Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.310 Antworten
und wurde 242.435 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | ... 155
FToF ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2016 16:23
#1831 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von MrTwelve im Beitrag #1830
Also wurde doch mal ein US-Sprecher ersetzt. Das wusste ich noch gar nicht. In der Zeit, in der Harry Shearer noch aussteigen wollte, stand sogar auf Wikipedia, dass von den US-Sprechern noch keiner ersetzt wurde. War wohl eine falsche Information.

Aber es ist plausibel, ich habe schon einige neue Folgen gesehen, in denen Doris Grau eine Sprechrolle hatte.

Doris Grau hat da garantiert keine Sprechrolle, denn sie ist seit Jahren tot. (Seit 1995 um genau zu sein). Die Comicfigur "Küchenhilfe Doris (Peterson)" tritt seit einiger Zeit (seit Staffel 18) wieder sprechend in Erscheinung und das ist auch die einzige Neubesetzung eines verstorbenen Sprechers / einer verstorbenen Sprecherin.


MrTwelve



Beiträge: 348

06.08.2016 16:47
#1832 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von FToF im Beitrag #1831
Zitat von MrTwelve im Beitrag #1830
Also wurde doch mal ein US-Sprecher ersetzt. Das wusste ich noch gar nicht. In der Zeit, in der Harry Shearer noch aussteigen wollte, stand sogar auf Wikipedia, dass von den US-Sprechern noch keiner ersetzt wurde. War wohl eine falsche Information.

Aber es ist plausibel, ich habe schon einige neue Folgen gesehen, in denen Doris Grau eine Sprechrolle hatte.

Doris Grau hat da garantiert keine Sprechrolle, denn sie ist seit Jahren tot. (Seit 1995 um genau zu sein). Die Comicfigur "Küchenhilfe Doris (Peterson)" tritt seit einiger Zeit (seit Staffel 18) wieder sprechend in Erscheinung und das ist auch die einzige Neubesetzung eines verstorbenen Sprechers / einer verstorbenen Sprecherin.


Ich meinte natürlich auch Doris Peterson, habe die Folge ja auf Pro7 auf Deutsch gesehen.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.101

06.08.2016 17:03
#1833 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

In den Drehbüchern/Dispos hieß die Rolle daher auch zeitweise "Dora", als wäre es z.B. eine Zwillingsschwester, aber das hat man glaube ich nicht durchgehalten.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

FToF ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2016 18:30
#1834 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Das hat vor allem auch gar keiner gemerkt, da sie (soweit ich mich erinnere) nie angesprochen wurde, sondern wirklich nur im Hintergrund zu sehen war.

Verwirrter



Beiträge: 371

08.08.2016 16:27
#1835 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Bis zum 30. werden wir wohl nicht warten müssen, um zu erfahren, wer Homers neue Stimme sein wird:
https://prosiebensat1.myconvento.com/pub...register/355179


"Diese blöde Stimme kenn' ich doch!" Inez Günther in 'Sailor Moon'

MrTwelve



Beiträge: 348

08.08.2016 19:11
#1836 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Aha, man kann sozusagen Tickets für die "Vorpremiere" der neuen Homer-Stimme gewinnen. Interessant!

Schließlich kann nicht jeder von sich sagen, als einer der ersten die neue Stimme gehört zu haben. ;-) Und das ist etwas besonders, da ja alle gespannt auf die Auflösung warten.

Aber höchstwahrscheinlich muss man sich dann vorher verpflichten, niemandem zu sagen, wer die neue deutsche Stimme wird. Könnte ich mir jedenfalls vorstellen, wenn Pro7 das sonst nicht vor dem 30. August bekanntgeben will.

nightcrawlerx


Beiträge: 175

08.08.2016 20:09
#1837 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Hm, wenn Pro7 jetzt so nen Hype daraus macht, dann können sie eigentlich nur auf die Schnauze fallen, egal welcher geniale neue Sprecher es sein wird. Die Erwartungen werden dann so hoch geschraubt, dass die Fans nur enttäuscht sein können.


smeagol



Beiträge: 3.200

09.08.2016 07:55
#1838 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Wer auch immer es wird: Er kann so gut sein, wie er will - er kann so berühmt oder unbekannt sein, wie er will: Es wird erstmal niemandem wirklich gefallen. Falls es nah rankommt an Gastell (so in der Art wie Kaspar Eichel bei Rolf Schult), dann wird es gehen ... eine Neuinterpretation wird es aber auch auf Dauer sehr schwer haben.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Pseudo


Beiträge: 50

09.08.2016 10:21
#1839 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Bei der Geheimniskrämerei die Pro7 um die neue Stimme macht, kann man fast davon ausgehen, das es auf eine Promibesetzung rausgelaufen ist. Bei einem unbekannten Sprecher den die breite Maße nicht kennt, würde das irgendwie keinen Sinn machen die Neugier anzufeuern. es sei denn der neue Sprecher würde sich fast identisch wie Herr Gastell anhören.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.101

09.08.2016 10:36
#1840 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Ja, eine interessante Aktion, mit der man mit einem Mal wieder gehörig an Coolness verliert.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Lammers


Beiträge: 3.489

09.08.2016 18:51
#1841 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von Verwirrter im Beitrag #1835
Bis zum 30. werden wir wohl nicht warten müssen, um zu erfahren, wer Homers neue Stimme sein wird:
https://prosiebensat1.myconvento.com/pub...register/355179


Da muss man schon ein besonders verrückter Fan sein. Und wie schon angedeutet werden dann die Erwartungen besonders hoch sein, wenn man an dieser Verlosung teilnimmt und dann noch nach erfolgreichem Verlauf nach Berlin fährt, um 5 Tage vorher Homers neue Synchronstimme kennen zu lernen. Da kann man dann doch nur enttäuscht werden und es wird nicht wenige geben, die danach Synchronbashing betreiben und die Simpsons auf deutsch ohnehin noch schlechter finden werden als vorher.


MrTwelve



Beiträge: 348

09.08.2016 19:14
#1842 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Der Countdown bis zur Ausstrahlung der ersten Folgen mit der neuen Homer-Stimme läuft weiter:

Noch 3 Wochen!

Tja, also innerhalb der nächsten 3 Wochen fahren einige glückliche Fans nach Berlin und wissen dann schon, wer die neue Homer-Stimme wird, während wir noch weiter warten und raten.

Zitat von Pseudo im Beitrag #1839
Bei der Geheimniskrämerei die Pro7 um die neue Stimme macht, kann man fast davon ausgehen, das es auf eine Promibesetzung rausgelaufen ist. Bei einem unbekannten Sprecher den die breite Maße nicht kennt, würde das irgendwie keinen Sinn machen die Neugier anzufeuern. es sei denn der neue Sprecher würde sich fast identisch wie Herr Gastell anhören.


Na gut, hier könnte ich mir noch vorstellen, dass auch viele Nicht-Synchro-Fans daran teilnehmen, nicht um zu erfahren, WER die neue Stimme wird, sondern einfach WIE der neue Homer klingt. Das kann ja auch einen gewissen Reiz ausmachen, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Jedenfalls beginnt dann in 3 Wochen eine neue Ära. Ich weiß noch, in den Herbstferien 2014 - den letzten in meinem Leben! - habe ich mir auf DVD mal wieder "Die Lederstrumpferzählungen" angeguckt (ohne über die Synchro Bescheid zu wissen). Bei Chingachgook kam mir die Stimme die ganze Zeit bekannt vor, ich habe mich gefragt: "Woher kenne ich den nur?" Und irgendwann kam ich dann auf Norbert Gastell. Hier spricht er ja noch viel ruhiger, langsamer und jünger. Ich habe auf mein Simpsons-Poster geguckt, Homer angeblickt und gedacht: "Was, der war schon damals als Synchronsprecher aktiv?" Und dann fiel mir ein, dass ich ja mal in einer Fernsehzeitung gelesen habe, dass der schon über 80 sei.
Am nächsten Tag der Blick in die Synchron-Kartei: Jawoll, Chingachgook WAR Norbert Gastell. Ich war beeindruckt. Diese Stimme war schon in den 60ern aktiv, als es nur drei Programme gab und die meisten nur Schwarz-Weiß-TV hatten. Und 2014 gab es hunderte digitale TV-Sender, Internet, DVDs etc, die Medienlandschaft war grundlegend anders. Nur eines war gleich geblieben: Die Anwesenheit von Norbert Gastells Stimme in den Medien. Jeden Dienstag war er in der Prime-Time von Pro7 zu hören, die Zuschauer waren auch Jugendliche, deren Eltern als Kinder schon 1969 Lederstrumpf geguckt hatten und damals die gleiche Stimme hörten, die ihre Kinder noch 2014 in der Pro7-Prime-Time hörten.
Man gucke sich mal die Jahrzehnte an: 50er, 60er, 70er, 80er, 90er, 2000er: Gastells Stimme war in München-Synchros fast immer zu finden, gute 60 Jahre lang. Und Ende 2015 ging diese Ära zu Ende. Da Gastell schon so lange präsent war, kann man sich Synchros ohne ihn fast gar nicht mehr vorstellen. Und erst recht nicht die Simpsons-Synchro.
Und bei der beginnt in drei Wochen eine neue Ära: Homer mit anderer Stimme.

Die erfahren wir in 3 Wochen, manche erfahren sie schon früher. Da gehöre ich wohl nicht zu. Jedenfalls freue ich mich auf "Best of Homer J. Simpson". Heute Abend geht es los!


Lammers


Beiträge: 3.489

09.08.2016 20:07
#1843 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von MrTwelve im Beitrag #1842
Am nächsten Tag der Blick in die Synchron-Kartei: Jawoll, Chingachgook WAR Norbert Gastell. Ich war beeindruckt. Diese Stimme war schon in den 60ern aktiv, als es nur drei Programme gab und die meisten nur Schwarz-Weiß-TV hatten.


Der früheste Sprecher-Einsatz, den ich von ihm kenne, war sogar noch früher. 1959 war Gastell gleich in mehreren Rollen in dem Hörspiel-Mehrteiler "Neues von Dickie Dick Dickens" von Alexandra und Rolf A. Becker zu hören. Trotz der Tatsache, dass er damals noch anders klang (jünger eben, wie du schon bemerkt hast), ist er schon gut auszumachen, auch wenn man damals noch mitunter etwas mehr merkte, dass er in Süddeutschland zuhause war; sicherlich auch wegen des durchgängig gerollten R, was er sich dann später abtrainiert hat. Lediglich in Interviews rutschte es noch vereinzelt raus.


MrTwelve



Beiträge: 348

10.08.2016 17:53
#1844 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Ich habe sogar mal gehört, dass Norbert Gastell sich zu Beginn seiner Schauspielkarriere das bayerische UND das spanische "R" abgewöhnt hat. Er ist ja in Buenos Aires geboren worden, da wird ja spanisch gesprochen.

Der früheste Sprecher-Einsatz, den ich von Norbert Gastell kenne, ist übrigens von 1966 in "Die Schatzinsel". Da hat er den Piraten Tom Richardson gesprochen. Das habe ich aber erst herausgefunden, nachdem ich Lederstrumpf geguckt hatte (Schatzinsel kam dann im November 2014 ;-) ). Es stimmt schon, da klang er viel jünger und der Einschlag seiner Heimat war noch etwas in der Stimme.

Übrigens, Werbeeinspieler wie "Danke, Norbert Gastell" von letzer Woche kamen gestern nicht. Jedenfalls nicht vor den/während der/nach den ersten drei Folgen. Weiter habe ich gestern nicht geguckt. Dachte, vielleicht will Pro7 die Zuschauer, die jeden Dienstagabend Simpsons gucken, schon auf die neue Stimme vorbreiten.


FToF ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2016 18:53
#1845 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Du machst einen ja ganz wuschig mit diesen Wasserstandsmeldungen.

Warum soll den ProSieben jetzt den Namen mal eben so nebenbei raushaun, wenn die sich offensichtlich entschieden haben bei diesem Event in Berlin die neuen Folgen inkl. neuem Sprecher vorzustellen. Geduld!

Seiten 1 | ... 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | ... 155
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor