Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 162 Antworten
und wurde 11.674 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Er
Beiträge:

02.07.2008 10:04
#76 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Das Nero stimmt! Und er passt auch gut. Er klingt aber deutlich tiefer als sonst, er brummelt hier extra ein bischen.

Hier mal ein kleiner Auszug aus dem umgebauten Vorspann:

http://www.youtube.com/watch?v=21DuEqpi5MM


Man sieht deutlich, das Schrift und Farbe nicht zusammenpassen.


Norbert


Beiträge: 1.379

02.07.2008 10:54
#77 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Mann, sieht das billig aus! Die deutschen Vorspänne dieser Serie kann man wirklich alle in die Tonne kippen. Ausnahmslos!

Mücke
Beiträge:

02.07.2008 16:37
#78 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Eine Frage zu den Reko-Sprechern:
Thomas NERO Wolff oder Thomas Wolff?


Nero. Passt einigermaßen und gefiel mir zumindest besser als der Wechsel bei Martin Landau, aber Charles Rettinghaus als Nachfolger von Manfred Schott war am besten. Absolute Ironie, dass Rettinghaus hier bei einem weiteren Schwarzen mal wirklich die ideale Alternative war!


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Bin ich verhaftet?!""
"Das kommt noch!"
Oliver Mink für Corey Stoll und Christian Rode für Dennis Farina in 'Law & Order', Episode: "Dunkle Seelen"

Milhouse



Beiträge: 23

03.07.2008 08:58
#79 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten
Zitat von Er
Als ProSieben die Serie übernahm hat man den alten Titel überblendet, da man die Serie wieder als "Kobra, übernehmen Sie" ausstrahlte.

Meinst du wirklich, ProSieben hat sich damals diese Arbeit gemacht? Denn Kabel 1 hat bei der 95/96er-Wiederholung sämtliche Unmöglicher-Auftrag-Folgen auch als solche gesendet. Siehe Foto:



Der Zuschauer wusste also durch den darunter eingeblendeten Titel, dass es sich um „Kobra, übernehmen Sie!“ handelte. Nein, das hat auch keiner nachträglich eingebaut, denn man kann deutlich an der Qualität des Schriftzuges erkennen, dass das schon immer so eingebettet war.

Das geilste überhaupt, der Unmöglicher-Auftrag-Schriftzug ähnelt wenigstens dem von Mission: Impossible (siehe Vergleichsfoto daneben). Deshalb ist diese Vorspann-Version unter den deutschen auch ganz klar mein Favorit.

1996 war es dann auch das letzte Mal, dass ich diesen Vorspann sah. Bei der 97er-Wiederholung wurde er dann durch den üblichen Kobra,-übernehmen-Sie!-Titel ersetzt, so wie es in dem Youtube-Vidoe sehen ist.

100 % signaturfrei!

Er
Beiträge:

03.07.2008 15:29
#80 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

War ehrlich gesagt nur eine Vermutung von mir, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass das nachträglich gemacht worden ist.

Da scheint nach der '96 er Ausstrahlung jemand lange Weile gehabt zu haben. Obwohl das schlampigst retuschiert wurde. Zum einen die falsche Farbe und außerdem wechselnd ProSieben und ARD Schrift.

Kannst du den Ausschnitt als Video zugänglich machen? Würde mich nämlich mal in bewegten Bildern interessieren.


Milhouse



Beiträge: 23

04.07.2008 14:17
#81 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Zitat von Er
War ehrlich gesagt nur eine Vermutung von mir, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass das nachträglich gemacht worden ist.

So entstehen Gerüchte …


Zitat von Er
Da scheint nach der '96 er Ausstrahlung jemand lange Weile gehabt zu haben. Obwohl das schlampigst retuschiert wurde. Zum einen die falsche Farbe und außerdem wechselnd ProSieben und ARD Schrift.

Man hat halt einfach nur die Stelle, an der der „Kobra,-übernehmen-Sie“-Schriftzug eingeblendet wird, aus der Pro7-/Kabel1-Bearbeitung herausgeschnitten und in den alten Vorspann eingefügt. Aber eines verstehe ich nicht: Warum hat die Berliner Synchron nicht einfach den Originalvorspann gelassen, sondern die schlechteste deutsche Vorspannversion zum Vorschein gebracht? 1991/93 wurde ja kaum noch bei deutschen Synchronfassungen ein Vorspann eingedeutscht, und schon gar nicht bei den Privatsendern.


Zitat von Er
Kannst du den Ausschnitt als Video zugänglich machen? Würde mich nämlich mal in bewegten Bildern interessieren.

Derzeit nicht, aber ich kümmere mich darum.


100 % signaturfrei!

derDivisor47



Beiträge: 2.087

04.07.2008 14:44
#82 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Zitat von Milhouse
Warum hat die Berliner Synchron nicht einfach den Originalvorspann gelassen, sondern die schlechteste deutsche Vorspannversion zum Vorschein gebracht?


Sowas macht afaik garnicht die Synchronfirma.


Bitte überprüfen Sie meine Rechtschreibung!

"Warum sollte das tapfere Volk auf euch hören, hmm?"
"Weil ich - im Gegensatz zu einem anderem Robin Hood - den Produzenten nicht 5 Millionen kostner!" Arne Elsholz und Axel Malzacher als Held in Strumpfhosen

Er
Beiträge:

04.07.2008 21:45
#83 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Zitat von Milhouse

Man hat halt einfach nur die Stelle, an der der „Kobra,-übernehmen-Sie“-Schriftzug eingeblendet wird, aus der Pro7-/Kabel1-Bearbeitung herausgeschnitten und in den alten Vorspann eingefügt.



Genaugenommen hat man das nicht gemacht, sondern man verwendete sowohl den Schriftzug aus den alten ARD Episoden als auch den der Kabel/ProSieben Folgen, ein elendes Durcheinander.

Zitat von Milhouse

Aber eines verstehe ich nicht: Warum hat die Berliner Synchron nicht einfach den Originalvorspann gelassen, sondern die schlechteste deutsche Vorspannversion zum Vorschein gebracht?



Man hat ja nicht nur den Vorspann überblendet, sondern auch die meisten Original-Einblendungen durch den roten Hintergrund und eingedeutsche Einblendungen ersetzt, also relativ großen Aufwand betrieben. Dabei gingen dann in einigen Episoden sogar "Handlungs-Szenen" verloren.
<blockquote><font size="1">Zitat von Milhouse


<blockquote><font size="1">Zitat von Er
War ehrlich gesagt nur eine Vermutung von mir, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass das nachträglich gemacht worden ist.[/quote]
So entstehen Gerüchte … [/quote]

War unbeabsichtigt! Aber ehrlich gesagt wundert mich das noch immer. Warum auf einmal diese Arbeit, noch dazu wenn das Original im Gegensatz zur Überblendung so &quot;kreativ&quot; war?

Gibt es eigentlich einen bestimmten Grund für das miese Bild (stark verschmutzt und zu starker Kontrast) der II. Phase? Ist sowas noch bei anderen Serien dieser Zeit aufgetreten?


Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

04.07.2008 23:38
#84 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Zitat von derDivisor47

Sowas macht afaik garnicht die Synchronfirma.


Ach nicht? Das würde mich generell mal brennend interessieren, wer das macht, vor allem bei "Hör mal, wer da hämmert!", weil man sich da ja richtig Mühe gegeben hat.

Milhouse



Beiträge: 23

05.07.2008 09:43
#85 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Zitat von Er
Man hat ja nicht nur den Vorspann überblendet, sondern auch die meisten Original-Einblendungen durch den roten Hintergrund und eingedeutsche Einblendungen ersetzt, also relativ großen Aufwand betrieben. Dabei gingen dann in einigen Episoden sogar "Handlungs-Szenen" verloren.

Naja, im Prinzip nur Jim Phelps Team-Auswahl. Bei der Unmöglicher-Auftrag-Fassung wurde das ja gleich ganz entfernt.

Zitat von Er
Gibt es eigentlich einen bestimmten Grund für das miese Bild (stark verschmutzt und zu starker Kontrast) der II. Phase? Ist sowas noch bei anderen Serien dieser Zeit aufgetreten?

Als Beispiel wüsste ich jetzt noch Mini-Max aufzuführen. Die ARD- und/oder ZDF-Bearbeitung war ja bildtechnisch hundsmiserabel.


100 % signaturfrei!

Slartibartfast



Beiträge: 4.973

05.07.2008 17:50
#86 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

In Antwort auf:

Naja, im Prinzip nur Jim Phelps Team-Auswahl. Bei der Unmöglicher-Auftrag-Fassung wurde das ja gleich ganz entfernt.


Aber nein, auch bei den Kobra-Folgen der Staffel 2 und 3 fehlt die Teamauswahl gänzlich.
Später kam es dann vor, dass Episodencredits zu den laufenden Szenen eingeblendet wurden, und diese wurde von Pro7 ebenfalls rot abgedeckt, um den deutschen Text einzublenden.



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Norbert


Beiträge: 1.379

05.07.2008 21:10
#87 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Da die ersten drei Staffeln ins Dreiviertelstundenschema gequetscht wurden, wurde noch weit mehr entfernt als die Team-Auswahl. Auf DVD bekommt man die Folgen endlich komplett. Fragt sich nur, ob es in Deutschland nach der zweiten Staffel wirklich dieses Jahr im Oktober weitergeht.

Mücke
Beiträge:

05.07.2008 21:18
#88 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten
Wobei ich sagen muss, dass die Team-Auswahl jedes Mal auf's Neue eine langatmige Angelegenheit ist.
Hätte man das Intro mit der brennden Lunte + Musik stattdessen da hin geschnitten und die Folgen vorher direkt damit beginnen lassen wie Briggs/Phelps seinen Auftrag entgegen nimmt, würden die Intros wesentlich besser abgehen.
Ist für mich das einzige Manko an dieser Serie, die früher mein Topfavorit schlechthin war. Wenn man die Team-Auswahl eh schon schneidet hätte man es auch so drehen können, um das Tempo anzuziehen, aber ich hätte das überhaupt von vorn herein so gemacht... Naja, was soll's...Man könnte auch sagen: Ich hätte die Pyramiden anders gebaut.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Scheiße....! Mamma Mia!"
Gerd Martienzen für Enzo Cannavale in "Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel"

Norbert


Beiträge: 1.379

05.07.2008 21:28
#89 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Wobei ich sagen muss, dass die Team-Auswahl jedes Mal auf's Neue eine langatmige Angelegenheit ist.
Für mich war die Team-Auswahl immer wieder ein Höhepunkt. Die Fotos der abgelehnten Personen stammten nicht selten von Produzenten usw.
Zitat von Mücke
Hätte man das Intro mit der brennden Lunte + Musik stattdessen da hin geschnitten und die Folgen vorher direkt damit beginnen lassen wie Phelps seinen Auftrag entgegen nimmt würden die Intros wesentlich besser abgehen.
Um Himmels Willen!
Zitat von Mücke
Ist für mich das einzige Manko an dieser Serie, die früher mein Topfavorit schlechthin war.
Ich habe zuerst die Neuauflage gesehen. Später konnte ich dann im franz. TV (M6) diverse Folgen der Originalserie sehen. Als dann im ORF die deutsche Fassung gezeigt wurde, staunte ich nicht schlecht. Selten habe ich eine schlechtere deutsche Bearbeitung gesehen als bei dieser Serie. Dass die Folgen zusammengeschnitten waren, konnte man sich schon an der zu kurzen Sendezeit denken. Aber bereits beim Vorspann fiel mir die deutsche Bearbeitung äußerst negativ auf. Zunächst ist alles wie im Original. Dann jedoch, wenn eigentlich der MISSION-Schriftzug in einzelnen Buchstaben ins Bild kommen würde und dann aus dem O die Bilder der Hauptpersonen kommen, wird die deutsche Bearbeitung einfach nur noch ärgerlich. Man ignoriert den echten Vorspann vollkommen und schreibt die deutschen Titel komplett auf rotem Untergrund, wobei die Musik auch noch überaus dilletantisch gekürzt wurde. Die Übersetzung der Tonbandansage war ebenfalls sehr schlecht; bei der Neuauflage hat man sich da weitaus mehr Mühe gegeben und eine sehr gute Übersetzung hinbekommen (und mit Klaus Kindler auch einen weitaus besseren Sprecher für Jim Phelps genommen).

Mücke
Beiträge:

05.07.2008 21:58
#90 RE: Kobra, übernehmen Sie Zitat · antworten
Mein Vorschlag bezog sich natürlich zumindest darauf, dass man den Original-Vorspann nach hinten hätte schieben sollen. Der mit dem roten Untergrund hätte weiter hinten nur noch mehr Schaden angerichtet.
Das "Um Himmels Willen!" kann ich insofern nicht ganz nachvollziehen, da sich die von mir vorgeschlagene Methodik u.a. bei "Hawaii 5-0", aber auch bei den "M:I"-Filmen hervorragend bewährte... Es ist ja jetzt nicht so, dass ich hier was Neues erfunden hätte.
Ich kann es eigentlich generell nicht leiden, wenn Serien mit einem Vorspann beginnen. Es sollte erst was passieren und dann die bekannte Titelsequenz rein kommen.
Mir persönlich ist das Intro zu langweilig, aber ironsich betrachtet (Produzenten-Fotos etc.pp.) hat es was, das stimmt schon.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Scheiße....! Mamma Mia!"
Gerd Martienzen für Enzo Cannavale in "Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor