Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 105 Antworten
und wurde 10.367 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.302

19.11.2022 21:15
#91 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

Na dann... Arrivederci, dosvidanja und Wawrczeck!

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.199

19.11.2022 21:23
#92 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

Zum Abschied winkt Zewski.

David_88


Beiträge: 396

23.12.2022 12:27
#93 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten
funkeule



Beiträge: 913

24.12.2022 10:12
#94 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

Ey du da, wieso Schmitz und nicht du da...

Insomnio


Beiträge: 775

24.12.2022 10:37
#95 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

Auch mal wieder schön, Norton/Fröhlich in einer zentralen Rolle zu sehen. Fröhlich hört man ja leider immer seltener, weil Norton/Cusack wohl keinen leichten Stand in Hollywood haben(?)

JamesWhiteu


Beiträge: 279

24.12.2022 16:07
#96 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

Die Kombi Wunder/Craig hat mir äußerst gut gefallen, insgesamt sehr schön gespielt von beiden

Prinzipal


Beiträge: 86

26.12.2022 15:49
#97 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

Einer meiner Lieblingstakes:

https://voca.ro/1ofze5zlulMw (Wunder)

https://voca.ro/1k38wyXr786C (Wietzorek)

Es ist kein SPOILER. Jedoch ein etwas längerer Take. - https://voca.ro/1mdUqTrLs01T (Fröhlich) - Es ist kein SPOILER. Jedoch ein etwas längerer Take.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.170

26.12.2022 16:19
#98 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

Die Synchro war sehr schön, obwohl ich Fröhlich am Anfang (am Strand) gar nicht erkannt habe. Der Film selbst hat mich mehr enttäuscht als begeistert.

Scat


Beiträge: 1.594

26.12.2022 23:38
#99 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

Teil 1 brauchte 15 Minuten bis die seltsame Stimmung des Films ins positive umschlug. Teil 2 brauchte bei mir stattliche 55 Minuten, bevor die anfängliche Enttäuschung über sehr viel seltsame Atmosphäre verschwand. Danach war aber auch Teil 2 wirklich gut. Schade um den langen, "strangen" Anfang. Immerhin: Rückblickend machen einige Szenen Sinn. Synchro auch wieder wunderbar (ups, mitgemacht...).

Looney fan


Beiträge: 705

28.12.2022 15:45
#100 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

hat mir besser gefallen als der 1. teil aber Johnson schafft es einfach nicht...den richtigen Täter rauszusuchen. Es nervt zusehends das es immer der offensichtlichste ist

Samedi



Beiträge: 14.542

28.12.2022 15:54
#101 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

Zitat von Looney fan im Beitrag #100
Johnson schafft es einfach nicht...den richtigen Täter rauszusuchen.


Vielleicht schafft er es ja in Teil 3.

Looney fan


Beiträge: 705

28.12.2022 16:53
#102 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

ich hoffe es

UFKA8149



Beiträge: 8.769

30.12.2022 04:05
#103 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

Ich war seit Mitte des Filmes bereit mich über die Neologismen des Synchronbuches aufzuregen, aber das kann ich mir nun nach dem Film sparen, chapeau Johnson...

2 Text-Anmerkungen bleiben aber noch:

1) Das doppelte "boobs" hätte echt nicht sein müssen. Da hätte man einfach "Möpse" sagen können (labialpassend und passt zu Dukes Wortschatz).
2) Einem deutschen Benoit Blanc würde ich nach seinem minutenlangen Hass auf Brons Wortschatz nicht ein "realisieren" in den Mund legen. (Mir ist der Anglizismus eigentlich schnuppe, aber bei Benoits Charakter wäre ich sorgfältiger gewesen.)
--------
Tobias Müller zu hören wie er vom Hr. Detektiv die Falllösung erfahren will, lässt Einen kurz Schmunzeln.

Andreas Fröhlich... Der Mann hat's drauf. Sollte mehr Synchron machen, er hat Talent. Könnte groß rauskommen.

Victoria Sturm im Cast und dann nicht als Serena Williams wie in ihren letzten 2 Filmen? Interessant.

Noah Segan hat auch nicht wie im 1. Teil GSF erhalten sondern Jan Makino. Er ist äußerlich schwer mit dem Typen aus Knives Out verwechselbar. Den Wechsel fand ich jetzt nicht nötig, da auch eine andere Charge von GSF notwendig gewesen wäre und er es drauf hat. Als Derol im Zimmer sitzt, klingt Makino sogar einer von GSFs Chargen etwas ähnlich. Habe den Film über gerätselt ob das tatsächlich Segan ist; mit GSF hätte sich das erübrigt.
----
Der zweite Teil gefällt mir mehr, da er, wie bei Monk und Columbo, darauf abzielt den (ab einem gewissen Punkt) offensichtlichen Mörder sich selbst entblößen zu lassen statt den Mörder als die große Enthüllung darzustellen. (Bei Teil 1 war es ja ein geheimer wahrer Täter, der enthüllt wurde.)
-----
Auf Netflix gibt es je 2 Untertitelspuren (bei jeder Sprache?). Einmal als CC und einmal ohne. An 1 Stelle hab ich keinen Unterschied (untereinander und zur Synchro) bemerkt. Ob man viel aus der Rohübersetzung entnahm?

Die Stimme der Audiodeskription klingt so... künstlich? Oder ist das eine Sprecherin?

uhl


Beiträge: 5

30.12.2022 15:02
#104 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

Auch ich war mit der sprachlichen Gestaltung nicht glücklich. Wenn man in einer nicht enden wollenden Exposition mit absichtlich hohlen Wörtern wie "Disruptor" oder "inhalisieren" um sich wirft, sollte der umgebende Sprachraum absolut sattelfest sitzen, ansonsten weiß man als Zuschauer wirklich nicht mehr, was gewollt, und was nur Unvermögen ist. Und die Konfusion, die sich in der ersten Stunde verbreitet, ist im Original sehr viel wohldosierter als in der deutschen Fassung, in der aufgrund des bemühten Synchronesisch vieles untergeht, was eigentlich als sprachliches Blitzlicht kurze Signale zur Einordnung an den Betrachter senden sollte. Ich bin mir fast sicher, dass diese Art der Sprachgestaltung dafür verantwortlich ist, dass so manch ein deutscher Zuschauer den Film in der Mitte abgebrochen hat (ich selbst war auch kurz davor).

Zitat von UFKA8149 im Beitrag #103

1) Das doppelte "boobs" hätte echt nicht sein müssen. Da hätte man einfach "Möpse" sagen können (labialpassend und passt zu Dukes Wortschatz).
2) Einem deutschen Benoit Blanc würde ich nach seinem minutenlangen Hass auf Brons Wortschatz nicht ein "realisieren" in den Mund legen. (Mir ist der Anglizismus eigentlich schnuppe, aber bei Benoits Charakter wäre ich sorgfältiger gewesen.)



Ungeteilte Zustimmung auch hier, ergänzt durch "das ist das reale Leben". Mich würde interessieren, ob Andreas Fröhlich an dieser Stelle noch Widerstand geleistet hat, oder einfach nur noch nach Hause wollte.

Schade übrigens auch, dass das sprachliche Gefälle zwischen den beiden Zwillingsschwestern in der deutschen Fassung nur sehr zaghaft angedeutet wird, hier wäre sehr viel mehr drin gewesen.

Jayden



Beiträge: 6.390

01.01.2023 09:08
#105 RE: Glass Onion - A Knives Out Mystery (USA, 2022) Zitat · antworten

Moin moin,

anbei Sample aus dem Film: Assistentin, Devon, Serena Williams

Aus den Synchrontafeln harren noch ihrer Zuordnung: Christian Intorp, Maik Rogge, Diana Ebert, Benjamin Kiesewetter, Sascha Gluth, Georgios Tzitzikos, Ilka Willner, Rajko Geith, Meike Finck

MfG

Jayden

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz