Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 121 Antworten
und wurde 9.814 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
berti


Beiträge: 13.377

10.09.2010 10:12
#46 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

Ich hole mal diese Frage von mir aus der Versenkung. Vielleicht kann sie inzwischen jemand beantworten.

Zitat von berti
Lief denn die Klamauk-Fassung nach 1990 nochmal im Fernsehen?

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.032

17.03.2011 19:03
#47 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Die Zweitsynchro ist übrigens definitiv nicht von Brandt. Dafür leg' ich meine Hand in's Feuer! Merkt man am Stil und an der Besetzung der Sprecher...
Ich tippe auf Petruo, der auch noch für Dante Cleri spricht, also zwei eher ungewöhnlich kleine Rollen, und den ich auch für zwei andere Filme aus dem Bereich "Spencer/Hill" noch stärker und fundamentierter in Verdacht habe. Wenn nicht, dürfte es wohl Karlheinz Brunnemann gewesen sein...


Also, ich hatte jetzt auch mal die Gelegenheit die Zweitsynchro des Films zu sehen. Von Rainer Brandt ist die Synchro meiner Meinung nach auf keinen Fall. Karlheinz Brunnemann glaube ich ehrlich gesagt auch nicht, dafür sind die Dialoge einfach viel zu atypisch. Aber bei seiner Firma dürfte die Synchro schon entstanden sein. Heinz Petruo ist ein sehr gutes Argument und ich bin auch zu 80% sicher, dass er es war.

Aber ich werfe hier mal noch einen anderen Namen rein: Michael Richter. Und das nicht aufgrund der Dialoge sondern eher der Besetzung wegen. Die seltsamste davon dürfte Hubertus Bengsch sein - den hab ich sonst in keiner Spencer/Hill-Synchro gehört. In Synchros von Michael Richter kam er schon vor, u.a. bei den ZDF-Folgen von "Starsky und Hutch", die ungefähr zur selben Zeit entstanden sind wie "Zwei haun auf den Putz".


"Was hast du gemacht in all den Jahren?"
"Ich bin früh schlafen gegangen."

Gerd Duwner und Joachim Kerzel in "Es war einmal in Amerika"

Mücke
Beiträge:

19.03.2011 17:03
#48 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

Richter wäre möglich, aber trotzdem ist es auffällig, dass Petruo ausgerechnet auch hier wieder nur zwei kleine Rollen sprach. Ich habe Petruo eigentlich relativ selten in mehreren kleinen "Lückenfüller"-Parts im selben Film gehört und zumindest in einem Fall, wo es noch so war, kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass er selbst Regie führte (da auch sein Sohn da in kleinen Rollen zu hören war).


berti


Beiträge: 13.377

19.03.2011 17:15
#49 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Ich habe Petruo eigentlich relativ selten in mehreren kleinen "Lückenfüller"-Parts im selben Film gehört und zumindest in einem Fall, wo es noch so war, kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass er selbst Regie führte (da auch sein Sohn da in kleinen Rollen zu hören war).


Meinst du damit jetzt den "Supercop"?

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.032

19.03.2011 18:51
#50 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

Beim "Supercop" gibt Arnes Datenbank jetzt auch Heinz Petruo an: http://www.synchrondatenbank.de/movie.php?id=3208


Mücke
Beiträge:

19.03.2011 19:03
#51 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

Zitat von berti
Meinst du damit jetzt den "Supercop"?


Ich hab grade gesehen, dass Thomas Petruo sogar im "Ganovenschreck" UND im "Supercop" dabei war. Ergo sollte es in beiden Filmen Heinz Petruo gewesen sein, der Regie führte, zumindest der "Supercop" ist auch durch Arne jetzt aber endgültig amtlich.
Da ich Thomas Petruo sonst nie in einer Spencer/Hill-Synchro aus den 80ern gehört habe, wäre es schon Zufall, wenn ihn da mal jemand anderer genommen hätte.

Im "Ganovenschreck" hatten Vater und Sohn jeweils eine Rolle, im "Supercop" hatte Heinz vier Rollen und Thomas drei. Kann natürlich sein, dass ich mal eine nicht notiert habe, aber so viele sind es mindestens. Ich tendiere, trotz dass es hier weniger Rollen sind und das Ganze weniger offensichtlich als beim "Supercop" ist, auch beim "Ganovenschreck" zu Heinz Petruo in der Regie und bei "Zwei haun auf den Putz" aus ähnlichen Gründen ebenfalls. Petruo in einer winzigen Rolle plus Sohn in einer winzigen Rolle ist für mich ein Indikator, Petruo in ZWEI kleinen Rollen ebenfalls. Petruo war ein Riege A-Sprecher, der, meiner Erfahrung nach, maximal eine(!) Nebenrolle unter fremder Regie sprach, aber keine Miniparts oder mehrere Parts, wie z.B. ein Ingo Osterloh. Wenn das mal anders ist, ist das entweder sehr, sehr großer Zufall oder weist darauf hin, dass er die Regie inne hatte.
Zufall kann es natürlich sein: Siehe GGH in "Zwei sind nicht zu bremsen", der da ja auch keine Regie führte. Das gilt bei Petruo zumindest für "Zwei haun auf den Putz". Beim "Ganovenschreck" kommt aber noch der Faktor Thomas Petruo ins Spiel, was den Zufall dann schon beinahe unermesslich machen würde.


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.032

19.03.2011 19:07
#52 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

delete


berti


Beiträge: 13.377

19.03.2011 22:10
#53 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

@Mücke: Deine Argumente zum "Supercop" und dem "Ganovenschreck" war mir noch in Erinnerung, da du sie schon mehrfach ausgebreitet hast. Ich meinte nur, ob du an den Ersteren dachtest, weil Thomas Petruo dort mehrere Rolle hatte, beim "Ganovenschreck" dagegen "nur" eine.


Mücke
Beiträge:

15.05.2011 11:12
#54 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

Eine gute und eine schlechte Nachricht...

Die gute: Die Erstsynchro ist komplett auf Super 8 erhalten.

Die schlechte: Kinowelt will das Digitalisieren, obwohl man nach x VÖs der anderen Labels nochmal eine eigene DVD plant, nicht bezahlen und der Sammler scheint nicht bereit zu sein, das Material auf anderem Weg heraus zu rücken. Zum Selberziehen des Tons fehlt ihm offenbar das Know-how oder die Technik.

Falls jemand ne Idee hat, wie man das Problem lösen kann, bitte melden! Es geht hier letztlich darum, ob diese Synchro doch noch als verschollen gelten wird oder man sie rechtzeitig in trockene Tücher bringt.


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.722

16.05.2011 11:48
#55 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

Ist das der gleiche Sammler, der die Info über die ungekürzte Fassung auf „super-8-hobby“ ins Internet gestellt hat? Falls NICHT – gäbe es da noch eine zweite Chance …
Ich verstehe sowieso nicht ganz – weigert sich nun der Sammler, seine S8-Kopien herauszugeben (und hat selbst nicht die erforderliche Technik) oder würde er sie zeitweise abgeben, aber Kinowelt ist die Digitalisierung zu teuer? Es kommt ja nur auf den Ton an – und heutzutage gibt es in jeder größeren Stadt einen Fotoservice, der die Überspielung von S8 anbietet, das dürfte kaum die Schwierigkeit sein.

Zumindest die Angabe auf oben erwähnter Seite bestätigt meine Annahme, dass auzch die Erstsynchro nicht ungekürzt war – aus 5 x 120 m ergibt sich eine Gesamtlänge von ca. 85 min – 10 min weniger als die ungekürzte italienische Fassung (die bereits vorhandene S8-Kurzfassung bestätigt, dass diese herangezogen wurde und nicht die internationale Schnittfassung), die ja in der Reihenfolge der Szenen (vor allem in der Mitte des Filmes) drastisch von der englischsprachigen abweicht.
Mir scheint, dass in der Aventin-Synchro mindestens die Szene fehlt, in der Comissioner Boone durch die Knallerei vor dem Fenster am zu Bett gehen gehindert wird (das würde erklären, weshalb die völlig unwichtige Einstellung in der S8-Kurzversion enthalten ist, in welcher der Clown sich rauchend auf der Farm Sharps umschaut und dann ins Haus geht: der Szenenkomplex Schürfrechtvergabe – Beratung in Sharps wurde ab Auftritt Jones so wie er war übernommen).
Was nicht bedeutet, dass ich nicht auch der Meinung bin, dass die Erstsynchro unbedingt komplett veröffentlicht werden muss!

Gruß
Stefan

Mücke
Beiträge:

16.05.2011 17:37
#56 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

Dass die Erstsynchro gekürzt ist, da gehe ich ohnehin davon aus und ich nehme auch an, dass es sich um denselben Sammler handelt.

Das Problem ist, glaube ich, nur, dass Kinowelt den Kram nicht bezahlen will und der Sammler scheinbar auch ein bisschen daran interessiert ist, sich zu profilieren oder zumindest, sein Material nicht einfach an jeden rauszugeben. Wahrscheinlich will er eine Digitalisierung bei einem Fotoservice nicht selber bezahlen oder er traut sich nicht, sein Material in so einem Laden zu lassen. Wieviel kostet denn das Super-8-Überspielen in einem Foto-Laden üblicherweise?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.722

16.05.2011 18:23
#57 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

Ich glaube 10 € für 5 Minuten - genau weiß ich es nicht. Für einen DVD-Anbieter Peanuts. Woher stammt die Info, dass Kinowelt nicht bezahlen will? Kann auch heißen, dass der Sammler kräftig verdienen will (verstehe ich Dein Wort "profilieren" da richtig?).

Gruß
Stefan

Mücke
Beiträge:

16.05.2011 22:06
#58 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

Wäre möglich, ja. Ich hab die Verhandlungen nicht geführt. Das Ganze erstmal privat sichern will er offenbar nicht und da Kinowelt aus irgendeinem Grund keine Lust hat, scheint es für ihn dann nicht mehr so interessant zu sein.

Chickadee


Beiträge: 10

17.05.2011 09:40
#59 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

Ich melde mich hier mal kurz zu Wort, weil ich derjenige war, der versucht hat diese Tonspur für die Neuauflage der Kinowelt-DVD zu gewinnen. Ich hatte auf super-8-hobby.de von der kompletten Super 8 Fassung gelesen und habe daraufhin den Betreiber der Seite, den ich durch frühere Kontakte schon kannte, angeschrieben. Er hat mir dann den Kontakt zu dem Sammler mit der Fassung vermittelt. Nachdem der Sammler seine Bereitschaft signalisiert hat, seine Super 8 Fassung für eine DVD-Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen, habe ich dann einen anderen Bekannten angeschrieben, der zwar für die Kinowelt arbeitet, allerdings mit der kommenden "Hügel der Stiefel"-DVD an sich erst mal nichts zu tun hat. Diesen habe ich gefragt, ob Interesse seitens Kinowelt besteht und er hat diese Frage auch an jemand Verantwortlichen im Hause Kinowelt weitergeleitet. Die Antwort war leider etwas ernüchternd. Man würde die Tonspur zwar gerne nehmen, hat aber selbst keine Möglichkeit Super 8 Rollen zu digitalisieren. Das interpretiere ich nun so, dass sie die Tonspur zwar nehmen würden, aber nur, wenn sie diese schon digital bekommen würden. Das habe ich den Sammler dann so mitgeteilt. Er hat dann auch selbst versucht die Tonspur mit Hilfe eines Verstärkers und eines PCs zu digitalisieren, aber das Resultat gefiel ihm ganz und gar nicht. Mücke hatte dann angeboten, dass ein Bekannter von ihm das machen könnte, woraufhin ich den Sammler erneut angeschrieben habe mit der Frage, ob er bereit wäre seine Fassung für diesen Weg herzugeben. Auf diese Anfrage, die nun auch schon eine ganze Weile zurückliegt, habe ich dann keine Antwort mehr bekommen. Der Stand der Dinge ist also: Es gibt diese Fassung, die Kinowelt weiß von dieser Fassung, aber dennoch ist offenbar nicht möglich, dass die beiden Parteien zusammen kommen. Das ist frustrierend.

smeagol



Beiträge: 3.017

17.05.2011 10:42
#60 RE: RE:Zwei haun auf den Putz - 3 Synchros... Zitat · antworten

Ist ja wirklich ärgerlich Da muss man sich doch irgendwie einigen können ... Sonst ist die Fassung wirklich verloren und das wäre schade 'drum.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor