Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 5.908 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
kogenta



Beiträge: 1.460

28.10.2009 23:30
#61 RE: Die fünf Gefürchteten (1969) Zitat · antworten


Nanu, jetzt wollte ich gerade was ergänzen, aber der erste Beitrag mit der Liste ist LEER !!!

Laut CD-Booklet (Musik von Ennio Morricone, CD ist gerade in den USA erschienen, erstmals komplett, 60 min Laufzeit, kaufen! Muß man haben!!) soll nämlich der Regisseur Don Taylor höchstpersönlich einen der Pokerspieler am Anfang spielen (der andere ist Steffen Zacharias, wenn ich mich recht erinnere).

Gruß, kogenta


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.091

23.05.2011 15:46
#62 RE: Die fünf Gefürchteten (1969) - Sychronliste Zitat · antworten

Die fünf Gefürchteten (Un Esercito di 5 Uomini)
Regie: Don Taylor
Musik: Ennio Morricone
Kinopremiere: 26.03.1970
Verleih: MGM
Deutsche Bearbeitung: MGM Synchronisations-Atelier (?)
Dialogbuch: ?
Dialogregie: ?


der Dutchman (Peter Graves) Michael Chevalier
Augustus Bennett (James Daly) Wolfgang Amerbacher
Mesito (Bud Spencer) Alexander Welbat
Luis Dominguez (Nino Castelnuovo) Christian Brückner
Samurai (Tetsuro Tamba) -
Manuel Esteban (Claudio Gora) Helmut Heyne
Kapitän Gutierrez (Carlo Alighiero) Rolf Schult
Mexikanischer Offizier (Giacomo Rossi-Stuart) Gerd Holtenau
Marktschreier (Dan Sturkie) Jochen Schröder
Offizier bei Estebans Hinrichtung (Fortunato Arena) Toni Herbert
Pokerspieler # 1 (Steffen Zacharias) Rolf Marnitz
Pokerspieler # 2 (Don Taylor) Ingo Osterloh
Farmer in Anfangsszene (?) Manfred Grote
Pokerspieler # 3 (?) Manfred Grote
Pokerspieler # 4 (?) Gerd Holtenau
Mexikanischer Offizier (?) Toni Herbert


berti


Beiträge: 13.983

23.05.2011 19:43
#63 RE: Die fünf Gefürchteten (1969) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Hervorragend, weit besser als Edgar Ott, Engelbert von Nordhausen und Benno Hoffmann. Er hat nämlich auch dieses Poltrige, das Wolfgang Hess so vollended verkörpert.


Komisch, denn "poltrig" würde mir bei Benno Hoffmann durchaus in den Sinn kommen, bei Alexander Welbat weniger. Der klingt für mich eher "gutmütig-gemütlich".

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.091

31.03.2017 21:13
#64 RE: Die fünf Gefürchteten (1969) Zitat · antworten



Für einige vielleicht ganz interessant. Mir gefällt's nicht. Die Sprüche finde ich in diesem relativ ernsten Italo Western ziemlich unpassend und mich stört die bekannte Synchro eh nicht. Alexander Welbat ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber nicht unpassend.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.893

01.04.2017 02:16
#65 RE: Die fünf Gefürchteten (1969) Zitat · antworten

Ich glaub, mehr Szenen als in diesem Trailer, hatte Bud Spencer in dem Film nicht, oder?



"Du magst meinen Reis nicht?"


kogenta



Beiträge: 1.460

01.04.2017 06:00
#66 RE: Die fünf Gefürchteten (1969) Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat im Beitrag #65
Ich glaub, mehr Szenen als in diesem Trailer, hatte Bud Spencer in dem Film nicht, oder?

Wie kommst Du denn darauf?
Bud Spencer hat eine der 5 in etwa gleich großen Rollen als einer der '5 Gefürchteten'. Als kleine Nebenrolle wie in 'Vier Fliegen auf grauem Samt' oder 'Die im Dreck krepieren' kann man das wirklich nicht bezeichnen; er ist von Anfang bis Ende durchgehend dabei.

Diese Zweitfassung dauert übrigens nur 81 Minuten (statt 105 Minuten). Da sicher keine Spencer-Szenen geschnitten wurden, spielt er hier vermutlich quasi die Hauptrolle.

Zum Trailer:
An Arnold Marquis konnte ich mich auch vage erinnern. Bei der schlechten Tonqualität erkenne ich aber leider sonst niemanden. Wer kann dazu was sagen?

Gruß, kogenta


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.572

01.04.2017 08:38
#67 RE: Die fünf Gefürchteten (1969) Zitat · antworten

So schlecht ist die Tonqualität doch gar nicht, ich habe auf jeden Fall Schott, Brückner und Beckhaus rausgehört.
Verwirrend ist, dass ich mir den Satz "Ich habe gerade gekündigt" mehrfach angehört habe und er jedesmal wie das "Original" von Welbat klingt. Da im Trailer von "Der Dicke und das Warzenschwein" ja auch Fragmente der Originalsynchro Verwendung fanden, wäre es auch hier nicht ganz unglaubhaft, allerdings nur, wenn diese Szene nicht in Neusynchro vorlag. Da dies aber die Einführungsszene von Bud ist - sehr unwahrscheinlich.
Oder kann es sein, dass es doch nur die Trailersynchro gibt? Dann hätte man diesen Satz schlicht vergessen und aus der vorliegenden Originalsynchro ergänzt ...


Gruß
Stefan

Bulldozer1988


Beiträge: 1

10.08.2017 01:32
#68 RE: Die fünf Gefürchteten (1969) Zitat · antworten

Diese Comedysynchro gibt es tatsächlich. In einer Cinema Zeitschrift gibt es sogar einen doppelseitigen Bericht zu dieser Fassung und auf der deutschen VHS mit Erstsynchro wurde fälschlicherweise die Inhaltsangabe der Comedy Synchro genutzt. In dieser ist Bud der Gruppenanführer und Dutchman (in der Version Holländer genannt) sein Gehilfe, der den Auftrag besorgt hat und für Bud, die alte Gruppe zusammen trommelt. So einfach machte man Bud zur Hauptfigur. Dieser Trailer wurde bei Dailymotion vom offiziellen Bud Spencer Kanal hochgeladen und schnell wieder gelöscht. Ich konnte diesen glücklicherweise noch speichern. Da der Trailer nur abgefilmt wurde, muss es ihn ja auch in besserer Qualität geben. Von der kompletten Fassung fehlt jede Spur. Der Verleih JugendFilm wurde in den 90ern von Kinowelt (jetzt Studio Canal) aufgekauft. Auf Nachfrage gab der Verleih an, den Film nicht im Rechtekatalog zu besitzen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor