Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 281 Antworten
und wurde 39.699 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 19
Knew-King



Beiträge: 6.236

29.12.2011 02:43
#136 RE: Doctor Who Zitat · antworten

S05 E03
Ian McNeice Churchill Karlheinz Tafel
Nina De Cosimo Blanche Katja Liebing
Susannah Fielding Lilian Corinna Dorenkamp
Bill Paterson Bracewell Hans Bayer
? "Hey, macht das Licht wieder aus"-Soldat Renier Baaken
Nicholas Briggs Dalek Voice Gregor Höppner

Die "alten" Daleks sind auch meiner Meinung nach Gregor Höppner. Allerdings haben die neuen Daleks anscheinend andere Stimmen. Der Weiße kam mir total bekannt vor, könnte Josef Tratnik sein. Bin mir sogar relativ sicher.
Danny Boy würde mich interessieren. Das war im O-Ton ja ein Mark Gatiss Voice-Cameo.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

hudemx


Beiträge: 6.795

04.01.2012 22:06
#137 RE: Doctor Who Zitat · antworten

Neue Folgen, bei E04 habe ich nichts erkannt bis auf die bereits bekannten...
Bei "Die Vampire von Venedig" konnte ich Volker Wolf für Guido (Lucian Msamati) erkennen.

Dafür aber scheint man laut Vorschau auf nächste Woche Santiago Ziesmer für den Dreamlord (Toby Jones) in "Amys Entscheidung" nach Köln geholt. Schade das man nicht Lutz Schnell bekommen hat, aber SZ klingt für die paar Zeilen gar nicht so übel. Mal abwarten auf nächste Woche :)


Bitte um Hilfe von allen Hamburg-Synchron Experten:
Doctor Who - Der Film

ftde



Beiträge: 759

04.01.2012 22:26
#138 RE: Doctor Who Zitat · antworten

Wurden die Berliner denn definitiv nach Köln geholt und nicht in Berlin aufgenommen? Auf der Homepage von Splendid Synchron heißt es ja:

Zitat
Aktuell wickelt Splendid Synchron bereits zwei Life Action Serien parallel an den Standorten Berlin und Köln ab.


Wie ich vor einigen Wochen schon auf den Staffeltrailer hin im Thread zur Person schrieb (mit Sample zwecks erhoffter Verifikation), scheint mir Tony Curran von Viktor Neumann synchronisiert worden zu sein.


Knew-King



Beiträge: 6.236

04.01.2012 22:37
#139 RE: Doctor Who Zitat · antworten

Höchstwahrscheinlich wurden sie in Berlin aufgenommen.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.322

09.01.2012 18:52
#140 RE: Doctor Who / Torchwood (UK) Zitat · antworten

Ich habe mir mal Überlegungen gemacht, wie man die dritte Staffel besetzen könnte. Aus vielen Anschlussgründen bin ich, das wird sicherlich jetzt viele bei mir überraschen, wieder nach München gegangen. Durchbesetzt habe ich nur die größeren, wichtigeren Rollen (von ein paar Kindern abgesehen). Da man nämlich um Mehrfachbesetzungen eh nicht rumherumkommen wird, habe ich einige bereits ausgeführt. Die kleinere (aber nicht unbedingt immer unwichtigere) Rolle ist dabei jeweils mit einem Sternchen (*) markiert. Auch wenn es schon eine Weile zurückliegt, habe ich meistens eher versucht, Sprecher zu spekulieren, die in Staffel 1 und 2 noch nicht (so exponiert) dabei waren.


DOCTOR WHO - STAFFEL 3

Der Doktor (David Tennant) Philipp Brammer [0-13]
Donna Noble (Catherine Tate) Elisabeth Günther [0]
Martha Jones (Freema Agyeman) Solveig Duda [1-13]
Captain Jack Harkness (John Barrowman) Peter Flechtner [11-13] Ph. Moog

Kaiserin der Racnoss (Sarah Parish) Sibylle Nicolai [0] M. Stolze, S. Wirtz
Lance Bennett (Don Gilet) Christian Weygand [0]
Geoff Noble (Howard Attfield) Thomas Rauscher [0]
Sylvia Noble (Jacqueline King) Angelika Bender [0]
Florence Finnegan (Anne Reid) Inge Solbrig [1] Uschi Wolff
Mr. Stoker (Roy Marsden) Leon Rainer [1]
Francine Jones (Adjoa Andoh) Dorothea Anzinger [1,6-7,12-13] Carin C. Tietze war es in anderer Rolle
Tish Jones (Gugu Mbatha-Raw) Marieke Oeffinger [1, 6, 12-13]
Leo Jones (Reggie Yates) Max Felder [1, 6, 12]
Clive Jones (Trevor Laird) Thomas Wenke [1, 12-13] Thomas Albus
Oliver Morgenstern (Ben Righton) Julian Manuel [1]
Juila Swales (Vineeta Rishi) Karoline Guthke [1]
Judoon (Nicholas Briggs) Dirk Galuba [1] A. Geisler, J. Fischer-Antze
Shakespeare (Dean Lennox Kelly) Ole Pfennig [2] Martin Halm
Lilith (Christina Cole) Stephanie Kellner [2] Shandra Schadt
Mother Bloodtide (Linda Clark) Maddalena Kerrh [2]
Mother Doomfinger (Amanda Lawrence) Ilona Grandke [2] Kathrin Ackermann
Wiggins [Sprache+Gesang] (Sam Marks) * Manuel Straube [2]
Dick (Jalaal Hartley) Manou Lubowski [2]
Kempe (David Westhead) Claus Brockmeyer [2] Kai Taschner
Thomas Kincaid Brannigan (Ardal O'Hanlon) Pierre Peters-Arnolds [3] Leon Rainer
Novizin Hame (Anna Hope) Julia Haacke [3] Kathrin Ackermann
Milo (Travis Oliver) Alexander Brem [3]
Cheen (Lenora Crichlow) Shandra Schadt [3]
Valerie (Jennifer Hennessy) Christine Stichler [3]
Alice (Bridget Turner) Astrid Polak [3]
May (Georgine Anderson) Uschi Wolff [3] Ruth Küllenberg
Geschäftsmann (Nicholas Boulton) Matthias Klie [3]
Das Gesicht von Boe (Struan Rodger) Martin Umbach [3, 11R] Michael Brennicke
Tallulah (Miranda Raison) Stefanie von Lerchenfeld [4-5]
Laszlo (Ryan Carnes) Stefan Günther [4-5]
Solomon (Hugh Quarshie) Ekkehardt Belle [4-5]
Frank (Andrew Garfield) Patrick Roche [4-5]
Diagoras/Menschlicher Dalek (Eric Loren) Jacques Breuer [4-5] Matthias Klie
Daleks (Nicholas Briggs) Michael Rüth [4-5] E. Ludwig, HR Müller, C. Brockmeyer
Prof. Richard Lazarus alt (Mark Gatiss) * Michael Rüth [6] A. Elsholtz, Th. Fritsch
Prof. Richard Lazarus jung (Mark Gatiss) Marcus Off [6] TN Wolff, Th. Fritsch
Lady Thaw (Thelma Barlow) Kathrin Ackermann [6] K. de Ahna
Kath McDonnell (Michelle Collins) Madeleine Stolze [7]
Riley Vashtee (William Ash) Patrick Schröder [7]
Orin Scannell (Anthony Flanagan) Torben Liebrecht [7]
Dev Ashton (Gary Powell) Andreas Borcherding [7]
Erina Lessak (Rebecca Oldfield) * Karoline Guthke [7]
Joan Redfern (Jessica Hynes) Angela Wiederhut [8-9] Claudia Lössl
Jenny (Rebekah Staton) Kathi Gaube [8-9]
Jeremy Baines (Harry Lloyd) Johannes Raspe [8-9] Benedikt Gutjan
Hutchinson (Tom Palmer) Manuel Straube [8-9] Roman Wolko
Mr. Clark (Gerard Horan) Hartmut Neugebauer [8-9] Kai Taschner
Headmaster Rocastle (Pip Torrens) Walter von Hauff [8-9]
Uhrenstimme Michael Schwarzmaier [8-9]
John Smith alt & Doktor alt (David Tennant) Michael Schwarzmaier [8-9 & 12-13]
Sally Sparrow (Carey Mulligan) Anke Kortemeier [10] Farina Brock
Kathy Nightingale (Lucy Gaskell) * Shandra Schadt [10] Annina Braunmiller
Larry Nightingale (Finlay Robertson) Dirk Meyer [10]
Billy Shipton (Michael Obiora) Paul Sedlmeir [10]
Billy Shipton alt (Louis Mahoney) Dirk Galuba [10] Manfred Erdmann
Prof. Yana/Der Meister (Derek Jacobi) Reinhard Glemnitz [11]
Chantho (Chipo Chung) Elisabeth von Koch [11]
Padra (René Zagger) * Manou Lubowski [11]
Lieutenant Atillo (Neil Reidman) Mike Carl [11]
Der Meister neu/Harold Saxon (John Simm) Jakob Riedl [11-13]
Fadros Pallujikaa [Flashback] (Sean Gilder) (Willi Röbke) [11]
Rose Tyler [Fb] (Billie Piper) Maren Rainer [11]
Stimme Der Meister [Fb] (Anthony Ainley) Reinhard Glemnitz [11]
Stimme Der Meister [Fb] (Roger Delgado) Reinhard Glemnitz [11]

Lucy Saxon (Alexandra Moen) Melanie Manstein [12-13]
US-Präsident Arthur Winters (Colin Stinton) Willi Röbke [12]
Vivien Rook (Nichola McAuliffe) Martina Duncker [12] Christina Hoeltel?
Albert Dumfries (Nicholas Gecks) Christoph Jablonka [12]
Sharon Osbourne (Sharon Osbourne) * Inge Solbrig [12]
Ann Widdecombe (Ann Widdecombe) * Uschi Wolff [12]
1. Kugelstimme (Zoe Thorne) Sabine Bohlmann [12-13]
Thomas Milligan (Tom Ellis) Hubertus von Lerchenfeld [13]
Professor Docherty (Ellie Haddington) Heidi Treutler [13] B. Redlich


Ein paar Erläuterungen:
Es ergibt sich der kuriose Umstand, dass Reinhard Glemnitz, der Derek Jacobi schon häufiger gesprochen hat und mMn auch so am besten passen würde, in der Originalserie tatsächlich schon den Meister gab. Von daher würde ich ihn auch ganz schamlos auch auf die Flashback-Stimmen beider früheren Meister-Schauspieler besetzen, so wie damals der Doktor ja auch früher immer Michael Schwarzmaier war. Und das führt mich zum Nächsten: Da der regenerierte Meister ohnehin dann doch einen neuen Sprecher braucht, wie die "neuen" Doktoren ja jetzt auch eigene Stimmen hatten, und vor allem aus künstlerischen Gründen, wäre ich dafür, auch die gealterten Versionen des Tennant-Doktors und von Professor Lazarus mit eigenen Stimmen zu besetzen. So ein bisschen als Gag kam ich dann für den Doktor wieder auf Michael Schwarzmaier. Ebenso lustig wäre Arne Elsholtz als gealterte Version von Thomas Nero Wolff, der jenen schon mehrmals doubelte, z.B. in der Neusynchro von SATURDAY NIGHT FEVER. Aber da letzterer schon mal als besonderer Sprecher für Anthony Head dabei war, wäre ich dann eher noch für Marcus Off, als dessen gealterte Version mir jetzt nur Michael Rüth für die 10 Takes eingefallen ist. Glaubhaft für beide Altersstufen ginge so irgendwie allenfalls noch Thomas Fritsch. Konsequenterweise müsste man wohl eigentlich auch Novizin Hame neubesetzen, wobei man sich natürlich darauf verlegen könnte, dass sie anders altert. Beim Gesicht von Boe liebäugele ich ein bisschen mit Michael Brennicke. Einmal weil ich schon von vornherein an ihn dachte, zum anderen, weil ich ihn tatsächlich als "zeitlos gealterte" Stimme Peter Flechtners akzeptieren würde, wollte man die Andeutung mitspielen, es könnte vielleicht irgendwie eine weiterentwickelte Version von Captain Jack sein. (Wobei der im Original schon mehr nach Umbach klingt als nach einem Jack). Bei ihm, so toll ich Philipp Moog auch fand, sollte man wegen TORCHWOOD jetzt doch eher Peter Flechtner besetzen, der ja auch super ist. Berlin wäre es so oder so.

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Knew-King



Beiträge: 6.236

09.01.2012 18:55
#141 RE: Doctor Who / Torchwood (UK) Zitat · antworten

Zitat von VanToby
Prof. Richard Lazarus jung    (Mark Gatiss)            Marcus Off


Danke dafür


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.322

09.01.2012 19:03
#142 RE: Doctor Who / Torchwood (UK) Zitat · antworten

Wieso? Weil es ne Kölner Splendid-Besetzung (THE LEAGUE OF GENTLEMEN) war? ;-)


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Knew-King



Beiträge: 6.236

09.01.2012 19:16
#143 RE: Doctor Who / Torchwood (UK) Zitat · antworten

Weil es ne geile Besetzung war/ist!
Damals, als TLOG noch lief, wußte ich gar nicht das es ne Kölner Synchro war.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

hudemx


Beiträge: 6.795

11.01.2012 19:57
#144 RE: Doctor Who / Torchwood (UK) Zitat · antworten

Bei den Daleks würde ich lieber Tonio von der Meden hören, mMn könnte er eine ähnliche Performence wie Habeck geben aber auch näher ans Original kommen.

Bei Yana finde ich auch Glemnitz am besten ^^


Bitte um Hilfe von allen Hamburg-Synchron Experten:
Doctor Who - Der Film

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.322

11.01.2012 20:12
#145 RE: Doctor Who / Torchwood (UK) Zitat · antworten

Den guten Michael Habeck zu ersetzen ist sowieso eine höchst undankbare Aufgabe, auch wenn man ihn hier praktisch kaum heraushören konnte. (Viel gemeiner wird es in der ZDF-Serie PROTECTORS, wo er praktisch den Mr. Wilson der Polizei gesprochen hat.)

Ich wollte jemanden, der recht schneidend klingt oder klingen kann, und favorisierte zunächst längere Zeit Erich Ludwig. Der tönt aber, v.a. mit Klangeffekt, vielleicht doch etwas zu sehr heraus. Und v.a. weil ich die verschiedenen Daleks wie im Original unterschiedlich angelegt haben will, kam ich dann auf Michael Rüth. Wenn er wie Jasper bei den SIMPSONS sprechen würde, nur aggressiver, wäre es mMn nahezu perfekt
Aber wo wir schon bei den Simpsons sind: die böse Krusty-Puppe in der S4-Halloween-Folge klingt mit diesem Effekt so bizarr Dalek-haft, dass es schon unheimlich ist. ;-)

Auf Claus Brockmeyer kam ich dann, weil er mir für Bannakaffalatta in 4x00 einfiel (dazu in einigen Wochen hoffentlich mehr) zumal dessen Jimmy Vee in 1x02 ja ebenfalls schon mal Habeck hatte. Aber der wäre dann doch vielleicht etwas zu soft.

Ach, und danke, dass du nicht nach Vorschlägen für Yana = You are not alone gefragt hast.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Rueth_Dalek.mp3
ftde



Beiträge: 759

11.01.2012 22:31
#146 RE: Doctor Who / Torchwood (UK) Zitat · antworten

Zitat von VanToby
Ach, und danke, dass du nicht nach Vorschlägen für Yana = You are not alone gefragt hast.

Achja. Meine Idee zu dem Problem:

DUBINIAL = Du bist nicht allein. Das bringt natürlich einige Probleme mit sich:
1. Zwei Buchstaben statt einem sind etwas merkwürdig.
2. Es ist nicht lippensynchron
3. Bildschirmtext muss ersetzt werden (YANA würde verwirren)

Was sind die Alternativen?
1. DBNA - ist ein doofer Name, Problem 2+3 bleiben bestehen.
2. Segel streichen und den Satz englisch lassen. Ich weiß selbst nicht, wie ich das finden soll.


Ich wäre übrigens dagegen bei gealterten Figuren andere Synchronsprecher einzusetzen.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.322

11.01.2012 22:48
#147 RE: Doctor Who / Torchwood (UK) Zitat · antworten

Zitat von ftde
Achja. Meine Idee zu dem Problem:

DUBINIAL = Du bist nicht allein. Das bringt natürlich einige Probleme mit sich:
1. Zwei Buchstaben statt einem sind etwas merkwürdig.
2. Es ist nicht lippensynchron
3. Bildschirmtext muss ersetzt werden (YANA würde verwirren)



Okay. Ich versuche in der Regel immer ein recht freundlichen Ton beizubehalten, aber jetzt muss ich leider doch etwas ausfällig werden: VERSCHWINDE AUS MEINEN GEDANKEN!*

EXAKT(!) diese Idee hatte auch mit exakt diesen Bedenken (+ Labialprobleme) Genaugenommen erst Dubinal, weil das besser klingt, Dubinial dann aus Symmetriegründen.

Wenn man es bei vier Buchstaben lassen will und Labial vermeiden, kam ich noch auf
EGNA = Es gibt noch andere. Oder
EGEA = Es gibt einen anderen.
Das führte zu zwei weiteren Problemen: Die direkte persönliche Anrede an den Doktor ginge flöten und man müsste sich verbindlich auf die Zahl der weiteren Time Lords festlegen, sofern man nicht einen als "mindestens einen" definiert oder sich darauf verlegt, der Satz habe sich durch das Alias-Akronym ohnehin nur auf den Meister bezogen.

Und wenn man unbedingt den Namen beibehalten will wegen Bildschirmeinblendung, muss man sich total verbiegen, und Y als Ü gelten lassen:
(Du sollst wissen, was du bist:) Ybrig, Aber Nicht Allein

Noch bedeutend schlimmer.

Gegen englisch lassen bin ich auch, denn dann argwöhnt man von Anfang an, dass da noch irgendein Sprachspiel kommt.


Fazit: Alles doof!


Zitat von ftde
Ich wäre übrigens dagegen bei gealterten Figuren andere Synchronsprecher einzusetzen.



Ein bisschen Provokanz muss immer sein.
Davon abgesehen finde ich solche Stimmenverstellspielchen auf Deutsch, leider, zumeist wenig überzeugend gelungen.

Gruß,
Tobias

* (Butz Combrinck in FAMILY GUY)


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

ftde



Beiträge: 759

11.01.2012 23:38
#148 RE: Doctor Who / Torchwood (UK) Zitat · antworten

Zitat von VanToby
Okay. Ich versuche in der Regel immer ein recht freundlichen Ton beizubehalten, aber jetzt muss ich leider doch etwas ausfällig werden: VERSCHWINDE AUS MEINEN GEDANKEN!*

Nee, tut mir leid, aber hier isses grad so schön gemütlich.

Auf den Mund des Gesichts von Boe kommt es zum Glück eh nicht an, da das ja per Telepathie spricht. Blöd wird's halt beim Namen Yana/Dubinial.

Das größte Problem mit dem Vorschlag EGEA sehe ich darin, dass Martha den Satz zunächst auf sich bezieht. Der Singular würde mich da jetzt nicht stören, solange man das "einen" dann nicht überbetont.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.322

11.01.2012 23:53
#149 RE: Doctor Who / Torchwood (UK) Zitat · antworten

Zitat von ftde
Auf den Mund des Gesichts von Boe kommt es zum Glück eh nicht an, da das ja per Telepathie spricht. Blöd wird's halt beim Namen Yana/Dubinial.



Genau das meine ich. Chantho sagt ihn mindestens zweimal mit deutlich sichtbaren Lippen. ... Ach ja ... was machen wir eigentlich aus der? Ich fands witzig, dass ihr Standard-End-"tho" wie "though" klingt, bis man dann kapiert, was los ist.

Und genau, Martha muss schon ohne Schörkel damit gemeint sein können.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

ftde



Beiträge: 759

12.01.2012 00:09
#150 RE: Doctor Who / Torchwood (UK) Zitat · antworten

Hmm. Auch da wäre eine Möglichkeit, trotzdem beim Original zu bleiben und das angedeutete "though" zu ignorieren. Ansonsten wäre Chantja vielleicht noch ein netter Name und nicht allzu weit vom Original entfernt, wobei das "tja" am Satzende nur bedingt passt. "Nich?" würde besser passen, aber Channich oder Chantnich klingt dann als Name wieder doof. Mit "oder?" und "stimmt's?" wär's noch schlimmer.


Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 19
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz