Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 159 Antworten
und wurde 11.832 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
Synchron-King


Beiträge: 510

30.11.2004 21:18
#16 RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten

Also soweit ich da im Bilde bin, werden amerikanische Cartoon-Serien durchaus so produziert. Also bei Family Guy, Futurama und Simpsons ist es jedenfalls so. Wobei diese populären Serien nicht Standard sein müssen - sie setzen ja im Allgemeinen ganz besondere Qualitätsstandards. Ich dachte immer, der Abspann-Eintrag "lip sync" hätte etwas damit zu tun, dass jemand die Bilder der vorliegenden Sprache anpasst. (Wer hat Ahnung?)
Bei deutschen bspw. bin ich mir da gar nicht so sicher, denn die sind meist so furchtbar schlecht lippensynchron, dass die Sprache fast schon vorher vorhanden sein muss.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.532

30.11.2004 21:22
#17 RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten

@Brian Drummond schrieb:
> Serien AFAIK nicht. Und bei Serien die gar nicht in den USA entstehen schon gar nicht. ;)

Das ist... - wie soll man sagen? - völlig falsch (zumindest, was US-Produktionen angeht). Es ist die Regel, dass bei Zeichentrickproduktionen in den USA erst der Ton aufgenommen wird und danach dementsprechend erst gezeichnet wird. Somit haben die amerikanischen Voices Actors teils auch einen recht großen Einfluss auf die Gestaltung, da diese oft kaum von Drehbuchseite vorgegeben ist (v.a. was kleinere Rollen angeht - von nur verhältnismäßig wenig Sprechern werden quasi sämtliche Rollen gesprochen).

@synchronking schrieb:
> Wer hat Ahnung?

Du lat. ;-)

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Brian Drummond


Beiträge: 2.631

30.11.2004 21:22
#18 RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten

Ich weiß, dass es zumindest in Japan teilweise so läuft. Eine "Pre-Dub". Aber eben nicht immer. Bei US Sachen bin ich mir nur bei großen Filmen (Pixar, Disney) sicher, dass es so läuft.
Na ja, ist auch egal denke ich. Denn die Ocean Group macht soviele Sachen (US und "ausländisches"), da hat mal jeder alles zu tun. ;D
____________
"This Planet is history!!!!"


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

01.12.2004 01:13
#19 RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten

Ich weiss nur aus einer Dokumentation eines britischen Senders, dass der Hintergrund und die Figuren (mehrschichtige Zeichenvorlagen!) bis auf die Mundpartie skizziert werden (wahrscheinlich variiert das je nach Zeichentechnik). Dann macht man die Sprachaufnahmen und ein armer Mensch vermisst dann die Sprachaufnahmen, um charakterische Lippenbewegungen festzulegen. Dann werden die entsprechend dem Timing in die Bilder integriert. Das Ganze wird dann am Ende nochmal von Profisprecher draufgesprochen. Also keine Synchronisation im klassischen Sinne, da sich die Bilder nach der Sprache richten.

Gruss
Elisabeth


derDivisor47



Beiträge: 2.087

01.12.2004 02:04
#20 RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten

wenn man sich ansieht, waqs die amis aus sailor moon, pokemon, etc gemacht haben, das ist eher vergleichbar mit unserer raumschiff enterprise synchro. und miestens übernehmen wir das ncoh. da haben wir bei SM ja ncoh glück gehabt.


Knew-King



Beiträge: 5.334

01.12.2004 07:51
#21 RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten

Zumindest bei Pokémon war es 4Kids die wohl ihre eigenen Studios mit Sprecherstamm haben.
Diese ändern ja mit vergnügen ALLES an den (meißt jap.) Serien das ihnen nicht passt, oft aus Zensurgründen oder Mentalitätskonflikten.
Ich bin zwar jetzt auch nicht der riesen Anime Fan, aber ärgern würde mich das schon.
Was hat 4Kids jetzt alles verbrochen?

Yu-Gi-Oh! (Auch Deutschland Release)
Pokémon (Auch Deutschland Release)
Flint Hammerhead (Auch Deutschland Release)
One Piece (Da haben wir die japanische Fassung)
Tokyo Mew Mew bzw "Mew Mew Power" (Kein deutscher Release)
Kirby (Auch Deutschland Release)
Shaman King (Auch Deutschland Release)

Diese verdammten Weltrechte, kann man das nicht irgendwie umgehen so das der Verleih selber aussuchen kann welche Fassung man kaufen möchte?


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2004 16:51
#22 RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten

Kurioserweise wurde in der englischen Fassung, die ich von "Hügel der blutigen Stiefel" habe im Abspann sogar, relativ groß, erwähnt, dass der Film in New York synchronisiert wurde, es ist gut möglich, dass sogar das Synchronstudio angegeben war...

@ John Connor

Ich bin nach wie vor am Sammeln von Infos, z.B. auch zu ausländischen Synchros von den Filmen der beiden.


berti


Beiträge: 14.295

08.05.2008 15:36
#23 RE: RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten
Die Gordon Films in New York erstellte in den 60ern die englischen Synchronfassungen einiger Karl-May-Filme (z. B. "Der Ölprinz" und "Unter Geiern"). Die Synchros der Wallace-Filme aus dieser Zeit entstanden (wie von c.n.-tonfilm erwähnt) bei der Copri International Films in Miami für das US-Fernsehen.
Norbert


Beiträge: 1.424

08.05.2008 16:24
#24 RE: RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten

Zitat von Edigrieg
Dazu sollte man wissen, dass sich die französische Synchronisation drei Länder teilen, nämlich Frankreich, Luxemburg und Kanada.
Luxemburg ist doch viel zu klein für eigenständige Synchronfassungen. Außerdem werden teilweise auch Synchronisationen in Belgien (Life on Mars) oder der Schweiz hergestellt.

Edigrieg



Beiträge: 2.361

08.05.2008 23:35
#25 RE: RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten

Ich hab nur wieder gegeben, was mir ein Kenner der franz. Synchronszene einst erzählte. Ist aber inzwischen zu lange her um mich wirklich zu erinnern.

berti


Beiträge: 14.295

22.05.2008 21:34
#26 RE: RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten

Mich würde interessieren, ob für den lateinamerikanischen Markt eigene Synchros produziert werden, oder ob man die auch in Spanien gezeigten übernimmt.
Werden eigentlich in Großbritannien, Australien etc. für das kanadische oder US-Fernsehen gemachte Synchros oder umgekehrt etwa britische Synchros europäischer Serien in den USA gezeigt?

Edigrieg



Beiträge: 2.361

22.05.2008 22:09
#27 RE: RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten

Auf die Frage : Ja, UK, Australien und auch die lateinamerikanischen Staaten erstellen durchaus Synchros.

Ich kann zwar auch hier nur von meinen Trickfilmrecherchen reden, aber ganz allgemein wird meist nur eine Fassung einer bestimmten Sprache erstellt und dann global gezeigt. Das spanische Pinocchio von Disney wurde 1940 in Argentinien erstellt und ist bis heute auf den DVDs drauf - global wohlgemerkt. Natürlich gibt's auch andere Beispiele wie Schneewittchen, wo es Versionen aus Argentinien, Mexiko und Spanien gibt und gab. Ne feste Regel gibbet da nicht. Aber warum sollte ein in Kanada synchronisierter Film nicht auch in Frankreich gezeigt werden? Oder eine britische Synchro in den USA - da hätte ich auch jede Menge Beispiele. Viel interessanter ist wohl, wie ein bestimmtes Land vorher den Zuschlag erhält - ob das vorab beschlossen wird und von wem ...

berti


Beiträge: 14.295

22.05.2008 22:13
#28 RE: RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten

Zitat von Edigrieg
Oder eine britische Synchro in den USA - da hätte ich auch jede Menge Beispiele.


Welche zum Beispiel? Spontan wüsste ich nur "Tim im Sonnentempel", über den ich (ich glaube, in einem Kommentar bei IMDB) mal gelesen habe, dass die englischsprachige Synchro britisch wäre.

derDivisor47



Beiträge: 2.087

22.05.2008 22:45
#29 RE: RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten

ich habe es eigentlcih so verstanden, dass die Kanadier immer eine andere version habnen, als die Franzosen.
Man nennt wohl beides Französisch, aber die Sprachen unterscheiden sich wohl genug.


"Warum sollte das tapfere Volk auf euch hören, hmm ?"
"Weil ich - im Gegensatz zu einem anderem Robin Hood - den Produzenten nicht 5 Millionen kostner!" Arne Elsholz und Axel Malzacher als Held in Strumpfhosen

berti


Beiträge: 14.295

10.07.2008 16:09
#30 RE: RE:Synchronisation im Ausland Zitat · antworten
Mal eine andere Frage: Weiß jemand, ob bei der Synchronisation in anderen Ländern auch manchmal gekalauert oder Sprüche dazu gedichtet wurden, oder ist das eine rein deutsche Besonderheit?
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor