Beitrag #31
Wenn man sich im Original schon um die Schauspieler bzw. Sprecher kümmert die auf den Charakter passen...

Genau das sollte man in der deutschen Fassung auch tun. Und Wanja Gerick ist schwer vorstellbar für einen He-Man.
Ich meine, wer weiß, was Kevin Smith draus macht... Dennoch unwahrscheinlich dass die Rolle derart verändert wird.
Kontinuität ist nicht alles. Ich bräuchte auch keinen Hans-Georg Panczak, wenn es jemanden gibt, der Skeletor besser bedient.
Die Originalbesetzungen sind ja auch nur ein Indiz. Jetzt müssen wir erst abwarten, wie die Rollen tatsächlich angelegt sind. Wie der Ton der Serie wirklich wird.


UFKA8149



Beiträge: 7.304

16.02.2020 23:58
#34 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Deutsche Stimmen haben nicht immer dieselbe Stimmfarbe wie das Original. Der Glaube, dass das stimme, und deshalb aus "Kontinuität" folge auch "Zeichentrickkontinuität" ist komplett falsch. Das stimmt erst recht nicht, wenn zwei Personen miteinander über die Jahre altern (der eine wird rauer, der andere bleibt weicher im Vergleich, zB Mark Hamill/Panczak).
Manche werden das nie verstehen.

Ingo Albrecht wurde damals auf Henry Rollins' Rolle besetzt, da er eine ähnliche Stimmfarbe wie er hatte und nicht weil er eine akzeptable Stimmfarbe auf Rollins' reales Gesicht habe.


Metro


Beiträge: 1.594

13.05.2021 20:55
#35 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Am 23. Juli kommen die ersten Folgen. Vermutlich läuft die Synchro dann schon.

Ach, und Bilder:
https://ew.com/tv/masters-of-the-univers...re-kevin-smith/

xergan


Beiträge: 179

14.05.2021 07:13
#36 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Sieht gut aus, wie eine natürliche Evolution von He-Man 2002, da freu ich mich schon auf den 23. Juli. Allerdings bin ich etwas verwundert über Teela, die hier doch um einiges reifer rüberkommt als Adam.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2021 08:58
#37 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Was soll ich davon halten? Smith hatte eine Fortsetzung der 80er Serie angekündigt, optisch entspricht es eher der Serie von 2002. Mal schauen, wie es in Bewegung aussieht. Ich bin immerhin mit He-Man aufgewachsen und hatte wirklich jede Figur - die Serie hab ich damals nach der Schule auf Tele 5 in der grausigen Billig-Synchro geguckt. Ich hatte aber auch alle Videofolgen. Eine Rückkehr von Sascha Hehn wäre fantastisch, ist aber wohl nur ein Wunschtraum.


Falls hier ein Verantwortlicher mitliest: Da es sich hier um eine Fortsetzung der 80er-Storyline handelt, muss es bei uns natürlich "Ich habe die Zauberkraft" heißen und nicht "Ich habe die Kraft". Das bitte unbedingt beachten. Danke.


Knew-King



Beiträge: 6.058

14.05.2021 11:16
#38 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Das ist die Frage, Ronny.
Ich würde behaupten, dass, in den Ohren der Masse, die Hamburger Synchronfassung die gewohnte Variante ist.
Schätze dass die meisten auch eher Helgo Liebig statt Sascha Hehn mit He-Man verbinden.
Ich persönliche bevorzuge auch die VHS-Fassung, aber ich tippe trotzdem auf Team "Ich habe die Kraft".

Psilocybin


Beiträge: 704

14.05.2021 11:45
#39 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Da weder Helgo Liebig noch Sascha Hehn oder Norbert Langer im richtigen Alter sind, würde ich aus rein nostalgischen Gründen Peter Lontzek zum Casting einladen. Der ähnelt immer mehr Norbert Langer.
Tja, ansonsten haben wir ja genug männliche Stimmen aufm Markt.

Brian Drummond


Beiträge: 3.221

14.05.2021 13:48
#40 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Waren die Hörspiele nicht sogar beliebter als die Zeichentrickserie von Filmation? Dort hieß es ebenfalls "Zauberkraft". Bei 200x hieß es "Kraft". Ich bin dafür den inneren Lehmann zu suchen und einfach "Macht" zu verwenden. ;) ;)

Metro


Beiträge: 1.594

14.05.2021 16:45
#41 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Ich würde mal sagen, die meisten haben ihre "Stimmprägung" von den Hörspielen. Die Serie auf Tele 5 lief erst 1989, da war der Hype schon fast wieder vorbei.

Ozymandias


Beiträge: 405

14.05.2021 17:15
#42 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Eindeutig Zauberkraft.

Ich möchte da lieber einen der Jungs, die Heldenbass und Charme gleichermaßen besitzen. Gavrilis oder, falls Budget vorhanden, Schalla. Aber nix Metro, nix Zärtelndes. Ein Mann-Mann eben. Wie Hehn damals, der eindeutig der Beste war. Für eine Langer-Variante wäre Lontzek aber gut.

Liebig sollte nicht der Maßstab sein, bei aller Liebe. War mir zu be-Liebig und schräg. Mich interessiert vor allem, wer Man-at-Arms wird. Coolster wo gibt.


Nachplappern macht doof.

Psilocybin


Beiträge: 704

14.05.2021 18:24
#43 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Man-at-Arms einfach Kessler besetzen. Skeletor könnte man Uve Teschner ausprobieren.

HalexD


Beiträge: 1.044

14.05.2021 18:33
#44 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Zitat von Ozymandias im Beitrag #42
Eindeutig Zauberkraft.

Ich möchte da lieber einen der Jungs, die Heldenbass und Charme gleichermaßen besitzen. Gavrilis oder, falls Budget vorhanden, Schalla. Aber nix Metro, nix Zärtelndes. Ein Mann-Mann eben. Wie Hehn damals, der eindeutig der Beste war. Für eine Langer-Variante wäre Lontzek aber gut.

Liebig sollte nicht der Maßstab sein, bei aller Liebe. War mir zu be-Liebig und schräg. Mich interessiert vor allem, wer Man-at-Arms wird. Coolster wo gibt.


Wie wäre es mit Norbert Langer als Man at Arms?

Psilocybin


Beiträge: 704

14.05.2021 18:36
#45 RE: Masters of the Universe: Revelation (2020) Zitat · antworten

Langer wäre ein bisschen zu alt, finde ich. Ich würde zwischen 50-65 besetzen...
PPA fällt mir noch ein. Der hat mittlerweile ein bisschen was von Hartmut Neugebauer.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz