Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 138 Antworten
und wurde 12.811 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Pete


Beiträge: 2.799

08.07.2006 16:52
#76 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

Nachdem hier keine Antwort zu Frau Demirkan kam: Wie sieht es mit folgenden Personen aus: Karl Markovics. Wohl ja aber eher nicht; höchstens Rollen im österreichischen Akzent. Ottfried Fischer: Er hat ja Obelix mal akzentfrei sprechen können. Hat er je auf reale Personen gesprochen? Denk´s zwar auch eher nicht, dennoch frage ich mal. Und Henry van Lyck? Ist ja auch gut möglich, dass er schon synchronisierte. Danke! Gruß, Pete!


Erik


Beiträge: 351

08.07.2006 18:05
#77 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

Henry van Lyck hat (zumindest früher in München) reichlich synchronisiert.
Gruß
Erik


DoMo


Beiträge: 143

08.07.2006 19:09
#78 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

...Ottfried Fischer: Er hat ja Obelix mal akzentfrei sprechen können...

Wie bitte ??? Das hat er eben nicht. Er hatte schwer damit zu kämpfen, um gerademal einigermaßen dialektfrei zu klingen und konnte sich dadurch kaum auf die Figur Obelix einlassen. Neben den Tatsachen, dass er stimmlich einfach nicht passt und wenig Sprechtalent zu haben schein, war dies der Hauptgrund, warum dies der grottigste Obelix aller Zeiten war.

Er hat ja auch diese dicke Raupe in "Das große Krabbeln" sprechen dürfen - sogar auf Bayrisch. Und trotzdem kommt kaum was rüber, klingt es bemüht. Wenn man da z.B. an Harald Dietl auf schwäbisch in "Monster AG" oder gerade als Obelix in der Dialektsynchro denkt, oder Habeck, Gastell und Co. in der bayrischen Synchro von Asterix - hört man einfach wer´s als Sprecher bringt und wer nicht. Dialekt hin oder her.

Nichts gegen Herrn Fischer - ich sehe ihn sehr gerne, ohne Frage ein sympathischer Volksschauspieler - aber um Synchronstudios soll er doch bitte einen großen Bogen machen.


Pete


Beiträge: 2.799

09.07.2006 21:20
#79 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

Wie steht es mit Helmut Fischer und Ruth Drexel? Gut, da wäre wieder der Dialekt im Weg. Und mit Sigfried Lowitz in Synchros?


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.174

10.07.2006 18:22
#80 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

Wenn man da z.B. an Harald Dietl auf schwäbisch in "Monster AG" denkt ...[/quote]

Pardon, aber das war Walter von Hauff, der als Yeti eine Glanzleistung ablieferte.

Gruß
Stefan


Pete


Beiträge: 2.799

11.07.2006 21:31
#81 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

Haben Michael Fitz und Daniel Friedrich je Synchronrollen übernommen? Und Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl? Wie stand es eigentlich bei Helga Feddersen mit Synchronrollen? Und Roswitha Schreiner? Gruß, Pete!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

11.07.2006 21:44
#82 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

Udo Wachtveitl ist sogar ein Synchronkind, wie er mal in einem Interview erzählt hat - er kam so überhaupt erst zur Schauspielerei. Und IMHO ist er ein wirklich erstklassiger Synchronsprecher, leider synchronisiert er heutzutage nicht mehr soooo oft, wegen TATORT und Co.
Er synchronisierte z.B. Isaiah Washington in ROMEO MUST DIE (2000), EXIT WOUNDS (2001) und EIN WAHRES VERBRECHEN (1999), Vince Vaughn in MR. & MRS. SMITH (2005), David Chappelle in EMAIL FÜR DICH, Woody Harrelson in HI-LO COUNTRY, Stanley Tucci in LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH und JEDE MENGE ÄRGER u.s.w
Und Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl erzählten Anfang des Jahres in der NDR-Talkshow, dass sie sich schon vor'm ersten gemeinsamen TATORT kannten - und zwar vom Synchron, also muss Nemec ja auch irgendwann mal synchronisiert haben!

Gruß,

Hendrik

("Nun, Dr. Watson?" - "Mr. Holmes, was führt Sie denn in diese Gegend?"
- Gert Günther Hoffmann und Renate Küster in MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE
)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Dennis Hainke



Beiträge: 1.316

11.07.2006 21:51
#83 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten
In Antwort auf:
Wenn man da z.B. an Harald Dietl auf schwäbisch in "Monster AG" denkt ...

Pardon, aber das war Walter von Hauff, der als Yeti eine Glanzleistung ablieferte.


Genau, und dieser Dialekt war absichtlich falls du es nicht gemerkt hast.
Was du NICHT HAST sonst wüsstest du es und würdest das nicht sagen.


------

"Sind sie sicher das sie Mercedes Colomar sind?"
"Ja! Möchten sie mein Muttermal sehen?"
"Klar, wo ist es?"
"Da wo ihr Jungs meine Haut hingepackt habt."
[Tommy Piper und Frauke Poolmann]

"Lili, ein völlig Durchgeknallter will mit einer
Armee von Todbringenden Psycho-Panzern die Welt
erobern und es gibt niemanden der ihn aufhalten kann,
ausser dir und mir."
"Oh meine Güte! Lass uns Knutschen!"
[Sandra Schwittau und Gisa Bergmann]


DoMo


Beiträge: 143

12.07.2006 00:19
#84 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

O.K - Herr von Hauff. Da hat mich die Erinnerung wohl getäuscht. Er führte ja auch die "schwäbische Dialogregie" für Asterix bei den Briten - daher hatte ich es durcheinander gebracht.

...Genau, und dieser Dialekt war absichtlich falls du es nicht gemerkt hast.
Was du NICHT HAST sonst wüsstest du es und würdest das nicht sagen...

Diesen Beitrag verstehe ich nicht. Natürlich war der Dialekt "absichtlich"! Häää?


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

12.07.2006 10:37
#85 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

Hi Pete,

stöber doch mal intensiv in Martin Schowaneks Synchrondatei. Die hat eine sehr praktische Suchfunktion. Dort findest Du viele Antworten. Wir müssen nicht alles eindutzend mal im Forum durchkauen, denn es wird sonst noch unübersichtlicher.
Selbst wenn man von Anfang an "dabei" ist, muss man häufiger mal die Suchfunktion benutzen, ob wir etwas "schon hatten".
Für ältere Filme sind Peters und für neuere Filme Tobias´websites gut. Bei Serien wende Dich an Hendriks.

Viele Grüße
Elisabeth



http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html


Pete


Beiträge: 2.799

12.07.2006 22:10
#86 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

Ja, aber das Stöbern kostet manchmal ziemlich Zeit. Und ich denke halt, dass man solche Themen durchaus in einem Thema diskutieren kann. Dazu sind die Seiten eben auch da. Und es gibt sehr viele hilfsbereite Menschen hier, die sich auskennen, gerne antworten und dann ist es eben auch praktisch sich ohne Suchen zu erkundigen . Mit meinen Fragen wird auch nichts unübersichtlicher. Wenn ich nerve brauch man ja gar nicht erst auf mein Thema, dass ich extra hierfür eröffne eingehen, da könnte man sich sowieso den ganzen Rest der übrigen Themen schenken! Es ist wohl noch nicht allgemein verboten, vorher hier zu fragen. Und solange frage ich auch: basta! Es ist doch auch gut, somit zudem den Kontakt untereinander halten zu können, selbst wenn sich Fragen wiederholen! Gruß, Pete!


Karl Klammer


Beiträge: 403

12.07.2006 22:48
#87 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

Nun sei doch nicht gleich eingeschnappt, sie hat dir doch nur einen gut gemeinten Rat gegeben.
Und an deiner Stelle würde ich ihn auch befolgen - natürlich kannst Du auch hier fragen, wir wollen dich ja nicht vergrätzen, aber die verschiedenen Synchronseiten und -datenbanken existieren ja nicht ohne Grund, genauso wie die Suchfunktion im Forum (die allerdings in der Tat manchmal spinnt, oft aber auch zu sehr guten Ergebnissen führt).
Als Sammelpunkt ist das Forum natürlich gut, sonst würden ja nicht am laufenden Band Synchronbesetzungslisten gepostet werden, aber zum dauerhaften Archivieren ist ein Diskussionsforum eben nur suboptimal.
Sprich: Erst ein bisschen auf den bekannten Seiten stöbern/suchen und wenn Du nicht fündig wirst, kannst Du ja immer noch fragen.


LG,

Karl K.


DoMo


Beiträge: 143

12.07.2006 23:56
#88 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

Ja - so macht man´s ja normalerweise auch, oder ? Also ich zumindest. Man will ja nicht wegen jedem Mückenschiss ´nen neuen Beitrag verfassen - würde einem auf Dauer ja auch selbst lästig werden. Andererseits sind Foren natürlich zum Austausch da. Aber hier wurde ja nicht gesagt, Pete solle gefälligst keine Fragen mehr stellen. Elisabeth hat ja nur Tipps gegeben - und nicht als blöde Anmache, sondern sehr ausführlich.

---------> und zurück zum eigentlichen Thema.............

Gruß Simon


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.174

13.07.2006 01:33
#89 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

Zitat von Dennis Hainke
Genau, und dieser Dialekt war absichtlich falls du es nicht gemerkt hast.
Was du NICHT HAST sonst wüsstest du es und würdest das nicht sagen.

Kannst Du mir mal erklären, was Du damit meinst? Selbstverständlich hat er absichtlich geschwäbelt (von Hauff ist mir hochdeutsch aus vielen Synchronisationen ein Begriff), deshalb empfand ich ja die Messner-Imitation (ja, ich habe es gemerkt) als "Glanzleistung". Die Logik in deiner Antwort ist mir ein absolutes Rätsel ...



Pete


Beiträge: 2.799

13.07.2006 21:52
#90 RE: Welcher Schauspieler synchronisierte nie? Zitat · antworten

Ja, ich hab auch nix gegen Elisabeth und will auch keinen Streit mit ihr anfangen. Vielen Dank auch für deine gutgemeinten Tips und vielmals sorry wenn ich dich beleidigt habe! Es ist wahrscheinlich so, dass ich tatsächlich so reagiert habe, weil ich mich schon sehr oft mit solchen Suchseiten rumgeärgert habe und nicht fündig wurde oder sehr lange dafür brauchte. Und das haben wir ja alle nicht gern. Aber hier in diesem Beispiel geht es ja um die Frage welcher Schauspieler nie synchronisierte. Kann man das auch irgendwo sofort ersehen? Z. B. wenn ich jetzt wissen wollte ob Renan Demirkan je eine Synchronrolle übernahm; wusste hier ja wohl niemand oder es ist zweifelhaft. Es wäre natürlich schön, wenn es irgendwo eine Liste sämtlicher Schauspieler gäbe, wo jeweils zum Namen steht, ob dieser oder diejenige je synchronisiert hat. Aber das gibt es ja nicht, oder? Beim anderen (außer dem mit den Städten noch, wo wer doppelt synchronisiert hat, weil das kann man wohl auch nicht so schnell und einfach rausfinden) werde ich euren und Elisabeths Rat selbstverständlich gerne berücksichtigen. Wenn sie mir noch böse ist, darf sie mich auch beißen, wenn sie mich je trifft. Die Lizenz hat sie! Gruß, Pete!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor