Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 109 Antworten
und wurde 6.026 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2008 12:23
#106 RE: Es gibt eine Anti-Synchronisations Website mit Verbotsforderungen an die EU! Zitat · antworten
Das Problem hinter diesem Thema ist, meiner Meinung nach, eigentlich nur, dass man als Kinofreund gezwungen wird Synchros zu gucken, außer man hat zufällig eins der (maximal) Handvoll OV-Kinos in der Nähe, die es in Deutschland gibt, wo man alles in OV sehen kann. Selbst Ketten wie der Cinestar machen Originalversionen rarer und hatten vorher schon nur wenige im Programm.

Hier wurde das Argument genannt, dass man durch so ein Verbot gezwungen werden würde OTON zu schauen. Und dieser Zwang ist zweifelsohne Mist!
Momentan ist es aber weitestgehend genau andersrum und das ist auch Mist! Zumal ich nicht behaupten würde, dass Synchronisationen tendenziell immer besser werden bzw. sie werden mehr "Husch, Husch!" hergestellt in vielen Fällen. Filme, die in's Kino kommen, sind zu 80-90% Kunst / sollen Kunst und auch Geschäft sein (selbst, wenn es sich um einen Blockbuster handelt; denn zumindest 95% aller Regisseure, die für's Kino arbeiten, haben unanfechtbar nachvollziehbare künstlerische Intentionen - ob es jedem gefällt oder nicht, was er da dann sieht, ist maximal sekundär), Synchronisationen aber sind zunehmend Geschäft und ggf. auch mal Kunst (ich verweise dabei auf den Beitrag von Andy-C im "Iron Man"-Thread, der es auf den Punkt bringt) und daher haben Forderungen gegen Synchron mehr als nur ein wenig ihre Berechtigung.
Mit welchem Recht beansprucht eine heutzutage offensichtlich überforderte Branche, die für 10 Stars denselben Sprecher [Tobias Meister am extremsten, dazu J. Tennstedt, B. Wolf, mit Abstrichen O. Mellies, R. Hemmo oder E. Räuker und ein paar andere auf dem Sprung...] und für einen Star [extremst bei Stephen Rea] (mittlerweile!) auch mal in 10 aufeinander folgenden Filmen 10 Sprecher besetzt ein Monopol?!

Ich kann zwar immer auf die DVD warten, was ja das gängige Argument gegen Leute ist, die mit der Synchro nicht leben wollen, aber das ist beim Filmgeschäft definitiv nicht der Sinn der Sache. Wie heißt es so schön: "Kino. Dafür werden Filme gemacht."

Fazit: Ich bin definitiv nicht für OTON-Zwang, ebenso definitiv aber auch nicht für Synchrozwang und der existiert ganz einfach, wenn man in's Kino gehen will und nicht für "teuer Geld" nach Berlin oder so fahren, wo alles auch in der OV läuft.
Kein normaler Mensch würde sich an Synchros stören, wenn Originalversionen mit dem gleichen Stellenwert vermarktet werden würden und genau nicht mehr und nicht weniger als dieser sollte ihnen nicht nur zugebilligt, sondern nicht absprochen werden! Genau das wird aber durch das Synchro-Monopol getan.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Die hat mich nich' gestreift, die Kugel. Die is' abgeprallt."
Kurt Goldstein für Steve Forrest in 'Die knallharten Fünf', Episode: "Abschied für den Chef"

Metro


Beiträge: 1.306

19.04.2008 15:01
#107 RE: Es gibt eine Anti-Synchronisations Website mit Verbotsforderungen an die EU! Zitat · antworten

Mir ist gerade aufgefallen, dass die Seite kein rechtmäßiges Impressum hat. Ist natürlich toll, ein Gesetz zu fordern, wenn man sich selbst nicht an ein geltendes hält...

Joha


Beiträge: 180

19.04.2008 15:47
#108 RE: Es gibt eine Anti-Synchronisations Website mit Verbotsforderungen an die EU! Zitat · antworten

Geradezu skandalös!

8149


Beiträge: 2.163

14.02.2018 02:11
#109 RE: Es gibt eine Anti-Synchronisations Website mit Verbotsforderungen an die EU! Zitat · antworten

Lol, in den zwei neuesten Seitenbeiträgen geht es um Mixer und Heizlüfter.


Nyan-Kun


Beiträge: 715

14.02.2018 02:41
#110 RE: Es gibt eine Anti-Synchronisations Website mit Verbotsforderungen an die EU! Zitat · antworten

Und selbst diese Einträge sind schon ein paar Jährchen her. Mittlerweile scheint diese Seite mehr eine Art privater Blog geworden zu sein bei dem dem Autoren die Ideen ausgegangen sind. Vielleicht sollte er mal den Namen seines Blogs ändern. Die Seite hat ohnehin nichts mehr mit dem zu tun worüber man in diesem Thread noch diskutiert hatte.


Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor