Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 201 Antworten
und wurde 22.878 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
Das Auge


Beiträge: 37

08.08.2004 16:02
#16 RE:Vertigo Zitat · antworten

In Antwort auf:
Hä? Seit wann gibt's denn davon eine Neu-Synchro? Wer sind denn die neuen Sprecher?

Ich habe nur die alte Fassung. Mir war die Neusynchro zufällig (vor wenigen Jahren) aufgefallen, als ich den Film aus qualitativen Gründen neu Aufzeichnen wollte. Und das auf die selbe Cassette wie die erste Aufnahme. Vor Ärger hatte ich dann abgeschlatet. Aber ich guck mal, ob noch ein Fetzen drauf ist. Kann aber etwas dauern, weil ich so viel zu tun habe. Ich behalt's im Auge.

Gruß
Auge
------------------------------------------------
"Wer, zum Teufel, ist James Brown?"
(Peer Augustinski bei der Mrs.Doubtfire-Synchro)


John Connor



Beiträge: 4.609

08.08.2004 18:24
#17 RE:Vertigo Zitat · antworten

In Antwort auf:
Mir war die Neusynchro zufällig (vor wenigen Jahren) aufgefallen, als ich den Film aus qualitativen Gründen neu Aufzeichnen wollte

Ich hoffe, du verwechselst da was! Normalerweise versäume keine TV-Ausstrahlung von ZWÖLF UHR MITTAGS (hab ich vor ca. einem halben Jahr wiedergesehen, auf Kabel 1); mir ist aber bislang keine andere Synchronfassung untergekommen, als die mit Wolfgang Lukschy (die auch von Premiere ständig gezeigt wird).

Grüße, Fehmi

"Lasst uns beten!"
(Ulrich Frank in DR. QUINN - ÄRZTIN AUS LEIDENSCHAFT)


Das Auge


Beiträge: 37

08.08.2004 18:52
#18 RE:Vertigo Zitat · antworten

Du hoffst nicht vergebens. Ich habe tatsächlich was verwechselt. Eben habe ich mal nachgesehen und festgestellt, dass es nicht 12 UHR MITTAGS sondern DER GROSSE BLUFF war, mit James Steward. Wahrscheinlich hatte ich's deswegen verwechselt, sorry.

Gruß
Auge
------------------------------------------------
"Wer, zum Teufel, ist James Brown?"
(Peer Augustinski bei der Mrs.Doubtfire-Synchro)


John Connor



Beiträge: 4.609

08.08.2004 19:05
#19 RE:Vertigo Zitat · antworten

Puh, da fällt mir aber ein Stein vom Herzen!
Zu DER GROSSE BLUFF: also, da muß ich sagen, dass mir Sigmar Solbach besser gefällt als O.E. Hasse; aber die restliche Synchronbesetzung war in der alten Synchro schon besser.

Grüße, Fehmi

"Gott hat unsere Gebete erhört!"
(Ulrich Frank in DR QUINN - ÄRZTIN AUS LEIDENSCHAFT)


Das Auge


Beiträge: 37

08.08.2004 21:37
#20 RE:Vertigo Zitat · antworten

Der geplumpste Stein war bis hierher zu hören. -
Aber Marlene Dietrich ist einfach stimmlich nicht zu ersetzen.

(Meine Güte, wir zwei plaudern hier heute aber vom 100stel in 1000stel.)

Gruß
Auge
------------------------------------------------
"Wer, zum Teufel, ist James Brown?"
(Peer Augustinski bei der Mrs.Doubtfire-Synchro)


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.078

09.08.2004 11:55
#21 RE:Vertigo Zitat · antworten


Also: DIE GLENN MILLER STORY wurde neu synchronisiert, weil man den Film mit Stereoton in den 80er Jahren neu ins Kino bringen wollte. Die alte Fassung gab es zu diesem Zeitpunkt nach wie vor.


Für COCKTAIL FÜE EINE LEICHE, DAS FENSTER ZUM HOF, IMMER ÄRGER MIT HARRY und VERTIGO kenne ich aber folgende Version: die Filme wurden allesamt 1984 neu synchronisiert, weil die deutschen Ursynchronisationen 1966 bei einem Kopierwerksbrand vernichtet worden sind. Da die Filme lange aus der Auswertung zurückgezogen waren und sozusagen als Hitchcocks "Altersvorsorge" für seine Tochter Patricia gedacht waren, gab es auch groß keine Kopien mehr davon im Umlauf. Die Synchros galten zum Zeitpunkt der Wiederaufführung 1984 alle als verschollen.


Inzwischen hat sich aber herausgestellt, daß von VERTIGO eine Kopie überlebt hat, nämlich die 35mm-Sendekopie, die der damalige Lizenzgeber Kirch für die TV-Ausstrahlung am 21.05.1966 für die ARD gezogen hatte. Kirch hat aber seit Jahrzehnten keine Rechte mehr an dem Film und den heutigen Rechteinhaber Universal interessiert das natürlich überhaupt nicht. Theoretisch müßte Universal sich den Ton dort einfach nur besorgen und könnte wieder die deutsche Originalversion vertreiben. Darauf hatte ich bei Universal auch hingewiesen. Da die Kopie nur einmal für die Fernsehausstrahlung gespielt wurde, dürfte sie in sehr gutem Zustand sein. Die Konstellation, daß ein Zweiter Material hat, für das sich der, den es angeht, nicht mehr interessiert, ist meistens tödlich. Von DAS FENSTER ZUM HOF existiert noch eine unvollständige Kopie der alten Fassung; von den beiden anderen Filmen ist mir bis dato kein erhaltenes Material bekannt.


Jedenfalls bei FENSTER und VERTIGO wurden für die Neusynchros nicht die originalen Dialogbücher der 50er Jahre wiederverwendet. In VERTIGO spricht Gisela Trowe für Kim Novak. Einem Bekannten gegenüber, der mit der Trowe Kontakt hatte, hat sie das selbst auch bestätigt.


Bei JEDE FRAU SUCHT EINEN ENGEL ist der Eintrag von Arne richtigerweise der Neusynchro vom ZDF 1975 zuzuordnen. Von einer weiteren Synchro von 1987, wie oben jemand schrieb, weiß ich nichts. Von der ursprünglichen RKO-Kinofassung von 1952 gibt es nach momentanem Kenntnisstand auch nichts mehr und auch keine Infos über die damalige Besetzung.


Gruß, Christoph


BITTE SIGNIERT, FÖRDERT UND UNTERSTÜTZT DIE "QUALITÄTS DVDS DER EDGAR WALLACE KRIMIS" PETITION:

http://www.petitiononline.com/EdgarDVD/petition.html

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Das Auge


Beiträge: 37

10.08.2004 21:35
#22 RE:Vertigo Zitat · antworten

In Antwort auf:
Für COCKTAIL FÜE EINE LEICHE, DAS FENSTER ZUM HOF, IMMER ÄRGER MIT HARRY und VERTIGO kenne ich aber folgende Version: die Filme wurden allesamt 1984 neu synchronisiert, weil die deutschen Ursynchronisationen 1966 bei einem Kopierwerksbrand vernichtet worden sind. Da die Filme lange aus der Auswertung zurückgezogen waren und sozusagen als Hitchcocks "Altersvorsorge" für seine Tochter Patricia gedacht waren, gab es auch groß keine Kopien mehr davon im Umlauf. Die Synchros galten zum Zeitpunkt der Wiederaufführung 1984 alle als verschollen.

Das überzeugt nicht. Immerhin gab es in den Sendeanstalten noch je eine deutsche Fassung, deren Sendeton man problemlos wieder auf Lichtton hätte fahren können.
Außerdem beinhalteten die Sendekopien damals ja den Lichton, der auch als Piloton zum Senden zusätzlich vorhanden ist. Und Sendekopien werden behandelt wie "rohe Eier". Heutzutage ist es genauso möglich Lichtonspuren zu resataurieren wie das Bild selbst.
Ich war damals im Haus, als sie neu synchronisiert wurden. Dazu brauchte man 35-mm-Kopien für die Bearbeitung. Mir sagte man damals: "Weil sie Stereoton bekommen und wieder sauber klingen sollen."
Na ja, vielleicht kann man ja irgenwo eine Quelle auftreiben, wo definitiv die Gründe belegt werden. Vielleicht beim Verleih selbst?

Gruß
Auge


------------------------------------------------
"Wer, zum Teufel, ist James Brown?"
(Peer Augustinski bei der Mrs.Doubtfire-Synchro)


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.078

11.08.2004 02:29
#23 RE:Vertigo Zitat · antworten


Das überzeugt nicht. Immerhin gab es in den Sendeanstalten noch je eine deutsche Fassung, deren Sendeton man problemlos wieder auf Lichtton hätte fahren können.
Außerdem beinhalteten die Sendekopien damals ja den Lichton, der auch als Piloton zum Senden zusätzlich vorhanden ist. Und Sendekopien werden behandelt wie "rohe Eier". Heutzutage ist es genauso möglich Lichtonspuren zu resataurieren wie das Bild selbst.
Ich war damals im Haus, als sie neu synchronisiert wurden. Dazu brauchte man 35-mm-Kopien für die Bearbeitung. Mir sagte man damals: "Weil sie Stereoton bekommen und wieder sauber klingen sollen."
Na ja, vielleicht kann man ja irgenwo eine Quelle auftreiben, wo definitiv die Gründe belegt werden. Vielleicht beim Verleih selbst?
------------------------------------------


Die verbrannten Fassungen werden als Grund genannt in: "Susanne Stein: Siegmar Schneiders zweites Ich ist James Stewart; Hannoversche Allgemeine Zeitung, 31.12.1983". Aus diesem Artikel wird auch zitiert in Karsten Prüßmanns Magisterarbeit über Synchronisation/Arnold Marquis. Allerdings habe ich den ganzen Artikel in voller Länge leider nicht vorliegen. Vielleicht könnte Karsten den bei Gelegenheit hier einmal komplett posten.


Ansonsten werde ich aus Deinen Worten überhaupt nicht schlau: welche Sendeanstalten sollen die Ursynchros dieser vier Hitchcock-Filme haben ? Und: woher hast Du das ?? Zwei dieser Filme sind vor der Neusynchronisation m.W. nie im Fernsehen gelaufen nur VERTIGO 1966 in der ARD (dann erst wieder 1988 mit der neuen Synchro) und IMMER ÄRGER MIT HARRY in den 70ern im ORF und am 02.12.1973 in der ARD (bei dem Film habe ich allerdings nie genau nachgeforscht weil der mir nicht gefällt).


Die ARD hat heute noch nicht mal mehr den 58er VERTIGO-Ton im Archiv, weil die Kopie nach Ablauf der Lizenz an Kirch zurückgegeben werden mußte, wo sie heute liegt. Und bei Kirch war sich auch überhaupt niemand darüber bewußt, daß sie die alte Fassung haben, bis zu dem Zeitpunkt, wo ich nachgefragt habe, ob exakt diese Kopie noch existiert die 1966 für die ARD gezogen wurde. Und die war dann tatsächlich da. 1984 war das also erst recht nicht bekannt, daß Kirch diesen Ton noch hat bzw niemand ist auf die Idee gekommen, dort danach zu fragen. Denn zu diesem Zeitpunkt hatte Kirch schon lange keine Rechte mehr an dem Film. Vom FENSTER gabs nirgendwo was bis zu dem Moment, als in einer Privatsammlung eine unvollständige 16mm-Fassung auftauchte, ebenso wie eine zweite VERTIGO, ebenfalls auf 16mm. Zumindest bei diesen beiden Filmen wurden 1983/84 auch komplett neue Bücher geschrieben, warum ?


Hast Du die alten Fassungen anläßlich der Neusynchronisation 1984 oder vorher oder nachher oder jemals gesehen ? Die 35mm Kopien für die Bearbeitung können auch englischen Ton gehabt haben und vom Auftraggeber gekommen sein ? Der Punkt ist doch der: bei einem Film, der über Jahre hinaus im Verleih war und von Kinobesitzern im Repertoire gebucht werden konnte, ist es viel wahrscheinlicher, daß irgendwo noch Kopien übrig sind bzw liegen, als bei einem Film, der über einen langen Zeitraum komplett aus dem Verleih gezogen war und dessen Kopien dabei auch sukzessive alle wieder eingesammelt worden und dann zentral gelagert worden sind. Und das war bei diesen Hitchcock-Filmen der Fall.


Ich würde daher nun doch zu gerne wissen, wo man Deiner Meinung also noch was finden kann. Es ist ja nicht auszuschließen, daß es irgendwo noch weiteres Material irgendwo gibt, v.a. in Privatbesitz, nur wissen müßte mans halt.


Gruß, Christoph


BITTE SIGNIERT, FÖRDERT UND UNTERSTÜTZT DIE "QUALITÄTS DVDS DER EDGAR WALLACE KRIMIS" PETITION:

http://www.petitiononline.com/EdgarDVD/petition.html

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Das Auge


Beiträge: 37

11.08.2004 18:17
#24 RE:Vertigo Zitat · antworten

Hallo Christoph,

um der Sache auf den Grund zu kommen, werde ich die uralt VHS-Kasseten (vor Urzeiten mal vom TV aufgenommen), die ich hier habe, mit denen auf der DVD-Sammler-Box vergleichen.
Mein "Problem" ist, dass ich diese Filme schon von VOR der zweiten-Synchro kannte, aber eben nie im Kino war, um sie zu sehen.
Ich melde mich wieder, wenn ich das mal gecheckt habe. Dann sage ich auch etwas zu Sendekopien in der damaligen Zeit.

Ich kann mir übrigens nicht vorstellen, dass es irgendwo noch 35-mm-Kopien in privater Hand gibt. Eher noch alte 8mm-Verkaufsversionen, obwohl ich nicht weiß, ob die Filme überhaupt verkauft wurden.

Gruß
Auge


------------------------------------------------
"Wer, zum Teufel, ist James Brown?"
(Peer Augustinski bei der Mrs.Doubtfire-Synchro)


Mücke
Beiträge:

16.08.2004 19:03
#25 RE:Vertigo Zitat · antworten

Von dem Film gibt es also kurz gesagt 4 Synchros?!

Für alle Film- und Synchronisations-Freunde: http://www.filmforum.bilijam.de


kinofilmfan


Beiträge: 2.156

16.08.2004 19:42
#26 RE:Vertigo Zitat · antworten

Hallo,

es gibt drei VERTIGO-Synchros:

1) 1958
2) 1984
3) 1997

Gruß

Peter


Mücke
Beiträge:

16.08.2004 19:44
#27 RE:Vertigo Zitat · antworten

Ist die Letzte von 1996 oder 1997? Oben wurde 96 gepostet...

Für alle Film- und Synchronisations-Freunde: http://www.filmforum.bilijam.de


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.078

25.08.2004 11:36
#28 RE:Vertigo Zitat · antworten


@Auge:

Gibts inzwischen schon was Neues über die Fassungen ?


-----------------------------------------------

BITTE SIGNIERT, FÖRDERT UND UNTERSTÜTZT DIE "QUALITÄTS DVDS DER EDGAR WALLACE KRIMIS" PETITION:

http://www.petitiononline.com/EdgarDVD/petition.html

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


smeagol



Beiträge: 3.010

06.09.2004 16:01
#29 RE:Vertigo Zitat · antworten

Diese Woche wird der Film auf ARTE ausgestrahlt - weiss jemand, ob es sich um die Neusynchro (letzte neue) oder die (Zweitsynchro, so wie ich es hier lese) von 1984 handelt? Ich werde den Film mal aufnehmen - HOFFENTLICH ist es die 1984er Fassung (oder die Urfassung - Hauptsache, Siegmar Schneider!!!)


John Connor



Beiträge: 4.609

09.09.2004 20:26
#30 RE:Vertigo Zitat · antworten

Tja, leider ist es - wie ich gerade sehe/höre - doch die dritte Synchronfassung mit Sigmar Solbach.

Grüße, Fehmi

"Hey, seht mal, da quatscht ein alter Mann!"
(Michaela Amler in DIE SIMPSONS)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor