Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 100 Antworten
und wurde 8.765 mal aufgerufen
 Forumsschatztruhe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

11.08.2005 15:09
#31 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

Falls das mit der Realschule auch in deinem
Profil stand

Ich vermute nun langsam tatsächlich, Du kannst nicht lesen - oder zumindest nicht meine Beiträge.
Ich war nie auf einer Realschule und ich habe auch keinen Realschulabschluss. Wo Du das nun wieder her haben willst... Vermutlich interpretierst Du, was ich zu sagen versuche. Nur leider sind Interpretationen auch vollkommen subjektiv, spiegeln dann aber nicht unbedingt die Fakten wieder. Insofern ist diese Diskussion über Verliebtheit, Liebe etc. doch eigentlich auch vollkommen unnütz, wenn Du in meinen Standpunkten zum Thema etwas anderes hineininterpretierst als ich sagen will.
Aber da Du ja sowieso losgelöst von jeglichen Parametern diskutieren willst...

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Der Schpountz


Beiträge: 23

11.08.2005 15:12
#32 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

Jadda-jadda. Wo steht denn, dass ich behaupte, du hättest
einen Realschulabschluss? Zeig's mir, denn falls ich mich
auf diese Weise über dein kindisches Gestotter lustig gemacht haben sollte,
würde ich mich auf der Stelle entschuldigen! Dickes Ehrenwort



VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.982

11.08.2005 15:12
#33 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

> Problem ist nur, dass die Masse
> sehr gerne Andersartigkeit jedweder Natur tilgt.

Das stimmt leider. Aber bei dir ist es meines Erachtens ja gar nicht mal Andersartigkeit. Du ziehst die Grenzen von "Liebe" nur etwas anders, du redest nur von etwas "anderem". Es betrifft also gar nicht mal dein Handeln, sondern nur dein Denken. Schaden nimmt dadurch aber niemand. Also warum sollte man dann abweichendes Denken tilgen? (DAS ist krank. Eine Krankheit der Gesellschaft.)

Gruß,
Tobias

PS: Das soll aber nicht heißen, dass ich abweichendes Handeln verurteilen würde. So lange keinem Schaden zugefügt wird und alles Zwischenmenschliche in Einvernehmen (ja ich weiß, ich widerspreche mir gerade selbst, wenn ich jetzt behaupte, Einvernehmen wäre überprüfbar möglich...) geschieht, warum sollte jemand eingreifen?
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Der Schpountz


Beiträge: 23

11.08.2005 15:16
#34 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

Tatsächlich befremdet mich gerade das Gefühl,
der moralische Hendrik würde mich gerne
für meine Andersartigkeit foltern oder
sonstwie ausmerzen. Lies mal seine Beiträge.
Du merkst förmlich, wie ein schwer zu
unterdrückender Hass in seine Worte kriecht.

DAS ist das Dünkel, an dem die Gesellschaft
krankt. Rein empirisch betrachtet, finde
ich es famos, wie schnell Diffamie und
Schmähung diese Konversation vergifteten.

Durch die Jugend, die offenbar frei von
Unschuld ist, dieser Tage. Sehr traurig.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

11.08.2005 15:18
#35 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

Problem ist nur, dass die Masse
sehr gerne Andersartigkeit jedweder Natur tilgt.

Damit wiederum deutest Du an, wir würden deine subjektive Meinung unterdrücken. Doch dann bräuchte man kein Diskussionsforum, weil Diskussionen überhaupt nur dadurch entstehen. Ein Rahmen mit Parametern sollte dennoch gegeben sein, denn wenn man nicht weiß, ob man das Gleiche meint, redet man sinnlos aneinander vorbei.
Praktisches Beispiel: Besetzungskontinuität als Wort an sich ist in mehrere Hinsicht definierbar. Wenn ein Schauspieler seit Jahren (Beispiel Samuel L. Jackson) in beinahe jeder Synchro von immer verschiedenen Synchronsprechern synchronisiert wurde, könnte man mit Besetzungskontinuität auch meinen, dass man weiterhin immer andere Synchronsprecher für einen Schauspieler besetzt, womit ein plötzlicher fester Synchronsprecher (im Beispiel Engelbert von Nordhausen) einen Kontinuitätsbruch darstellen würde. Das kann man freilich als Besetzungskontinuität ansehen, dennoch assoziieren die Meisten mit dem Wort wohl eher, dass ein Schauspieler regelmäßig von dem gleichen Synchronsprecher synchronisiert wird. Dennoch braucht man eben eine Definition, Parameter, einen Rahmen, der die Basis für die Diskussion festlegt. Wenn wir also nicht wissen, was Du unter Liebe verstehst und was wir unter Liebe verstehen, ist es einfach sinnlos darüber zu reden, was wir über "Verliebtheit in eine Stimme" halten, wenn wir nicht von der gleichen Basis ausgehen. Übrigens finde ich auch verwirrend, dass Du in deinen Beiträgen immer von "Liebe" sprachst, in der Threadüberschrift aber von "Verliebtheit" sprichst - das sind eben zwei völlig verschiedene Dinge unter denen sich mehrere Personen auch nochmal jeweils völlig verschiedene Sachen vorstellen können. Also gehen wir lieber weg von der Metaebene, denn die zerstört sonst jegliche Diskussion über einen Sachverhalt.

Du merkst förmlich, wie ein schwer zu
unterdrückender Hass in seine Worte kriecht.

Und da wären wir wieder: Fehlinterpretation! Lies nichts zwischen den Zeilen, wo es nichts zu lesen gibt!

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Der Schpountz


Beiträge: 23

11.08.2005 15:23
#36 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

Wenn du den Verlauf betrachtest, Hendrik,
wirst du feststellen, dass ich erst von
Liebe sprach, als mein Gegenüber damit
anfing. Ich wollte höflich sein -- habe
aber nie behauptet, auch nur verliebt zu
sein, geschweige denn zu lieben.

Du hast vieles nun schon anschaulich
dargestellt, aber eines frage ich mich
wirklich: liebst du?

Ich meine nicht die Liebe zu deiner
Apfelkuchen-Halbgöttin, nicht nur ...
lodernde Liebe.

Weißt du, was Liebe ist?
Hast du diese Synchronität schon mal
gelebt? Die Synchronizität dualen
Begehrens ...

Und P.S.: Mit großer Freude stelle
ich fest, dass ich "fehlinterpretierte".
Dann war es nicht Hass, sondern pure
Unfreundlichkeit und verblendete
Arroganz, die dich annehmen ließ,
ich müsse begeistert und stante pede
dein Profil lesen?!

Mm. Bemerkenswert. Komm, verbrenn
mich, Mob!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

11.08.2005 15:42
#37 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

Du hast vieles nun schon anschaulich
dargestellt, aber eines frage ich mich
wirklich: liebst du?

[...]

Weißt du, was Liebe ist?

Ich gebe offen zu, dass ich das, was ich - theoretisch - unter Liebe verstehe, noch nicht persönlich durchlebt habe, denn meiner Meinung nach kann wahre Liebe halt nur in einer wirklich langfristigen Beziehung entstehen, die ich noch nicht hatte, weswegen ich auch unter "Liebe auf den ersten Blick" einfach "Verliebtheit auf den ersten Blick" verstehe (siehe auch den oben erwähnten FAQ von de.talk.romance - die diskutieren da übrigens dauernd über Liebe, Verliebtheit etc. und aus dem Grund haben sie auch den Romance-FAQ eingerichtet, damit klar definiert ist, was die Begriffe in den Diskussionen bedeuten). Langfristige Verliebtheit natürlich schon, aber eben keine langfristige Beziehung mit daraus resultierender Liebe. Die meisten unter 20jährigen sind wohl auch, gerade heutzutage, vom Grad der charakterlichen Reife her gar nicht zu einer langjährigen Beziehung möglich, weswegen wohl die Wenigsten mit 21 wissen, was wahre Liebe (für einen selbst?) bedeutet oder bedeuten kann.
Auf meinem Gymnasium gab es in unserem 13. Jahrgang insgesamt z.B. wirklich nur zwei Paare (von was-weiß-ich wievielen), die in einer langfristigen Beziehung (2 bis 3 Jahre) waren.

Dann war es nicht Hass, sondern pure
Unfreundlichkeit und verblendete
Arroganz, die dich annehmen ließ,
ich müsse begeistert und stante pede
dein Profil lesen?!

Nö, keine Arroganz, nur wenn ich über das Alter einer anderen Person spekuliere ("Ich nehme an, Du bist noch sehr jung..."), kann ich praktischerweise auch einfach mal mit einem Klick ins Profil schauen, ob da nicht vielleicht das genaue Alter angegeben ist, dann braucht man nämlich nicht vermuten, was vielleicht sogar gar nicht stimmt. Denn Du hast mein Alter ja wohl versucht aus der Art, dem Inhalt, dem Stil etc. meiner Beiträge zu schließen, oder nicht? Und wenn Du mit "sehr jung" knapp 10 Jahre jünger meintest, lagst Du mit deiner Vermutung ja sogar richtig, dennoch kann so etwas aber eben auch eine vollkommene Fehleinschätzung sein, weil der oben schon erwähnte Grad der Reife nicht bei Jedem in dem Alter schon gleich ausgeprägt ist. Manche sind - bzw. nein, schreiben, denn mehr als meine Beiträge siehst Du ja nicht von mir, Du weißt ja nicht, wie ich sonst so bin - so reif wie Anfang 30, andere eher wie die Hälfte davon. Synchronsprecher XY (Jahrgang 1944) aus München, mit dem ich nur Mail-Kontakt hatte, hielt mich z.B. ohne mein genaues Alter zu wissen, an Hand meiner Mails für einen ca. Gleichaltrigen.
Es ist also reine Interpretations/Auslegungssache, weswegen man sich darauf nicht verlassen sollte, sondern, wenn es nur einen Klick entfernt ist, einfach praktischerweise im Profil nachschaut. Deswegen war das keine Arroganz, dass ich annahm, Du würdest das tun, sondern nur eine Schlussfolgerung meinerseits, die aber auch wiederum ein Trugschluss war.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Der Schpountz


Beiträge: 23

11.08.2005 15:44
#38 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

Meine Nase fing gerade an zu bluten.


Der Schpountz


Beiträge: 23

11.08.2005 15:48
#39 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

Ich danke dir für deine Offenheit.
Ohne dir zu nahe treten zu wollen,
hielt ich dich eher für einen
ca. 16-Jährigen, da ich das Gefühl
hatte, dass du auf kein allzu
großes Emotionsreservoir zurückgreifen kannst.

Womit ich dir nicht zu nahe trete,
meine erste "große" Beziehung führte
ich mit Mitte 20. Also leg den Strick
bitte wieder weg

Mm. Vielleicht gestalten wir's besser
etwas simpler, da hier ein paar
ziemlich diametrale Meinungen aufgefahren
wurden (und hier niemand so gekonnt
Wort führt, dass er die Gegenseite
überzeugen könnte) ...

Du bist jung, Hendrik. Fühlst noch
ungestüm, fühlst viel, suchst noch.
Du entstehst erst. Meine direkte,
nichts verurteilende Frage:
Für welche männlichen Sprecher
schwärmst du?


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

11.08.2005 15:49
#40 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

Meine Nase fing gerade an zu bluten.

Und aus solchen absichtlich provozierenden Kommentaren könnte ich nun wiederum schließen, dass Du gar nicht 30 bist, wie Du behauptest, sondern noch präpubertär - zumindest ist es mir sonst unbegreiflich, wie ein Dreißigjähriger mit seiner ach-so fortgeschrittenen Reife, sich zu solchen Kommentaren hinreißen lassen kann.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Der Schpountz


Beiträge: 23

11.08.2005 15:51
#41 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

Oh. Das liegt daran, dass Blut aus meiner Nase tropft.
Pitsche-patsche. Ich habe Nasenbluten. Es sollte kein Scherz sein, oder
siehst du einen Smiley? Nun interpretierst du aber
recht heftig. Und wiederum böswillig.

Bitte tu das nicht. Glaub auch an das Gute, Luke!

P.S. Der exakte Wortlaut war "Inzwischen ein
Mann über 30..." -- ich behauptete nie, 30
zu sein. Darf ich dir im Gegenzug auch nahe
legen, deine Deutschkenntnisse aufzufrischen.
Du sprichst gut Deutsch für jemanden, der
offenbar noch nicht sooo schrecklich lange
hier lebt (ich mutmaße mal), aber ... etwas genauer solltest
du doch hinlinsen, junger Freund.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

11.08.2005 15:54
#42 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

Okay, dann entschuldige ich mich und bedanke mich dafür, dass Du uns an deinem spannenden Alltagsleben teilhaben lässt. Ich hoffe, uns erwartet jetzt regelmäßig ein One-Liner von dir, in dem Du beschreibst, was Du gerade tust oder gerade mit dir passiert.
Ich hab "Nasenbluten" in der Tat als nicht als Nasenbluten interpretiert.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Der Schpountz


Beiträge: 23

11.08.2005 16:00
#43 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

Dein Wunsch soll umgehend erfüllt werden.

Eben lachte ich lauthals!

Worüber verrate ich aber nicht


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

11.08.2005 16:06
#44 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

hielt ich dich eher für einen
ca. 16-Jährigen, da ich das Gefühl
hatte, dass du auf kein allzu
großes Emotionsreservoir zurückgreifen kannst.

Tja, und so können manche 16-Jährige heutzutage schon dutzende Bettgeschichten vorweisen und haben dennoch kein großes Emotionsreservoir, und manch 21-Jähriger hat eben noch (naive?) Vorstellungen von einer idealistischen Liebesbeziehung (und damit meine ich nun wirklich Liebe), auf die es sich zu warten lohnt.

Womit ich dir nicht zu nahe trete,
meine erste "große" Beziehung führte
ich mit Mitte 20. Also leg den Strick
bitte wieder weg

Eigentlich steh ich ja mehr auf russisches Roulette...

Du bist jung, Hendrik. Fühlst noch
ungestüm, fühlst viel, suchst noch.
Du entstehst erst. Meine direkte,
nichts verurteilende Frage:
Für welche männlichen Sprecher
schwärmst du?

Schau auf meine Website http://www.synchronisation.de.vu - da gibt es eine Kategorie "meine Lieblingssprecher", in denen die meisten weiblichen wie männlichen Synchronsprecher aufgeführt sind, an denen ich mich kaum "satthören" kann, deren Stimmen mich faszinieren, die mir ein Telefonbuch vorlesen könnten, ohne mich zu langweilen. Dennoch grenze ich hier aber klar und deutlich mal ab, dass ich für die keine Verliebtheit empfinde, sondern nur Bewunderung für ihren Beruf, ihre erstklassigen schauspielerischen Leistungen und eben ihre sehr markanten Stimmen. - Hat dann allerdings auch nicht mehr viel mit dem eigentlichen Thema dieses Threads zu tun.
Wobei ich allerdings denke, dass Schwärmerei/Bewunderung einer von vielen Schritten in Richtung Verliebtheit ist, so wie Verliebtheit einer der Schritte zur wahren Liebe ist.
Dennoch sollte man sein Faible, sein Fantum, für Synchronsprecher/Synchronstimmen klar dahingehend abgrenzen, damit es eben nicht fanatisch wird.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Der Schpountz


Beiträge: 23

11.08.2005 17:05
#45 RE:Verliebt in eine Stimme?! Zitat · antworten

Ich habe die Seite zwar nicht
angeschaut, aber dein sorgsam
und subtil angebrachter Hinweis,
Hendrik, dass deine Faszination
für sehr, sehr viele Männlein
und ein paar Weiblein AUSSCHLIESSLICH
kreative Gründe hat -- kauf ich glatt!

Echt, kein Witz, ich halte dich nicht
für homosexuell.

Und dafür LIEBE ich dich, ob's dir
passt oder nicht. Somit ist Liebe
etwas Wundervolles, das selbstverständlich
NIEMAND begreift, aber jeder haben will.

Was den Verdacht zulässt, dass Liebe wie
eine LP von Modern Talking ist, aber
dat ist'ne andere Baustelle.

Ich lieb dich mal kurz, Hendrik,
Euch alle anderen auch, danke für
die Konversation! Und schönen Abend noch!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor