Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 5.417 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
berti


Beiträge: 14.072

10.07.2008 20:35
#31 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Ich meine damit den Pater, dem Salieri die ganze Geschichte erzählt. In der Kinosynchro wird er von Joachim Kerzel gesprochen. Den Director´s Cut kenne ich kaum, deshalb weiß ich nicht, ob es da Krumbiegel ist.

Slartibartfast



Beiträge: 5.582

11.07.2008 18:02
#32 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Ja, schon klar, aber wie heißt die Figur bzw. der Schauspieler?



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.700

11.07.2008 19:32
#33 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Also das ist ja nun einfach dank "imdb":
Pater Vogler - Richard Frank

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.072

15.08.2008 14:19
#34 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Ich hole meine Frage mal aus der Versenkung:

Zitat von berti
Joachim Kerzel spricht in der Erstsynchro ja den Beichtvater. Stefan hat in einem anderem Thread vermutet, dass Kerzel daneben auch in einer weiteren Rolle zu hören sei. Ich glaube, er meinte damit Hofkapellmeister Bonno (Patrick Hines). Bei dieser Rolle bin ich mir nicht sicher, ob das Kerzel mit Akzent oder Robert Dietl ist. Ist sich jemand hier sicher?
In der Kinofassung hört man im letzten Drittel des Films Joachim Kemmer (im Director´s Cut Christian Tramitz) als Schikaneder. Sehr viel früher im Film besuchen die Mozarts ein Kostümfest. Der Spielleiter dort ist (abgesehen von einer kurzen Einstellung) nie ohne Maske zu sehen, wird aber auch von Kemmer gesprochen. Rein optisch könnte es der selbe Schauspieler sein, im O-Ton klingen sie aber für mich deutlich verschieden. Hört man in der Zweitsynchro in dieser Szene Tramitz?

berti


Beiträge: 14.072

27.05.2009 11:42
#35 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Hat jemand Informationen (oder Vermutungen) zu Buch und Regie bei den beiden Synchros?

berti


Beiträge: 14.072

14.10.2009 09:30
#36 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Salieris Diener, der in der Eröffnungsszene durch die Tür auf ihn einredet, ist in der alten Synchro Horst Schön. Weiß jemand, wer es in der neuen ist?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.700

14.10.2009 09:55
#37 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Zitat von berti
Hat jemand Informationen (oder Vermutungen) zu Buch und Regie bei den beiden Synchros?


Zum Buch nicht, aber zur Regie der alten Fassung.
Es ist auffällig, dass die Synchro teilweise unerwartet besetzt ist - dass Detlev Eckstein aus Österreich (!) geholt wurde (Matic war ja nicht zum ersten Mal in Berlin zu hören), überrascht doch sehr - andere Synchroneinsätze von Jürgen Hentzsch sind mir auch nicht bekannt. Das klingt ein wenig so, als hätte der Regisseur weniger unter gestandenen Synchronschauspielern gesucht als vielmehr unter Theaterkollegen, mit denen er schon erfolgreich gearbeitet.
Und siehe - Harry Riebauer ist (obwohl mir sonst aus Synchros nicht bekannt und außerdem schon kräftig lispelnd) als Krankenpfleger am Ende des Filmes zu hören. Hat er vielleicht Synchronregie geführt?

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.072

14.10.2009 10:04
#38 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Und siehe - Harry Riebauer ist (obwohl mir sonst aus Synchros nicht bekannt und außerdem schon kräftig lispelnd) als Krankenpfleger am Ende des Filmes zu hören. Hat er vielleicht Synchronregie geführt?



jetzt, wo du´s schreibst: Mir kam die Stimme auch schon bekannt vor, aber ich hatte keine Ahnung, woher.
Wüsstest du denn, dass Riebauer bei anderen Filmen Synchronregie geführt hätte? Wenn ja, wäre es wirklich ein Indiz.


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.700

14.10.2009 10:11
#39 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Nein, da ist mir nichts bekannt - muss aber auch nichts heißen, denn wie gesagt: die Synchro klingt nach einem Ausnahmefall (und möglicherweise stand für dieses Prestigeobjekt, was der Film für den Verleiher Orion zweifellos war, auch mehr Geld und Zeit zur Verfügung als üblich - wenn auch die Tonqualität der Kopie dieser Annahme spottet).

Gruß
Stefan

Lammers


Beiträge: 3.483

14.10.2009 19:42
#40 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten
Aristeides


Beiträge: 1.517

14.10.2009 20:37
#41 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Für Hentsch fiele mir nur noch Sergej Schakurow/100 Tage nach der Kindheit ein; für Riebauer zumindest noch Cesare Danova/Tolle Nächte in Las Vegas.


Markus


Beiträge: 2.102

10.12.2011 15:06
#42 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Am 25.12.2011 zeigt Arte "Amadeus" - in Kinofassung mit erster Synchro.

Gruß
Markus

Kelbe


Beiträge: 341

31.01.2012 15:42
#43 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Zitat
Joachim Kerzel spricht in der Erstsynchro ja den Beichtvater. Stefan hat in einem anderem Thread vermutet, dass Kerzel daneben auch in einer weiteren Rolle zu hören sei. Ich glaube, er meinte damit Hofkapellmeister Bonno (Patrick Hines). Bei dieser Rolle bin ich mir nicht sicher, ob das Kerzel mit Akzent oder Robert Dietl ist. Ist sich jemand hier sicher?


Ich bin mir da sicher. In dieser Rolle erkennt man ihn sogar leichter als in der des Paters. Ich werde das mal in der Synchronkartei eintragen.
Und hier http://www.youtube.com/watch?v=DYga6Ptla7s bei 0:22, ist das Hans-Werner Bussinger? Bei 1:41, derselben Szene in der Director's-Cut-Synchro, erkenn ich ihn recht eindeutig. Spricht dafür, dass er es auch bereits in der Kinosynchro war.


"Wir sollten das gelegentlich wiederholen."
Gert Günther Hoffmann als Captain Kirk in STAR TREK VI

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.700

31.01.2012 16:00
#44 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Er war es definitiv auch in der Erstsynchro (letztlich sind ja beides Kinosynchros).
Um genau zu sein, übernahmen diese Schauspieler ihre alten Parts auch in der Neusynchro:
Detlev Eckstein, Peter Matic, Lothar Blumhagen, Hans-Werner Bussinger und die leider namentlich nicht bekannte Sprecherin der Constance (Marion Hartmann, die ich zeitweise vermutete, kann es nicht sein, da sie 2001 merklich anders klang).
Höchst bedauerlich, dass durch die unsinnige Komplett-Neusynchro nicht nur die Stimmen von Gottfried Kramer (ohnehin ein Riesenverlust), sondern auch von Joachim Kemmer, Jürgen Hentzsch und eben Joachim Kerzel für diesen Film verloren gingen.

Gruß
Stefan

Lord Peter



Beiträge: 3.493

31.01.2012 16:16
#45 RE: RE:Amadeus... Original/Director´s Cut Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Höchst bedauerlich, dass durch die unsinnige Komplett-Neusynchro nicht nur die Stimmen von Gottfried Kramer (ohnehin ein Riesenverlust), sondern auch von Joachim Kemmer, Jürgen Hentzsch und eben Joachim Kerzel für diesen Film verloren gingen.



Volle Zustimmung. Da hat man fast die komplette Urbesetzung beisammen, und macht trotzdem ALLES komplett neu. Fairerweise muß man zugeben, daß auch die Neusynchro professionell gemacht ist, und auch der vielgescholtene Höppner bringt eine durchaus akzeptable Leistung (wenn man Kramer in der Rolle nicht kennt), aber im Grunde war es überflüssig. Nachsynchro der neuen Szenen hätte hier wirklich gereicht (wenn Kramer auch schwer zu ersetzen gewesen wäre). Aber man wollte wohl wieder unbedingt 5.1-Ton haben...

Eine vergleichbarer Fall war der Director's Cut von "Robin Hood - König der Diebe" - und hier setzte man die Neufassung (trotz auch hier teilweise identischer Sprecher) wirklich in den Sand. Da ist "Amadeus" noch sehr gut weggekommen. Schade allerdings, daß auch auf der Bluray nur der Director's Cut drauf ist.


"Hm, etwas fällt mir beim Sekt immer wieder auf."
"Haferstroh, sollten Sie jetzt sagen, daß die Sektperlen Sie in der Nase kitzeln, dann ermorde ich Sie auf der Stelle!"

Gerd Duwner und Friedrich Schoenfelder in "Ein toller Käfer"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor