Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 112 Antworten
und wurde 8.652 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.722

03.05.2008 15:15
#61 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Selbst bei einer Co-Produktion mit Tobis wie bei den Dollar-Filmen oder Nobody wäre dies auch die wahrscheinlichere Variante - denke ich.

Gruß
Stefan

Hightower


Beiträge: 154

04.05.2008 15:52
#62 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Geplant ist eigentlich keine Nachsynchro, aber vermutlich wird aus der DVD eh nix. Das Wesentliche ist eigentlich schon alles fertig, Synchros liegen vor usw., aber Paramount zögern ihre Unterschrift beim Vertrag immer weiter raus.

Ich kenne 2 Labels die derzeit Klassiker von Paramount unterlizensieren wollen (ähnlich wie Legend in USA), beide bekamen zu den Filmen ein Okay von Paramount und beide warten nun schon seit Wochen ja Monaten darauf, daß sich bei Paramount mal endlich jemand bewegt...
Darum glaubt da inzwischen kaum noch jemand dran.

Mücke
Beiträge:

04.05.2008 21:03
#63 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten
Und da meckert alle Welt über Universal...

Der Unterschied zwischen Universal und einem Label wie Paramount oder Warner ist eben, dass Universal zwar böse Neusynchros machen lässt, dafür aber ansonsten ordentliche DVDs liefert. Warner liefert zur Genüge Müll-Fassungen und Paramount überhaupt nichts.
Was ist nun besser?!
Besser eine neue Synchro, als nicht mal das Original...

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Gott zum Gruß, Brüder!"
"Woher weiß der denn, dass wir Brüder sind?"
"Versteh' ich auch nich'..."
Wolfgang Amerbacher, Wolfgang Hess und Hartmut Reck in "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

berti


Beiträge: 13.377

12.07.2009 19:02
#64 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Zitat von berti
Zitat von Stefan der DEFA-Fan
ich kenne die Brandt-Fassung recht gut

Bist du sicher, dass diese Neusynchro von Brandt ist? Jens bezweifelt dass ja, weil hier (Ende der 70er) Wolfgang Hess zu hören ist.


In einem anderen Thread hast du ja vor einiger Zeit geschrieben, dass du die Zweitsynchro Arne Elsholtz zuschreibst, da er in einer kleinen Rolle zu hören ist. Ich nehme an, du hast seitdem deine Meinung nicht erneut geändert?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.722

13.07.2009 10:10
#65 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Nein, da bei Arne diese Fassung ja auch eindeutig als BSG-Fassung von Elsholtz aufgeführt wird. Macht auch Sinn, da die Rechte bei Paramount lagen.
Tja, man kann sich auch mal verschätzen - siehe Thread-Titel, wo immer noch "Fernsehsynchronisation" steht, obwohl die Zweitfassung natürlich fürs Kino entstand, was auch schon ewig klar und nicht zu überhören ist.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 13.377

16.07.2009 21:00
#66 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Jetzt erst habe ich gesehen, dass du in einem anderen Thread bereits den Eintrag bei Arne erwähnt hast. Entschuldige bitte, dass mir das vorher entgangen ist!

berti


Beiträge: 13.377

25.08.2010 22:01
#67 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Zitat von Jensheyroth
Vier für ein Ave Maria dürfte wohl gegen 1977/78 synchronisiert worden sein. Auf alle Fälle noch vor Martin Hirthes Tod.
Ich glaube auch nicht, dass hier Rainer Brandt seine Finger mit im Spiel hatte. Er hätte auf alle Fälle wieder Arnold Marquis auf Bud Spencer besetzt´. Die Zweitsynchro ist für mich so ein Zwischending zwischen lustig und ernst.



Die Zweitsynchro ist also weniger klamaukig ausgefallen als die meisten anderen Neubearbeitungen der Filme der beiden?

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.032

25.08.2010 22:52
#68 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Schwer zu sagen, einige markante Sprüche sind schon drin (Hill/Danneberg zum Bankangestellten: "Musst dir mal 'n Stück von deinem Kinn absägen lassen. Is' viel zu lang!"). Im Vergleich mit der Zweitfassung von "Vier Fäuste für ein Halleluja" oder den unsäglichen Neusynchros "Joe der Galgenvogel" und "Zwei vom Affen gebissen" ist sie aber richtig angenehm.


"Wenn man zu einer Bande gehört, sagt einem niemals jemand, dass man dich umbringen will. So läuft das nicht. Es gibt keine Auseinandersetzungen oder Flüche wie im Film. Deine Mörder kommen mit einem Lächeln. Sie kommen als deine Freunde, als Leute dich sich ein ganzes Leben lang um dich gekümmert haben. Und sie kommen immer dann, wenn man ganz unten ist und ihre Hilfe am nötigsten braucht."

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.722

25.08.2010 23:02
#69 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Gerade in den ersten Minuten blödelt es vor sich hin, später wird die Synchro immer seriöser (nur Hess hat noch einige Plattheiten wie "Mensch Paul!"). Gespielt ist diese Fassung allerdings großartig.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 13.377

25.08.2010 23:06
#70 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Würdest du sie daher (neben der DEFA-Fassung von "Hügel der blutigen Stiefel/Zwei hau´n auf den Putz") als die beste Neusynchro eines gemeinsamen Films der beiden einstufen?


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.722

26.08.2010 10:54
#71 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Auf jeden Fall. Gäbe es nicht solche Ausfälle wie den mit dem Kinn, wäre sie sogar mein Liebling unter den Spencer-Hill-Synchros.

Gruß
Stefan

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.032

26.08.2010 13:41
#72 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Hat jemand eigentl. neue Infos, ob und wann eine Veröffentlichtung des Filmes auf DVD geplant ist (vor allem die Erstsynchro)?


"Wenn man zu einer Bande gehört, sagt einem niemals jemand, dass man dich umbringen will. So läuft das nicht. Es gibt keine Auseinandersetzungen oder Flüche wie im Film. Deine Mörder kommen mit einem Lächeln. Sie kommen als deine Freunde, als Leute dich sich ein ganzes Leben lang um dich gekümmert haben. Und sie kommen immer dann, wenn man ganz unten ist und ihre Hilfe am nötigsten braucht."

Mücke
Beiträge:

26.08.2010 13:49
#73 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Das wird schon seit Jahren immer mal wieder posaunt, aber offiziell ist da m.E. noch gar nix. Das glaube ich erst, wenn die DVD tatsächlich veröffentlicht WURDE.
Angeblich klammert Columbia zu sehr an den Rechten, aber ich bezweifle, dass das so extrem ist, wenn man sogar "Mercenario" mittlerweile frei boxen konnte.
Dürfte eher ne Frage der Bereitschaft sein, wie man verhandelt.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"...und dem Alten kannst du bestellen: In meinen Augen ist er ein Arschloch!"
Herbert Weicker für Ray Milland in "Die Frau aus zweiter Hand"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.722

26.08.2010 14:00
#74 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Wieso Columbia? Paramount hat doch die Rechte daran, auch an den Synchronisationen.

Gruß
Stefan

Mücke
Beiträge:

26.08.2010 14:14
#75 RE: RE:Vier für ein Ave Maria - Fernsehsynchronisation Zitat · antworten

Stimmt. Hatte ich verwechselt. Macht's noch unwahrscheinlicher, dass das SO ein großes Problem ist, da mal ne DVD auf die Reihe zu kriegen, da Paramount ja ohnehin schon etliche Spencer/Hill-Filme veröffentlicht hat.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"...und dem Alten kannst du bestellen: In meinen Augen ist er ein Arschloch!"
Herbert Weicker für Ray Milland in "Die Frau aus zweiter Hand"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor