Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 161 Antworten
und wurde 19.488 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2007 18:16
#61 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

In Antwort auf:
aber wenn ich mir vorstelle, dass irgendwann einmal jemand Norbert Langer nicht mehr auf Tom Selleck besetzen würde z.B.


g.B. - Gutes Beispiel!

Pete


Beiträge: 2.799

12.10.2007 18:26
#62 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

Nein, nein. Solche Fehlbesetzungen wie Bussinger und Volker Brandt (wohlgemerkt ja noch vor "Magnum" synchronisiert) auf Tom Selleck müssen nun wirklich nicht mehr sein! Ehrlich, nichts gegen die wirklich supertollen Sprecher, aber bei Selleck gehörten sie einfach nicht hin! Gruß, Pete!

berti


Beiträge: 16.723

12.10.2007 21:42
#63 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten
Zitat von Mücke
Schult/Redford war, meines Wissens, die dienstälteste mit starker Regelmäßigkeit erlebbare, Sprecher/Schauspieler-Paarung im deutschen Synchron (bis jetzt). Er war seit 1973 Stamm, mit wenigen Pausen, wie Brückner für DeNiro, sprach ihn aber schon seit 1969 vermehrt.



Im Bezug auf noch lebende Schauspieler trifft das vielleicht zu; ansonsten dürfte die Kombination Jack Lemmon/Georg Thomalla schwer zu toppen sein, die immerhin fast vierzig Jahre lang (1959-98) hielt und nur von einer Handvoll Filmen unterbrochen wurde (Thomallas Einsätze auf Lemmon vor "Manche mögen´s heiß" nicht mitgerechnet).
´Tschuldigung für dieses Off-Topic.
John Connor



Beiträge: 4.883

12.10.2007 22:00
#64 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten
In Antwort auf:
Im Bezug auf noch lebende Schauspieler trifft das vielleicht zu; ansonsten dürfte die Kombination Jack Lemmon/Georg Thomalla schwer zu toppen sein, die immerhin fast vierzig Jahre lang (1959-98) hielt und nur von einer Handvoll Filmen unterbrochen wurde (Thomallas Einsätze auf Lemmon vor "Manche mögen´s heiß" nicht mitgerechnet).


Falls die Info, dass Niels Clausnitzer Roger Moore bereits bei IVANHOE (DEA 1962) sprach, stimmt, kämen bei dieser Kombi am Ende 45 Jahre heraus - immerhin jetzt schon ein Jahr mehr als bei der Kombi Thomalla/Lemmon (1954-1998).
Damit hätten wir wieder einmal ein nettes Thread-Thema, das zu eröffnen VanTobias sich abermals weigert: "Die längsten Sprecher/Schauspieler-Kollaborationen"!

Grüße,
Fehmi
berti


Beiträge: 16.723

13.10.2007 10:36
#65 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

Zitat von John Connor
Falls die Info, dass Niels Clausnitzer Roger Moore bereits bei IVANHOE (DEA 1962) sprach, stimmt, kämen bei dieser Kombi am Ende 45 Jahre heraus - immerhin jetzt schon ein Jahr mehr als bei der Kombi Thomalla/Lemmon (1954-1998).



Bis er dann allerdings Moores Stammsprecher wurde, dauerte es aber noch einige Jahre.

Pete


Beiträge: 2.799

16.10.2007 11:00
#66 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

Bei dieser Sachlage kann man wirklich hoffen, dass man Peer Augustinski künftig für Robin Williams wirklich wieder beibehält oder wenigstens immer wieder nimmt! Man sollte es eh auch hier so machen: Wenigstens noch ab und zu Schult für Redford, wenn sie nun schon auch Eichel auserkoren haben! Gruß, Pete!

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2007 11:26
#67 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

Hoffen wir lieber, das bei Tom Hanks keine Änderung vorgenommen wird. Es gibt da leider ein Gottlob unbestätigtes Gerücht (aus Kreisen die ich für unglaubwürdig halte) für die Synchro des Charlie Wilsons War Trailers. Da war von Hartmut Neugebauer die Rede...aber das ist sicher nur Unfug. Obwohl er vermutlich der aktuellen Stimmlage von Hanks noch am nächsten kommt.

Pete


Beiträge: 2.799

16.10.2007 11:49
#68 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

Wie bitte? Hartmut Neugebauer??? Also, das muß ja wirklich der allergrößte Schwachsinn sein! Und seine Stimmlage kommt der von Hanks am nächsten? Er ist erstens zu alt und zweitens passt seine Stimme meines Erachtens trotzdem nicht. Wenn es wirklich so einen Trailer gibt mit seiner Stimme, müßte da ja garantiert kein anderer Zeit für die Synchro gehabt haben! Ich würde als Ersatz auf jeden Fall gerne Joachim Tennstedt für ihn hören! Gruß, Pete!

Samedi



Beiträge: 14.532

16.10.2007 21:24
#69 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

Ich hab erst jetzt in diesen Thread reingeschaut. Das ist ja wirklich ein Schock. Witzigerweise ist im Trailer auch ein kleiner Seitenhieb versteckt:

"Das Problem sind nicht die, die das angezettelt haben, sondern wir, die wir nichts unternehmen."

Und das auch noch aus dem Mund von Robert Redford. Also wenn das kein Omen ist.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2007 10:02
#70 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Hoffen wir lieber, das bei Tom Hanks keine Änderung vorgenommen wird. Es gibt da leider ein Gottlob unbestätigtes Gerücht (aus Kreisen die ich für unglaubwürdig halte) für die Synchro des Charlie Wilsons War Trailers. Da war von Hartmut Neugebauer die Rede...aber das ist sicher nur Unfug. Obwohl er vermutlich der aktuellen Stimmlage von Hanks noch am nächsten kommt.


Hartmut Neugebauer für Tom Hanks sollte natürlich hoffentlich ein Witz sein, aber das wäre dann wohl zumindest eine sehr ernsthafte Bestätigung der Thesen um Arne Elsholtz. Wer auch immer der neue werden würde.
Wenn einer wirklich nicht mehr kann, aber nur wenn's auch wirklich so ist, dann soll man ihn auch ablösen, aber bei Rolf Schult ist das in der Form ganz sicher nicht der Fall. Bei Arne Elsholtz evtl. schon. Mal gucken.

Deinen ersten Satz teile ich in dieser kategorischen Form jedenfalls absolut nicht.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2007 20:00
#71 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten
Habe den Trailer mit Kaspar Eichel heute im Kino gesehen. Interessant gemacht. Reizt einen. Außer Robert Redford.
Der Spruch bevor das Tempo im Trailer hochgeht kam cool (vom Sprachrhythmus her), aber ansonsten wirkt es durch die "Schult-Anleihen" als hätte Redford was an der Stimme. Ein irritierender Effekt. Wie Frosch im Hals oder Schlimmeres. Ich ziehe meine Aussage zurück, dass ich Eichel im Fall des Todes von Rolf Schult besetzt hätte, denn dann wäre das Ganze vom stimmlichen Bruch, den zu vertuschen man sich Mühe gibt, aber umso schlimmer scheitert, genauso befremdlich, wie jetzt. Lieber ne Stimme, die zwar n Stück anders klingt, aber trotzdem drauf liegt, denn dann denkst du nicht, es wäre ein Gewohnter, der aber auf einmal komisch klingt, sondern gehst zwangsläufig von Null ran und gewöhnst dich dran oder auch nicht, in dem Bewusstsein(!), dass es ne andere Stimme ist.
Slartibartfast



Beiträge: 6.573

29.10.2007 00:46
#72 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

Habe den Thhread erst heute entdeckt.
Kurz gesagt: Ich, der ich normalerweise jeder neuen, experimentierfreudigen Besetzung bekannterweise offen gegenüber stehe, bin zutiefst schockiert.
Schult bei Redford aus dem Verkehr zu ziehen, ist so absolut daneben, dass mir die Worte fehlen.
Ich hoffe nur, dass dies nicht das völlige Aus von Schult auf seiner Stammrolle ist.

Outsider


Beiträge: 55

06.11.2007 16:12
#73 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

Wenn nicht Rolf, dann hätte man doch auch seinen Sohn nehmen können. Wer den letzten Superman-Film
gesehen hat, wie er Marlon Brando sprach, das war doch gut.

Outsider

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2007 17:11
#74 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

Kommt auf's selbe aus, wie mit Kaspar Eichel...

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.118

06.11.2007 17:39
#75 RE: Ist das wirklich Eichel? Zitat · antworten

Ich finde, dass Christian Schult Robert Redford nicht gerecht werden könnte. Ist aus meiner Sicht lange nicht so gut wie sein Vater, auch wenn er sehr ähnlich klingt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz