Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 161 Antworten
und wurde 19.488 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
Laureus


Beiträge: 1.846

09.10.2007 17:29
#31 RE: Von Löwen und Lämmern – (USA 2007) Zitat · antworten
In Antwort auf:
Ähm... im zweiten Trailer wird Robert Redford tatsächlich aber vom häufigen Schult-Verwechslungsopfer Kaspar Eichel gesprochen!

Oh, dann ist es wirklich so, dass man da "kaum" einen Unterschied merkt. Aber im ersten Trailer war es schon noch Schult oder war es dort auch schon Eichel? Für mich klingen die beiden schon "ähnlich".

@Toby: Danke für die anderen Sprecher.
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2007 17:30
#32 RE: Von Löwen und Lämmern – (USA 2007) Zitat · antworten
So ein gestörter Schwachsinn.
Schult abservieren, mit der Argumentation, dass er vom Klang her nicht passt und dann die Stimme nehmen, die ihm am ähnlichsten klingt.
An den Strang!

Das Sample sagt in meinen Augen zwar nicht aus, dass er sich definitiv absolut zurückzieht. "Ich glaube nicht" spricht nicht gegen einen Einsatz in "Star Trek XI". Aber das tröstet sehr, sehr wenig, denn bis auf Redford sprach er ja ansonsten sowieso schon so gut wie nichts mehr.
John Connor



Beiträge: 4.883

09.10.2007 17:31
#33 RE: Von Löwen und Lämmern – (USA 2007) Zitat · antworten

Aber im ersten Trailer war es schon noch Schult oder war es dort auch schon Eichel?

Im ersten Trailer ist es noch the one and only Rolf Schult!

Grüße,
Fehmi

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.243

09.10.2007 17:34
#34 RE: Von Löwen und Lämmern – (USA 2007) Zitat · antworten
Im ersten Trailer war es noch der einzig wahre Rolf Schult!


Oh, Fehmi war schneller. Dann eben:

Dt. Fassung:
Tobias

;-)
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2007 17:36
#35 RE: Von Löwen und Lämmern – (USA 2007) Zitat · antworten

Jedenfalls... auch wenn es Kaspar Eichel wird, gewissermaßen eine "Schult-Illusion", seh ich mir das und auch zukünftige Redford-Filme definitv nicht auf deutsch an, außer es ist unvermeidlich, unter Frenden oder so.

Robert Redford strahlte mit der Stimme von Rolf Schult eine Größe aus, die das Multitalent Redford ideal unterstrich. So erhaben wie diese Kombination, gerade in den letzten Jahren bzw. auf die alten Tage, kam selten eine Synchronbesetzung rüber und das keinesfalls zu Lasten der Variabilität.
Robert Redford wird im Deutschen für immer an Präsenz verlieren und für seine Verhältnisse viel zu gewöhnlich wirken.

Pete


Beiträge: 2.799

09.10.2007 18:20
#36 RE: Von Löwen und Lämmern – (USA 2007) Zitat · antworten
Also, ich habe Eichel am Samstag gehört und muß sagen, dass er zwar eine Ähnlichkeit zu Schult hat, aber doch letztendlich anders klingt und nach meinem persönlichen Eindruck auch nicht auf Redford passte! Warum haben die das also gemacht? Geht es dem Verleih etwa auch vielleicht um den billigeren Sprecher? Wirklich eine Riesen-Frechheit dieser Supervisoren, über die Köpfe und Geschmäcker deutscher Zuschauer- oder hier besser gesagt hörer hinwegzugehen, und einfach denjenigen einzusetzen, der IHNEN am meisten in den Kram passt und stimmlich auch an Schult nicht mal rankommt (diese nur leichte Ähnlichkeit zählt für mich nicht!)! Zum Glück bin ich kein Redford-Fan- ich brauch mir das auch nicht anzutun. Menschen handeln wirklich oft unverständlich! Gruß, Pete!
Bruce Wayne


Beiträge: 146

09.10.2007 18:22
#37 RE: Von Löwen und Lämmern – (USA 2007) Zitat · antworten

Zitat von Mücke
spricht nicht gegen einen Einsatz in "Star Trek XI".


Was soll er bitte in dem Film sprechen, wenn der Film zur "Jugendzeit" von Kirk und Spock spielt? Picard wird da sicher nicht auftauchen.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.118

09.10.2007 18:26
#38 RE: Von Löwen und Lämmern – (USA 2007) Zitat · antworten

Ich habe es schonmal gesagt, es ist eine Schande.

Aber: Otto-Normal-Filme-Schauer wird möglicherweise kaum Unterschiede hören. Und folglich wird sich die Entrüstung in Grenzen halten. Und es hätte weit schlimmer kommen können.

Bruce Wayne


Beiträge: 146

09.10.2007 18:27
#39 RE: Von Löwen und Lämmern – (USA 2007) Zitat · antworten

Zitat von Pete
Geht es dem Verleih etwa auch vielleicht um den billigeren Sprecher? Wirklich eine Riesen-Frechheit dieser Supervisoren, über die Köpfe und Geschmäcker deutscher Zuschauer- oder hier besser gesagt hörer hinwegzugehen


1. Bei großen Kinofilm-Projekten wird nicht gedumpt, jedenfalls nicht bei der Gage irgendwelcher Stammsprecher. Das ist im Vergleich ein kleiner Teil der Summe und die großen Kinoverleihfirmen haben alle erkannt, dass man um gewisse Stimmen/Sprecher so oder so nicht herumkommt. Daher halte ich die Preis-Theorie für sehr abwegig.

2. Es geht denjenigen darum, den Film im Sinne des Regisseurs zu veredeln (darum entscheidet auch nicht selten der Regisseur selbst, was die deutschen Stimmen angeht). Wie kann man das im künstlerischen Sinn Bestmögliche aus der Synchro herausholen? Und da ist letztlich nun einmal egal, was irgendein deutscher Zuschauer findet, es muss schließlich dem Kunden gefallen.

Pete


Beiträge: 2.799

09.10.2007 18:33
#40 RE: Von Löwen und Lämmern – (USA 2007) Zitat · antworten
Ah ja. Und das ist eine Riesenschande!

Aber falls hier der Regisseur schuld gewesen wäre, hätte ich wirklich gehofft, dass andere die noch mit Redford drehen, Schults hohe stimmliche Qualitäten auf ihn wieder anerkannt hätten! Regisseure gibt´s zum Glück mehrere, wenn solche Fälle eintreten (Supervisoren natürlich auch)! Gruß, Pete!
Schweizer


Beiträge: 1.284

09.10.2007 18:54
#41 so dumm dass es schon beinahe wieder lustig ist Zitat · antworten

Hallo

Also diese Supervisor-Umbesetzung auf Eichel ist beinahe so dumm dass es schon wieder lustig ist.

Da fügt man als Grund für Schults Absetzung seine Stimmlage etc. an und nimmt dann einen Sprecher der fast gleich klingt.
So ein Schwachsinn!

Wenigstens wird man sich stimmlich nicht gleich völlig umgewöhnen müssen da Eichel Schult schon recht ähnlich klingt ohne aber dessen Glanz und "Erhabenheit" zu besitzen wenn ihr wisst was ich meine. Das werde ich definitiv vermissen bei dem Film.
Aber wenigstens ist stimmlich nicht grad ein Kulturschock.

Trotzdem: Definitiv etwas vom dümmsten was ich bisher erlebt habe.

Grüsse

Schweizer


Beiträge: 1.284

09.10.2007 19:04
#42 Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

Hab den neuen Trailer grad geschaut. Aber ist das wirklich Kaspar Eichel?
Ich könnte schwören das ist Schult.

Aber ich habe schon in Poseidon damals Eichel für Schult gehalten.
Bin da echt nicht gut drin wenn eine Stimme so krass ähnlich ist.
Und auf Redford scheint Eichel auch noch absichtlich einen auf Schult zu machen wenn er es denn wirklich ist.

Wobei im fertigen Film werd ich den Unterschied auf Redford dann schon merken weil Eichel eben die Erhabenheit und der letzte Glanz fehlt. Ne ähnliche Stimme allein reicht eben noch nicht.

ABer zumindest im Trailer hab ich ganz stark den Eindruck Schult zu hören.

Gehts noch jemandem so?

Grüsse

mooniz



Beiträge: 7.091

09.10.2007 19:34
#43 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

das ist wirklich kaspar eichel.
für mich ist das eine verhöhnung rolf schults sondergleichen!!
wenn die rolf schult für zu alt halten, aber dennoch den stimmencharackter beibehalten wollen,
sollen sie dann wenigstens den sohn besetzen!
unglaublich sowas!

grüße
ralf

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.302

09.10.2007 19:43
#44 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

Ist dieses hier der zweite Trailer?:

http://www.viviano.de/ak/Kinotrailer/von...ern-18896.shtml

Falls ja: Normalerweise kann ich Schult und Eichel mühelos auseinanderhalten (obwohl sich die Ähnlichkeit nicht leugnen läßt), aber wenn das in diesem Trailer tatsächlich Eichel ist, dann ist das die beste Schult-Imitation, die ich je gehört habe, und macht die Entscheidung gegen Schult nur noch unsnniger.

Hoffentlich bleibt es nur für diesen einen Film bei der Umbesetzung.

John Connor



Beiträge: 4.883

09.10.2007 19:48
#45 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ist dieses hier der zweite Trailer?:

http://www.viviano.de/ak/Kinotrailer/von...ern-18896.shtml


Ja, das ist der zweite Trailer, in dem Eichel für Schult zu hören ist.

Grüße,
Fehmi

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz