Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 124 Antworten
und wurde 9.011 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
shicorp



Beiträge: 37

12.02.2017 11:53
#121 RE: "Casablanca" hören Zitat · antworten

Irgendwo gleicht das "unter Verschluss halten" der 1952er-Version einer ähnlichen Geschichtsumschreiberei wie die damals erfolgte Zensur selbst. Das 75jährige Jubiläum wäre wohl eine gute Gelegenheit, der alten Synchro zu zumindest einer TV-Ausstrahlung zu verhelfen. Was ich auch nicht ganz verstehe: sollte die Synchro selbst (ohne Berücksichtigung etwaiger Autorenrechte, die natürlich abgegolten werden müssten) nicht ohnehin gemeinfrei verfügbar sesin?


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.793

12.02.2017 14:51
#122 RE: "Casablanca" hören Zitat · antworten

Zitat von shicorp im Beitrag #121
Was ich auch nicht ganz verstehe: sollte die Synchro selbst (ohne Berücksichtigung etwaiger Autorenrechte, die natürlich abgegolten werden müssten) nicht ohnehin gemeinfrei verfügbar sesin?

Wie kommst du denn darauf? Warner ließ sie produzieren und Warner hat die Rechte. Die Firma ist alles andere als pleite, die Rechte befinden sich also auch nicht in irgend einem undefinierbaren Zwischenraum. Ganz im Gegenteil zu den Rechten der Beteiligten (auch Autoren), die sind mit der Bezahlung für die Produktion abgegolten.

Gruß
Stefan

shicorp



Beiträge: 37

15.02.2017 18:45
#123 RE: "Casablanca" hören Zitat · antworten

Die Tonaufnahme selbst ist 1952 entstanden/veröffentlicht worden und sollte somit seit 2002 urheberrechtsfrei sein...


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.793

15.02.2017 19:19
#124 RE: "Casablanca" hören Zitat · antworten

Der Schutz des Werkes beginnt, sobald die Voraussetzungen des § 2 Absatz 2 UrhG erfüllt sind. Es endet 70 Jahre nach dem Tode des alleinigen Urhebers (§ 64 UrhG). Eine entsprechende Regelung gibt es in § 65 UrhG für mehrere Urheber. Ist der Urheber anonym oder veröffentlicht er unter einem Pseudonym, erlischt das Urheberrecht in der Regel 70 Jahre nach Veröffentlichung (§ 66 UrhG). Mit Ende der Schutzfrist ist das Werk gemeinfrei.

shicorp



Beiträge: 37

16.02.2017 07:37
#125 RE: "Casablanca" hören Zitat · antworten

Das ist richtig. Deswegen meinte ich auch, dass etwaige Autorenrechte abgegolten werden müssten. Das Urheberrecht für die Tonaufnahme selbst müsste aber verfallen sein, da die Verlängerung auf die 70 Jahre nach Veröffentlichung in diesem Bereich erst später umgesetzt wurde und nur Aufnahmen betrifft, die nach 1963 entstanden sind. Die Frage ist in wie weit das für Musikaufnahmen geltende Urheberrecht auch auf Sprachaufnahmen umlegbar ist bzw. ob bei entsprechender Abgeltung der Autorengebühren eine Veröffentlichung verhindert werden könnte. Sind jetzt aber ohnehin nur hypothetische Fragen...

Jedenfalls kann die Auslegung für Filmtonspuren nicht so anders sein, sonst würde es all diese Billig-Filmschlager-CDs nicht geben. Die Frage ist nur ob für die Dialogstellen das gleiche Recht gilt...


Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor