Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 162 Antworten
und wurde 11.662 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
John Connor



Beiträge: 4.609

29.09.2006 14:18
#16 RE: RE:kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten
In Antwort auf:
Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube Manfred Schott sprach Greg Morris auch in "Der Flug des Schreckens". Insofern hat man da ja sogar regelrecht Kontinuität walten lassen...?! Was wurde denn früher synchronisiert, der Film oder die Serie (beide 1966 released) ?!


Die Serie lief ab 1967 in der ARD, der Film wurde 1969 erstausgestrahlt - ebenfalls in der ARD. Wenn, dann lieferte die Serie also die Kontinuitätsvorgabe.

Grüße, Fehmi

Schlitzi


Beiträge: 1.477

30.09.2006 09:25
#17 RE: RE:kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Wurden die kompletten ersten drei Staffeln von der ARD synchronisiert oder sind da auch Neusynchros von Pro7 darunter?


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

30.09.2006 10:12
#18 RE: Kobra, übernehmen Sie! Zitat · antworten

Soweit ich weiß auch Spätsynchros, denn ich erinnere mich noch dunkel an FO Schenk als Daniel Briggs (Steven Hill), der ja nur in Staffel 1 der IMF-Leader war, danach von Jim Phelps (Peter Graves) abgelöst wurde. Wobei ich aber sagen muss, dass mir die Folgen mit FO Schenk auf Steven Hill synchrontechnisch viel besser gefielen. Das war eine sehr angenehme Kombi, weswegen mir die Briggs-Zeit lange auch viel mehr zusagte, als die Folgen mit Phelps, obwohl ich den schon aus der (späteren) 80er Jahre IN GEHEIMER MISSION-Serie kannte und mochte.
Wer synchronisierte Steven Hill eigentlich in den ARD-Folgen?

BTW: Kann Peter den Thread vielleicht in den Serienbereich verschieben?

Gruß,

Hendrik

("Satan spricht!" - "Ich bevorzuge die Bezeichnung 'Herrscherin von allem erdenklich Bösen', aber auf 'Satan' hör ich zur Not auch!"
- Boris Tessmann und Katja Nottke in GREY'S ANATOMY
)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de


meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Lei Li


Beiträge: 378

30.09.2006 13:57
#19 RE: Kobra, übernehmen Sie! Zitat · antworten

Dan Briggs = Helmut Lange (ARD)


Norbert


Beiträge: 1.376

30.09.2006 18:29
#20 RE: RE:kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Zitat von neusynchrosmachenalleskaputt
In Antwort auf:
Manfred Schott, (...) Christian Brückner (...) Tom Deininger (...) Herbert Weicker

Na gottseidank klingen die alle exakt gleich
Manfred Schott und Christian Brückner klingen tatsächlich sehr ähnlich. Bei den später synchronisierten Folgen hätte man Schott ohnehin nicht mehr einsetzen können.


Norbert


Beiträge: 1.376

30.09.2006 18:36
#21 RE: RE:kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Zitat von Er
Also um die Sache noch etwas weiter aufzuklären:
Die Serie wurde dreigeteilt eingedeutscht.
Zuerst unter "Kobra, übernehmen Sie", Episoden der ersten drei Staffel
damals sprachen: Joachim Cadenbach - Phelps, Erik Schumann - Rollin, Rosemarie Kirstein (und nicht Rosemarie Fendel!!!) - Cinnamon
Hell(?)mut(h?) Lang(e?) - Briggs, Manfred Schott - Barney und Norbet Gastell - Willy
die nächsten Episoden der vierten bis siebten Staffel wurden ebenfalls von der ARD aber nun unter dem Titel "Unmöglicher Auftrag" ausgestrahlt:
Sprecher: Hartmut Reck - Phelps, Christian Brückner - Barney, Klaus Kindler - Paris (Leonard Nimoy), Fred Klaus - Willy,
Marion Hartmann - Dana (Lesley Ann Warren), und wiederum Rosemarie Kirstein allerdings als Lisa Cassey (Lynda Day George)
alle übrigen Episoden hat dann ProSieben in einem Zug bearbeitet. Die Serie hieß nun wieder "Kobra, übernehmen Sie"
diesmal sprachen: F.O. Schenk - Briggs, Rüdiger Joswig - Phelps, Lothar Hinze - Rollin, Ana Fonell - Cinnamon, Tom Deininger - Barney,
Hans - Werner Bussinger - Paris, Willy - ???
Die anderen Pro7 Sprecher sind mir leider nicht bekannt, also wers weiß, bitte melden !!!
Bearbeitet wurden die Pro7 Episoden von Arena Synchron, die ARD Episoden von der Bavaria
Neusynchronisiert wurde nichts.
Erkennbar sind die unterschiedlichen Bearbeitung neben den Stimmen auch an der Titeleinblendung und: bei der ARD fehlt in der 1.Staffel ein Teil der Szene in der Briggs sein Team auswählt, ab der 2. Staffel fehlt die Szene ganz. Außerdem sagt die Tonbandstimme in der zweiten ARD Synchro nicht "Kobra, übernehmen Sie".
Ich hoffe das war hilfreich und hab niemanden totgelabert.
Ulkig, dass Leonard Nimoy bei "Unmöglicher Auftrag" von Klaus Kindler gesprochen wurde - er hat in der Neuauflage Jim Phelps gesprochen. Außerdem ein Armutszeugnis, dass man damals (Mitte der 70er) nicht Herbert Weicker auf Nimoy einsetzte, der ihn zuvor schon bei "Raumschiff Enterprise" sprach. Na ja - öffentlich-rechtlich und Kontinuität...

Weiß eigentlich jemand, wie Paramount auf den kommenden DVDs mit den von der ARD geschnittenen Szenen verfahren wird? Die Episoden der ersten drei Staffeln wurden seinerzeit ins Dreiviertelstundenschema gequetscht und daher von 48 auf 44 Minuten gekürzt (die späteren Folgen erhielten 50 Minuten Sendezeit - sie liefen in den 70ern nur regional in einigen Dritten, die bundesweite Erstausstrahlung erfolgte 1978 in der ARD donnerstags ab 23.00 und wurde nach einigen Folgen eingestellt, da die Schlaumeier die Anzahl der Krimis im Ersten reduzieren wollten). Werden die Fehlszenen nachsynchronisiert oder untertitelt? (Integriert sind sie auf jeden Fall - schließlich kommt die Serie ja nicht vom Saftladen Nr. 1 Universal, sondern von Paramount, wo schon weitaus schlimmer zusammengeschnippelte Serien vervollständigt wurden.)


Karl Klammer


Beiträge: 403

30.09.2006 19:21
#22 RE: RE:kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Dass die extra nachsynchronisiert werden, wage ich mal zu bezweifeln, denn MISSION IMPOSSIBLE hat nicht die gleiche Fanbasis wie STAR TREK.


LG,

Karl K.


Norbert


Beiträge: 1.376

30.09.2006 19:36
#23 RE: RE:kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Zitat von Karl Klammer
Dass die extra nachsynchronisiert werden, wage ich mal zu bezweifeln, denn MISSION IMPOSSIBLE hat nicht die gleiche Fanbasis wie STAR TREK.
LG,
Karl K.
Paramount hat schon in anderen Fällen Nachsynchronisationen vorgenommen. Bei "Twin Peaks" wurden die Einführungen eigens für die DVDs nachsynchronisiert, bei "Der Mann, der Liberty Valance erschoss" wurden fehlende Szenen nachsynchronisiert - so unwahrscheinlich ist dies also nicht.


Er
Beiträge:

01.10.2006 09:41
#24 RE: RE:kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Wie damals üblich hat die ARD nicht alle Episoden gekauft, sondern nur 22 der 53 Episoden.
Die Episoden in Ausstrahlungsreihenfolge der ARD:
1. Staffel: Vier Gedecke und ein Safe, Verratene Verräter, Gefährlicher Zeuge, Poker mit doppeltem Boden, Duell der Komödianten, Das fürstliche Spiel, Eine explosive Rolle (Pilotfilm), Der Superdiamant, Der Spion ohne Gepäck

2. und 3. Staffel gemischt: Das Jadesiegel, Ein merkwürdiges Wochenende, Die Witwe, Diebstahl in offiziellem Auftrag, Unheimliche Tankstelle, Der Todeskandidat, Das Geheimnis der Schatulle, Ein großes Risiko, Spiel ohne Limit, Comeback für Richy 1 und 2, Doppeltes Spiel, Halluzinationen.

Aus den restlichen Jahren ließ die ARD dann nochmals 23 Episoden synchronisieren, von denen dann 22 in den 3. Programmen unter dem Titel "Unmöglicher Auftrag" gezeigt worden sind.

Ob auf den DVDs damals nicht synchronisierte Szenen neu synchronisiert werden, kann ich nicht sagen. Möglicherweise ist das auch gar nicht in dem Umfang wie bei STAR TREK nötig, da bei Mission: Impossible relativ häufig kein Dialog stattfand, sondern an irgend etwas gebastelt wurde oder minutenlang andere dialogfreie Dinge gezeigt worden sind. Möglicherweise hat die ARD hauptsächlich dort geschnitten.


Norbert


Beiträge: 1.376

01.10.2006 11:39
#25 RE: RE:kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Zitat von Er
Wie damals üblich hat die ARD nicht alle Episoden gekauft, sondern nur 22 der 53 Episoden.
Klar. Aber die ersten drei Staffeln umfassen nicht 53, sondern 75 Folgen (Staffel 1 = Folge 1 - 27; Staffel 2 = Folge 28 - 50; Staffel 3 = Folge 51 - 75; Quelle: "The Complete Mission: Impossible Dossier" von Patrick J. White).
Zitat von Er
Aus den restlichen Jahren ließ die ARD dann nochmals 23 Episoden synchronisieren, von denen dann 22 in den 3. Programmen unter dem Titel "Unmöglicher Auftrag" gezeigt worden sind.
Nicht in allen, nur in einigen. Südwest 3 hat sich hierbei wieder einmal vornehm zurückgehalten. (In dieser Hinsicht war unser Drittes ein absoluter Schrottsender. Viele Kaufserien, die in anderen Dritten wiederholt wurden oder - wie in diesem Fall - sogar ihre Deutschlandpremiere hatten, wurden bei uns nur lückenhaft oder gar nicht gesendet. "Auf der Flucht" - nur 16 von 26 Folgen; "Mit Schirm, Charme und Melone" - nur 29 von 46 Folgen; "Chicago 1930" nur 14 von 26 Folgen; "77, Sunset Strip" - auch nur einzeln ausgewählte Folgen; "65. Revier New York" - von 26 Folgen wurde keine einzige gezeigt; "Unmöglicher Auftrag" - erneut Fehlanzeige!) Wieso wurden nur 22 von 23 Folgen ausgestrahlt? Vielleicht wurden in manchen Dritten nicht alle deutschen Episoden gezeigt.
Zitat von Er
Ob auf den DVDs damals nicht synchronisierte Szenen neu synchronisiert werden, kann ich nicht sagen.
Hauptsache, die Folgen kommen überhaupt ungekürzt, und es spricht nichts dagegen, dass dies der Fall ist. Schließlich werden wieder fünf Tonspuren angegeben, und außerdem findet man auf der FSK-Seite bei den Folgen der ersten Staffel nur Laufzeiten um 48 Minuten herum. Und zu guter Letzt: Paramount ist nicht Universal.
Zitat von Er
Möglicherweise ist das auch gar nicht in dem Umfang wie bei STAR TREK nötig, da bei Mission: Impossible relativ häufig kein Dialog stattfand, sondern an irgend etwas gebastelt wurde oder minutenlang andere dialogfreie Dinge gezeigt worden sind. Möglicherweise hat die ARD hauptsächlich dort geschnitten.
Theoretisch wäre dies durchaus möglich. Die Auswahl des Teams war stets dialogfrei und wurde in den meisten Fällen gekappt. Lediglich bei den Folgen der ersten Staffel wurde diese Szene zumindest teilweise übernommen, um dort die Stabangaben - ziemlich dilletantisch - einzufügen. Dafür hatten diese Folgen dann am Schluss keinen Abspann mehr, sondern lediglich ein "ENDE" in weißer Schrift auf rotem Untergrund. (Als ich diese Folgen in den 90ern im ORF sah, wurden dort noch Abspänne gezeigt.) Allerdings hat die ARD bei Kürzungen nie besondere Rücksicht auf eventuell fehlende Dialoge genommen. (Teilweise wurden aus Serienfolgen auch Szenen entfernt, die für das Verständnis der Handlung relevant waren.)


Er
Beiträge:

01.10.2006 13:33
#26 RE: RE:kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Zitat
Klar. Aber die ersten drei Staffeln umfassen nicht 53, sondern 75 Folgen (Staffel 1 = Folge 1 - 27; Staffel 2 = Folge 28 - 50; Staffel 3 = Folge 51 - 75; Quelle: "The Complete Mission: Impossible Dossier" von Patrick J. White).


Stimmt es sind 75 Episoden, war ein Tippfehler. (Wenn man die Zweiteiler einzeln zählt sind es sogar 78 Folgen)
Ich bin auch gespannt, wie mit der bisher nicht synchronisierten Episode "Echo Of Yesterday" verfahren wird.

Zitat
Wieso wurden nur 22 von 23 Folgen ausgestrahlt? Vielleicht wurden in manchen Dritten nicht alle deutschen Episoden gezeigt.


Die Episode "Blind" soll damals nicht mehr gesendet worden sein, obwohl man sie synchronisieren ließ. Den Grund kenne ich allerdings auch nicht.

Zitat
Teilweise wurden aus Serienfolgen auch Szenen entfernt, die für das Verständnis der Handlung relevant waren.


Das stimmt leider, trotzdem hat man sich meiner Meinung nach dennoch Mühe gegeben die Schnitte so sinnwahrend wie möglich zu setzen, was jedoch nicht immer funktionierte. Allerdings wären mir die Episoden ungekürzt auch lieber.


Mücke
Beiträge:

02.10.2006 10:51
#27 RE: RE:kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten
In Antwort auf:
Ulkig, dass Leonard Nimoy bei "Unmöglicher Auftrag" von Klaus Kindler gesprochen wurde


Kindler sprach Nimoy ja auch 1982(!) in "Im letzten Moment".
Zumindest muss er also was hergemacht haben, wenn man ihn nochmal reanimierte und Weicker nicht.
Hat Weicker Leonard Nimoy überhaupt öfter mal außerhalb von "Star Trek" gesprochen!?!

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"An Ihrem Ende der Leitung spricht 'ne Leiche!"
Christian Brückner für Robert De Niro in "Heat"

Norbert


Beiträge: 1.376

02.10.2006 18:12
#28 RE: RE:kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Invasion der Körperfresser
Gastauftritt bei "T. J. Hooker"
Gastauftritt bei den Simpsons


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

02.10.2006 19:03
#29 RE: RE:kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Es gab noch einen TV-Film, dessen Name mir leider entfallen ist (er muß um 1974 herum entstanden sein) - Horror, so weit ich mich erinnere, der sich um irgendein übernatürliches Geisterphänomen drehte. Für diese Synchro (erst um 1990 entstanden) wurde Weicker sogar nach Berlin geholt.

Gruß
Stefan


John Connor



Beiträge: 4.609

02.10.2006 20:34
#30 RE: RE:kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

In Antwort auf:
Es gab noch einen TV-Film, dessen Name mir leider entfallen ist (er muß um 1974 herum entstanden sein) - Horror, so weit ich mich erinnere, der sich um irgendein übernatürliches Geisterphänomen drehte. Für diese Synchro (erst um 1990 entstanden) wurde Weicker sogar nach Berlin geholt.


Das müsste dann eigentlich DIE TÖDLICHE VISION (GB 1971/ DEA 1994) sein: http://www.kabeleins.de/film_dvd/filmlex...hp?filmnr=54412

Grüße, Fehmi


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor