Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 497 Antworten
und wurde 45.781 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 34
Wotan


Beiträge: 111

06.03.2007 18:33
#31 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Dein Posting war der in der Tat Ausschlag. Hab in ner Amazon Kundenrezension auch gelesen, daß die deutsche Tonspur mit drauf ist. Stand aber nicht welche.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.577

06.03.2007 18:48
#32 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Ich muß hier mal 'ne Lanze brechen für die neue Tonspur: Ich finde Ranja Bonalana wesentlich überzeugender als die Herren (obwohl ich gerade Ziesmer und Rohrbeck ansonsten sehr schätze), zumal hier auch noch Kontinuität zu den Cartoons besteht. Bloß konsequent genug ist man nicht gewesen: Vor allem Donalds Stimme hätte korrigiert werden müssen (aber welcher Regisseur tauscht schon seine Stimme nachträglich gegen die eines anderen aus). Vor allem finde ich die technische Leistung bemerkenswert - es ist nirgendwo auch nur der kleinste Bruch zu erkennen, obwohl die neue Stimme Jahre später erst dazukam.

Gruß
Stefan

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2007 18:51
#33 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Was dann wohl bedeutet, dass für Disney schon damals immer alles auf einzelnen Bändern aufgenommen werden musste, denn sonst hätte man bei Überlappungen ja auch nochmal die anderen Leuts neben Ranja ins Atelier holen müssen.
Ziemlich viel Synchro-Aufwand für eine Zeichentrickserie (dieses Jahrgangs).

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.548

06.03.2007 18:58
#34 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Ich muß hier mal 'ne Lanze brechen für die neue Tonspur:

Ich habe die alte Fassung zugegebenermaßen nie gesehen, aber jemand anderes als Ranja Bonalana kann ich mir auch gar nicht vorstellen. Zumal es ja, wenn ich mich dunkel recht erinnere, in einigen Folgen auch Verwechselspielchen gibt, die mit verschiedenen Stimmen nicht funktionieren (wie bei der deutschen Fassung von FRIENDS, wo die Zwillingsschwestern Phoebe und Ursula je eine eigene Sprecherin haben...). Hingegen empfand ich Thomas Keck als Donald, natürlich noch bevor ich Namen und Zusammenhang wusste, schon immer als Störfaktor auf Donald. Ich erklärte mir das damals so, dass der "normale" Donald schon aus rein kommunikationstechnischen Gründen wohl für ungeeignet gehalten worden sei.

Gruß,
Tobias


--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2007 19:03
#35 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Achja, das sehe ich übrigens genauso, Ranja Bonalana war immer für mich *die* Tick, Trick und Track-Stimme schlechthin. Bei den Hörspielen, wo noch die alten Stimmen zu hören waren, war ich immer ganz irritiert.

Pete


Beiträge: 2.799

06.03.2007 20:27
#36 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Du bist noch nicht so alt, oder? Für jedes Kind, dass sich die 1. Synchro mit Rohrbeck & Co. schon Ende der 80er im TV anhörte, waren das wohl DIE Stimmen. Gruß, Pete!

Wotan


Beiträge: 111

06.03.2007 20:39
#37 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Mal wieder der berühmte Erstkontakt. Das ist ja meistens so (siehe A-Team, He-Man,....)

SideshowBob


Beiträge: 117

06.03.2007 21:15
#38 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Meine ersten Ducktalesfolgen stammen von einer uralten, selbstaufgenommenen Videokassette, die ich immer noch habe. Da hatten die drei noch ihre alten, verschiedenen Stimmen. Und ich muss sagen, die gefallen mir gar nicht... Ich finde die Stimme von Ranja Bonalana einfach perfekt und, Neusynchro und Erstkontakt hin oder her, ich kann mit den "originalen" deutschen Synchronstimmen von Tick, Trick und Track damals wie heute nichts anfangen.

berti


Beiträge: 16.595

06.03.2007 21:28
#39 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Ich hatte es zwar schon geschrieben, aber da wir gerade bei diesem Thema sind: Ich hatte die Serie sowohl bei ihrer Erstausstrahlung im Vorabendprogramm der ARD 1989/90 als auch 1991/92 im Disney-Club gesehen; an den ursprünglich englischen Titelsong kann ich mich noch gut erinnern, an die unterschiedlichen Stimmen bei Tick, Trick und Track komischerweise nicht, obwohl ich zumindest Rohrbeck damals eigentlich schon hätte erkennen müssen.
Waren die Stimmen der drei eigentlich verfremdet oder verstellt? Sonst müssten sie damals (vielleicht abgesehen von Santiago Ziesmer, der kurioserweise der älteste der drei ist) doch eigentlich schon zu erwachsen geklungen haben.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.179

06.03.2007 21:35
#40 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Die haben ihre Stimmen schon verstellt, sind aber IMO eindeutig zu erkennen gewesen.









BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"


Schöni


Beiträge: 82

06.03.2007 21:48
#41 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Also ich finde ja immer noch, dass Wolf Rathjen die ideale Besetzung für Onkel Dagobert gewesen wäre. Ebeling und Fischer-Antze brachten es einfach nicht, meiner Meinung nach. Wenn man das mit den Hörspielen mit Rathjen als Onkel Dagobert vergleicht, da liegen W e l t e n dazwischen ...
Schade, dass er ihn nicht gesprochen hat


berti


Beiträge: 16.595

06.03.2007 21:55
#42 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Welche Hörspiele mit Rathjen als Dagobert meinst du?

Schöni


Beiträge: 82

06.03.2007 22:00
#43 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Er hat ihn z.B. in Dumbo gesprochen...


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.548

06.03.2007 22:08
#44 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten
Wenn man es nicht anders kennt, ist es natürlich schwer, darüber zu spekulieren, aber ich empfand Hermann Ebeling als die Idealbesetzung überhaupt. Selbst Joscha Fischer-Antze, so klasse ich ihn ansonsten finde, brachte es lang nicht so klasse.

Gruß,
Tobias

--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Wotan


Beiträge: 111

07.03.2007 00:43
#45 RE: Duck Tales auf DVD! (Serie) Zitat · antworten

Wen hat Rathjen denn noch gesprochen?? Kenn den Namen nicht und hab deshalb zu ihm keine Stimme im Kopf.
Fischer-Antze hat mir in der Rolle nicht gefallen, Eberling (der mir sonst meist nicht gefällt) dagegen sehr gut.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 34
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz