Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 161 Antworten
und wurde 16.297 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
Martin


Beiträge: 275

01.04.2009 18:03
#16 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Seit Jahren warte ich darauf, vorgestern habe ich die Info erhalten:

Hamburg Transit wird endlich auf DVD erscheinen!!!!
Eine Aufzählung der Synchronsprecher, die in der Serie mitwirkten, würde den Rahmen dieses Forums sprengen!!!

LG
Martin

dlh


Beiträge: 10.277

05.04.2009 15:40
#17 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Psst hier glaube ich am besten rein: Der oscarprämierte Kurzfilm "Spielzeugland", in dem auch Torsten Michaelis eine Rolle hat, liegt der aktuellen (5/09) Ausgabe der AudioVideoFoto-Bild bei.

Markus


Beiträge: 2.108

03.05.2009 12:52
#18 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Seit letztem Jahr gibt es die TV-Verfilmung des "Hauptmann von Köpenick" mit Rudolf Platte auf DVD.

Dort spielt Alexander Kerst die tragende Rolle des von Schlettow.

Gruß
Markus


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
dlh


Beiträge: 10.277

25.07.2009 16:22
#19 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Auf der DVD des Films "Kolp" gibt es einige Interviews mit Frank Röth (1984/2004), der den Film produziert, das Drehbuch geschrieben, die Musik komponiert und die Hauptrolle gespielt hat.
Außerdem wird bald die Miniserie "Tod eines Schülers" auf DVD veröffentlicht, in der u.a. Herbert Weicker, Kai Taschner und Günter Strack zu sehen sind.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.

Frank Brenner



Beiträge: 7.922

13.03.2011 14:41
#20 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Hallo,

noch nicht auf DVD, sondern demnächst erst einmal im Kino - ich wollte aber trotzdem mal darauf hinweisen. In der Dokumentation "Mondo Lux - Die Bilderwelten des Werner Schroeter" gibt es auch ein paar Aufnahmen aus dem Synchronstudio, als Schroeter selbst die Synchronfassung seines Films "Diese Nacht" (2008) erstellte. Zu sehen sind die beiden Sprecher Heikko Deutschmann (für Pascal Greggory) und Rufus Beck (für Bruno Todeschini).


Gruß,

Frank

Frank Brenner



Beiträge: 7.922

22.06.2011 09:05
#21 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Hallo,

passt leider nur bedingt in diesen Thread, aber ich wollte keinen anderen aufmachen. Der Rudolf Zehetgruber-Film "Nessie, das verrückteste Monster der Welt" ist eine wahre Fundgrube an Synchronsprechern. So ziemlich jede Rolle ist mit unseren heimlichen Stars besetzt! Der Film lief wohl bislang lediglich einmal (1989) im Fernsehen, auf DVD ist er bislang auch noch nicht erschienen. Immerhin kann man mit etwas Glück bei ebay oder so an eine Videocassette des Films gelangen. Zwei Rollen wurden fremdsynchronisiert, vielleicht erkennt jemand Britta Pohlands Sprecherin (müsste eigentlich sehr bekannt sein). Hier mal eine Darstellerübersicht:

Nessie – Das verrückteste Monster der Welt
aka: Nessie – Das Monster von Loch Ness/Der lustigste Dino der Welt/Nessie/Nessie, der lustigste Dino der Welt.
Delia & Miriam Behpour (Vanessa “Nessie” Campbell)
Gerd Duwner (Sir Humphrey Desmond)
Denise Gorzelanny (Gina Campbell)
Christian Hanft (Ben McKenzie)
Ulli Kinalzik (Adam McKenzie)
Tobias Meister (Cid McKenzie)
Horst Niendorf (Stanley Campbell)
Britta Pohland (Deborah “Debbie” Campbell) [Katja Nottke]
Christian Rode (Sir Charles Desmond)
Oliver Rohrbeck (Dan “Danny” McKenzie)
Karl Schulz (Brad Tucker)
Heinz G. Diesing (McKinley) [Friedrich Georg Beckhaus]
Karl-Heinz Grewe (Inspector Higgins)
Ilja Richter (Fernsehreporter)


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Britta Pohland - Nessie, das Monster von Loch Ness.mp3
Griz


Beiträge: 20.756

22.06.2011 10:14
#22 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Hi Frank,

-> Katja Nottke

GG

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

22.06.2011 13:09
#23 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Zitat von Frank Brenner

Nessie – Das verrückteste Monster der Welt
aka: Nessie – Das Monster von Loch Ness/Der lustigste Dino der Welt/Nessie/Nessie, der lustigste Dino der Welt.


Dafür, dass der Film aber offenbar nur für Kino, VHS und einmal für's TV ausgewertet wurde hat er aber ganz schön viele Alternativtitel...

Frank Brenner



Beiträge: 7.922

22.06.2011 17:09
#24 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Hallo,

danke Griz!

Zitat
Dafür, dass der Film aber offenbar nur für Kino, VHS und einmal für's TV ausgewertet wurde hat er aber ganz schön viele Alternativtitel...



Das ist wohl wahr! Aber ich glaube auch, dass er mit der Dinowelle nach "Jurassic Park" nochmal neu vermarktet wurde, vielleicht sogar abermals im Kino.


Gruß,

Frank

Frank Brenner



Beiträge: 7.922

04.06.2012 09:31
#25 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Hallo,

Pidax hat mit "Unternehmen Kummerkasten" eine Serie von 1961 ausgegraben, in der eine ganze Reihe Synchronschauspieler in (z.T.) wiederkehrenden und großen Rollen zu sehen sind. Hier mal eine Auswahl: Hannes Gromball, Elmar Wepper, Ulrich Bernsdorff, Jürgen Clausen, Uschi Wolff, Hans Zander, Leo Bardischewski, Ursula Traun, Franziska Liebing, Bum Krüger, Charlotte Scheier-Herold, Angelika Bender, Werner Uschkurat. Von einigen werde ich gleich im "Bilder von Sprechern"-Thread ein paar Screenshots posten...


Gruß,

Frank

Lothar Karl


Beiträge: 3

12.10.2012 14:43
#26 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Eine meiner neuesten DVD-Käufe ist die Collector's Edition des Films "Der flüsternde Tod". Beim Erwerb war mir nicht klar, dass auch Erik Schumann in dem Film mitspielt. Um so erfreuter war ich, als ich sah, dass auf der Bonus-DVD eine knapp 14 minütige Sequenz enthalten ist wo sich Schumann im Jahr 1999 über den Film äußert. Das besondere daran ist, dass es wohl eine private Aufnahme ist, die nie zur Veröffentlichung vorgesehen war, in der Schumann recht locker mit seinen Gästen plaudert.


Klaus



Beiträge: 713

28.10.2012 09:48
#27 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Und in der Mutter deutscher Krankenhausserien tummeln sich Berliner, Hamburger und Münchener Sprecher, guckst du hier:

"Sprecherparadies" Schwarzwaldklinik

Gruß
Klaus

Frank Brenner



Beiträge: 7.922

29.10.2012 18:40
#28 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Hallo,

bislang habe ich in noch kaum einer deutschen Serie dermaßen viele Synchronsprecher gesehen bzw. entdeckt, wie in "Drüben bei Lehmanns" (1970-73), die nun bei rbb Media auf DVD erschienen ist! Neben den vier Hauptrollen (Walter Gross, Brigitte Mira, Erika Rehhahn und Inge Wolffberg) sieht man in regelmäßig wiederkehrenden Rollen u.a. Lutz Moik, Horst Niendorf, Ursula Lillig, Herbert Weissbach, Dagmar Biener und Anneliese Würtz.

Des weiteren sind in Episodenhaupt- und -nebenrollen zu sehen: Ulli Kinalzik, Reinhard Kolldehoff, Hans Peter Hallwachs, Martin Hirthe, Dieter Kursawe, Harry Wüstenhagen, Rita Engelmann, Marianne Prenzel, Erich Fiedler, Alice Treff, Heinz Spitzner, Franz Nicklisch, Jan Hendriks, Edith Elsholtz, Käte Jaenicke, Erna Haffner, Evelyn Gressmann, Eckart Dux, Henning Schlüter, Almut Eggert, Lu Säuberlich, Friedrich Siemers, Ursula Diestel, Hans-Georg Panczak, Peter Thom.

Erkannt habe ich darüber hinaus noch folgende Sprecher, die Kurzauftritte hatten, aber nicht in den Credits gelistet sind: Heinz Petruo, Randolf Kronberg, Hans-Werner Bussinger, Klaus Sonnenschein, Hans Nitschke, Eric Vaessen, Ronald Nitschke. Könnten sicherlich noch einige mehr gewesen sein, die ich weder stimmlich noch optisch erkannt habe...
Auch hierzu gibt's gleich Fotos im "Bilder von Sprechern"-Thread.


Gruß,

Frank

Pete


Beiträge: 2.788

06.11.2012 18:57
#29 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Und ausgerechnet Manfred Lehmann war nicht drüben bei Lehmanns?

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Frank Brenner



Beiträge: 7.922

06.11.2012 18:59
#30 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Zitat
Und ausgerechnet Manfred Lehmann war nicht drüben bei Lehmanns?



Hehe, ne, der fehlt hier tatsächlich


Gruß,

Frank

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor