Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 101 Antworten
und wurde 9.254 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.237

01.10.2004 20:43
#31 RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten

Du solltest in dem Zumsammenhang vielleicht noch erwähnen, das Iris Artajo Rosalind Chao auch schon fest in STAR TREK: DAS NÄCHSTE JAHRHUNDERT und STAR TREK: DEEP SPACE NINE sprach - sehr löblich von der HERMES SYNCHRON!

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


John Connor



Beiträge: 4.612

01.10.2004 20:54
#32 RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten

Aha, das wusste ich gar nicht!
Da ich kein STAR TREK-Gucker bin, kannte ich die Schauspielerin, ehrlich gesagt, vorher auch nicht. Das Vergnügen, sie endlich mal wieder gehört zu haben, verdanke ich also der Gewissenhaftigkeit des Synchronstudios?
Apropos Kontinuität: als ich in den credits David Rasches Namen gelesen hatte, hatte ich auf Dittberner getippt - dann wurde es doch Bierstedt, der aber Dittberners Sprechweise in SLEDGE HAMMER recht nahe kam; die klingen ja auch irgendwie ähnlich.

Grüße, Fehmi

„Keine Ahnung ... ich BIN Meister Glanz!“
(Norbert Gastell in DIE SIMSONS)


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.237

01.10.2004 21:08
#33 RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten

Rosalind Chao wurde in Filmen schon ein paar Male von Almut Zydra gesprochen (in JAGD AUF EINEN UNSICHTBAREN Madeleine Stolze) und dachte mir, wenn schon für Kontinuität gesorgt wird, dann er dahin - um so mehr habe ich mich natürlich dann über Iris Artajo gefreut. Und ja, die HERMES SYNCHRON bemüht sich häufig um kontinuierliche Besetzung. Ich weiß nicht, ob MONK in den Aufgabenbereich von RTL-Redakteur Nick P. Hainzl fällt, aber wenn, trägt er sicherlich auch sein Übriges dazu bei (wieso klingt diese Formulierung so negativ??).

Bei David Rasche habe ich auch mal auf H.J. Dittberner spekuliert, Detlef Bierstedt passte dann aber auch rollenmäßig ganz gut. In COLUMBO - KEIN SPUR IST SICHER war es übrigens Peter Fricke.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

01.10.2004 21:58
#34 RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten

Und ja, die HERMES SYNCHRON bemüht sich häufig um kontinuierliche Besetzung.

-> HERMES Synchron ist nicht umsonst meine Lieblingssynchron-Firma aus dem Raum Berlin! In SMALLVILLE konnten sie's für Alisen Down zwar leider wegen zu wenigen Takes nicht durchsetzen, aber in STARGATE wollen sie sich um Kathrin Simon (wie in MYSTERIOUS WAYS) bemühen. Die gehen wirklich sehr löblich und gewissenhaft mit ihren Besetzungen um.

Ich weiß nicht, ob MONK in den Aufgabenbereich von RTL-Redakteur Nick P. Hainzl fällt, aber wenn, trägt er sicherlich auch sein Übriges dazu bei (wieso klingt diese Formulierung so negativ??).

-> Zumindest steht, wie bei den anderen Serien samt Synchros, die durch ihn betreut werden, im Abspann "Redakteur: Nicolas Hainzl". Und auch wenn der ORF (ist ja Vertragspartner von RTL und hat auch deren Synchros von SMALLVILLE etc. übernommen) MONK eher als RTL gezeigt hat, wird die Synchro sicherlich wieder mit von Nick Hainzl betreut worden sein. Aber ich hab ihn ja jetzt mal gefragt, ob er auch wirklich direkt für die MONK-Synchro wieder mit zuständig war.

Rosalind Chao wurde in Filmen schon ein paar Male von Almut Zydra gesprochen

-> Almut Zydra sprach in der gestrigen Folge von MONK diese schwarze Lehrerin, also vll auch ein Fall für "Stammsprecher spricht Gegenpart".

Achja, weiß Jemand, ob Andrew McCarthy schon früher von Benjamin Völz synchronisiert wurde? Er war es ja gestern in MONK, ich kannte bisher nur Andreas Fröhlich in "Immer Ärger mit Bernie" und "Wieder Ärger mit Bernie" und hätte ihn mir eigentlich auch in MONK gewünscht.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


John Connor



Beiträge: 4.612

02.01.2005 17:59
#35 RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten

Kennt jemand von den unten genannten Personen - die ich in ihren Paraderollen immer wieder gerne höre - weitere Synchroneinsätze, die nach 1975 erfolgten?

Marianne Mosa
--> Ich kenne sie vor allem als die Sprecherin von Daniela Bianchi in LIEBESGRÜßE AUS MOSKAU.

Erich Schellow (gest. 1995)
--> Ich bin immer wieder begeistert, wenn ich ihn auf Rex Harrison in einem meiner absoluten Lieblingsfilme, MITTERNACHTSSPITZEN, höre.

Franz Rudnick
--> Kenn ich eigentlich nur als Sprecher von Ed Lauter in NEVADA PASS.

Grüße, Fehmi

„Du denkst immer nur an die Lektor und nie an mich!“
(Marianne Mosa in LIEBESGRÜßE AUS MOSKAU)


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.237

02.01.2005 18:08
#36 RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten

Franz Rudnick ist in München immer wieder zu hören, auch noch in aktuellen Synchros. Er müsste dir z.B. auch in FÜR ALLE FÄLLE AMY schon über den Weg gelaufen sein, wo ich ihn mir bislang elfmal notiert habe.

(Seine jüngste Filmrolle, die ich mir notiert habe, ist zur Zeit George Bush Sr. in DONNIE DARKO (2003), kann aber sein, dass er noch in Listen zu noch nicht eingetragenen Filmen des vergangenen Jahres steht.)

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


John Connor



Beiträge: 4.612

02.01.2005 18:19
#37 RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten

Oh, danke für die Info! Ich habe bei NEVADA PASS erst kürzlich bewusst auf die Synchro geachtet, und dachte mir doch gleich, dass er mir sehr bekannt vorkommt.
Für den Fall, dass er heute noch wie 1975 klingt: es kann gut sein, dass ich bei FAFA aus ihm in meiner Erinnerung Reinhard Glemnitz gemacht habe (zumindest eine gewisse Ähnlichkeit höre ich da schon heraus).
Laut seiner Filmograpie ist er ja auch als Schauspieler ziemlich emsig.

Grüße, Fehmi

„Ein ‚Speedy Gonzales’, he?!”
(Uschi Vogel in KING OF QUEENS)


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.237

02.01.2005 18:35
#38 RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten

> Für den Fall, dass er heute noch wie 1975 klingt

Er spricht auch in einer RAUMSCHIFF ENTERPRISE - Folge von 1974 mit, wo er natürlich deutlich jünger klingt, aber die für ihn typische dumpfe Heiserkeit (ich weiß nicht, wie ich es sonst beschreiben soll) ist da schon gut herauszuhören.

Reinhard Glemnitz habe ich mir in FAFA viermal aufgeschrieben, und zwar in zwei Rollen, davon eine wiederkehrend. Diese Auftritte beschränken sich allerdings auf die vierte Staffel.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


John Connor



Beiträge: 4.612

03.01.2005 17:22
#39 RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Reinhard Glemnitz habe ich mir in FAFA viermal aufgeschrieben, und zwar in zwei Rollen, davon eine wiederkehrend. Diese Auftritte beschränken sich allerdings auf die vierte Staffel.

Erinnern kann ich mich daran, dass er mal Lane Smith sprach, weiß aber jetzt nicht mehr, in welcher Staffel das war (ohne jetzt in deine Liste zu spicken).

Übrigens bin ich gerade zufällig in die mir bis dato völlig unbekannte Serie DAS LEBEN UND ICH geraten, die auf RTLII läuft und in der William Daniels eine feste Rolle hat; jedenfalls wird er darin gesprochen von .... Franz Rudnick! Hier (die Synchro dürfte so um 1995 rum entstanden sein)klingt er jedenfalls wie anno 1975.

Würde mich mal interessieren, wie Daniels selbst klingt – seine anderen beiden großartigen deutschen Serien-Sprecher haben jedenfalls viel tiefere Stimmen als Rudnick, nämlich Gottfried Kramer in KNIGHT RIDER und Harry Wüstenhagen in CHEFARZT DR. WESTPHAL.

Grüße, Fehmi

„... ‚Nichts leichter als das’, sagte Frederick!“
(Gottfried Kramer in PIGGELDY UND FREDERICK)


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.237

03.01.2005 17:46
#40 RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten

> Erinnern kann ich mich daran, dass er mal Lane Smith sprach, weiß aber jetzt nicht mehr, in welcher Staffel das war (ohne jetzt in deine Liste zu spicken).

Das war in Folge 79, auch in der vierten Staffel um den Dreh. Ich habe bei Lane Smith eine Lücke stehen, aber offenbar war ich bei der Folge sowieso ziemlich durch den Wind.

> Übrigens bin ich gerade zufällig in die mir bis dato völlig unbekannte Serie DAS LEBEN UND ICH geraten, die auf RTLII läuft

Ich kenne die Serie noch von damals, als sie noch auf RTL lief, aber damals kam ich nie dazu, sie zu sehen (u.a. auch, weil sie nachts lief...) Seitdem wollte ich sie aber immer schon mal am Stück sehen, ganz einfach deshalb, weil Ivar Combrinck für die deutsche Fassung verantwortlich zeichnete. Viele, viele bekannte Stimmen... (Liste erstellt.)

William Daniels hatte auch bei den Simpsons schon zwei Auftritte als K.I.T.T. Beim ersteren - längeren - war es Ekkehardt Belle, beim zweiten - ganz kurzen - Peter Musäus.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


dlh


Beiträge: 9.273

07.03.2009 18:36
#41 RE: RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten
Ich hole den Thread mal wieder nach oben.
Was macht eigentlich Michael Brennicke? Zuletzt habe ich ihn auf John Larroquette in "Southland Tales" und "Boston Legal"(?) und auf Chevy Chase in "Family Guy - Blue Harvest" gehört, sowie regelmäßig als "Station Voice" von Kabel 1. Aber ansonsten sind mir keine aktuellen Synchronrollen von ihm bekannt.

"Witze kosten bei mir drei Dollar Vergnügungssteuer."
(Wolfgang Ziffer in "Mr. Boo")

Ekkehardt


Beiträge: 486

07.03.2009 18:51
#42 RE: RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten

Zur Zeit führt er Regie bei Stargate Atlantis (zur Freude vieler Sprecher) die letzte Staffel.
Dannach folgt Regie Battlestar Galaktika.

Ekkehardt

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.237

07.03.2009 19:15
#43 RE: RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten
Vermutlich auch inzwischen zur Freude der Synchronfirma, bedenkt man, dass der Großteil der Hauptsprecher mittlerweile in Berlin lebt und für zukünftige Synchros überhaupt nur doch deswegen in Betracht gezogen wird, weil der Münchner Pool ausstirbt...

Gruß,
Tobias

Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Ekkehardt


Beiträge: 486

07.03.2009 19:23
#44 RE: RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten

München ist schon tot.

Ekkehardt

mooniz



Beiträge: 7.091

07.03.2009 19:52
#45 RE: RE:Was macht eigentlich ...? Zitat · antworten

heißt das, daß in münchen nicht mehr synchronisiert wird?

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker!

Deutsches Kirsten Dunst Forum / Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor