Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 104 Antworten
und wurde 12.175 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.189

17.10.2007 16:57
#91 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten

Vor dem "Beverly Hills Cop" gab es noch "Nur 48 Stunden", wo Kronberg damals erstmals für Murphy sprach.


-----------------
"Was Du selber wollen kannst, das darfst Du müssen!"

Pete


Beiträge: 2.781

17.10.2007 17:32
#92 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten
Stimmt! Der Film war schon von 1982, aber egal.

Wichtig ist, dass man nicht einfach so keine billige Auswahl trifft und schon von dem Standpunkt her ist es gut, wenn in mehreren Städten gecastet wird, damit alles sorgfältig verläuft. Und es ist ja bekanntlich schon sehr, sehr schwer den Nachfolger von Kronberg zu finden! Und dieser sollte ihm möglichst gerecht werden! Gruß, Pete!
mooniz



Beiträge: 7.091

17.10.2007 18:23
#93 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten

Zitat von Bruce Wayne
Denn darauf kommt es schliesslich an: Der Sprecher muss zur jeweiligen Rolle passen!

das ist ja noch beknackter, als das mit dem münchen kriterium!
der sprecher muß zu Eddie Murphy passen! und zu nichts anderem!!
er muß sorgfältig ausgewählt werden, damit er nicht in zukunft bei jedem film einen anderen sprecher bekommt.
kontinuität ist wichtig, damit der deutsche zuschauer sich wieder an seine neue stimme gewöhnen kann,
weil der großteil des deutschen publikums wohl nicht weiß, daß kronberg nicht mehr zur verfügung steht.
da wird es ganz bestimmt am anfang irritationen beim publikum geben, wenn man nicht mehr seine gewohnte stimme hört.
ganz sicher...

grüße
ralf


________

Deutsches Kirsten Dunst Forum / http://www.kirsten-dunst.org

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')

Pete


Beiträge: 2.781

17.10.2007 18:50
#94 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten
Eben! Es wäre aber darum auch wirklich gut, wenn man einen Sprecher finden könnte, der Kronberg am nächsten kommen könnte (also, einen Stimmzwilling wird man ja bekanntlich nicht mehr finden; das weiß ich)! Ansonsten, ist das deutsche Publikum erst recht ich denke mal noch sehr lange irritiert! Gruß, Pete!
ronnymiller


Beiträge: 2.576

17.10.2007 23:20
#95 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten

Ich bin auch der Meinung, das von den bekannten Sprechern nur Thorsten Michaelis passen könnte, der sowohl "normal" männlich klingen kann, als auch den Murphy Schnellsprechmodus hinbekommt.

Martin007


Beiträge: 94

27.10.2007 15:50
#96 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten

Weiss jemand, an was er gestorben ist oder was für eine Krankheit er hatte? Weil so alt war er ja noch nicht.

Anscheinend hatte er diese Krankheit schon länger, muss erwähnen das man nie was davon gemerkt hatte, die Synchronarbeiten waren immer top!

Moviefreak


Beiträge: 383

27.10.2007 16:14
#97 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten

Zitat von Martin007
Weiss jemand, an was er gestorben ist oder was für eine Krankheit er hatte? Weil so alt war er ja noch nicht.
Anscheinend hatte er diese Krankheit schon länger, muss erwähnen das man nie was davon gemerkt hatte, die Synchronarbeiten waren immer top!

Ich denke, das geht uns nichts an. Der verwertbare Informationsgehalt für dieses Forum tendiert auch gegen Null. Das ist nicht böese gemeint, aber ich verstehe nicht, warum das anscheinend immer wieder so interessant sein soll. Es gibt eine Privatsphäre - gerade in gesundheitlichen Dingen.




Meine DVD-Sammlung: http://www.dvdb.de/mb/index.cfm?user=Moviefreak

Martin007


Beiträge: 94

27.10.2007 16:32
#98 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten

Da hast du recht, ich fand es ja nur ziemlich erschreckend weil er ja noch gar nicht soo alt war.

Pete


Beiträge: 2.781

27.10.2007 16:38
#99 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten

Keine Frage, es ist privat und es geht eigentlich wirklich niemanden etwas an und wenn wir es nicht erfahren sollen, erfahren wir´s ja auch nicht, es sei denn es packt so ein dummer Jemand aus, der ihn kannte und nichts verraten sollte (auch aus persönlichen, menschlichen Gründen)! Aber mal ehrlich: Das einen die Ursache trotzdem interessiert, wenn einer früh stirbt, finde ich normal! Bei einigen Promis bekam man den Grund ja durchaus mit. Manchmal denke ich, werden dann trotzdem sowieso nur unwahre Gerüchte in die Welt gesetzt. Wie geschrieben: Ich bin auch wirklich nicht gegen die Verletzung der Privatsphäre! Gruß, Pete!

Koboldsky


Beiträge: 1.133

12.12.2014 18:56
#100 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten

Der Thread ist zwar schon sehr alt, aber ich hole ihn hoch, weil ich eine Frage habe. Mich würde nämlich interessieren, ob man sich bestimmte Tonfälle "antrainieren" kann. Also, dass man sich so sehr an einen Tonfall gewöhnt, dass man diesen irgendwann oft und unwillkürlich anwendet. So wahrscheinlich geschehen bei Randolf Kronberg mit dem Eddie-Murphy-Tonfall. In der Neusynchro von "Der Weiße Hai" aus dem Jahr 2004 klingt Kronberg z. B. ziemlich "Murphy-mäßig" (zwar nicht komplett, aber doch schon stark).

Für Eddie Murphy ist Kronberg mMn immer noch die unersetzbare Idealbesetzung. Wenn er noch leben würde, hätte ich allerdings nichts dagegen, wenn er Murphy nicht mehr sprechen würde. Er musste sich ja sehr für ihn anstrengen und mochte auch seine Filme nach dem ersten "Beverly Hills Cop" nicht.


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.591

12.12.2014 21:10
#101 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #100
Mich würde nämlich interessieren, ob man sich bestimmte Tonfälle "antrainieren" kann. Also, dass man sich so sehr an einen Tonfall gewöhnt, dass man diesen irgendwann oft und unwillkürlich anwendet.

Das ist leider sehr leicht und passiert eher, ohne das man das will.

Gruß
Stefan

Koboldsky


Beiträge: 1.133

16.01.2015 17:18
#102 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten

Weiß jemand, bis wann Randolf Kronberg synchronisiert hat? Zu seinen letzten Arbeiten dürfte unteranderem "Norbit" gehören, der (laut IMDb) ab dem 8. März 2007 in die deutschen Kinos kam. Allerdings wurde Kronberg schon Ende 2006 in der Serie "Law & Order" (aus gesundheitlichen Gründen anscheinend) umbesetzt. Weiß jemand, wann "Norbit" synchronisiert wurde?


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.189

16.01.2015 17:22
#103 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten

Randolf Kronberg hatte 2007 seine letzten - wenigen - Synchroneinsätze.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

Koboldsky


Beiträge: 1.133

16.01.2015 17:28
#104 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten

Danke sehr. Es ist aber ziemlich eigenartig, dass er Eddie Murphy weiterhin synchronisiert hat (für den er sich bekanntlich stimmlich sehr anstrengen musste), während er dies für Sam Waterston nicht tat.


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

16.01.2015 20:07
#105 RE: Eddie Murphy - Randolf Kronberg Zitat · antworten

Naja, money is honey...


Ich bin nicht Charlie!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« Maggie Q
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor