Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 134 Antworten
und wurde 18.504 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
danielcw


Beiträge: 1.095

23.08.2021 18:16
#121 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

Zitat von Verwirrter im Beitrag #110
Bei der Telefonkonferenz-Szene denke ich wird man alleine wegen Lydia nachsynchronisiert haben. Einerseits weil sie eine tragende Rolle in der Staffel spielt und zuvor schon von Marie Bierstedt vertont wurde - andererseits natürlich wegen der schlechten Aussprache von Laura Fraser.


So wie ich das gelesen habe wurde Laura Fraser schon zum Casting gefragt, ob sie Deutsch spricht, und sie habe dann eiskalt gelogen und ja gesagt

Nyan-Kun


Beiträge: 4.935

23.08.2021 20:59
#122 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

Anstatt zu fragen hätte man ihre Sprachfähigkeit ruhig mal testen sollen. "Breaking Bad" war meine ich zu der Zeit bereits eine populäre Kultserie. Wenn man die Chance hat bei so einem Projekt mit dabei zu sein und die Sprache das einzige Hindernis ist sagt man da sicher nicht nein und übt sich die deutsche Aussprache vorher phonetisch ein, wobei ihre Kollegen die auch deutsch sprechen mussten eine bessere Leistung hinbekommen hatten.

xergan


Beiträge: 417

25.08.2021 04:54
#123 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

Wenn man eins bei US Produktionen gelernt hat, dann, dass denen Sprachkenntnisse scheiß egal sind. Selbst Serien wo Deutsche (oder anderssprachige) große Rollen haben, wird lieber der passende Schauspieler phonetische Aussprache gelehrt als einen wirklich geeigneten deutschsprachigen Schauspieler zu suchen. Bei The Boys soll Frenchie ja auch bei den Franzosen total verhasst sein, weil der eben genau so gut Französisch kann wie General X in Nazi Film Y. Da kann ich Schauspieler gut verstehen, dass die deswegen rumlügen, ist am Ende ja nicht deren Problem.

danielcw


Beiträge: 1.095

25.08.2021 05:40
#124 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

Habe ich es übersehen, oder wurde Inglourious Basterds noch nicht im Thread erwähnt?

berti


Beiträge: 17.606

25.08.2021 08:12
#125 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

Bei Durchsicht der Beiträge ab 2009 konnte ich dazu nichts finden. Vielleicht wurde es nicht erwähnt, weil es im Thread über den Film bereits Thema war (ähnliches galt lange auch für die "große Sause")?

Verwirrter



Beiträge: 621

13.11.2021 22:13
#126 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

Im Disney+-Film "Nicht schon wieder allein zu Haus" sprechen das Smart Home-Gerät und ein paar Darsteller im Original in einigen Szenen Deutsch. In der dt. Fassung wurden diese Szenen auf Schweizerdeutsch vertont.

SideshowBob


Beiträge: 118

07.11.2023 10:15
#127 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

In der Animations-Serie "Big Mouth" auf Netflix gibt es in der aktuellsten Staffel eine "internationale" Folge, in der Kurzgeschichten aus aller Welt erzählt werden, die auch in ihren jeweiligen Sprachen zu hören sind. Zwar gibt es leider keinen ganzen deutschen Abschnitt, aber am Anfang der Folge stellen die beiden Figuren in der Szene fest, dass sich auf Netflix die Sprache wechseln lässt, was sie dann auch sofort ausprobieren. Während sie durch die Sprachen wechseln, sind für ein paar Sekunden auch kurz Stefan Gossler und Anke Reitzenstein zu hören, die die beiden Charaktere in der deutschen Version sprechen. Die Sätze sind extra für die Folge aufgenommen worden, die Animationen der Mundbewegungen sind auch an die jeweiligen Sprachen angepasst, es wurde also nicht nachträglich drübersynchronisiert, sondern von vornherein mit den jeweiligen Sprachen gearbeitet. Ich fand die Szene interessant, da hier für einen kurzen Augenblick die deutsche Synchro der Originalton war. Die Folge selbst ist auch ausschließlich im Original verfügbar, da eine Synchronisation hier keinen Sinn ergeben hätte. Gossler und Reitzenstein sind auch im regulären Abspann der Folge gelistet.

Die Serie selbst mag Geschmackssache sein, aber die Situation fand ich durchaus spannend. Habe ich in dieser Form auch noch nie gesehen. Gibt es noch weitere, ähnliche Beispiele dieser Art?

Dennie03


Beiträge: 1.262

08.11.2023 11:26
#128 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

Ich bin etwas überrascht, dass noch niemand auf die Serie "Grimm" zu sprechen gekommen ist, da dort die deutsche Sprache im Original quasi einen Hauptteil der Handlung ausmacht.
Zum Verständnis: Es geht um einen Polizisten, der gegen verschiedene mythologische Wesen kämpfen muss, die allesamt den Märchen der Gebrüder Grimm entstammen. Im Original haben die Kreaturen daher auch deutsche Namen, z.B. Blutbad, Fuchsbau oder Dämonfeuer. Dazu kommt noch eine mehr oder wenig unverständliche Aussprache. Im Deutschen hat man das so gelöst, dass man den Kreaturen entweder passendere Namen gegeben hat oder sie auch einfach so belassen hat.
Hinzu kommt noch, dass einige Figuren der Serie aus Deutschland stammen oder Deutsch sprechen. Im Deutschen wird das so gehandhabt, dass wenn im Original Deutsch gesprochen wird, in der DV meistens französisch geredet wird.

Brian Drummond


Beiträge: 3.588

08.11.2023 12:44
#129 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

Oh la la, les frères Grimm!

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.755

08.11.2023 12:49
#130 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

Französisch ergibt ja aber gar keinen Sinn eigentlich, oder? Hätte es so ein altertümliches Deutsch nicht auch getan? Kenne die Serie nicht, von daher kann ich nicht sagen, ob eine geeignete Lösung wäre

Dennie03


Beiträge: 1.262

08.11.2023 13:05
#131 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

Hat mich auch immer gewundert. Zumindest bei den meisten Charakteren, die im Original deutsch sein sollen, wurde in der DV französisch. Hab die Serie auch lang nicht mehr gesehen. Eine Szene kenn ich aber noch. Da ging es um eine Kreatur namens Seltenvogel (in der DV Geistervogel), die ein besonderes Ei ausbrüten kann. Im Original heißt dieses "Unbezahlbar" (Unbesaubar ausgesprochen) Im Deutschen wurde daraus dann ganz einfach eine französische Bezeichnung.

HalexD


Beiträge: 1.781

08.11.2023 14:15
#132 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

Zitat von SideshowBob im Beitrag #127
In der Animations-Serie "Big Mouth" auf Netflix gibt es in der aktuellsten Staffel eine "internationale" Folge, in der Kurzgeschichten aus aller Welt erzählt werden, die auch in ihren jeweiligen Sprachen zu hören sind. Zwar gibt es leider keinen ganzen deutschen Abschnitt, aber am Anfang der Folge stellen die beiden Figuren in der Szene fest, dass sich auf Netflix die Sprache wechseln lässt, was sie dann auch sofort ausprobieren. Während sie durch die Sprachen wechseln, sind für ein paar Sekunden auch kurz Stefan Gossler und Anke Reitzenstein zu hören, die die beiden Charaktere in der deutschen Version sprechen. Die Sätze sind extra für die Folge aufgenommen worden, die Animationen der Mundbewegungen sind auch an die jeweiligen Sprachen angepasst, es wurde also nicht nachträglich drübersynchronisiert, sondern von vornherein mit den jeweiligen Sprachen gearbeitet. Ich fand die Szene interessant, da hier für einen kurzen Augenblick die deutsche Synchro der Originalton war. Die Folge selbst ist auch ausschließlich im Original verfügbar, da eine Synchronisation hier keinen Sinn ergeben hätte. Gossler und Reitzenstein sind auch im regulären Abspann der Folge gelistet.

Die Serie selbst mag Geschmackssache sein, aber die Situation fand ich durchaus spannend. Habe ich in dieser Form auch noch nie gesehen. Gibt es noch weitere, ähnliche Beispiele dieser Art?


Die komplette Folge ist nur im O-Ton verfügbar, ernsthaft?
Da hätte man sich kreativ was einfallen lassen können.
Oder englisch synchronisieren bei den deutschen O-Ton-Stellen.

dlh


Beiträge: 14.996

08.11.2023 15:15
#133 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

ZDF: Folge wird nicht eingekauft. Problem gelöst.

dlh


Beiträge: 14.996

26.04.2024 13:49
#134 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

In "Die Gruft der Vampire" bekommt die Englisch sprechende Protagonistin in einer Szene Hausunterricht. In der Originalversion soll sie das Wort "Augenbraue" auf Deutsch aussprechen bzw. von "Auge" herleiten. In der dt. Version wird sie dagegen in Französisch unterrichtet.

berti


Beiträge: 17.606

26.04.2024 15:27
#135 RE: Deutsch im Original (und ähnliche Problemfälle) Zitat · antworten

"Deutsch als Fremdsprache" fällt in einem deutsch synchronisierten Film natürlich schwer.
Französisch zu wählen war gleich doppelt geschickt: Einmal war es damals in bürgerlichen Kreisen sicher noch die Norm, dies als erste Fremdsprache zu lernen, außerdem spielt die Geschichte sowieso in Mitteleuropa, weshalb eine dort lebende englische Familie sicher auch auf anderem Weg zu Sprachkenntnissen kommen könnte, als extra dafür jemanden zu engagieren.

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz