Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 207 Antworten
und wurde 14.565 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 14
murphy


Beiträge: 2.362

10.11.2005 12:14
#46 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

Da wäre nun noch zu ergänzen:

Elizabethtown (2005) - Claire Colburn - Marie Bierstedt

Auch wenn Marie hier der Rolle von Kirsten entsprechend schnuckelig und entspannt rüberkommt, finde ich Stefanie Beba nach wie vor passender auf Kirsten Dunst im allgemeinen. Aber da darf ich die Hoffnung aus verschiedenen Gründen wohl endgültig aufgeben ...

Den Film habe ich gestern gesehen und fand ihn lange Zeit sehr intensiv und packend, also eines Cameron Crowe absolut würdig, bis er sich dann nach der ersten Hälfte aber zunehmend in Nebensächlichkeiten verlor und dadurch leider deutlich an Faszination einbüßte. Schade.



Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.295

10.11.2005 15:35
#47 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

In Antwort auf:
Da wäre nun noch zu ergänzen:

Elizabethtown (2005) - Claire Colburn - Marie Bierstedt


Japp, ich hab's eben mal mit in der Liste auf der ersten Seite ergänzt... Den Film selbst habe ich noch nicht gesehen, bisher nur Ausschnitte in diversen Kino-Sendungen.

In Antwort auf:
finde ich Stefanie Beba nach wie vor passender auf Kirsten Dunst im allgemeinen.

JA, klasse - noch jemand, der Steffi Beba klar für Kirsten Dunst favorisiert! Ist ja bei mir genau so, ich hätte sie auch gern öfter auf ihr gehört! Stefanie Beba kommt in meiner "Rangfolge" auch noch klar vor Marie Bierstedt.

In Antwort auf:
Aber da darf ich die Hoffnung aus verschiedenen Gründen wohl endgültig aufgeben ...

Ja, leider...

Gruß,
Jan
--------------------
"28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten, 12 Sekunden. Dann ist das Ende der Welt gekommen." (Donnie Darko)
"Und was wäre, wenn Du in die Vergangenheit reisen und alle schmerzhaften und dunklen Stunden durch etwas Besseres ersetzen könntest?" (Donnie Darko)
"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)


mooniz



Beiträge: 7.091

10.11.2005 15:58
#48 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

also, die stimme von marie kommt der originalstimme von kiki aber am nahesten!
ok, sie ist vielleicht einen tick tiefer als die von marie, aber im ganzen
ähneln sie sich doch sehr, finde ich (meine subjektive meinung ).

grüße
ralf


http://www.kirsten-dunst.org


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

10.11.2005 20:20
#49 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

Und ich bleibe bei Laura Maire als Favoritin.
Aber da es nie mehr dazu kommen wir, dass sie sie mal spricht, außer ein Supervisor kommt auf den grandiosen Einfall, bin ich mit Marie Bierstedt ganz zufrieden.


Gruß,

Hendrik

("Ach, Hickock geht mir noch aus dem Jenseits auf den Sack!" Lutz Riedel in DEADWOOD)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung



Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.295

10.11.2005 20:34
#50 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten
In Antwort auf:
Und ich bleibe bei Laura Maire als Favoritin.

Irgendwie wusste ich schon, bevor ich Deinen Beitrag gelesen habe, dass Du wieder mal die Maire Laura ansprechen würdest! War irgendwie klar...

Irgendwann in den nächsten zwei Wochen läuft übrigens "Greedy - Erben will gelernt sein" von 1994, in dem Kirsten Dunst ja auch gespielt hat. Wer weiß, vielleicht sind wir dann auch wieder um eine weitere Synchronstimme von ihr schlauer!
Hab' nur leider schon wieder vergessen, an welchem Tag der Film läuft...

Gruß,
Jan
--------------------
"28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten, 12 Sekunden. Dann ist das Ende der Welt gekommen." (Donnie Darko)
"Und was wäre, wenn Du in die Vergangenheit reisen und alle schmerzhaften und dunklen Stunden durch etwas Besseres ersetzen könntest?" (Donnie Darko)
"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)


murphy


Beiträge: 2.362

11.11.2005 06:43
#51 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

mooniz> also, die stimme von marie kommt der originalstimme von kiki aber am nahesten!

Mmmmhh!!

mooniz> ok, sie ist vielleicht einen tick tiefer als die von marie, aber im ganzen
mooniz> ähneln sie sich doch sehr, finde ich (meine subjektive meinung ).

Meine Meinung (Meinungen sind immer subjektiv ;)) ist da genau andersherum *g*

Ich finde Marie ist "softer" als das Original, sie klingt schon fast zu schön und gefällig (achte mal in Elizabethtown drauf). Stefanie Beba war da etwas "quietschiger" (mit fiel grad kein besseres Adjektiv ein) und für mich Kirsten somit näher. Die Dunst kann toll singen, mit absolut süßer und sehr schöner Stimme, aber wenn sie zum Reden den Mund aufmacht, wende ich mich doch lieber anderen (wie Evan Rachel Wood) zu ...

Hendrik> Und ich bleibe bei Laura Maire als Favoritin.

Tja ja, die Erstkontakte™ ;)

Hendrik> Aber da es nie mehr dazu kommen wir, dass sie sie mal spricht, [...]

Wenn ich mal wüsste, wie die heut' so klingt ... hab auf die Schnelle keine Rolle von ihr gefunden, die ich noch parat hätte (What Women Want evtl.?) ... Mann, wann is' die GEMDB endlich wieder online?!

Hendrik> bin ich mit Marie Bierstedt ganz zufrieden.

Schlecht war sie nicht, wirklich nicht - auch wenn ich jetzt, nach der Erinnerung im Jessica-Alba-Thread, wieder ständig Willow vor meiner Nase bzw. dem inneren Auge habe (hat mich in "Elizabethtown" dann ganz schön genervt) - aba die Beba wa bessa ;)


synchrofreak81> Irgendwann in den nächsten zwei Wochen läuft übrigens "Greedy" (1994)
synchrofreak81> in dem Kirsten Dunst ja auch gespielt hat. Wer weiß, vielleicht sind wir
synchrofreak81> dann auch wieder um eine weitere Synchronstimme von ihr schlauer!

Da hat sie nur ein paar lächerlich kurze Sätze. Gar kein Vergleich zur tragenden Rolle in "Interview ..."! Für Euch aber sicher trotzdem kein Problem =)


mooniz



Beiträge: 7.091

11.11.2005 08:34
#52 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ich finde Marie ist "softer" als das Original, sie klingt schon fast zu schön und gefällig (achte mal in Elizabethtown drauf). Stefanie Beba war da etwas "quietschiger" (mit fiel grad kein besseres Adjektiv ein) und für mich Kirsten somit näher.

ja da geb ich dir vollkommen recht! das sagte ich doch auch, daß kikis stimme einen tick tiefer(rauher) klingt.

In Antwort auf:
Stefanie Beba war da etwas "quietschiger"

und genau aus diesem grund finde ich sie nicht so gut.

In Antwort auf:
nach der Erinnerung im Jessica-Alba-Thread, wieder ständig Willow vor meiner Nase bzw. dem inneren Auge habe

das ist mir damals bei buffy gar nicht aufgefallen, da spricht sie sie ja etwas 'höher'.

In Antwort auf:
(achte mal in Elizabethtown drauf)

mache ich heute abend!
hatte bisher leider noch keine zeit ins kino zu gehen...

grüße
ralf


http://www.kirsten-dunst.org


mooniz



Beiträge: 7.091

11.11.2005 08:39
#53 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

In Antwort auf:
Hab' nur leider schon wieder vergessen, an welchem Tag der Film läuft...

er läuft am nächsten freitag 18.11. um 20.15 auf vox und
am samstag 19.11. um 14.50 die wiederholung...

grüße
ralf


http://www.kirsten-dunst.org


Rainer


Beiträge: 376

15.11.2005 15:18
#54 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

Kann es nicht sein dass es in Jumanji auch Laura Maire war

Gruß,

Rainer


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

15.11.2005 15:25
#55 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

Guck dir bitte mal den allerersten Beitrag dieses Threads an, also die Liste von Kirsten Dunst-Sprecherinnen ... und dann ziehe deine Frage bitte zurück.


Gruß,

Hendrik

("Ach, Hickock geht mir noch aus dem Jenseits auf den Sack!" Lutz Riedel in DEADWOOD)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung



murphy


Beiträge: 2.362

16.11.2005 04:26
#56 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

Zitat von mooniz
In Antwort auf:
(achte mal in Elizabethtown drauf)

mache ich heute abend!
hatte bisher leider noch keine zeit ins kino zu gehen...
Und, wie war's? :)


mooniz



Beiträge: 7.091

16.11.2005 08:26
#57 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

In Antwort auf:
Und, wie war's? :)

ich hatte es im elizabethtown thread schon gepostet, aber ich kann's hier auch nochmal einfügen

> ich war am we auch endlich drin, aber ich war auch etwas enttäuscht...

> obwohl ich ein großer fan bin von marie auf kiki, fand ich es diesmal auch
> nicht so passend.
> ich kann mir nicht erklären warum. ist marie im stimmbruch???

> sie hörte sich eigenartig an, nicht so wie in spider-man oder wimbledon.

> kann es sein, daß es am mix lag?
> nicht richtig abgemischt?
> war sie erkältet?

> ich weiß nicht, ich bin ratlos...

ich hab mir in der nacht noch wimbledon angeguckt und da hat marie irgendwie 'besser' gesprochen,
so wie immer halt...

grüße
ralf


http://www.kirsten-dunst.org


murphy


Beiträge: 2.362

16.11.2005 14:53
#58 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

Zitat von mooniz
In Antwort auf:
Und, wie war's? :)
ich hatte es im elizabethtown thread schon gepostet, aber ich kann's hier auch nochmal einfügen
Oh, da hatte ich natürlich noch nicht geguckt ;) Da es in deinem Posting aber vorwiegend um Kiki/Marie geht, antworte ich mal hier ...

> ich war am we auch endlich drin, aber ich war auch etwas enttäuscht...

So weit, so übereinstimmend. (Nur lag's bei mir mehr am Film, s.o. ;)

> obwohl ich ein großer fan bin von marie auf kiki, fand ich es diesmal
> auch nicht so passend.

Na ja, wieso auch? Ich diesmal ja schon, das ist ja der Witz!
Zumindest in Bezug auf ihre Rolle - weniger zu ihrer Person.

> ich kann mir nicht erklären warum. ist marie im stimmbruch???

Mir kam sie stimmlagentechnisch nicht anders vor als sonst, klang für
mich aber irgendwie die ganze Zeit, als wäre sie leicht beschwipst ;*)
Aber das fand ich eher süß/niedlich, und wie schon mehrfach erwähnt,
auch durchaus passend zur von Kiki gespielten Rolle.

> sie hörte sich eigenartig an, nicht so wie in spider-man oder wimbledon.

Da muss ich dann offensichtlich nochmal nachsitzen und gezielter vergleichen.
Vielleicht hat sie ja sonst tatsächlich, wie Du sagst, zu Kirsten passender
gesprochen und nur diesmal nicht. Bewusst hab ich da nie drauf geachtet :)

> kann es sein, daß es am mix lag? nicht richtig abgemischt?

Das können wir bei einer solchen Produktion vermutlich ausschließen ;)

> war sie erkältet?

... und besoffen vom Hustensaft? :))

> ich weiß nicht, ich bin ratlos...

So schlimm?

Ist schon seltsam, dass der Marie-Bierstedt-Befürworter sie in diesem
Film nicht so toll fand, und der Marie-Bierstedt-"Gegner" ausgerechnet
in diesem Film/auf dieser Rolle ganz gut mit ihr klargekommen ist *g*

> ich hab mir in der nacht noch wimbledon angeguckt und da hat marie
> irgendwie 'besser' gesprochen, so wie immer halt...

Den Film wollte ich eigentlich im Kino gucken, aber zu der Zeit lief
irgendwie viel zu viel anderes, was viel wichtiger im Kino zu gucken
war und im TV nicht so toll rübergekommen wäre. Für den Film muss
ich nun wohl also wieder erstmal zwei bis drei Jahre abwarten ...



mooniz



Beiträge: 7.091

16.11.2005 15:34
#59 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

In Antwort auf:
ich hatte es im elizabethtown thread schon gepostet, aber ich kann's hier auch nochmal einfügen

ok, dann laß uns hier weiterquatschen

In Antwort auf:
Na ja, wieso auch?

das war auf den post vorher von aijinn bezogen.
ich hatte meinen post einfach nur rüberkopiert und nicht darauf geachtet.

den film an sich fand ich ganz gut!
ich fand den so gut, daß ich auf einmal überrascht war, daß er zu ende war!!!
auf einmal kam der abspann! irgendwie fehlte da noch was, fand ich.

hehe, das mit dem stimmbruch war natürlich ein scherz!
aber für mich klang sie etwas tiefer und vielleicht kam es mir deshalb so komisch vor.
bei mir entstand nicht diese harmonie zwischen rolle und stimme, die ich von den früheren filmen her
kannte, wie gesagt...

In Antwort auf:
So schlimm?

ja wirklich! im ernst! schon während des films im kino sagte ich zu meiner begleitung,
daß marie irgendwie komisch klingen würde.

In Antwort auf:
Den Film wollte ich eigentlich im Kino gucken,

ich hatte den damals im kino gesehen, nur leider war er kein erfolg hier in deutschland,
was ich überhaupt nicht verstehe.
obwohl vielleicht doch... es wurde nicht EIN EINZIGER trailer im tv gezeigt, nur eine kurze reportage
in den rtl2 nachrichten, aber ansonsten: nix, nada, niente!!!
in england war er zumindest zwei wochen auf platz 1 der kinocharts!!!!
und zumindest boris becker, steffi graf und michael stich haben wimbledon gewonnen.
er hätte viel besser vermarktet werden können, weil ich finde, daß die tennisszenen sehr gut
und zum schluß sehr dramatisch gemacht wurden!

zwei jahre wirst du nicht warten müssen. der wird doch bestimmt irgendwann bei premiere gezeigt werden.

grüße
ralf


http://www.kirsten-dunst.org


murphy


Beiträge: 2.362

16.11.2005 16:17
#60 RE: Kirsten Dunst Zitat · antworten

> > Na ja, wieso auch?
> das war auf den post vorher von aijinn bezogen.

Ah ja ... wieder mal verpeilt ;]

> den film an sich fand ich ganz gut!

"Ganz gut" fand ich den auch, mindestens. Aber: Immerhin war es "der neue Cameron Crowe", und da bin ich schon etwas verwöhnt und erwarte Meisterliches! - Meine Wertungen:

7/10 Singles (1992)
8/10 Jerry Maguire (1996)
8/10 Almost Famous (2000)
9/10 Vanilla Sky (2001)
8/10 Minority Report (2002)

Das IMDb-Ranking unterstützt meinen Eindruck:
(8.00) - Almost Famous (2000)
(7.60) - Say Anything... (1989)
(7.30) - Jerry Maguire (1996)
(6.90) - Vanilla Sky (2001)
(6.60) - Singles (1992)
(6.41) - Elizabethtown (2005)

Zumal neue Filme immer erst höher einsteigen und dann im Laufe der Zeit noch um mindestens eine halbe bis eine ganze Note abfallen ...

> ich fand den so gut, daß ich auf einmal überrascht war, daß er zu ende war!!!
> auf einmal kam der abspann! irgendwie fehlte da noch was, fand ich.

Ich hatte einen ähnlichen Eindruck, allerdings nicht aufgrund des "plötzlichen" Endes (an sowas bin ich gewöhnt und find' es oft sogar sehr gut!), sondern weil in der zweiten Hälfte des Films einfach kaum noch etwas kam, was die erste Hälfte des Films quasi "versprochen" hatte ...

> hehe, das mit dem stimmbruch war natürlich ein scherz!

Schon klar, sie ist ja wohl auch nicht mehr die Jüngste ;)

> bei mir entstand nicht diese harmonie zwischen rolle und stimme,
> die ich von den früheren filmen her kannte, wie gesagt...

Seltsam, diese genaue Umkehrung unserer Meinungen, wie gesagt ...

> ich hatte den [Wimbledon] damals im kino gesehen, nur leider war er
> kein erfolg hier in deutschland, was ich überhaupt nicht verstehe.

Ich schon, und zwar genau aufgrund der von Dir genannten Gründe:

> obwohl vielleicht doch... es wurde nicht EIN EINZIGER trailer im tv gezeigt,
> nur eine kurze reportage in den rtl2 nachrichten, aber ansonsten: nix, nada, niente!!!

Ich hab's auch nur durch's Kinoprogramm selbst mitbekommen, bzw. vorher schon
bei den Release Dates für Germany auf IMDb.com gesehen und mir vorgemerkt.
Hatte dann aber auch den Eindruck, dass ich nicht wirklich viel verpassen würde.
Vielleicht hab ich mich da geirrt ... aber egal, der kommt wohl auch im TV gut.

> in england war er zumindest zwei wochen auf platz 1 der kinocharts!!!!

Kein Wunder, die haben ja auch einen ganz anderen Bezug dazu ...

> und zumindest boris becker, steffi graf und michael stich haben wimbledon gewonnen.

Ist aber für die durchschnittliche, deutsche Aufmerksamkeitsspanne schon viel zu lange her!
Die jüngeren Semester (hauptsächliches Zeilpublikum für Kiki-Filme) kennen diese Namen ja
heutzutage kaum noch ... und wenn, dann weniger im Zusammenhang mit Tennis, geschweige denn
mit Wimbledon, sondern mehr im Zusammenhang mit Samenraub und Eiernudeln. (Guten Appetit!)

> er hätte viel besser vermarktet werden können, weil ich finde, daß die tennisszenen
> sehr gut und zum schluß sehr dramatisch gemacht wurden!

Na ja, aber "Tennis" und "dramatisch" ist für die bereits erwähnte, heutige Zielgruppe
schon eher ein Widerspruch in sich (was nicht bedeutet, dass ich das auch so sehe ...)

> zwei jahre wirst du nicht warten müssen. der wird doch bestimmt irgendwann bei premiere gezeigt werden.

... was ich genauso wenig gucke, wie DVDs, da ich mit Kino und Free TV schon völlig überlastet bin :]



Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 14
«« Dave Franco
Josh Brolin »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor