Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 848 Antworten
und wurde 69.375 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 57
Synchron-King


Beiträge: 510

22.08.2005 22:46
#16 RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

In Antwort auf:
Die Seriensänger sind scheisse, vor allem der von Cartman versucht verzweifelt so wie das Original zu klingen.

Entpitch dir das mal, das ist megalustig! Der Cartman-Sänger klingt überraschenderweise sogar ganz unerwartet wie ein Imitat von Stuttmann!

In Antwort auf:
Was hältst du denn von Niesner für Kyle?

Durchaus interessant, ehrlich gesagt! Ehrlich gesagt: Sowieso ist das, wogegen ich nicht protestierte, IMO durchaus interessant! :-)


Commander



Beiträge: 2.270

14.10.2005 14:05
#17 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

In Antwort auf:
Friends

David Schwimmer...Gerald Schaale....Jan Odle....Christian Tramitz....Thomas Wolff...Ilja Richer


Ne bloß nicht!

Ich fand Jan Odle in "Kissing a fool" grauenhaft auf David Schwimmer. Tramitz in "6 Tage 7 Nächte" und Thomas Wolff in "Band of Brothers" fand ich auch nicht so toll.
Ich weiß ja, dass David Schwimmer im Original tiefer spricht, als Gerald Schaale, aber für mich bleibt er der einzig "wahre" David Schwimmer.

Und Stephan Schwartz auf Matt LeBlanc gefiel mir auch nicht sonderlich in "Die Männer Ihrer Majestät"


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.217

25.01.2006 00:05
#18 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Was wäre, wenn James Bond zwischen 1973 und 1989 in Berlin geblieben wäre? Meine Vorschläge:

"LEBEN UND STERBEN LASSEN"
James Bond / Niels Clausnitzer / Lothar Blumhagen
Solitaire / Dagmar Heller / Traudel Haas
Kananga / Herbert Weicker / Michael Chevalier
M / Curt Ackermann / Conrad Wagner
Rosie / Heidi Treutler / Marianne Lutz
Tee Hee / Gernot Duda / Martin Hirthe
Leiter / Reinhard Glemnitz / Norbert Langer
Strutter / Klaus Kindler / Thomas Danneberg
Quarrel / K.E. Ludwig / Joachim Nottke
Taxifahrer / Horst Sachtleben / Christian Brückner

"DER MANN MIT DEM GOLDENEN COLT"
James Bond / Niels Clausnitzer / Lothar Blumhagen
Scaramanga / Herbert Weicker / Gottfried Kramer
Goodnight / Dagmar Heller / Marianne Lutz
Andrea / Helga Trümper / Renate Küster
Schnickschnack / Kurt Zips / Gerd Duwner
Lt. Hip / Jürgen Claussen / Arne Elsholtz
Hai Fet / Paul Bürcks / Peter Schiff
M / Wolf Ackva / Siegfried Schürenberg
Q / ? / Friedrich W. Bauschulte
Lazar / Franz Rudnik / Wolfgang Draeger

Fortsetzung folgt ...


John Connor



Beiträge: 4.659

25.01.2006 00:22
#19 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

In Antwort auf:
Was wäre, wenn James Bond zwischen 1973 und 1989 in Berlin geblieben wäre? Meine Vorschläge:

Hehe, nicht schlecht! Mir als einem der wenigen noch übriggebliebenen Berliner-Synchro-Fans gefällt die Alternativ-Synchro jedenfalls viel besser. Wer weiß, bei dieser Besetzung hätte ich mir die stinklangweiligen Moore-Bonds eventuell auch mal zu Ende angeguckt.

Grüße, Fehmi


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.217

26.01.2006 20:38
#20 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Und weiter geht's (aus dem Gedächtnis geschrieben, daher einige Namenshänger):

DER SPION DER MICH LIEBTE

James Bond / Niels Clausnitzer / Lothar Blumhagen
Anya Amasova / Dagmar Heller / Ursula Heyer
Stromberg / Curd Jürgens / Curd Jürgens (alles andere wäre Blödsinn)
Naomi / Rosemarie Kirstein / Renate Küster
Captain der Liparus / Bruno W. Pantel / Edgar Ott
Commander / Horst Niendorf / Joachim Pukass
Gogol / Herbert Weicker / Klaus Miedel
M / Wolf Ackva / Siegfried Schürenberg
Q / Leo Bardischewski / Friedrich W. Bauschulte
Bond Kommilitone (??) / Horst Naumann / Michael Chevalier

MOONRAKER

James Bond / Niels Clausnitzer / Lothar Blumhagen
Holly / Viktoria Brams / Alexandra Lange
Drax / Heinz Petruo / Heinz Petruo
Corinne / ??? / Joseline Gassen
M / Wolf Ackva / Siegfried Schürenberg
Q / Manfred Schmidt / Friedrich W. Bauschulte
Gogol / A.J. Meyer / Klaus Miedel

IN TÖDLICHER MISSION

James Bond / Niels Clausnitzer / Lothar Blumhagen
Melina / Angelika Bender / Liane Rudolph
Columbo / Wolfgang Hess / Edgar Ott
Cristatos / Horst Naumann / Christian Rode
Ferrara / Horst Sachtleben / Wolfgang Draeger
Q / Manfred Schmidt / Friedrich W. Bauschulte
Gogol / A.J. Meyer / Klaus Miedel
Jacoba Brink / ??? / Barbara Ratthay

OCTOPUSSY

James Bond / Niels Clausnitzer / Lothar Blumhagen
Khamal / Erik Schumann / Hans-Werner Bussinger
Octopussy / Viktoria Brams / Renate Küster
Orlov / Horst Sachtleben / Rolf Schult
Gobinda / ??? / Joachim Kemmer
Vijay / Michael Brennicke / Joachim Tennstedt
M / Wolf Ackva / Heinz-Theo Branding
Q / Manfred Schmidt / Friedrich W. Bauschulte
Gogol / Herbert Weicker / Klaus Miedel


Jetzt muss man konsequenterweise annehmen, dass
SAG NIEMALS NIE
nach München gegangen wäre

James Bond / Gert G. Hoffmann (Engelbert v. Northausen) / GGH (Klaus Kindler)
Domino / Traudel Haas / Angelika Bender
Largo / Klaus Maria Brandauer / Klaus Maria Brandauer
Fatima / Ursula Heyer / Helga Trümper
Leiter / Edgar Ott / Herbert Weicker
M / Jürgen Thormann / Reinhard Glemnitz
Q / Heinz-Theo Branding / Thomas Reiner
Nicole / Evelyn Maron / Madeleine Stolze
Patricia / Rita Engelmann / Dagmar Heller
Small-Fawcett / Andreas Mannkopf / Gunter Beth
Anglerin / Barbara Ratthay / Kathrin Ackermann
Petachi / Norbert Langer / Christian Brückner

Anzumerken wäre noch, dass ich Northausen für eine Fehlbesetzung halte, viel besser wäre in meinen Augen Hans-Werner Bussinger gewesen.


IM ANGESICHT DES TODES

James Bond / Niels Clausnitzer / Lothar Blumhagen
Zorin / Heiner Lauterbach / Joachim Tennstedt
Stacey / Madeleine Stolze / Susanna Bonasievicz
May Day / Sabina Trooger ? / Barbara Ratthay
Tibbett / Gert Günther Hoffmann / GGH (wenn nicht verfügbar: Gerd Holtenau)
M / Wolf Ackva / Heinz-Theo Branding
Q / Manfred Schmidt / Friedrich W. Bauschulte
Gogol / Herbert Weicker / Klaus Miedel
Feuerwehrmann / Hartmut Neugebauer / Arnold Marquis
Aubergé / Erik Schumann / Andreas Mannkopf
Veterinär / Michael Cramer / Rolf Schult

DER HAUCH DES TODES

James Bond / Lutz Riedel / Lutz Riedel (warum das ändern?)
Kara / Katharina Lopinski / Liane Rudolph
Puschkin / Wolfgang Hess / Michael Chevalier
Koskov / Jeroen Krabbe (! – leider konnte man solche Coups nur in München landen) / Joachim Kerzel
Mujahadin / Eckehardt Belle / Frank Glaubrecht
General / Horst Naumann / Rolf Schult
Leiter / Michael Brennicke / Hans-Jürgen Dittberner
M / Wolf Ackva / Heinz-Theo Branding
Q / Manfred Schmidt / Friedrich W. Bauschulte

LIZENZ ZUM TÖTEN (hatte da einige Namensaussetzer)

James Bond / Lutz Riedel / Lutz Riedel
Sanchez / Uwe Friedrichsen / Manfred Lehmann
Pam / Christina Höltl / Liane Rudolph
(Talisa Soto) / Madeleine Stolze / Dorette Hugo
(Anthony Zerbe) / Horst Naumann / Friedrich-Georg Beckhaus
(Benicio del Toro) / Eckehardt Belle / Tobias Meister
M / Wolf Ackva / Heinz-Theo Branding
Q / Manfred Schmidt / Friedrich W. Bauschulte
Reverend / Leon Rainer / Jürgen Thormann
Leiter / Reinhard Glemnitz / Norbert Langer
Seine Frau / Viktoria Brams / Joseline Gassen
Sharky / Michael Gahr / Jürgen Kluckert

Wir sind schon ganz schöne Freaks, wenn wir unsere Gedanken an Dinge verschwenden, die wie eh nicht ändern können, oder?


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.802

26.01.2006 22:25
#21 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Sehr schöne Spekulation(die ich auch schonmal gedanklich durchgespielt hatte). Ich bin mir sicher, daß die Besetzungen zu großen Teilen tatsächlich so ausgesehen hätten.

Jetzt müßten wir die Brosnan-Bonds noch nach München verlegen...

BB


"Du magst meinen Reis nicht?"


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

26.01.2006 22:42
#22 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Und was ist mit den Berliner Connery-Bonds?


Gruß,

Hendrik

("Du hättest ihm auch sagen können, unser Sohn sei ein Pavian, und er hätte ihn trotzdem eingestellt." - Reinhard Kuhnert in EVERWOOD)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de.vu

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.217

29.01.2006 13:21
#23 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Connery-Bonds in München? Ziemlich unwahrscheinlich zu dieser Zeit, aber schau’n mer mal. Hat aber Folgen, denn ohne „Liebesgrüsse“ hätte GGH bestimmt nicht „Die Strohpuppe“ in München synchronisiert – ergo wäre Kindler aus „Dr. No“ (wie ist denn diese Besetzung zustande gekommen???) wahrscheinlich sein Sprecher geblieben.

007 JAGT DR.NO

James Bond / Klaus Kindler / Klaus Kindler
Dr. No / Friedrich Joloff / Helmo Kindermann
Honey / Uta Hallant / Kerstin de Ahna
Leiter / Rainer Brandt / Thomas Braut
Prof. Dent / Gerd Martienzen / Klaus W. Krause
M / Siegfried Schürenberg / Curt Ackermann
Quarrel / Gerd Duwner / Benno Hoffmann
Sylvia Trench / Eva-Katharina Schultz / Marianne Wischmann
Puss-Feller / Arnold Marquis / Herbert Weicker
Strangways / Eckart Dux / Michael Cramer


LIEBESGRÜSSE AUS MOSKAU

James Bond / Gert Günther Hoffmann / Klaus Kindler
Tanja / Marianne Mosa / Rosemarie Kirstein
Klebb / Alice Treff / Gisela Uhlen
Kronstin / Jürgen Thormann / Horst Raspe
Nr. 1 / Friedrich Joloff / Wolf Ackva
Grant / Horst Niendorf / Reinhard Glemnitz
Morzeny / Benno Hoffmann / Benno Hoffmann
Kerim Bey / Klaus Miedel / Paul Klinger
M / Siegfried Schürenberg / Curt Ackermann
Q / Heinz Petruo / Harald Wolff


GOLDFINGER

James Bond / Gert Günther Hoffmann / Klaus Kindler
Goldfinger / Gert Fröbe / Gert Fröbe
Pussy / Margot Leonard / ??? (die Stimme aus “Jason …”)
Tilly / Uta Hallant / Rosemarie Kirstein
Jill / Ute Marin / Marianne Wischmann
Ling / Gerd Duwner / Paul Bürcks
Solo / Wilhelm Borchert / Wolfgang Hess
Leiter / Friedrich Schönfelder / Heinz Engelmann
M / Conrad Wagner / Curt Ackermann
Q / Harald Wolff / Harald Wolff
Smithers / Siegfried Schürenberg / Klaus W. Krause


FEUERBALL

James Bond / Gert Günther Hoffmann / Klaus Kindler
Largo / Martin Hirthe / Alf Marholm
Domino / Rosemarie Kirstein / Rosemarie Kirstein
Fiona / Luciana Paluzzi / Eva Pflug
Leiter / Michael Chevalier / Thomas Braut
Vargas / Christian Rode / Werner Uschkurat
Paula / Uta Hallant / Helga Trümper
M / Conrad Wagner / Curt Ackermann
Q / Harald Wolff / Harald Wolff


MAN LEBT NUR ZWEIMAL
(hatte zwei münchener Gäste, ergo müssten es hier zwei berliner sein)

James Bond / Gert Günther Hoffmann / Klaus Kindler
Blofeld / Wolfgang Büttner / Wolfgang Spier
Helga Brandt / Ute Marin / Helga Trümper
Osata / Hans Hinrich / Hans Hinrich
Tanaka / Edgar Ott / Thomas Braut
Aki / Beate Hasenau / Roswitha Kraemer
Kissy / Maria Körber / Marion Hartmann
M / Siegfried Schürenberg / Curt Ackermann
Q / Kurt Conradi / Harald Wolff
Henderson / Claus Biederstaedt / Herbert Weicker


CASINO ROYALE
(demzufolge synchronisiert in Berlin, verändert sich nicht viel, da Josef Wolf gern die Städte mischte)

Sir James Bond / Friedrich Schönfelder / Friedrich Schönfelder
Evelyn Tremble / Manfred Schott / Harald Juhnke
(Ursula Andress) / Eva Pflug / Beate Hasenau
Coop / ??? / Michael Chevalier
Le Chiffre / Preuss oder Steckel (that is the question) / Martin Hirthe
Jimmy Bond / Horst Sachtleben / Wolfgang Draeger
M / Klaus W. Krause / Klaus W. Krause
??? / Gerd Duwner / Gerd Duwner (natürlich)
Mimi / Gisela Uhlen / Gisela Uhlen


IM GEHEIMDIENST IHRER MAJESTÄT

James Bond / Gert Günther Hoffmann / Michael Cramer
Tracy / Margot Leonard / Margot Leonard
Blofeld / Martin Hirthe / Herbert Weicker
Draco / Klaus Miedel / Wolfgang Hess
Irma Bunt / Ilse Steppat / Ilse Steppat
Campbell / Klaus Sonnenschein / Thomas Braut
Grunther / Wolfgang Amerbacher / Benno Hoffmann
M / Conrad Wagner / Curt Ackermann
Q / Horst Keitel / Leo Bardischewski


DIAMANTENFIEBER

James Bond / Gert Günther Hoffmann / Klaus Kindler
Blofeld / Martin Hirthe / Herbert Weicker
Tiffany / Renate Küster / Helga Trümper
Penny / Almut Eggert / Rosemarie Kirstein
Wint / Jürgen Thormann / Manfred Schott
Kidd / Horst Gentzen / Horst Gentzen
Dr. Tynan / Heinz-Theo Branding / Eric Jelde
M / Conrad Wagner / Curt Ackermann
Q / Wilhelm Borchert / Leo Bardischewski
Dr. Metz / Klaus Miedel / Paul Bürcks
Leiter / Joachim Nottke / Thomas Reiner
Slumber / Peter Schiff / Werner Uschkurat
Shady Tree / Hugo Schrader / Klaus W. Krause (Anton Reimer wäre ideal, starb aber 1971)

Bei den Brosnan-Bonds muss ich passen, da ich mich mit Sprechern späterer Generationen (v.a. münchener) nicht so gut auskenne. Wäre doch eine Herausforderung für Dich, oder?

Ciao


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.802

29.01.2006 20:45
#24 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten


Ok, ich probier's mal!

Glaubrecht hab' ich mal gelassen, er war ja schon vor Bond ein recht häufiger Brosnan-Sprecher, und die Dalton-Bonds wurden in München in der Hauptrolle auch schon mit einem Berliner besetzt.


Berlin München

GOLDENEYE


Pierce Brosnan Frank Glaubrecht Frank Glaubrecht
Sean Bean Norbert Langer Jacques Breuer
Izabella Scorupco Bettina Weiß Madeleine Stolze
Famke Janssen Martina Treger Kathrin Simon
Joe Don Baker Klaus Sonnenschein Hans Rainer Müller
Judi Dench Gisela Fritsch Gisela Fritsch
Gottfried John Gottfied John Gottfried John
Robbie Coltrane Jürgen Kluckert Hartmut Neugebauer
Alan Cumming Santiago Ziesmer Philipp Brammer
Tchéky Karyo Joachim Kerzel Reinhard Brock
Desmond Llewelyn Manfred Schmidt Horst Raspe
Samantha Bond Anita Lochner Gundula Liebisch
Michael Kitchen Klaus-Dieter Klebsch Martin Umbach
________________________________________________________________________


DER MORGEN STIRBT NIE


Pierce Brosnan Frank Glaubrecht Frank Glaubrecht
Jonathan Pryce Lutz Mackensy Peter Fricke
Michelle Yeoh Arianne Borbach Marina Köhler
Teri Hatcher Marion von Stengel Madeleine Stolze
Ricky Jay Roland Hemmo Michael Rüth
Götz Otto Götz Otto Götz Otto
Joe Don Baker Klaus Sonnenschein Hans Rainer Müller
Vincent Schiavelli Eberhard Prüter Kai Taschner
Judi Dench Gisela Fritsch Gisela Fritsch
Desmond Llewelyn Manfred Schmidt Horst Raspe
Samantha Bond Anita Lochner Gundula Liebisch
Colin Salmon Detlef Bierstedt Oliver Stritzel
Geoffrey Palmer Wolfgang Völz Reinhard Glemnitz
Christopher Bowen Michael Pan Crock Krombiegel

____________________________________________________________________________


DIE WELT IST NICHT GENUG


Pierce Brosnan Frank Glaubrecht Frank Glaubrecht
Sophie Marceau Judith Brandt Irina Wanka
Robert Carlyle Martin Kessler Gudo Hoegel
Denise Richards Claudia Urbschat-Mingues Claudia Lössl
Robbie Coltrane Jürgen Kluckert Hartmut Neugebauer
Judi Dench Gisela Fritsch Gisela Fritsch
Desmond Llewelyn Manfred Schmidt Horst Raspe
John Cleese Thomas Danneberg Thomas Danneberg
Maria Grazia Cucinotta Anke Reitzenstein Simone Brahmann
Samantha Bond Anita Lochner Gundula Liebisch
Michael Kitchen Klaus-Dieter Klebsch Martin Umbach
Colin Salmon Detlef Bierstedt Oliver Stritzel
Patrick Malahide Klaus Jepsen Franz Rudnick

_____________________________________________________________________________


STIRB AN EINEM ANDEREN TAG


Pierce Brosnan Frank Glaubrecht Frank Glaubrecht
Halle Berry Melanie Pukaß Carin C. Tietze
Toby Stephens Thomas Vogt Jacques Breuer
Rosamund Pike Ranja Bonalana Veronika Neugebauer
Rick Yune Johannes Baasner Philipp Moog
Judi Dench Gisela Fritsch Gisela Fritsch
John Cleese Thomas Danneberg Thomas Danneberg
Michael Madsen Engelbert von Nordhausen Holger Schwiers
Will Yun Lee Normat Matt Johannes Raspe
Kenneth Tsang Gerhard Paul Leon Rainer
Emilio Echevarría Christian Rode Joachim Höppner
Lawrence Makoare Tilo Schmitz Thomas Albus
Colin Salmon Detlef Bierstedt Oliver Stritzel
Samantha Bond Anita Lochner Gundula Liebisch


"Du magst meinen Reis nicht?"


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

29.01.2006 21:23
#25 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Für Robbie Coltrane hätte ich dann lieber Wolfgang Hess wie in "Für alle Fälle Fitz"
Dame Judi Dench hat soweit ich weiß erst Gisela Fritsch seit Bond

Schöne Grüße
Elisabeth

http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 24.720

29.01.2006 22:44
#26 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Ich hatte mir auch ein paar Gedanken gemacht, aber da ich einige Rollen kaum noch in er Erinnerung habe, nur ein paar Anmerkungen

- Joe Don Baker in DER HAUCH DES TODES Horst Naumann. Aber ob man den noch ins Studio gekriegt hätte...
- Manfred Schmidt ist doch Münchner, braucht also keinen Ersatz.

Dann doch noch weitere Ersatzvorschläge
- Pierce Brosnan: Frank Glaubrecht -> Willi Röbke
- Judi Dench: Gisela Fritsch -> Doris Gallert
- John Cleese: Thomas Danneberg -> Berno von Cramm (oder Klaus Guth, der mir fast noch ein bisschen besser gefällt)

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.802

29.01.2006 23:58
#27 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten
Stimmt, jetzt wo du's sagst, ist mir auch keine Judi-Dench-Rolle vor Bond mit Fritsch bekannt. Aber 'ne wirkliche Alternative wüßt ich auch nicht.

Hess wäre natürlich eine Option, aber irgendwie glaube ich, wäre der Auftrag tatsächlich nach München gegangen, wäre es wirklich Neugebauer geworden - ist halt so'n Gefühl.

Daß Joe Don Baker bereits von Naumann gesprochen wurde, wußte ich auch, aber meines Wissens synchronisiert der Mann nicht mehr.

Wenn Schmidt Münchner ist, wundert es mich, daß er in 'ner Berliner Bond-Synchro mitspricht, zumal er ja schon zuvor nicht Qs Feststimme gewesen ist.

Brosnan mit Röbke kenne ich nicht (wo war das denn?). Muß ja fürchterlich klingen.
Mit Udo Wachtveitl kenne ich ihn, das geht noch einigermaßen.

Guth und Cramm für Cleese sind mir bekannt, passen auch gut. Aber es wäre mit 99-%-iger Wahrscheinlich trotzdem Danneberg geworden.


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 24.720

30.01.2006 00:17
#28 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Manfred Schmidt war es die letzten Münchner Filme immer und wurde daher noch danach in Berlin besetzt. Er ist mit seinen inzwischen 84 Jahren immer noch topfit, von daher war das machbar.

Willi Röbke - ich habe nie behauptet, dass er das je war. Er ist nur imho allgemein eine denkbare Alternative zu Frank Glaubrecht und wurde zu Cine Adaption - Zeiten so häufig in Bond-Filmen besetzt... Letztlich waren es doch immer die gleichen Sprecher, die in München zu hören waren, mal in größeren, mal in einen kleineren Rollen.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.217

22.02.2006 22:07
#29 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Mal was anderes: Fünf Hitchcock-Filme wurden bekanntlich vom Markt genommen und sämtliche Kopien weltweit eingezogen, wodurch die Synchronisationen verlorengingen. Vier davon mußten also 1984 neu synchronisiert werden, gottseidank blieb "Der Mann, der zuviel wußte" dieses Schicksal erspart. Was, wenn nicht? Vielleicht hätte 1984 die Besetzung so ausgesehen (zum Vergleich die Originalsprecher):

Dr. Ben McKenna ... James Stewart ... Siegmar Schneider ... Siegmar Schneider
Jo McKenna ... Doris Day ... Edith Schneider ... Hallgard Bruckhaus
Lucy Drayton ... Brenda De Banzie ... Ursula Grabley ... Renate Danz
Edward Drayton ... Bernard Miles ... Siegfried Schürenberg ... Joachim Nottke
Inspektor Buchanan ... Ralph Truman ... Curt Ackermann ... Rolf Schult
Louis Bernard ... Daniel Gélin ... Klaus Miedel ... Frank Glaubrecht
Polizeiinspektor ... Yves Brainville ... Kurt Waitzmann ... Lothar Blumhagen
Cindy Fontaine ... Carolyn Jones ... Renate Danz ... Susanna Bonasiewicz
Premierminister ... Alexi Bobrinskoy ... Erich Dunskus ... Klaus Miedel
Edington ... Harry Fine ... Knut Hartwig ... Helmut Heyne
Ambrose Chappell Jr ... Richard Wordsworth ... Friedrich Joloff ... Hans-Jürgen Dittberner
Der Killer ... Reggie Nalder ... ??? (Reggie Nalder? - er sprach deutsch) ... Helmut Gauss

Gruß
Stefan


Svenni


Beiträge: 297

22.02.2006 22:46
#30 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten
In Antwort auf:
DER MORGEN STIRBT NIE

Teri Hatcher Marion von Stengel Madeleine Stolze


Zu "Lois & Clarke"-Zeiten wäre es hier sicherlich auch überregional Marion von Stengel geworden.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 57
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor