Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 848 Antworten
und wurde 69.375 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 57
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.217

22.03.2009 14:43
#61 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Danneberg synchronisierte Shatner in "Mörderspinnen" nur 5 Jahre später und passte prächtig. An Kramer hatte ich gar nicht gedacht, weil er 72/73 noch gar nicht Berlin synchronisierte, das kam erst Ende der 70er.

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.762

22.03.2009 16:20
#62 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Na, Lorne Greene in "Erdbeben" (1974) war wohl schon etwas früher und für "Einsatz in Manhattan" sprach er auch mal; allerdings weiß ich da jetzt das Jahr nicht. Wer weiß, wann er in Berlin wirklich schon angefangen hat!

Claus Biederstaedt für William Shatner kann ich mir nicht vorstellen!



Gruß

Pete

dlh


Beiträge: 9.722

22.03.2009 16:40
#63 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten
Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Danneberg synchronisierte Shatner in "Mörderspinnen" nur 5 Jahre später und passte prächtig.


Ich weiß noch, dass ich "Mörderspinnen" nach 10 Minuten ausgeschaltet habe, weil ich die Kombination so unpassend fand.
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.217

22.03.2009 16:49
#64 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Pete
Na, Lorne Greene in "Erdbeben" (1974) war wohl schon etwas früher

Da habe ich allerdings Joachim Cadenbach in Erinnerung.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 13.743

22.03.2009 20:18
#65 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Danneberg synchronisierte Shatner in "Mörderspinnen" nur 5 Jahre später und passte prächtig. An Kramer hatte ich gar nicht gedacht, weil er 72/73 noch gar nicht Berlin synchronisierte, das kam erst Ende der 70er.


Ist die Kinosynchro des "Paten" nicht aus Berlin?

berti


Beiträge: 13.743

22.03.2009 20:19
#66 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Pete
Na, Lorne Greene in "Erdbeben" (1974) war wohl schon etwas früher und für "Einsatz in Manhattan" sprach er auch mal; allerdings weiß ich da jetzt das Jahr nicht. Wer weiß, wann er in Berlin wirklich schon angefangen hat!
Claus Biederstaedt für William Shatner kann ich mir nicht vorstellen!



Wüsstest du denn einen damals in Berlin tätigen Sprecher, der zu Shatner bzw. James T. Kirk gepasst hätte?


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.217

23.03.2009 13:00
#67 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Nachdem schon diverse Bond-Alternativsynchros hier gepostet wurden, habe ich mir überlegt, wie "Dr. No" hätte klingen können, wäre er wie so viele andere englische Filme in Hamburg synchronisiert worden.

James Bond - Sean Connery - Heinz Drache
(der ja in "Marnie" ziemlich gut passte und auch schon einen Geheimagenten in Hamburg synchronisierte)
Honey - Ursula Andress - Katrin Miclette
Dr. No - Joseph Wiseman - Rolf Mamero
Felix Leiter - Jack Lord - Uwe Friedrichsen
Quarrel - John Kitzmiller - Friedrich Schütter
Prof. Dent - Anthony Dawson - Richard Münch

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.762

23.03.2009 21:40
#68 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Ich muß zugeben, dass mir für Berlin 1972 jetzt gerade und von meiner Stimmenkenntnis her auch nur Thomas Danneberg oder vielleicht sogar besser Randolf Kronberg einfällt!

Auf den älteren Shatner gefällt mir jedenfalls Klaus Sonnenschein ja auch aus Berlin sehr gut, aber mit dem jüngeren Sonnenschein und Shatner bin ich sehr skeptisch!

Gruß

Pete

berti


Beiträge: 13.743

23.03.2009 21:44
#69 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Man kann von Glück sagen, dass "Alf" nicht nach Hamburg oder Berlin gegeben wurde. Jemand anders als Tommi Piper kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, obwohl ich mir darüber den Kopf zerbrochen habe. Oder wüsste jemand eine Alternative?


Pete


Beiträge: 2.762

23.03.2009 23:29
#70 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Vielleicht für Hamburg Volker Lechtenbrink, der ja wie schon mal hier im Forum erwähnt einen ähnlich tiefen Bass wie Tommy hat? Aber heute ist Thommy Piper für die Rolle einfach unersetzlich und der Beste und Einzige und wir können wirklich heilfroh sein, dass sie sich für München und Piper entschieden haben! Das war bestimmt eine sauber durchdachte Absicht, oder was denkt ihr?

Gruß

Pete

Markus


Beiträge: 2.085

24.03.2009 15:46
#71 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

In einem andere Thread wurde ja schon diskutiert, dass Piper für ALF keine große Ähnlichkeit mit dem Original hat.
Während Fusco komisch wirkt durch seine Ernsthaftigkeit in der Stimme, die im Gegensatz zu ALFs Gestalt und Horizont steht, gibt Piper die Kodderschnauze. Beides funktioniert.

War das eigentlich Pipers erste komische Rolle? Mich würde mal interessieren, ob es ein Casting gab, und wie man sich für Piper entschied.
Leider wurde er durch diese Rolle auch sehr festgelegt, sodass ihm diese Rolle soviel geschadet wie genützt haben dürfte.

Gruß
Markus

GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

24.03.2009 16:37
#72 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Also in "Petroleum-Katzen" (Westsynchro) lieh er dem denglisch-sprechenden Sheriff die Stimme. "My horse, where is mein horse?", fragt er da unter anderem. Nicht zu vergessen auch sein Einsatz für Antonio Cantafora in "Vier Fäuste und ein heisser Ofen", eine Blödelsynchro von Horst Sommer. Dort ist er durchaus wirklich komisch. Aber den wirklichen Vogel schießen die endlos vielen 70er-Jahre-Porno-Synchros ab (wo Ivar Combrinck wohl Stammgast war), wo er ganz schön versauten Schweinkram daherstöhnt. Eine Offenbarung für jeden ALF-Fan^^ Ich persönlich bin der Ansicht, dass er der Stimme von Paul Fusco doch ziemlich ähnelt, von daher kann ich das absolut nachvollziehen, dass er dafür auserwählt wurde.


http://daron-zoinco-of-the-saefkows.blogspot.com
'WIR RÄCHEN JEDEN'! Die ultimative Erfahrung! Türkischer Kung-Fu trifft auf deutsche Synchronstars am Schneidetisch! http://www.youtube.com/view_play_list?p=26FF818DAF8F90A5

dlh


Beiträge: 9.722

24.03.2009 16:41
#73 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von GeneralUnsichtbar
Aber den wirklichen Vogel schießen die endlos vielen 70er-Jahre-Porno-Synchros ab (wo Ivar Combrinck wohl Stammgast war)[...]


Ach darum hat er sich in "Family Guy" auf Glen Quagmire besetzt?

GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

24.03.2009 16:45
#74 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten
Genau darum hat er wohl auch so viele Homosexuelle bei den Simpsons gesprochen (inkl. Smithers^^)

http://daron-zoinco-of-the-saefkows.blogspot.com
'WIR RÄCHEN JEDEN'! Die ultimative Erfahrung! Türkischer Kung-Fu trifft auf deutsche Synchronstars am Schneidetisch! http://www.youtube.com/view_play_list?p=26FF818DAF8F90A5

dlh


Beiträge: 9.722

24.03.2009 16:49
#75 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Wann sprach er denn Smithers? Dachte der hätte nur 2 Sprecher gehabt (Gerhard Acktun & H-G Panczak).

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 57
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor