Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 106 Antworten
und wurde 11.018 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
John Connor



Beiträge: 4.883

17.12.2005 14:04
#16 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten

In Antwort auf:
Manche Leute würden sich gar Johnny Depp in dem Film vorstellen - die haben allerdings das Buch noch nicht gelesen

Wieso auch nicht? Ich finde den Vorschlag mit Johnny Depp genial! In DIE NEUN PFORTEN hatte er doch eine ähnliche Rolle und dort war er maskentechnisch auf älter getrimmt - das hätte man hier auch noch hinbekommen.
Wer weiß: vielleicht gibt es bei künftigen Verfilmungen einen Darstellerwechsel wie bei den Jack Ryan-Filmen - dann könnte JanBings Wunschbesetzung doch noch zum Zuge kommen.

Grüße, Fehmi

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.935

17.12.2005 14:40
#17 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten

maskentechnisch auf älter getrimmt

Ach, du willst einen Verwandlungskünstler für die Rolle? Dann nimm doch Jim Carrey.

*duck&weg*

Gruß,
Tobias

PS: Bei Slartis Vorschlag fiel mir spontan folgendes fiktives Gespräch zwischen zwei Mitgliedern hier ein:
"Was hast du denn gegen Tom Cruise?" - "Patrick Winczewski." - "Verständlich."

--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

JanBing


Beiträge: 1.127

17.12.2005 15:55
#18 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten
Meine Wunschbesetzung wäre aber NICHT Ben Affleck... und das, obwohl ich auch ihn gerne sehe (besonders in Kevin Smith Filmen, und/oder mit Flechtner als Stimme).
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2006 15:51
#19 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten

Bald ist es so weit. Ist schon was durchgesickert?

Für Jean-Pierre Marielle (der Mann, der im Trailer verängstigt davonläuft) würde ich mir Christian Rode wünschen.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Wir sind absolut tot, töter als tot...!"
Jürgen Thormann für René Auberjonois in "Police Academy V - Auftrag: Miami Beach"

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

13.04.2006 22:46
#20 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten
Der neue Trailer ist draußen (http://www.moviemaze.de/media/trailer/16...e-sakrileg.html).

McKellen ist nun von Thormann zu Höppner geworden, Jean Reno klingt nach dem gleichen Native, der ihn schon in GODZILLA synchronisiert hat, Jeff Bay. Bei der Tautou bin ich überfragt, hat auf jeden Fall auch 'nen französischen Akzent, aber ob das nun gestellt von Katharina May (AMELIE) ist oder eine Native-Speakerin, vermag ich so nicht zu sagen.


Gruß,

Hendrik

("Es ist schon Herbst... ich hatte ganz vergessen, wie sich das anfühlt." - Marcus Off in FÜR ALLE FÄLLE AMY)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2006 13:33
#21 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten
Hoffentlich, bitte, bitte, bitte, bitte, hat Alfred Molina Bernd Rumpf oder zumindest Armin Rohde!!! *träneninschlimmervorahnungvergiess'*....
Der Muttersprachler Jefe Bay für Jean Reno in "Godzilla" war cool, hoffentlich wirkt er aber nicht zu komisch in der Rolle in "Da Vinci Code". Vermute mal, dass es nicht Kerzel werden wird, denn einen Muttersprachler nur für den Trailer zu holen erscheint mir unwahrscheinlich.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Wir sind absolut tot, töter als tot...!"
Jürgen Thormann für René Auberjonois in "Police Academy V - Auftrag: Miami Beach"

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

14.04.2006 13:50
#22 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten
hat Alfred Molina Bernd Rumpf oder zumindest Armin Rohde!!!

Ich hoffe natürlich auch auf Rumpf, sonst Hemmo - aber wieso Armin Rohde? Synchronisiert der überhaupt noch unpromimäßig? Wann und wo hat er Molina synchronisiert?
Da in den Büchern (Fremd-)Sprachen ein sehr wichtiger Faktor sind, könnte ich mir vorstellen, dass man mit Natives für Reno und Tautou diesen Faktor transportieren möchte, mehr Realismus erreichen möchte.
Denn wenn sie alle "glattgebügelt" wären, könnte man meinen, dass Langdon kein Ami im fernen Europa ist, sondern alle perfektes Englisch sprechen würden. Von daher kann ich diese Entscheidung sehr gut nachvollziehen.


Gruß,

Hendrik

("'Nein', das Gegenteil von 'Ja'!" - Claus-Peter Damitz in FÜR ALLE FÄLLE AMY)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.935

14.04.2006 13:56
#23 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten

Armin Rohde sprach Alfred Molina in FRIDA. Er würde sich imho auch für Tim Curry eignen, nicht nur aufgrund gewisser optischer Ähnlichkeit.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2006 14:00
#24 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten

In Antwort auf:
Und Hanks ist für Langdon nach wie vor eine absolute Fehlbesetzung (und das sage ich als absoluter Hanks-Fan). Nachdem die Hörbücher zu "Illuminati" und auch "Sakrileg" ja so hervorragend vom Wolfgang Pampel gelesen wurden, hat sich Harrison Ford für mich einfach als DIE Besetzung für Langdon ins Hirn gebrannt. Das Alter würde mich hierbei nicht im geringsten stören, aber wenn, dann wäre Hanks nicht meine zweite Wahl (vermutlich gar keine Wahl). Dennis Quaid wäre für mich auch noch eine annehmbare Alternative gewesen.

Genau meine Meinung. Ich bin großer Fan von Tom Hanks - aber in Sakrileg halte ich ihn für vollkommen fehlbesetzt. Allein die Frisur ist der absolute Peinlichkeits Hammer. Harrison Ford wäre schon insofern die perfekte Wahl gewesen, weil ihn Brown Langdon als Harrison Ford Ähnlich beschreibt. Und dann natürlich Pampel als Sprecher im Hörbuch - das wissen die Amis natürlich nicht, wie toll das ist!
Dennis Quaid hätte tatsächlich gepasst, auf Hanks wäre ich nie und nimmer gekommen. Jean Reno war irgendwie klar, statt Audrey Tautou hätte ich mir eher Marion Cotillard gewünscht, aber die kennt in Amiland natürlich auch wieder keiner.

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

14.04.2006 14:07
#25 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten

Ich halte Hanks tatsächlich immer noch für DIE perfekte Besetzung für Langdon!
Gerade weil Brown ihn so beschreibt, wäre es ja geradezu wie in einer INDIANA JONES-Parodie gewesen, wenn man tatsächlich Ford besetzt hätte. Ich schätze, man hat vielleicht mit dem Gedanken gespielt, aber sich eben bewusst GEGEN ihn entschieden.

Gruß,

Hendrik

("Es ist ein HNO-Labor - ebenso gut könnte man es an einen Schüler mit Chemiebaukasten schicken!" - Klaus-Dieter Klebsch in DR. HOUSE)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2006 14:16
#26 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten
Ich könnte mir vorstellen, dass die Meinung Hanks sei eine Fehlbesetzung doch ein Stück weit der Stimme von Arne Elsholtz geschuldet ist. Hanks kommt hierzulande in der Tat ganz anders rüber als im Original, sozusagen "tatschiger" . Nichts für ungut, is' ja nicht bös' gemeint. Aber man muss auch sagen, dass Elsholtz gerade für Hanks genau dieses Element besonders hervorhebt. Wenn man ihn z.B. als lustige Off-Stimme in Werbespots hört ist das nicht wirklich so "tatschig" oder für Kevin Kline im "rosaroten Panther". Dieser Stil würde auf Hanks allerdings noch weniger passen... Fraglich ist also letztlich, ob die Art wie Arne Elsholtz ihn spricht unterm Strich ne gute allgemeine Lösung ist oder nicht, denn zumindest innerhalb dieser Konstellation dürfte die Idealform mittlerweile, seitens Elsholtz, gefunden worden sein. Bloß: Ist das sozusagen auch gut genug?!
Hanks ist eigentlich viel kantiger und mindestens in die Richtung Ford/Pampel. Ich fand Hanks mit Elsholtz im kurzen Trailer-Ausschnitt durchaus stylisch, interessant und würde ihn gern im Film hören, da er für die kurze Sequenz sehr viel Atmosphäre ausstrahlte, aber, meiner Ansicht nach, ist diese Synchron-Besetzung alles andere als zwingend notwendig und verfälscht, denke ich, überdurchschnittlich.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Wir sind absolut tot, töter als tot...!"
Jürgen Thormann für René Auberjonois in "Police Academy V - Auftrag: Miami Beach"

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

14.04.2006 14:54
#27 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten
Ich schätze, kein Supervisor kann es sich erlauben, Elsholtz auf Hanks umzubesetzen - allein schon, weil Hanks ihn ja sogar schon öffentlich gelobt hat und meinte, er solle ihn immer synchronisieren.
Das ist wie mit der Order von Tom Cruise, Winczewski beizubehalten.
Von daher wird es auch sicher hier Elsholtz bleiben, da kann wohl selbst Ron Howard nichts dran ändern - und das ist auch gut so.


Gruß,

Hendrik

("Ach, Du bist gar nicht schwul?" - Dennis Schmidt-Foss in GREY'S ANATOMY)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2006 15:11
#28 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten

Wie gesagt: Ich habe auch nichts dagegen und halte Hanks potenziell für sehr genial in dieser Rolle. Mal wieder eine besonders unkonventionelle "Heldenfigur".

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Wir sind absolut tot, töter als tot...!"
Jürgen Thormann für René Auberjonois in "Police Academy V - Auftrag: Miami Beach"

Porgy



Beiträge: 1.036

14.04.2006 21:12
#29 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten
So wie es aussieht, ist der neue Trailer wohl die endgültige Synchronisation, d.h. der Film wurde nun schon synchronisiert. Rein von der Zeit her, denn der Film startet ja bereits in 4 Wochen! Für Tom Hanks natürlich Arne Elsholtz, für Ian McKellen finde ich Achim Höppner auch ganz gut.(wie schon in "Der Herr der Ringe") Nur stört mich wiedermal die Stimme von Jean Reno. Nach "Der Tiger und der Schnee" nun wieder nicht Joachim Kerzel. Warum besteht man auf diesen französischen Akzent, der mich auch schon in "Der rosarote Panther" zumindest bei Kevin Kline ziemlich nervte. Wenn da drei oder mehrere Protagonisten 90 Minuten lang mit französischen Akzent sprechen, nervt das wirklich und ist einfach zu viel. Bei unseren Nachbarn in Frankreich werden die Amerikaner ja auch nicht mit amerikanischem Slang synchronisiert. Sind das wirklich hier in D. die Supervisor, die diese Entscheidung treffen. Jean Reno's Stimme hier ist auch nicht mit seiner Originalstimme, die genauso warm, dunkel ist, wie die von Kerzel, vergleichbar. Wirklich lachhaft!
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

15.04.2006 01:05
#30 RE: Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code Zitat · antworten

für Ian McKellen finde ich Achim Höppner auch ganz gut.(wie schon in "Der Herr der Ringe")

Gerade deswegen stört mich diese Besetzung.

Warum besteht man auf diesen französischen Akzent

Wie schon oben beschrieben, dürfte so die Wichtigkeit der verschiedenen Nationalitäten hervorgehoben werden, was ansonsten einfach verschwinden würde, daher halte ich den Einsatz von einigen Natives für die richtige Entscheidung.

Gruß,

Hendrik

("Hast Du mal 'n Pflaster?" - Johannes Baasner in LOST)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz