Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 98 Antworten
und wurde 8.967 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Kenny McCorm.


Beiträge: 826

06.08.2008 12:32
#16 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten
Die Sprecher der Hauptrollen in 'Fastlane', David Nathan und Torsten Michaelis, sind auch im echten Leben beste Freunde.

/Edit: genau so geschehen in 'Fear and Loathing in Las Vegas'.
berti


Beiträge: 14.144

06.08.2008 13:15
#17 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten

Zitat von Kenny McCorm.
Die Sprecher der Hauptrollen in 'Fastlane', David Nathan und Torsten Michaelis, sind auch im echten Leben beste Freunde.


In "Glauben ist alles" spielen Ben Stiller und Edward Norton einen Rabbi und einen katholischen Priester, die seit ihrer Kindheit die besten Freunde sind. Synchronisiert werden sie natürlich von ihren Stammstimmen Oliver Rohrbeck und Andreas Fröhlich, die sich ja mindestens ab ihrem 14. Lebensjahr auch kennen.

LilyMu


Beiträge: 1

17.08.2008 01:21
#18 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten
Nicht nur in Everwood besetzen die Geschwister Turba eine witzige Konstellation: In "She's my man" spricht Magdalena die Viola (Amanda Bynes) und ihr Bruder spricht ihren...Bruder!!! Oder in Prison Break, Staffel 2, hilft Debra (Magdalena) dem Ausbrecher Tweener (David) aus der Patsche. Das fand ich auch ganz nett Ach, fast hätt ich's vergessen: in der Cartoonserie "Teenage Robot" spricht David eine der Hauptrollen und Magdalena singt(!) das Intro.
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.673

22.08.2008 17:45
#19 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten

Da fällt mir noch ein Beispiel zur Disneyserie Kim Possible ein.

Kim Possible wird ja von Anna Carlsson gesprochen, die ja mit Andreas Fröhlich liiert ist. Sie ist dem zufolge
die Schwägerin von Katrin Fröhlich, die wiederrum in der Serie Kims Erzfeindin Shego spricht.





Commander



Beiträge: 2.272

22.08.2008 19:13
#20 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten

David und Magdalena Turba sprechen auch im Film "Wendy Wu - Die High School Kriegerin" Geschwister.

berti


Beiträge: 14.144

09.10.2008 22:47
#21 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten

Zitat von berti
Vor Jahren gab´s im alten Forum mal einen Thread über den Film "Große Erwartungen" mit Gwyneth Paltrow und Ethan Hawke. A fragte, ob jemand mitgezählt hätte, in wie vielen Filmen die Geschwister Katrin und Andreas Fröhlich Liebespaare synchronisiert hätten. B meinte, dass müsse für die beiden furchtbar sein. C schrieb, Katrin Fröhlich hätte mal gesagt, sie fände das eher witzig.


kennt jemand eigentlich noch weitere Filme, in denen die Geschwister Fröhlich als Liebespaar zu hören sind?

dlh


Beiträge: 10.195

26.01.2009 21:37
#22 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten

In dem Film "Pinguine in der Bronx" spielt John Turturro einen Psychopathen, der die von Jodie Foster gespielt Figur in seine Gewalt bringt und versucht sie umzubringen. Gesprochen werden die beiden von Ulrich Gressieker und Hansi Jochmann, die zeitweise mal verheiratet waren.


"Ich spuck Dir ins Auge und blende Dich!"
(Christian Rode in "Die Ritter der Kokosnuss")

Phil


Beiträge: 584

05.02.2009 18:49
#23 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten


Oh, ich wusste gar nicht, dass die beiden mal verheiratet gewesen sind.
Immer wieder interessant, was man noch alles so erfährt. Waren die beiden denn zum Zeitpunkt seines Todes noch verheiratet? Ich vermute weniger, oder?




Die deutschen Pythons

The Informer


Beiträge: 11

05.02.2009 21:03
#24 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten

Zitat von Phil
Oh, ich wusste gar nicht, dass die beiden mal verheiratet gewesen sind.
Immer wieder interessant, was man noch alles so erfährt. Waren die beiden denn zum Zeitpunkt seines Todes noch verheiratet? Ich vermute weniger, oder?


Es gibt jedenfalls ein gemeinsames Kind.

berti


Beiträge: 14.144

20.02.2009 15:57
#25 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten
Zitat von Stefan der DEFA-Fan
In "Der Schut" beschimpft Marie Versini Rik Battaglia, der nimmt sie dafür mit Gewalt; in "Im Reich des silbernen Löwen" gibt Jose Nieto Marie Versini eine schallende Ohrfeige und beschimpft sie, dafür haut sie ihm die Pistole auf den Kopf.
In beiden Fällen: Ursula Heyer contra Rainer Brandt (wie sicher allgemein bekannt damals ziemlich frisch und heute immer noch verheiratet).


Gleich noch ein Beispiel aus einem Karl-May-Film mit diesem Paar:
In "Winnetou I" sprach Brandt bekanntlich Mario Adorf als Santer, Ursula Heyer dessen Freundin Belle, die Old Shatterhand schöne Augen macht, worauf Santer äußerst ungehalten reagiert.

Bei solcher Häufigkeit könnte man fast auf die Idee kommen, dass Brandts Freund Horst Wendlandt (der ihm ja fast alle Schurkenrollen in der Serie zuschanzte) sich dabei was gedacht haben könnte!
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.798

20.02.2009 18:44
#26 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten

Da ist ein Haken an diesem witzigen Gedanken: Die "aggressive" Kombi Heyer-Brandt gab es nur einmal bei Wendlandt, die anderen bei Brauners CCC - wie überhaupt die meisten Schurkenrollen Brandts bei der CCC waren, bei der Rialto war nach "Winnetou 2" erst mal Ruhe (sieht man vom Unterschurken Buttler in "Der Ölprinz" ab) - sogar Rik Battaglia wurde von Arnold Marquis gesprochen (in "Winnetou und sein Freund Old Firehand" war's zwar Brandt, aber eine positive Rolle für Battaglia).

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.144

21.02.2009 10:38
#27 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
wie überhaupt die meisten Schurkenrollen Brandts bei der CCC waren, bei der Rialto war nach "Winnetou 2" erst mal Ruhe (sieht man vom Unterschurken Buttler in "Der Ölprinz" ab) - sogar Rik Battaglia wurde von Arnold Marquis gesprochen (in "Winnetou und sein Freund Old Firehand" war's zwar Brandt, aber eine positive Rolle für Battaglia).


Lief nicht "Old Surehand" (mit Brandt als Oberschurken-Sprecher) erst nach "Winnetou III"?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.798

21.02.2009 11:29
#28 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten

Ja, zwei Monate später - den hatte ich noch übersehen.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.144

01.03.2009 16:21
#29 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten
War Detlef Bierstedt eigentlich schonmal zusammen mit seiner Tochter Marie in einer Synchro zu hören (womöglich noch als Verwandte)?
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.245

01.03.2009 16:23
#30 RE: Kuriose Situationen durch Freundschafts/Verwandschaftsverhältnisse Zitat · antworten

Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich Detlef und Marie Bierstedt in der Tat schon mal als Vater und Tochter gehört. Leider weiß ich nur nicht mehr, wo und wann genau das war.


28:06:42:12

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor